Aussteiger und Selbstversorger Forum

Für Träumer und Realisten.
Aktuelle Zeit: Sa 19. Jun 2021, 14:15

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 32 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Cannabis mit Aussteiger gesucht
BeitragVerfasst: Mi 3. Jan 2018, 22:47 
Offline
Selbstversorger
Benutzeravatar

Registriert: Mo 23. Mär 2015, 11:38
Beiträge: 384
Wohnort: Kreis Odemira
...Mega, gibs auf, es gibt keine Argumente gegen die Legalisierung

...die Lemminge die du da beschreibst...tja, survival of the fittest... :mrgreen:

...wenn wir mal Zahlen sprechen lassen...In Colorado ist die Zahl der konsumierenden Jugendlichen seit der Legalisierung rückläufig...hmmmm komisch! ;)

...by the way! was machtn dein Nikotinkonsum??! :mrgreen: Ich hoffe doch ,dass Du, wenn überhaupt noch, nur in deinem Kämmerchen rauchst, nicht dass irgend einem nicht-selbstdenkenden Individuum suggeriert wird, dass das nicht schlimm is, schließlich stehst Du ja auch noch auf den Beinen trotz rauchen ;) :lol:

(der thread hier is eh schon fürn... :P )

_________________
Denken Sie global, handeln Sie lokal!!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: Mi 3. Jan 2018, 22:47 


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Cannabis mit Aussteiger gesucht
BeitragVerfasst: Mi 3. Jan 2018, 22:54 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: Di 20. Nov 2012, 05:09
Beiträge: 7185
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Ich rauche in der Tat nur zu Hause oder draussen im Dunkeln. Das Heisst nicht das ich es gut heisse. Wuerde Tabak jetzt erst entdeckt, wuerde der Konsum vermutlich verboten.
Survival of The fittest, würdest du das auch sagen wenn du dir bei der ersten Einnahme deine Gesundheit fuer immer weggeknallt hättest? Oder wuerdest du dir wuenschen dass dich jemand aufgeklärt haette?
Wie konnten wir in der DDR nur ohne das Zeug überleben?

_________________
"Leben ist nicht genug." Sagte der Schmetterling.
"Sonne, Freiheit und eine kleine Blume muß man haben!"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Cannabis mit Aussteiger gesucht
BeitragVerfasst: Mi 3. Jan 2018, 23:05 
Offline
Selbstversorger
Benutzeravatar

Registriert: Mo 23. Mär 2015, 11:38
Beiträge: 384
Wohnort: Kreis Odemira
...wenn ich mir bei meiner ersten Einnahme meine Gesundheit wegknalle, dann war die vorher schon kaputt, sonst hätte ich nicht zu irgendwelchen Substanzen gegriffen...

...klar is Aufklärung wichtig, das geht aber nur, wenn man das Thema aus der Grauzone holt...

...was das Leben in der DDR jetzt wieder damit zu tun hat, check ich nicht...ins blaue vermuten würde ich aber mal, dass es in der DDR auch einiges an Suchtmitteln gab??! :shock:

Wichtig: Verbote bringen nichts! davon musst Du mal runterkommen...das is immer, überall und egal wobei, so... ;) Lass es die Leute doch selbst entscheiden?? Wovor hast Du denn Angst??!

MfG

_________________
Denken Sie global, handeln Sie lokal!!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Cannabis mit Aussteiger gesucht
BeitragVerfasst: Mi 3. Jan 2018, 23:28 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: Di 20. Nov 2012, 05:09
Beiträge: 7185
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Ich vermute ich bin einiges aelter als du und im Alter werden eben viele vernünftiger. Ich sage eben nicht, soll jeder selbst entscheiden. Das Maedchen das glaubte das Hasch nicht gefährlich waere, weil es in Holland in Teilen frei gegeben wurde, hatte zum Beispiel gar nicht das geistige Rüstzeug zu entscheiden. Auch nicht jene die sich bei der ersten Einnahme die Gesundheit ruiniert haben und nein, sie waren vorher nicht krank.
In der DDR gab es Alk und Tabak. Andere Drogen spielten in unserer Jugend keine Rolle.

_________________
"Leben ist nicht genug." Sagte der Schmetterling.
"Sonne, Freiheit und eine kleine Blume muß man haben!"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Cannabis mit Aussteiger gesucht
BeitragVerfasst: Mi 3. Jan 2018, 23:47 
Offline
Selbstversorger
Benutzeravatar

Registriert: Mo 23. Mär 2015, 11:38
Beiträge: 384
Wohnort: Kreis Odemira
Erkläre mir bitte in wieweit hash gefährlich ist...

Wer bitte entscheidet über das geistige Rüstzeug eines Individuums??...die Mündigkeitspolizei?! :D die Eltern vielleicht??! :)

Wenn jemand Konsumiert, dann ist psychisch was nicht i.O. , in welcher Form auch immer! Konsum , also auch der Erstkonsum ist Ausdruck eines Verlangens/ der Krankheit...

Das mit der Vernunft lass ich jetzt einfach mal so stehen...

Mfg

_________________
Denken Sie global, handeln Sie lokal!!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Cannabis mit Aussteiger gesucht
BeitragVerfasst: Do 4. Jan 2018, 00:03 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: Di 20. Nov 2012, 05:09
Beiträge: 7185
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Darf ich das so verstehen das du kein Konsument bist aber trotzdem fuer Legalisierung?

Ich zum Beispiel entscheide wer das Ruestzeug hat. Ich lese dass sie es fuer ungefaehrlich hält und mein Wissen sagt mir das sie die Gefahren nicht kennt, ergo nicht das Zeug hat zu entscheiden.

Ich wuerde nicht behaupten das jeder der es mal probieren will psychische Probleme hat. Da ist Neugierde, Gruppenzugehoerigkeit und eventuell anderes.

Du warst wohl bei der damaligen Diskussion noch nicht dabei?
Schau auf das Forum med1 und such die entsprechenden Hasch-Threads.

_________________
"Leben ist nicht genug." Sagte der Schmetterling.
"Sonne, Freiheit und eine kleine Blume muß man haben!"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Cannabis mit Aussteiger gesucht
BeitragVerfasst: Do 4. Jan 2018, 00:20 
Offline
Selbstversorger
Benutzeravatar

Registriert: Mo 23. Mär 2015, 11:38
Beiträge: 384
Wohnort: Kreis Odemira
...ne, ich steig hier aus, weil mir zu anstrengend...die alte Diskussion hab ich mitbekommen...

...ich kann Dir nicht wirklich folgen und Deine Quellen und Fakten kann/will ich nicht ernst nehmen...

Nimm das nicht persönlich, aber das würde hier wieder ausarten und ewig lange Texte geben...das tu ich mir nicht an! Macht was ihr wollt, is mir eh egal, ich hab meine eigene Birne und mach mir meine eigene Realität/Welt...egal was Gesellschaft und Politik dazu sagen ;)

...trotz alledem wird der Tag kommen, wo auch Du dich mit der Legalität von weiteren Drogen in unserer Gesellschaft auseinandersetzen musst/kannst...

MfG und

over and out! ;)

_________________
Denken Sie global, handeln Sie lokal!!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Cannabis mit Aussteiger gesucht
BeitragVerfasst: Do 4. Jan 2018, 01:18 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: Di 20. Nov 2012, 05:09
Beiträge: 7185
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Das wird sicher so sein. Ich bin aber enttaeuscht das du Menschen die in Foren ueber ihr persönliches Schicksal reden nicht ernst nehmen kannst und willst.
Unbewusst stellst du dich selbst als Beweis hin, das manchen Menschen Entscheidungen abgenommen werden müssen.
Eine einzige Haschischzigarette kann deine Gesundheit ruinieren. Eine Freigabe ist fuer naive Menschen ein Signal das es nicht gefaehrlich ist, da es die Regierung ja erlaubt.

_________________
"Leben ist nicht genug." Sagte der Schmetterling.
"Sonne, Freiheit und eine kleine Blume muß man haben!"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Cannabis mit Aussteiger gesucht
BeitragVerfasst: Do 4. Jan 2018, 09:59 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Di 6. Mai 2014, 20:07
Beiträge: 3312
Wohnort: Perle des Erzgebirges
Wir sind hier in der Kontaktbörse!
Wollt ihr alle zu Danilo und ihn unterstützen, wenn hier so fleißig diskutiert wird?

░░__________________00__________________░░
░░_________________0000_________________░░
░░_____0__________000000___________0____░░
░░_____00_________000000___________0____░░
░░______0000______000000__________00____░░
░░______000000____0000000_____00000_____░░
░░___0_____0000000_000000_00000000___0__░░
░░__00______000000_00000_0000000____00__░░
░░__0000_____000000_000_000000____0000__░░
░░___000000000__0000_0_000_0_000000000__░░
░░______000000000__0_0_0_00000000000____░░
░░__________000000000000000000000_______░░
░░________________000_0_0000____________░░
░░______________00000_0__00000__________░░
░░____________00_______0_______00_______░░
░░_____________________0________________░░

Peace :bandit:

_________________
Was wir in dieser Welt brauchen sind ein paar Verrückte mehr, denn seht wohin uns die Normalen gebracht haben. "George Bernard Shaw"
Glaubt an morgen und pflanzt einen Baum.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Cannabis mit Aussteiger gesucht
BeitragVerfasst: Do 4. Jan 2018, 22:37 
Offline
Aussteiger

Registriert: So 3. Dez 2017, 13:19
Beiträge: 165
Lol wasn lustiger Fred... Ich rauch zwar auch wie n Stadtsoldat aber, aber Danilos Zeug eher nicht.
Setzt du eigentlich voraus das jeder Aussteiger kifft oder wie muss ich deine Kritik an dem Forum interpretieren Danilo?
Aber hey hoffe bist gut rein gerutscht ins neue Anbaujahr good grow!

_________________
"Burn Out"ist für Anfänger ,ich hab schon "Fuck Off"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Cannabis mit Aussteiger gesucht
BeitragVerfasst: Sa 6. Jan 2018, 16:32 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: So 9. Sep 2012, 17:45
Beiträge: 5979
Wohnort: NRW
Megalitiker hat geschrieben:
Das weiss ich Silvi. Ich Spiele auf was anderes an. Ich hab gelesen dass eine Tochter zu ihrer Mutter damals gesagt hat: "Wenn es in Holland freigegeben wird, kann es doch nicht so gefährlich sein!" Und so würden viele denken.
Ich selbst hab nen Kollegen der sich in kurzer Zeit sechs Red Bulls reingezogen hat, darüber aufgeklärt dass das hoechst ungesund und gefaehrlich ist. Red Bull war ja früher in De verboten.
Seine Antwort: "Wenn das so gefaehrlich waere, wuerde es ja nicht verkauft werden!"
So denken die Leute nun mal.
Dieser Kollege hat übrigens vor seinem 50. einen tödlichen Herzinfarkt erlitten.


na ja...leider tut dummheit nicht weh...aber endet öfters fatal...dann gibt es ein paar dumme weniger...blad gibt es ja 8 milliarden

es gibt auch ärzte die kette rauchen...

und die schlaganfall und bypass patienten sitzen von dem krankenhauseingang im rollstuhl mit trombosestrümpfe und rauchen kette....wieso muss ich die auch noch finanzieren

_________________
Nature Doesn't Need People!
Mit dem Bewusstwerden der eigenen Sterblichkeit steigt die Wertschätzung der eigenen Lebenszeit.
http://schwarwel-karikatur.com/wp-conte ... warwel.jpg


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Cannabis mit Aussteiger gesucht
BeitragVerfasst: Do 8. Feb 2018, 23:52 
Offline
Aussteiger
Benutzeravatar

Registriert: So 30. Okt 2016, 21:28
Beiträge: 174
Wohnort: Bayern
_Ein_ joint ruiniert die Gesundheit? Sorry Mega, ich bin zwar manchmal deiner Meinung, aber das ist gelinde gesagt ziemlicher BS...
Die Leute die nach _einmaligem_ Konsum einer Droge, egal welcher, nen Hau weghaben die hatten schon eine Vorschaedigung. Klar, es gibt drogeninduzierte Psychosen etc.. aber die Regel ist das definitiv sicher nicht.
Ich hab mich in meinen wilden Jahren durch so ziemlich alles geraucht, geschnupft und geschluckt was es gibt und erfreue mich bester Gesundheit. Die meisten Schaeden die mich heute plagen sind vom ach so gesunden Sport in jungen Jahren der meine Gelenke von A-Z ruiniert hat.
Die Behandlung von dem Scheiss kostet die Krankenkasse sicher mehr als die "Schaeden" die ich vom Drogenkonsum getragen habe. Sport fuer Jugendliche verbieten deswegen?
Btw, ich hab im uebelsten Haumichwegtrip beschlossen damals als ich vom Gymnasium geflogen und auf der Hauptschule gelandet bin meine schulische Laufbahn wieder aufzunehmen und habs zurueck bis zur FOS geschafft, wegen einem Trip...
Mag ein Einzelfall sein, genau so wie die von dir beschriebenen Leute die auf den ersten Joint austicken..

Baba,
BB

_________________
Mit dem ersten Glied ist die Kette geschmiedet. Wenn die erste Rede zensiert, der erste Gedanke verboten, die erste Freiheit verweigert wird, dann sind wir alle unwiderruflich gefesselt. - Jean-Luc Picard


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Cannabis mit Aussteiger gesucht
BeitragVerfasst: Mi 27. Nov 2019, 01:20 
Offline
Träumer

Registriert: Do 21. Nov 2019, 20:34
Beiträge: 5
Wie wäre es mit Ungarn?
Haus und Grundstück hätte ich.
Wenn du Interesse hast dann melde Dich .


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Cannabis mit Aussteiger gesucht
BeitragVerfasst: Fr 29. Nov 2019, 10:16 
Offline
Träumer

Registriert: Do 21. Nov 2019, 20:34
Beiträge: 5
Hallo,
Könntest Du Dir auch ein Leben in Ungarn vorstellen?
Alles nötige dazu hätte ich schon (Haus Grundstück mit großen Garten)
Lg
Klaus


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Cannabis mit Aussteiger gesucht
BeitragVerfasst: Fr 29. Nov 2019, 12:52 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: Di 20. Nov 2012, 05:09
Beiträge: 7185
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Ja BB, es sind Einzelfälle. Aber es gibt sie.

_________________
"Leben ist nicht genug." Sagte der Schmetterling.
"Sonne, Freiheit und eine kleine Blume muß man haben!"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 32 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Mitbewohner_Innen für Aussteiger-WG bei Hamburg gesucht
Forum: Kontaktbörse
Autor: taugenichts
Antworten: 1
Aussteiger auf Zeit für Guatemala gesucht
Forum: Kontaktbörse
Autor: Graf_Dracula
Antworten: 4
Cannabis gegen Zecken-Virus
Forum: Kräuterkunde & Medizin
Autor: anonymous333
Antworten: 14

Tags

Bau, Deutschland, Politik

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Erde, Bau, NES, Liebe, TV

Impressum | Datenschutz