Aussteiger und Selbstversorger Forum

Für Träumer und Realisten.
Aktuelle Zeit: Do 21. Nov 2019, 17:38

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Mo 21. Okt 2019, 11:18 
Offline
Träumer

Registriert: Do 8. Aug 2019, 20:05
Beiträge: 8
Hallihallo,

Ich möchte nächstes Jahr als Selbstversorger in Paraguay durchstarten,
dafür suche ich eine beste Freundin die mit anpacken kann und auch davon träumt.
Bei Interesse einfach mal anschreiben, Budget ab ca. 7000€ machbar.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 21. Okt 2019, 18:17 
Offline
Backpacker

Registriert: So 18. Nov 2018, 10:33
Beiträge: 37
Na ja 7000€ ist wohl eher als Einstiegstarif gedacht .

5000 € auf Konto hinterlegen für Residencia
Cedula Kosten wenn man nicht perfektes Spanisch spricht und die Abhängigkeiten kennt ca. 1000 €
Flug und Spesen und Dokumente die man in D€ noch vorbereiten muss ca.
900 €

Läuft ! Pleite am Ziel ! Ok die 5000€ kann man nach Beendigung des Residencia Prozesses wieder runterziehen aber wie lange kann man für einen 'Hunni' überleben ?

aber machbar ;-)


Zuletzt geändert von BS24 am Mo 21. Okt 2019, 18:18, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 21. Okt 2019, 18:17 
Offline
Backpacker

Registriert: So 18. Nov 2018, 10:33
Beiträge: 37
Kann man so machen !


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 21. Okt 2019, 19:03 
Offline
Freak

Registriert: Sa 11. Jun 2016, 20:31
Beiträge: 1327
Wohnort: Sardiniens wilder Westen
wünsche viel Glück, @Seele baumelt

du klingst mit deinen wenigen Worten konkret.... und das klingt irgendwie gut :idea:

5000 für residenza und ähnlich brauchste auch in Europa, das is nix Ungewöhnliches


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 22. Okt 2019, 00:11 
Offline
Schamane
Benutzeravatar

Registriert: Mi 3. Apr 2019, 18:15
Beiträge: 590
Wohnort: Puebla
Moin Seele baumelt,

du machst das schon :daumen ... wenn das Geld alle ist, ist es eben alle! Aber es garnicht erst zu versuchen, weil jeder weiß wieviel das alles kostet (ohne es wahrscheinlich jemals selbst probiert zu haben).

Im schlimmsten Fall, lebst ein paar Monate dort von dem Geld und sammelst Erfahrung ... ob dies dann wirklich schlimm ist :wink: :roll:

Bitte weiterhin berichten ... und wie gehabt, wenn der Umweg groß sein darf, Mexiko steht noch offen ... bringst deine neue beste Freundin einfach mit.

Viel Erfolg dir!!!

Beste Grüße

Sebastian :bandit:

_________________
hier geht es zu meinem Projekt


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 22. Okt 2019, 06:19 
Online
Freak
Benutzeravatar

Registriert: Di 27. Dez 2016, 21:33
Beiträge: 1457
.
Guten Morgen baumelnde Seele,

ich schließe mich im Wesentlichen Sebastian an -
lebe und probiere und mache !

Wenn eine Seele schön in Baumwipfeln baumelt,
ist sie noch nicht angebunden :wink:

Gut, dass Du ein wenig die Welt und Paraguay erleben willst
- am Besten mit Freundin -
aber warum Dich dort anbinden ?
Wozu brauchst Du dort direkt eigenes Land ?

aus Networking Portugal, Link:
79428100nx63163/vorstellungs-thread-f1/networking-portugal-t4455.html
Andi hat geschrieben:

... eigenes Land gibt schon Freiheit :wink:
und auch ein gutes Gefühl - das Land auf dem ich stehe gehört mir :daumen

... ich bin zwar stolzer Grundbesitzer, weiß aber,
dass mir das Land nicht gehört - ist mir nur zur Verantwortung geliehen ...

Ich persönlich wäre auch glücklich und frei,
wenn ich bei einem guten Herrn "nur" Hofknecht wäre.


Ich wünsche Dir viel Erfolg - (dann kommt auch die beste Freundin)

Liebe Grüße von der Ostsee
Andi
.

_________________
... nicht labern, sondern machen !

Unsere WG zum Leben und Aufatmen sucht Mitbewohner
-> für weitere Infos hier klicken


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 22. Okt 2019, 11:44 
Offline
Träumer

Registriert: Do 8. Aug 2019, 20:05
Beiträge: 8
Hey Leute danke für die antworten, und danke für das Angebot mit Mexiko :)

-Ja die 7000piepen waren nur für die 2te Person gedacht :)

-Ich persöhnlich möchte genug mitnehmen damit es direkt für ein
Grundstück, Photovoltait-Anlage, Werkzeug, Saatgut etc. ausreicht

-Von so einer kleinen Hütte aus Bambus träum ich auch :)

-Ich möchte Schöpferisch tätig werden und aus einem Stück Land ein Stück Paradies zaubern, und dann immer mehr Land kaufen und immer mehr gutes unserer Muttererde tun, ähnlich wie das Konzept von Andreas Pfeifer Regenwald pflanzen auf YT zu finden. Ich möchte nicht mehr als Schmarotzer die Erde ausbeuten sondern endlich was sinnvolles machen :)

-Ich komm gut als Veganer über die Runden möchte aber irgendwann nur von Rohkost leben, d.h das die laufenden kosten bei 0 +- Internetgebühren/Klamotten liegen sobald ich mich von meinem Gemüse u. Sträuchern ernähren kann, mit Baumfrüchten muss man dann schon mehr Geduld haben :)

-Im Netz findet man auch Menschen die Essen+Unterkunft gegen mithilfe auf ner Pferderange oder ähnliches bieten, da könnte man auch seine Zeit verbringen falls man auf die hinterlegten 5000 angewiesen wäre.

-Ich will nur nicht rund um die Uhr alleine sein, und Testosteron hab ich genug :)

-und im www lassen sich auch paar groschen verdienen um die laufenden Kosten zu decken, ich bin da ganz optimistisch, über Anregungen, Ideen, Vorschläge, Erfahrungen etc. wär ich sehr erfreut.

mfg


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 22. Okt 2019, 14:31 
Offline
Schamane
Benutzeravatar

Registriert: Mi 3. Apr 2019, 18:15
Beiträge: 590
Wohnort: Puebla
Moin Seele baumelt,

nix zu danken. Ein Tipp, ist es die Rechtslagen zu kennen. ( ich kenne diese nicht für Paraguay / Meine Erfahrung beruht auf Mexiko )

- Visapflicht / Aufenthaltsrecht
- ist es möglich, als Deutsche ein Grundstück zu erwerben
- welches Invest ist gegebenfalls nötig
... und was noch so anfällt

Welches Grundstück, welcher Ort, was auch immer, ist dagegen erstmal egal ... Einfach zunächst Anschluss finden

Die Sprache ( spanisch ) zu sprechen ist auch sehr wichtig / notwendig ... mit Englisch kommt man wirklich nicht sehr weit.

_________________
hier geht es zu meinem Projekt


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 22. Okt 2019, 16:14 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: So 9. Sep 2012, 16:45
Beiträge: 5254
Wohnort: NRW
Outofthebox87 hat geschrieben:
- Visapflicht / Aufenthaltsrecht
- ist es möglich, als Deutsche ein Grundstück zu erwerben
- welches Invest ist gegebenfalls nötig
... und was noch so anfällt

Welches Grundstück, welcher Ort, was auch immer, ist dagegen erstmal egal ... Einfach zunächst Anschluss finden

Die Sprache ( spanisch ) zu sprechen ist auch sehr wichtig / notwendig ... mit Englisch kommt man wirklich nicht sehr weit.


:daumen

und vor allem mit den nachbarn ausgiebig small talken, sonst wird man schneller beklaut, als man sich umdreht :wink:

_________________
Nature Doesn't Need People!
Mit dem Bewusstwerden der eigenen Sterblichkeit steigt die Wertschätzung der eigenen Lebenszeit.
http://schwarwel-karikatur.com/wp-conte ... warwel.jpg
https://i0.gmx.net/image/978/33756978,p ... ize-xl.jpg


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 23. Okt 2019, 00:24 
Offline
Schamane
Benutzeravatar

Registriert: Mi 3. Apr 2019, 18:15
Beiträge: 590
Wohnort: Puebla
ja das stimmt!!! Gut mit der Nachbarschaft sollte man klar kommen und vorallem sich kennen ... das schützt einen schon sehr viel besser.

Wir haben uns hier auch schon gut eingebracht und kennen die Leute ... vorallem hilft man sich gegenseitig ... Bald ist Ernte, da springen für uns mal zwei Sack Weizen ab. Heute haben wir dafür auch gleich mal dem Nachbar was geschweißt. So läuft es gut

Und man lernt auch, wen man besser meidet.

_________________
hier geht es zu meinem Projekt


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 23. Okt 2019, 08:25 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: So 9. Sep 2012, 16:45
Beiträge: 5254
Wohnort: NRW
nachbarschaft ist superwichtig und immer schön grüßen :mrgreen:

_________________
Nature Doesn't Need People!
Mit dem Bewusstwerden der eigenen Sterblichkeit steigt die Wertschätzung der eigenen Lebenszeit.
http://schwarwel-karikatur.com/wp-conte ... warwel.jpg
https://i0.gmx.net/image/978/33756978,p ... ize-xl.jpg


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Leben mit der Natur in Paraguay
Forum: Planungen/Vorbereitungen für Projekte
Autor: mg327
Antworten: 3
manche gegenden in Paraguay nicht ganz unproblematisch
Forum: OFF-TOPIC
Autor: silvi73
Antworten: 3
Selbstversorger Finca in Paraguay zu verkaufen.
Forum: Marktplatz
Autor: onuk
Antworten: 0
Paraguay Für Aussteiger
Forum: Kontaktbörse
Autor: claudia_und_peter
Antworten: 8
Wer will auch nach Paraguay? Oder ist schon dort.
Forum: Wo soll es hingehen ?
Autor: mg327
Antworten: 0

Tags

Börse, TV

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Erde, Bau, NES

Impressum | Datenschutz