Aussteiger und Selbstversorger Forum

Für Träumer und Realisten.
Aktuelle Zeit: Fr 29. Mai 2020, 22:12

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 20 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: So 17. Mär 2013, 01:00 
Offline
Tourist

Registriert: So 17. Mär 2013, 00:25
Beiträge: 3
Hallo, ich bin neu hier und suche eine Person mit der ich meiner Bestimmung nach gehen kann!
Ich bin 17,weiblich und kann einfach nicht mehr hier bleiben. Momentan sollte ich eigentlich im Sommer mit dem Abitur anfangen, aber selbst das erfüllt micht nicht. Da ich keine Lust mehr habe umso älter ich werde um so mehr Statussymbole anzusammeln um irgendjemandem zu gefallen.
(damit meine ich einfach nur das ich nichts in meinem Leben gemacht habe was ich wirklich wollte... . . scheiß Geld!!!)

Ich wäre bereit mich einer Gruppe anzuschließen oder sonst irgendwas... Hauptsache weg von dieser Gegend und diesem unechtem Leben.

Ich dachte mir vlt das man sich mit kleinen Jobs durchschlagen könnte oder so.. ja ich weiß das hört sich alles so spontan an aber das ist mir egal, irgendwann muss es einfach sein. Habe schon überlegt per Anhalter soweit wie möglich hier weg zu kommen...*hust*

Würde mich sehr über hilfreiche Antworten freuen =)...



„Wer Tiere quält,
ist unbeseelt
und Gottes guter Geist ihm fehlt,
mag noch so vornehm drein er schaun,
man sollte niemals ihm vertraun.“

Johann Wolfgang von Goethe


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: So 17. Mär 2013, 01:00 


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So 17. Mär 2013, 11:35 
Erstmal Willkommen im Forum!

Nimm es mir nicht übel, aber mit 17 Jahren wissen die wenigsten Menschen wirklich was sie wollen. Ich spreche da aus Erfahrung, denn ich selber war ja auch mal in dem Alter und hab die Welt und die Menschen damals ganz anders gesehen.
Dein Text macht auf mich eher den Eindruck als gäbe es in deinem näherem Umfeld ein Problem das dich im Moment so belastet das Du am liebsten weg laufen möchtest. Und dann ist da auch die Frage wo Du hin willst. Was ist dein Ziel ? Und damit meine ich jetzt nicht einen Ort alleine, sondern ein Ziel für dich selber.
Und nur weil Du älter wirst (wie alle anderen auch :wink: ) heißt es ja auch nicht gleich das Du Statussymbole sammeln musst, oder das Du anderen gefallen musst. Und wenn Du im Sommer dein Abitur erst anfangen sollst, wie kannst Du dann jetzt schon wissen das es Dich nicht erfüllt. Willst Du es nicht vielleicht erstmal versuchen?
Ich selber sehe mich gerade wo ich mit 17 Jahren war. Ziellos und impulsiv. Ich meinte die Welt zu kennen und genug über die Menschen zu wissen. Aber dem war nicht mal annähernd so. Auch wenn man das als junger Mensch nicht glauben will, man ändert seine Ansichten mit der Zeit da man im laufe der Jahre Erfahrungen und Eindrücke sammelt die einem einfach in jungen Jahren fehlen. Und ich hab in dem Alter viele Fehler gemacht. Fehler durch Unwissenheit und Gedankenlosigkeit. Dinge die mir mit dem heutigem Wissen sicher nicht mehr passieren würden.
Genieße doch die Zeit noch die Du in der Schule hast. Das ist eine Zeit die später nie wieder kommt. Daran solltest du auch denken.

Gruß, Daniel


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So 17. Mär 2013, 11:47 
Offline
Weltreisender
Benutzeravatar

Registriert: Mi 18. Jul 2012, 17:18
Beiträge: 96
Mein Tipp: Mach Abi zuende.
In der Zeit informieren bis du den für dich richtigen Weg gefunden hast.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So 17. Mär 2013, 11:57 
Offline
Durchgeknallt
Benutzeravatar

Registriert: Di 15. Mai 2012, 22:03
Beiträge: 2038
Hey und willkommen,

jo, das sehe ich ähnlich wie Laanmeer. Mit 17 - oh mein Gott- wenn ich da zurückdenke - das war voll die Jugenddepriphase. Ich kann dich und dein Gefühl sehr gut verstehen. Aber da können die "Alten" noch so viel labern, letztendlich meint man in diesem Alter das Wissen für sich schon gepachtet zu haben. Du kannst versuchen abzuwägen zwischen dem eigenem Dickkopf, dem Gefühl, was das Herz dir sagt und dem, was du an Erfahrungen von anderen hört.
Aber auch ich gebe dir den Ratschlag, versuch dein Abschluss durchzuziehen. Es ist nun mal so, dass du jetzt noch nicht weißt, wohin dein Weg dich führt. Aber mit Abschluss wirst du vermutlich besser fahren. Und nach der Schule belohnst du dich dann selbst dafür, indem du dir z.B. die Welt anschaust. :D


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So 17. Mär 2013, 13:52 
Offline
Aussteiger
Benutzeravatar

Registriert: Mi 28. Mär 2012, 14:02
Beiträge: 207
Wohnort: Nähe Regensburg
Laanmeer hat geschrieben:

Nimm es mir nicht übel, aber mit 17 Jahren wissen die wenigsten Menschen wirklich was sie wollen.
Gruß, Daniel


Nimm es mir nicht übel,Daniel....aber auch ältere scheinen es nicht zu wissen...da bist Du ja ein gutes Beispiel dafür!Wo du uns monatelang mit deinem Ausstieg "verrückt" gemacht hast und plötzlich und zufällig alles am letzten Tag vor deinem Ausstieg zusammengebrochen ist!
Wie sieht es jetzt eigentlich aus bei Dir?Du hast doch bestimmt schon dein kpl. Leben hier in Deutschland abgemeldet gehabt...Wohnung..Krankenversicherung und... und...und...Wie geht es jetzt bei Dir weiter?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So 17. Mär 2013, 14:29 
Offline
...

Registriert: Di 15. Jan 2013, 14:31
Beiträge: 297
@ cast away

Laß doch bitte die olle kamellen

wie es weitergeht bitte hier nachlesen

Suche ab Frühjahr 2013 nette Aussteigergemeinschaft...

http://ziehmitdemwind.bboard.de/board/f ... 13-45.html

Aspirin will nicht mehr, TinaTollpatsch hat uns verlassen, Jägermond hat das Forum gewechselt, 26martini06 schreibt nicht mehr, Dejavu ist auf Tauchstation, bin froh dass Laanmeer noch hier ist.

:cry: :cry: :cry: :cry: :cry: :cry: :cry: :cry: :cry: :cry: :cry:

sonst bin ich ja bald alleine und muss das Licht ausmachen!

lg

haribo

_________________
HARIBO DAS ORIGINAL OFT KOPIERT UND NIE ERREICHT.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So 17. Mär 2013, 15:17 
Offline
Aussteiger
Benutzeravatar

Registriert: Mi 28. Mär 2012, 14:02
Beiträge: 207
Wohnort: Nähe Regensburg
haribo hat geschrieben:
@ cast away

Laß doch bitte die olle kamellen





haribo


olle Kamelle oder nicht....ein ausgezeichnetes Beispiel dafür,sich einen Ausstieg reiflich zu überlegen außerdem finde ich es einfach witzig,daß er
diesen Tip abgibt:"aber mit 17 Jahren wissen die wenigsten Menschen wirklich was sie wollen" :D
und Haribo..es tut mir leid das es dir langweilig ist,weil dein Spezi Aspirin sich nicht mehr rührt....oder bist du Aspirin? :D


Zuletzt geändert von cast away am So 17. Mär 2013, 18:25, insgesamt 2-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So 17. Mär 2013, 15:29 
Offline
...

Registriert: Di 15. Jan 2013, 14:31
Beiträge: 297
@ cast away

denk doch einmal nach ich bin Daniel :irre:

_________________
HARIBO DAS ORIGINAL OFT KOPIERT UND NIE ERREICHT.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So 17. Mär 2013, 15:31 
Offline
Aussteiger
Benutzeravatar

Registriert: Mi 28. Mär 2012, 14:02
Beiträge: 207
Wohnort: Nähe Regensburg
@haribo

auch möglich! :lol:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So 17. Mär 2013, 15:32 
@cast away:

*seufz*
Ich hab keine Ahnung warum Du jetzt darauf rum reitest. Ich kann auch Dir nur sagen, das im Leben die Dinge eben nicht immer so laufen wie man sie vielleicht plant. Dafür das Dejavue einen Tag vor Abreise absprang kann ich nix. Dafür das mein geplanter Altersruhesitz für meine 15 Jahre alte Hündin in der Nacht vor Abreise ins Krankenhaus kam kann ich auch nix. Wofür ich was kann ist das ich hier allen meine Pläne offen gelegt habe und auch die Probleme die auftraten durch nicht planbare Umstände.
Ich habe inzwischen neue Pläne die ich verfolge und die bis her auch recht vielversprechend aus sehen. Aber ich hab ehrlich gesagt keine Lust mehr die hier zu schreiben, da einige hier im Forum immer was zu meckern haben.
Zumal ich weiß was ich will. Du kennst mich nicht, Du hast keine Ahnung von meinen Lebensumständen, also lass doch solch doofen Sprüche einfach. Danke


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Das
BeitragVerfasst: So 17. Mär 2013, 16:07 
Offline
Schamane
Benutzeravatar

Registriert: Mi 11. Apr 2012, 03:58
Beiträge: 712
Wohnort: Extremadura,La Codosera
kann man wohl kaum verallgemeinern. Ich wusste mit 14 schon was ich wollte und vor Allem, was ich nicht wollte. Damals konnte man noch "frei" auf der Straße leben, auch in Deutschland. Heute wird es sogar in der Wildnis immer schwerer frei zu leben. Es wehrt sich ja auch niemand. Widerstand beschränkt sich auf FB und Unterschriftenaktionen, bei dem Volk ist König sein einfach!
AnimalLiberation, mach Dein Abi, schaden wird es nicht und gebrauchen wirst Du es vielleicht irgendwann doch. Nimm die Chance wahr die Du hast, schau Dir das freie Leben erst mal in den Ferien an, schau was davon noch machbar ist. Dann aber wirklich, nicht am Ferienanfang anfangen zu planen und am Ferienende immer noch am pc sitzen und planen. Mach es einfach!
Aber zieh Dein Abitur durch, zeigs ihnen, machs mit 1!
Dazu fällt mir gerade ein , mittlerweile ziemlich blöder, Spruch aus meiner Kindheit ein: wenn Du das System zerstören willst musst Du erst mal drin sein.
Ich will keine Systeme mehr zerstören, ich habe Deutschland damals verlassen weil ich erkannte das der Kampf sinnlos ist und das es einfach dumm ist in schicker Punkaufmachung in Deutschland vorm Bahnhof zu sitzen und Anarchie zu predigen. Anarchie lebt man dort wo Anarchie ist. Es gibt uns noch!
Frei leben ist aber verdammt hart. Es ist extrem, manchmal sehr lustig, manchmal sehr traurig, es ist halt echtes Leben.
Zu Deinem Nickname: AnimalLiberation fängt da an wo deutsche Tierknäste bekämpft statt sponsorisiert werden. Freiheit ist da wo Tierschützer kastriert, sterilisiert und eingesperrt werden, nicht die Tiere!
Nun denn, es ist noch nicht so lange her das wir frei unter freiem Himmel mit Straßenhunden lebten, nicht nur in Spanien, heute werden wir eingesperrt und die Hunde kommen in Tötungsstationen. Manchmal ist es auch umgekehrt. Deswegen bleibe ich lieber in der Wildnis. Und schaue das es denen die mich umgeben gut geht.
Ich wünsche Dir viel Glück, Liebe und Spass. Zieh Dein Abi durch!
Du bist hier natürlich auch herzlich willkommen aber bitte, erst wenn Du 18 bist.
Liebe Grüße
Micha


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So 17. Mär 2013, 17:02 
Offline
Freak
Benutzeravatar

Registriert: So 3. Mär 2013, 20:04
Beiträge: 1056
Wohnort: osten
... hey ich hoffe du findest für dich, den richtigen weg - mit 17 ist man ja kein kind mehr...
die frage ist, was du eigendlich willst und ob das echte leben mit dem "weggehen" beginnt oder ob du es schaffen kannst in deinem jetztigen umfeld mehr "du" zu sein ?!
wie sieht es denn zu hause aus - muß es jetzt das abi sein - was würdest du am liebsten tun ? glaubst du, du könntest verständnis finden, wenn du deinen eltern sagst, das du momentan andere ziele hast als sie sich vorgestellt hatten ? oder lebst du garnicht bei dein eltern ?

ich selbst bin der meinung, man sollte allen jungen menschen in diesem alter unbedingt unabhängig vom finanziellen status ein "wandern in die welt" ermöglichen - in dem alter die schulbank zu drücken - welch ein schwachsinn, diese ausführungen würden jetzt zu weit führen - aber natürlich ist es viel viel sinnvoller erst mal zu sich selbst zu finden, seine begabung zu entdecken und sich dann einen lehrmeister zu suchen.

in dieser so wichtigen zeit leistet unser schulsystem momentan nichts weiter als eine selektion in sieger und verlierer ! schade.
ob man da in diesem alter schon drüberstehn kann und selbstbewust einfach sein eigenes ding macht - weiß ich nicht - kommt ebend auch darauf an, wieviel vertrauen und stärke man von zu hause mitbekommt.

vielleicht wäre ja so`n "freiwilliges soziales jahr" oder was es jetzt da so gibt eine möglichkeit für dich ?! danach kann man ja immernoch abi machen.

...an sonsten ist es, wie du ja scheinbar auch schon selbst erkannt hast, immer gut nicht allein zu gehn.
und ohne zustimmung deiner sorgeberechtigten, könnte es zu einer suchmeldung über die polizei kommen, solltest du dann polizeilich auffällig werden, bring die dich schnell wieder nach hause.

liebe grüße, stefanie.

p.s. und pass blos auf mit was für leuten du dich einlässt, mit "nicht allein gehn" dachte ich an einen freund oder so... ignoriere nie ein ungutes gefühl, ganz schnell kann man auch mehr ärger haben als vorher.

aber du machst das schon...

_________________
Eine gute Nachricht aus fernen Landen gleicht kühlem Wasser für eine durstige Kehle.

BUCH DER SPRICHWÖRTER 25,25


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo 18. Mär 2013, 15:58 
Offline
Weltreisender

Registriert: Mo 18. Mär 2013, 13:00
Beiträge: 128
hi,

ich sag genau das, was jeder andere sagt: zieh wirklich erstmal dein abi durch ... dadurch hältst du dir immer ne notfalltür offen, wenns dann nach dem "ausstieg" doch nicht so läuft

und wenn so ziemlich alle das selbe sagen, auch hier auf dem forum, vielleicht hats dann wirklich was zu heissen ... hier ist sicher keiner überzeugt von unserem bildungssystem, aber in bestimmten dingen muss man sich einfach anpassen
du willst ja nicht in 10 oder 20 jahren von hartz 4 leben ...
das "echte" leben ist weder so romantisch, wie es sich liest, und, bis auf ein paar ausnahmen vielleicht, fällt niemandem alles in den schoß

ich selber habe mit 20 alles geschmissen, einfach von heut auf morgen, und bin einfach los ... kein zweifel, ich hatte eine gute, lehrreiche zeit, aber nach 2 jahren bin ich wieder zurück, familie, freunde, ich war noch nicht bereit mich loszulösen ... und wenn man dann da steht, ohne irgendwas, ist man auch nicht weiter als vorher

ich kenne persönlich genug junge leute, die einfach alles stehen ließen, in die welt auszogen, und fast alle sind zurückgekommen
klar, es geht ne weile gut, aber man findet so schnell einfach nichts, wo man sich wirklich wie zu hause fühlt und bleibt

also, mein tip: kühlen kopf bewahren, zieh dein abi durch, informier dich in dieser zeit, wohin du gehen und was du machen willst, vielleicht findest du auch in deinem freundeskreis leute, die mitkommen = freunde sind immer gut ;)
evtl kannst du wwoofen gehen, dabei hast du keine große verantwortung, kommst viel rum und lernst tolle leute kennen

für die übergangszeit: es gibt auch hier in deutschland möglichkeiten, gut zu leben - vegan, second hand, containern ... ausserdem kannst du mit jedem, den du kennst über das, was dich an unserer gesellschaft/unserem system stört, reden und überlegen, was man besser machen kann und es auch tun, du hast soviel einfluss auf deine umwelt
dazu gehört mut und courage

viel glück ;)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 28. Mär 2013, 09:58 
Offline
Tourist

Registriert: So 17. Mär 2013, 00:25
Beiträge: 3
Das ist wieder einmal so ein Sache ihr kennt mich ja nicht. Und wie jeder weiß hat jeder Mensch seine eigene kleine Geschichte.

Und meine werde ich jetzt ganz einfach umschreiben!
Ich lebe seit dem ich 14 bin ganz alleine! Ich habe keine Familie oder sonst irgendwas.. . . Es gibt nichts in meinem Leben was ich verlieren könnte also warum nicht? Naja weshalb diese Frage? Ich bin ein Mensch der handelt und lebt wie er möchte. Das ist das schöne am Mensch sein. Man kann fast alles machen... jedoch nur "fast"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do 28. Mär 2013, 16:07 
Offline
Weltreisender

Registriert: Mo 18. Mär 2013, 13:00
Beiträge: 128
klar wir kennen dich nicht ... wir können dir über unsere erfahrungen erzählen, wenns dir hilft, gut, wenn nicht, ein versuch wars wert

du schreibst, du kannst nicht mehr hier bleiben, wo bist du denn zurzeit und warum kannst du nicht mehr bleiben? sind es bestimmte personen, von denen du weg willst, oder ist es allgemein raus aus deutschland? davon hast du nix erzählt :!:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 20 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

"in eisige höhen" vom into the wild autor
Forum: Bücher, Filme und Medien
Autor: nemo
Antworten: 0
"Traumhaus zum Mitnehmen"
Forum: OFF-TOPIC
Autor: silvi73
Antworten: 4
"Mauritius? Nein, ich will nach Hause!"
Forum: Bücher, Filme und Medien
Autor: silvi73
Antworten: 6
"Aussteigen " mit Kindern
Forum: Vorstellungs Thread
Autor: Emma
Antworten: 14

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Erde, Bau, NES, Liebe, TV

Impressum | Datenschutz