Aussteiger und Selbstversorger Forum

Für Träumer und Realisten.
Aktuelle Zeit: Mo 12. Nov 2018, 21:56

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 18 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Leben in den Wäldern Kanadas
BeitragVerfasst: Di 6. Nov 2018, 16:32 
Offline
Aussteiger

Registriert: Mi 10. Mär 2010, 21:42
Beiträge: 184
Wohnort: St.Ingbert
Hallo,

ich suche eine Frau, die genau wie ich als Selbstversorger mit grossem Gemüsegarten und kleiner selbstgebauter Hütte in den Wäldern von Kanada weit weg von Städten und Zivilisation leben möchte.

Zu meiner Person: Bin 36 Jahre alt, ernähre mich vegan/vegetarisch und meine Hobbys sind Mountainbiken, meditieren, handwerken mit Holz und Metall, Gitarre spielen. Kein Kinderwunsch und auch keine Tierhaltung.

LG Outdoorfreak


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Leben in den Wäldern Kanadas
BeitragVerfasst: Di 6. Nov 2018, 20:44 
Offline
Weltreisender
Benutzeravatar

Registriert: So 25. Jun 2017, 23:31
Beiträge: 76
Warum jetzt Kanada, wolltest du nicht nach Frankreich?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Leben in den Wäldern Kanadas
BeitragVerfasst: Mi 7. Nov 2018, 13:49 
Offline
Aussteiger

Registriert: Mi 10. Mär 2010, 21:42
Beiträge: 184
Wohnort: St.Ingbert
Hi Keinhorn,

ich war noch vor kurzem in Frankreich im Elsass bei der Weinernte. Danach wollte ich in die Pyrenäen. Und in den benachbarten Vogesen hab ich auch nach Grundstücken gesucht. Aber die Grundstückspreise sind auch in Frankreich genau wie in Deutschland so dermassen überteuert, dass ich es jetzt mit Frankreich sein lassen werde. Ausserdem ist auch dort noch Zivilisation. Ich will ja weg von Zivilisation, Städten und sogar Dörfern leben.

Und ich denke, das werd ich wohl am ehesten in Kanada finden. Nächstes Frühjahr solls losgehen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Leben in den Wäldern Kanadas
BeitragVerfasst: Mi 7. Nov 2018, 14:22 
Offline
Backpacker

Registriert: Di 23. Okt 2018, 00:36
Beiträge: 60
Wohnort: Salzburg
Am Nordpol solls recht ruhig sein, von ein paar Wissenschaftlern abgesehen...

_________________
Liebe Grüße aus Salzburg!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Leben in den Wäldern Kanadas
BeitragVerfasst: Mi 7. Nov 2018, 14:54 
Offline
Aussteiger

Registriert: Mi 10. Mär 2010, 21:42
Beiträge: 184
Wohnort: St.Ingbert
@feu92

dann geh doch dort hin, wenn´s dir dort so gut gefällt.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Leben in den Wäldern Kanadas
BeitragVerfasst: Mi 7. Nov 2018, 15:15 
Offline
Backpacker

Registriert: Di 23. Okt 2018, 00:36
Beiträge: 60
Wohnort: Salzburg
Ich brauche und schätze Zivilisation :)

_________________
Liebe Grüße aus Salzburg!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Leben in den Wäldern Kanadas
BeitragVerfasst: Mi 7. Nov 2018, 20:04 
Offline
Weltreisender

Registriert: Sa 22. Sep 2018, 10:49
Beiträge: 85
Dito. :roll:

Wobei man ja jetzt auch in Kanada legal kiffen darf. Obwohl nach den Angaben von tagesschau.de das Zeug schon vielerorts "ausverkauft" sein soll.

Hier ein Bericht vom 18.10.2018
https://www.tagesschau.de/ausland/canna ... a-109.html

Fürs Erste dann wohl eine relativ sichere Einnahmequelle, denn Abnehmer gibs dann wohl genug. Allerdings ist das in Kanada wohl so ähnlich wie in den USA, nehme ich mal an. Ohne Fürsprecher/in darf man nicht länger da bleiben... also möglicherweise auf Dauer.

Hatte dieses Jahr eine recht interessante - wenn auch recht kurze - Unterhaltung mit einer Kanadierin, in einem Hostel. Allerdings haben wir uns dann wohl schlussendlich irgendwie verpasst... oder vielleicht etwas korrekter ausgedrückt ich hatte keine Lust sie zu fragen ob sie mich mitnimmt. Der verdammte Stolz der Europäer halt.
Keine Ahnung... wie das dann wohl gewesen wäre. Aber stelle mir das so ähnlich wie ein Damoklesschwert vor, was dann über einen schwebt. Wäre dann wohl dort nur "geduldet", also meine damit wenn ich es mir mit der Ollen verscherze. Dann wars das wohl.

Eine Einreisegenehmigung braucht man mit oder ohne Fürsprecher/in aber wohl trotzdem. Hab grad mal im Netz gesucht und heiraten soll in Kanada wohl sehr einfach sein. Aber jetzt rede bzw. schreibe ich mich eventuell schon wieder um Kopf und Kragen... ;)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Leben in den Wäldern Kanadas
BeitragVerfasst: Mi 7. Nov 2018, 23:19 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: Di 20. Nov 2012, 04:09
Beiträge: 4304
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Aber nicht jeder will kiffen. Ich zum Beispiel nicht.

_________________
"Leben ist nicht genug." Sagte der Schmetterling.
"Sonne, Freiheit und eine kleine Blume muß man haben!"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Leben in den Wäldern Kanadas
BeitragVerfasst: Mi 7. Nov 2018, 23:42 
Offline
Backpacker

Registriert: Di 23. Okt 2018, 00:36
Beiträge: 60
Wohnort: Salzburg
Tampoco...

Aber es war denke ich als Möglichkeit zur Geldbeschaffung gedacht?!

_________________
Liebe Grüße aus Salzburg!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Leben in den Wäldern Kanadas
BeitragVerfasst: Mi 7. Nov 2018, 23:51 
Offline
Weltreisender

Registriert: Sa 22. Sep 2018, 10:49
Beiträge: 85
Sowohl als auch... :roll:

Megalitiker hat geschrieben:
Aber nicht jeder will kiffen. Ich zum Beispiel nicht.


Die Kanadier aber scheinbar schon.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Leben in den Wäldern Kanadas
BeitragVerfasst: Mi 7. Nov 2018, 23:56 
Offline
Backpacker

Registriert: Di 23. Okt 2018, 00:36
Beiträge: 60
Wohnort: Salzburg
Bisschen stark verallgemeinert, findest du nicht?
Andererseits denke ich, dass auch viele in DE und AT gerne kiffen...
Wirf im privaten wsh sogar relativ ähnlich häufig wie Alkohol konsumiert

_________________
Liebe Grüße aus Salzburg!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Leben in den Wäldern Kanadas
BeitragVerfasst: Mi 7. Nov 2018, 23:58 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: Di 20. Nov 2012, 04:09
Beiträge: 4304
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Dann schaut euch mal bei med1 an, was beim kiffen so passieren kann.

_________________
"Leben ist nicht genug." Sagte der Schmetterling.
"Sonne, Freiheit und eine kleine Blume muß man haben!"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Leben in den Wäldern Kanadas
BeitragVerfasst: Do 8. Nov 2018, 00:15 
Offline
Backpacker

Registriert: Di 23. Okt 2018, 00:36
Beiträge: 60
Wohnort: Salzburg
Ich wiederhole nochmals:
Ich kiffe selbst nicht!

Wenn man so argumentiert, muss man Alkohol sowieso verbieten.. Bei jedem Rausch sterben Gehirnzellen

_________________
Liebe Grüße aus Salzburg!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Leben in den Wäldern Kanadas
BeitragVerfasst: Do 8. Nov 2018, 00:38 
Offline
Weltreisender

Registriert: Sa 22. Sep 2018, 10:49
Beiträge: 85
feu92 hat geschrieben:
Bisschen stark verallgemeinert, findest du nicht?
Andererseits denke ich, dass auch viele in DE und AT gerne kiffen...
Wirf im privaten wsh sogar relativ ähnlich häufig wie Alkohol konsumiert


Nö, finde ich nicht. Denn es handelt sich ja hier um eine generelle Bezugnahme, nicht um eine einzelne Person als solche. Wobei natürlich die Freiheit des Individuums als solches und das Streben nach Glück an vorderster Stelle stehen sollte...

Nur weil jemand selbst nicht kifft, heißt das ja noch lange nicht das andere es deswegen auch lassen sollten. Man selbst mag vielleicht auch keinen Kaffee, deswegen können andere ihn doch ruhig trinken.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Leben in den Wäldern Kanadas
BeitragVerfasst: Do 8. Nov 2018, 00:43 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: Di 20. Nov 2012, 04:09
Beiträge: 4304
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Aber dann bitte nicht wegen der Langzeitschaeden rum noelen.

Anscheinend hat der Mensch genug Gehirnzellen. Sonst müsste ich schon komplett verblödet sein 8)

_________________
"Leben ist nicht genug." Sagte der Schmetterling.
"Sonne, Freiheit und eine kleine Blume muß man haben!"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 18 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

In den Wäldern Japans
Forum: Bücher, Filme und Medien
Autor: björn
Antworten: 4

Tags

Bau, Börse, Garten, Hobby, Kinder, ORF, Spiele, TV

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Erde, NES, Bau

Impressum | Datenschutz