Aussteiger und Selbstversorger Forum

Für Träumer und Realisten.
Aktuelle Zeit: Fr 23. Jul 2021, 23:57

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Do 21. Nov 2019, 04:32 
Offline
Tourist

Registriert: Do 21. Nov 2019, 04:17
Beiträge: 2
Hallo miteinader,
ich suche Leute für ein Leben abseits der täglichen Regularien.
kurz zu mir: Ich bin 22 Jahre alt, und habe von 2014-2017 eine landw. Ausbildung gemacht und mit der Note 1,13 abgeschlossen. Sowohl die Tier- als auch die Pflanzenzucht liegt mir. Ich besitze (mit meiner Familie) ein Haus und etwa 1000 qm Garten in Ostwestfalen, die nur darauf warten bestellt zu werden.

Ich bin zur Zeit Student, aber einfach nicht gücklich mit dem was ich tue. Meine oberste Premisse ist es im Leben glücklich zu sein und für mich oder eine keine Gruppe zu arbeiten. Ich suche hiemit Leute die bereit sind sich im ländl. Raum ein Leben als Selbstversorger aufzubauen. Im Zweifel wäre ich auch bereit auf einen bereits bestehenden Selbstversorgerhof zu ziehen!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: Do 21. Nov 2019, 04:32 


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Do 21. Nov 2019, 05:28 
Offline
Guru
Benutzeravatar

Registriert: Di 27. Dez 2016, 22:33
Beiträge: 1500
.
Hey Philipp,

heute sind wir Beide ja recht früh auf -

herzlich willkommen im Forum :welcome:

Was bedeutet denn für Dich
ein Leben "abseits der täglichen Regularien" ?

Liebe Grüße von der Ostsee
Andi
.

_________________
Wir sind Elite ... :daumen
-> für weitere Infos hier klicken <-


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 21. Nov 2019, 11:04 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: So 9. Sep 2012, 17:45
Beiträge: 6008
Wohnort: NRW
philipp97 hat geschrieben:
Ich besitze (mit meiner Familie) ein Haus und etwa 1000 qm Garten in Ostwestfalen, die nur darauf warten bestellt zu werden.


dann nix wie los :wink:

_________________
Nature Doesn't Need People!
Mit dem Bewusstwerden der eigenen Sterblichkeit steigt die Wertschätzung der eigenen Lebenszeit.
http://schwarwel-karikatur.com/wp-conte ... warwel.jpg


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 23. Nov 2019, 11:46 
Offline
Schamane
Benutzeravatar

Registriert: Mi 3. Apr 2019, 19:15
Beiträge: 664
Wohnort: Puebla
Hey Philip,

das klingt ja echt klasse! :daumen

Jetzt sollten aber mal paar Leute darauf zugreifen, da das Angebot echt gut klingt!!!

Wenn nix zusammenkommt, fühle dich in mein Projekt eingeladen! :welcome: Unten findest du den Link dazu ... Darüber hinaus gibt es hier auch weitere bestehende Projekte, die einen Erfahrenen Unterstützer / Mitglied sehr begrüßen würden!

Beste Grüße

Sebastian :bandit:

_________________
hier geht es zu meinem Projekt


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 2. Dez 2019, 01:07 
Offline
Tourist

Registriert: Do 21. Nov 2019, 04:17
Beiträge: 2
Hallo zusammen!
Entschuldigt bitte meine kurze Abwesenheit :)
@Andi: Mit einem Leben abseits der alltäglichen Regularien stelle ich mir vor morgens mit dem Gefühl rauszugehen nur für mich selbst und keinen Dritten arbeiten zu müssen und so gut es geht mit dem was ich selbst produzieren kann zu leben. Einfach frei in den Tag zu starten ohne genau zu wissen noch zig mehr oder minder wichtige Termine zu haben oder mich für einen Chef abbuckeln zu müssen. Es ist dieses Gefühl komplett sein eigener Herr zu sein. Nicht ganz einfach zu beschreiben, aber es lohnt sich diesen Zustand zu erreichen :)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 2. Dez 2019, 08:23 
Offline
Guru
Benutzeravatar

Registriert: Di 27. Dez 2016, 22:33
Beiträge: 1500
.
Guten Morgen Philipp,

danke für Deine Antwort :wink:

Du wirst für Deine absolut klare Definition
Bestätigung und Applaus bekommen von allen Seiten -
außer von mir :klonkrieger:

Warum nicht von mir ? Ist auch nicht einfach zu beschreiben ...
Du definierst Deinen Wert und Deine Freiheit
in Abhängigkeit davon,
ob Du "im Garten" eines Anderen nach seinen Wünschen arbeitest
oder im eigenen Garten nach Deinen Vorstellungen ??
Du leitest also Deinen Status (bzw. den Wert Deines Lebens) von Deiner
Tätigkeit und den Rahmenbedingungen ab ...

Mmmm- ich bin da etwas anders -
ich definiere meinen Wert und meinen Status und meine Freiheit
nicht durch die Tätigkeit oder Rahmenbedingungen,
sondern ich bin innerlich so frei und selbstbewusst,
dass ich weiß, dass ich jede Arbeit die ich ausführe adele -
das heißt durch mich wird jede Arbeit wertvoll weil ICH sie ausrichte ...
Ob ich mein eigener Herr bin, oder Herr über Andere oder Knecht,
ändert NICHTS an meinem Status.
Das kann ich denken und so leben weil ich von Herzen demütig bin.

Ich will ein Beispiel aus meinem Leben erzählen:
Ich war in Deinem Alter auch ein Student, hatte nur eine Studentenbude,
natürlich (noch) kein eigenes Land oder Garten -
wollte aber gerne draußen in einem Garten wühlen können.
Ich habe für ein Rentnerehepaar an einem steilen Abhang,
den sie nicht bearbeiten konnten, deren Garten "beackert" -
nach deren Vorstellungen und Wünschen - fröhlich pfeifend.
Und als sie mich fragten, warum ich so fröhlich sei,
antwortete ich: "Der liebe Gott hat mir keinen Garten geschenkt,
aber er hat mir Euch geschickt, damit ich hier Sonne und einen Garten
genießen darf ..."

Ein paar Jahre später hatte ich Haus und Hof und viel mehr ...
auch mehr Arbeit. Heute habe ich von Allem noch mehr.
Ich habe damals mein Leben und meine Umstände dankbar angenommen
und tu es auch heute.
Ich bin nicht gut oder schlecht, weil die Welt gut oder schlecht ist,
ich bin nicht wertvoll oder wertlos weil mich Menschen so beurteilen,
sondern ich bin wertvoll weil ich wertvoll bin und weil Gott es so sieht.
Die Rahmenbedingungen unter denen ich lebe,
sind für meinen Status, für meinen Wert, für meine Freiheit sekundär.
Das nenne ich frei :wink:

Für mich ist das Aussteigen aus üblichen Gedankenmustern echtes aussteigen.
Vielleicht kann mein Senf ein Gedankenanstoß für Dich sein.

Ich wünsche Dir und allen Anderen einen frohen Wochenstart !
.

_________________
Wir sind Elite ... :daumen
-> für weitere Infos hier klicken <-


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 2. Dez 2019, 10:44 
Offline
Freak

Registriert: Do 6. Okt 2016, 09:49
Beiträge: 1304
Wohnort: Altenstein
Hi Phillip,

Viel Erfolg bei deinem Unterfangen, leider ist es auf die Entfernung schwer sich zu ergänzen, also Gemüse und Obst zu tauschen lohnt bei dem weiten Weg wohl eher nicht.
Wir sind in den Hassbergen, also Wochen an Reise entfernt.

Grüsse
Eli


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Raus aber wie und wohin?
Forum: Vorstellungs Thread
Autor: andreas_brandl@gmx.de
Antworten: 3
Als Gruppe raus...
Forum: Vorstellungs Thread
Autor: alexander
Antworten: 11
wege aus dem hamsterrad raus
Forum: Kontaktbörse
Autor: freebird
Antworten: 19
Aussteiger aus Ostwestfalen
Forum: Aussteigen / Auswandern - Freie Diskussion
Autor: Mephias
Antworten: 19

Tags

Bau, Bild, Börse, Erde, Familie, Garten, Haus, Pflanzen

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Erde, Bau, NES, Liebe, TV

Impressum | Datenschutz