Aussteiger und Selbstversorger Forum

Für Träumer und Realisten.
Aktuelle Zeit: Mi 5. Aug 2020, 22:18

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 76 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Mi 2. Jul 2014, 21:53 
Offline
Backpacker

Registriert: Di 17. Jun 2014, 10:39
Beiträge: 47
War bei dem unten beschriebenen Projekt zu Gast für eine Weile.

Zitat:
Ein permakulturähnlicher Selbstversorgungsprojekt
Osthessen uff de Vogelsberg

ECHTHEITSZERTIEFIKAT
Wir sind gierig nach Tatsächlichkeit!!!
Wahrhaftigkeit bedeutet, das was wir fühlen und denken, auch zu sagen, schreiben und tun!!!
Fake, Mythomanie und Möchtegerntum lehnen wir ab.
Alle Bilder und Schilderungen entsprechen der Realität!!!
es gibt gutes, wir tun es!!!

Wir wünschen uns eine REALE Mit- und Zusammenarbeit und keine wochen(un)endliche oder gar virtuelle See(h)leute!!! Deswegen haben wir keine aktuelle Webseite und werden auch nicht hier auf dem Forum irgendeine blogartige Form von bebilderten Selbstversorgertagebuch schalten. Unsere Vorstellung der o.g. Mit- & Zusammenarbeit erstreckt sich von Praktikas bis Workcamps auf unsrem Betrieb.
Da der Betrieb keinerlei Gewinne abwirft (im Gegenteil, es stellt ein durchaus kostenintensives „Hobby“ dar), können wir keine Löhne bezahlen – würden uns eine Tauschbasis wünschen, wobei nicht nur Wissen und Knowhow, sondern auch Produkte in Frage kommen; bei sehr fleißigen, zuverlässigen und selbständig arbeitenden „Wiederholungstätern“ könnten wir uns Fahrtkostenerstattung und/oder Taschengeld vorstellen.

Tun:
Selbstversorgung mit Gemüse, Obst und Kräuter (permakultur-ähnlicher Gemüse- und Heipflanzenanbau, Obst, Wildstauden, Kompostwirtschaft, Brennholzbeschaffung), Hauswirtschaftliche Bevorratung und Zubereitung der Lebens- und Heilmittel incl. bewußte Ernährung, vegetarische Kochkunst.
Imkerei: z.Zt. 30 Völker.
Ausbau, Renovierungen, Verbesserungen an den Immobilien = Garten- und Lebensraumgestaltung, ( mit viel recycling=olle kram).
Errichtung, Reparaturen und Pflege der Haustechnik, des Fuhrparks, der Werkzeuge und Maschinen ( mit viel recycling=olle kram)..
Künstlerischer und kunsthandwerklicher Selbstausdruck zur Verschönerung des Lebensraumes. ( mit viel recycling=muchas olle crimse-kram).

Bewußtheit im SEIN , Körper und Geist.
Zwischenmenschlicher Austausch – lehren & lernen.
Innere und äußere Heilung, Befreiung und Wachstum, individuell und kolektief.
Dies alles ist bei aller Leidenschaft, Phantasie und freudiger Befriedigung - viel, viel Arbeit.
………………
Aktuell bauen wir eine große (ca.550m²) Sonnenfalle aus recycelten Fensterflügeln.
Ab diesem Jahr planen wir den Wiedereinstieg in die Tierhaltung, auch Milchviehhaltung und Käserei könnten dazu gehören.

Finanzbasis:
Das Projekt wird z.Zt. privat finanziert und leidet keine Not. Dies ist sehr gut, da wir ohne Druck unsere Ideen und Vorhaben verwirklichen können. Notwendigkeit aus Finanzgründen Abstiche oder Kompromisse an Umsetzung der programmatischen Pfade und Grundsätze besteht nicht.

Mit größter Sorge verfolgen wir die allgegenwärtige geldgewinnorientierte Vermarktung der Inhalte in der s.g. Alternativscene. Gemeinschaftsinterne (=sozialsolidarische), spirituelle, künstlerische, therapeutische, handwerkliche und heilerische Wissen, Erfahrung und Gedankengut sind zur Handelsware verkommen. Die Entgelte für Ausbildungs-, Aufenthalt- und Behandlungsangebote sprechen eine klare Sprache von Profit und Reibach. Deswegen erscheint es uns angebracht ein deutliches und großes Zeichen für Nonprofitkultur zu setzen. Dies wäre in unserem Fall ein auf Selbstversorgung basierendes nonkommerzielles Alternatiefkulturzentum. Hier wären Lernen, Austausch von Erlerntem und Erfahrenem, sowie Kost und Logis frei für alle engagiert mitarbeitenden Mitbewohner und Gäste. Hier könnten jetzt und künftig alle Workshopangebote, Praktika usw. kostenfrei (als Tausch gegen Mitarbeit) angeboten.

Infrastruktur:

Immobilien:
2 Häuser:
-das eine (Oberhaus genannt), in letzten 25 Jahren gestaltet, renoviert, ausgebaut, wärmegedämmt, Holzzentralheizung plus Einzelöfen incl. Nachwärmeöfen, 180m² Wohnfläche +50m² Wintergarten (davon15m² beheizbar als Palmenhaus), 70m² Dachgeschoßausbau im Rohbauzustand.
-das andere (Unterhaus genannt), teilrenoviert, ungedämmt Ca. 170m² Wohnfläche.
Diverseste Anbauten, Schuppen, Remisen und Offenställe.
Ca. 5ha Land, 2ha an den Häusern, 3ha 1,2km abseits des Dorfes, Südhang mit Sicht, am Waldrand. Ackerflächen z.Zt. nicht bewirtschaftet (4tes Jahr Selbstheilung des Bodens nach jahrelangem, giftvollen Maisanbau).

Werkstätten:
1. Glaswerkstatt: ca.12m² beheizbar, gut ausgestattet.
2. Holz- und Textilwerkstatt: ca. 25m² beheizbar, gut ausgestattet.
3. Holzwerkstatt (Maschinenraum): 30m² nicht beheizbar, mittelgut ausgestattet.
4. Allgemeinwerkstatt (Polsterei uvm.): ca. 50m² nicht beheizbar , muss noch aufgeräumt und eingerichtet werden, gut ausgestattet.
5. Schmiede und Metallwerkstatt, ca.60m². beheizbar, muss noch eingerichtet werden, mittelgut ausgestattet.
6. Imkerei (Hartware für bis zu 35Völker)
Lager und Funduse:
sind in größeren Zahl vorhanden und voll von auf Recycling wartenden Materialien. Schöner, großer Hauswirtschaftslager ca.35m², könnte leicht zur Wirtschaftsküche aufgewertet werden.
Gärten:
Gemüse- und Kräutergärten ca. 750m², Beerenobstgärten ca. 400m², Gewächshäuser ca.60m² (incl. 10m² beheizbarer Warmhaus).
Fuhrpark:
Schlepper: Henny & Mäggie 60er Jahre Hanomags Granit 500, einer mit Frontlader, Anhängebagger Schäf,
Komplette Kartoffeltechnik
Hänger: Zweiachser 3,5t, Einachskipper 3,5t.
Pflegebedürftiger Ladewagen.
Diverse Schubkarren (hi,hi) auch Fahrräder (viele olle zum basteln)
Ein 7 m leicht pflegebedürftiger, ausgebauter Zirkuswagen, ein 8m schwerer nicht ausgebauter Frachtwagen, ein 5m Blechbauwagen als Hühnerstall.

Bewusstsein:
Ganzheitliches Bewusstsein (samt Achtsamkeit) wünschen wir uns als tragende Basis aller sich ins Projekt engagierenden Menschen.
Das Umweltbewusstsein lässt uns die Selbstversorgung zelebrieren. Die so aus der Erde hervorgezauberten Lebensmittel sind auch unsere Heilmittel - in Form von bewusster Ernährung und Anwendung von Heilkräutern
Das Konsumbewusstsein lässt uns exzessiven Recycling (Wiederverwertung) ausüben. Der gesammelte Abfall der Wegwerfgesellschaft dient uns dabei als Materialbasis für Technik und Handwerk und unserer Kreativität im Kunsthandwerk und in der Gestaltung.
Das Solidarbewusstsein lässt uns unsere Aktiefitäten als Wissens-, Erfahrungs- und Energieaustausch gestalten. Diese werden frei von finanziellen Interessen mit engagierten Menschen auf Eschenquell praktiziert.
Das Sozialbewusstsein lässt uns über die fließende Kommunikation, das zwischenmenschliche Miteinander kreieren. Dieses bildet eine Basis für persönliche und gemeinsame Entwicklung, Befreiung, Heilung und Wachstum.

A. WOGEGEN
Die heutige Kultur empfinden wir als nicht authentisch, voller Lügen, Fakes und Möchtegernetum. Mit Befremdung registrieren wir den gewaltig um sich greifenden Trend zur Vermarktung und Konsum. Dieser scheint allgegenwärtig zu sein und alle Lebensbereiche zu beherrschen. Alles, aber auch wirklich alles scheint als Ware gehandelt zu werden, verkonsumiert und weggeworfen, oder als Statussymbol zur Schau gestellt zu werden.
Als Allergefährlichstes scheint uns, dass inzwischen auch die Wege der Heilung und Befreiung zum Konsumgut verkommen. Teure Seminare und Workshops, endlose Berieselung mit Bücher und CD Serien, bunte Überschwemmungen mit Accessoires und Tinnef bringen niemanden wirklich weiter, nicht mal diejenigen, die sich daran bereichern. Der echten, ganzheitlich-ausgewogenen Heilung und der tiefen Befreiung von Illusionen und kranken Mustern, wirken sie deutlich entgegen.

B. WOFÜR
Authentizität, Klarheit, Direktheit des unverfälschten Tuns und Erlebens bringt uns auf allen Ebenen des menschlichen Erlebens und Bewusstseins weiter.
Der selbstgezogene Blumenkohl, Erde unter den Fingernägeln, eine gut getane, sinnvolle Arbeit berühret uns tief und verbindet mit Allsein auch ohne aufgesetzte spirituelle Sinngebung.


Imagine

Stell dir vor,
Stell …Dir…vor:

>>>>..Du würdest gerne mit Deinen eignen Händen Gemüse, Salat und Kräuter
>>>>..anbauen, zubereiten und frisch verzehren???
………………….hast aber leider kein Land
##..wir haben wunderbare Gärten mit lebendem Boden
………………….hast aber leider keine Ahnung wie
##..wir haben 25 Jahre Experimente hinter uns

>>>>..Du würdest gerne mit Deinen eignen Händen Räume und Gärten kreieren und sie mit eigenhändig erschaffenen, schönen, kunstvollen Objekten und Werken gestalten???
………………..…hast aber leider keine Gebäude und kein Außengelände
##..wir haben Häuser und Land
…………………..hast aber leider weder Werkzeug, noch Kenntnisse und Fertigkeiten
##..wir haben gut ausgerüstete Werkstätten und ¼ Jahrhundert Praxis damit

>>>>..würdest es gerne aus/mit schönen und gleichzeitig ökologisch korrekten Materialien tun???
…………………...hast sie aber leider weder vorrätig, noch weißt Du wo sie zu bekommen sind
##..wir haben einen großen Vorrat an recyclingfähigen Werkstoffen und holen gerne noch mehr

>>>>..Du würdest gerne körperliche, geistige, seelische und zwischenmenschliche Heilung in Dein Leben integrieren und alle elementaren Ebenen in harmonische Ausgewogenheit bringen??? Den sozialen und interseelaren Raum gemeinsam harmonisch gestalten?
…………………..es will Dir aber nicht sooooo recht gelingen
##..uns geht’s ähnlich, vielleicht schaff‘ma‘s gemeinsam besser?

>>>>..Du würdest gerne all das oben genannte mit passenden Menschen in frei fließendem Austausch erleben???
……………………und weißt weder wo, noch wie und wann
##..bei uns würde es gehen!!!
##..gemeinsam, undogmatisch und eklektisch
##..ab sofort

Imagine

Stell Dir Vor

>>>>..Du hättest aber leider Bedenken
………………….Du hättest kein Geld dafür???
##..bei uns kostet es nix – Kost und Logis, Lehren und Lernen sind für und durch die Arbeit frei
………………….Du würdest für private Zwecke ausgenutzt werden???
##..wenn Du uns hilfst gründen wir gerne einen gemeinnützigen Verein, der hier alles organisieren würde, dem Du auch gerne beitreten könntest
………………….Du würdest Dein bisheriges Leben aufgeben und mit Haut und Haar in eine Gemeinschaft einsteigen müssen???
##..hier kannst Du kommen und gehen, solange bleiben, wie es allen guttut
………………….Du würdest einer religiösen, sektenähnlichen Gehirnwäsche unterzogen werden und marionettenartig funktionieren müssen, oder einfach nur von doktrinär oder hierarchisch vom Vorstand fremdbestimmt werden???
##..wir möchten undogmatisch, eklektisch und frei fließend leben und wirken; alle Entscheidungen werden von allen betroffenen gemeinsam gefällt; Du bist gerne einladen bei Aufstellung und Anpassung der internen Regeln mitzuarbeiten!
Du magst sagen, ich wäre ein Träumer…
………………………….???????????????


Habe viel über selbstversorgung und Garten Pflege sowie Kräuter und andere Pflanzen gelernt. Es ist ein sehr natürlicher Ort und wenn man es ernst meint kann man viel lernen. Romantische Vorstellungen halten in der realität hier nicht sehr lange. Ani hat sehr viel Erfahrung mit dem ganzen und kann einen gut helfen und Sachen zeigen. Es hat Spass gemacht und ich kann es weiter empfehlen wenn man was über selbstversorgung lernen will. Hier ist einiges an Projekt möglich wenn die Menschen sich dazu finden.

lg


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: Mi 2. Jul 2014, 21:53 


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Danke
BeitragVerfasst: So 6. Jul 2014, 22:53 
Offline
Aussteiger

Registriert: Mi 30. Okt 2013, 21:24
Beiträge: 211
Hallo, Kuu

Es freut mich ungemein, dass es dir gefallen hat!

Es ist auch eine gute Sache: statt ewig nur nachzudenken, träumen, Vorstellungen hegen&pflegen auch mal hinfahren, wo ähnliches gelebt und gearbeitet wird und live erleben!

Auch für mich hat es große Bedeutung! Abgesehen von der großen realen Hilfe, auch zwischenmenschlicher Austausch! In eurem Falle besonders interessant, weil ich mit jüngeren Menschen aus der Stadt sonst keinerlei Contacte habe.

Ihr habt euch auch definitief sehr tapfer „geschlagen“! Nicht ins negative reingerutscht, als 2 Tage eintönige Arbeit bei Wiesemähen&zusammenrechen angesagt war; interessiert gegessen, trotz ungewohnter, weil salatlastiger Ernährung und sogar über meine Witze gelacht!

Danke für die Hilfe und für den konstruktiven Austausch.
Gerne mehr davon!
Ani

_________________
lieber es nötig haben und zu haben, als es nicht nötig haben und nicht zu haben


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Ich war auch da
BeitragVerfasst: Mi 9. Jul 2014, 17:59 
Offline
Träumer

Registriert: Mi 21. Aug 2013, 20:14
Beiträge: 9
Moin an alle!
Ich war auch beim dem Projekt zu Gast und mir hats auch gefallen.
Dort ist auf jeden Fall einiges zu erlernen.
Die Möglichkeiten sind sehr zahlreich was das gärtnern/selbstversorgen angeht. Ani hat lange Jahre Erfahrung gesammelt.
Von Gemüse über Kräuter und Zierpflanzen ist alles vorhanden und wird auch genutzt! Hühner gibs auch.
Der Ort wartet nur auf Menschen die Bock haben in die Selbstversorgung zu starten. Es ist alles da.
Die Ortschaft hat auch einiges zu bieten. Umgeben von Wald in einem kleinen Tal gelegen.

Aber macht euch selber `n Bild.


Peace


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi 9. Jul 2014, 21:57 
Offline
Schamane
Benutzeravatar

Registriert: Sa 27. Okt 2012, 14:39
Beiträge: 585
Bilder vom Ani und Gelaende usw. findet man auf www.eschenquell.de


http://www.eschenquell.de/singapore/ind ... if&lang=de

:idea:

_________________
Dein Glück
Ist nicht mein Glück (Rammstein)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Veraltete Webseite & Bilder
BeitragVerfasst: Do 10. Jul 2014, 17:09 
Offline
Aussteiger

Registriert: Mi 30. Okt 2013, 21:24
Beiträge: 211
Hallo, Moon
Lieb gemeint, doch sind die Bilder auf der Webseite veraltet. Eschenquell ist viel schöner geworden!
Würde jemand 'ne neue Seite basteln? Oder die alte soweit reparieren?
Ein Urlaub auf Eschenquell und moderate Bezahlung sind drin.
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

_________________
lieber es nötig haben und zu haben, als es nicht nötig haben und nicht zu haben


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do 10. Jul 2014, 18:14 
Offline
Träumer

Registriert: Mi 21. Aug 2013, 20:14
Beiträge: 9
Jo Ani ! Nicht zu vergessen dein genialer Feurplatz :rocker:

Gruss T. :bandit:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do 10. Jul 2014, 19:46 
Offline
Schamane
Benutzeravatar

Registriert: Sa 27. Okt 2012, 14:39
Beiträge: 585
Hallo Ani,
>ich fand die Fotos der "alte Webseite" trotz nicht-aktualitaet sehr schoen>sehr ansprechend und ich sah viel Fleiss und Koennen in wirklich schoener Landschaft!
Drum habe ich die Fotos rauskopiert und gepostet. Das so ein Projekt Wandlungen und Fortschritt und Veraenderung beinhaltet,ist klar...
...vieleicht sieht man sich ja mal. Sei herzlich gegruesst von Moon!

_________________
Dein Glück
Ist nicht mein Glück (Rammstein)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo 29. Sep 2014, 19:39 
Offline
Aussteiger

Registriert: Mi 30. Okt 2013, 21:24
Beiträge: 211
Hallo,
Aus aktuellem Anlass (siehe Gute Nachbarschaft geboten), hole ich den Fred aus der Versenkung.
Auch weiterhin Volontäre willkommen.
Von den sechs guten, interessierten, arbeitsamen Menschen, die Sommer/Herbst hier waren, kamen 3 von diesem Forum!
Danke!
Gruß
Ani

_________________
lieber es nötig haben und zu haben, als es nicht nötig haben und nicht zu haben


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: meine Erfahrung
BeitragVerfasst: Sa 25. Okt 2014, 15:25 
Offline
Backpacker

Registriert: Mi 16. Jul 2014, 15:26
Beiträge: 15
Hallo an alle Leser und an die liebgewonnenen Menschen Claudia und Ani :-)

Anfang des Jahres habe ich meinen ersten Eintrag in diesem Forum vollbracht. Ich bot mich als freiwilliger und lernwilliger Helfer an und es meldete sich nur eine Person die es ernst meinte und mir helfen wollte, das Selbstversorgerleben kennen zu lernen.
Und lernen konnte ich wirklich viel, ich muss auch sagen das Ani sich viel Zeit nimmt um meine Fragen zu beantworten, das war wirklich sehr schön. Und mir brannten unmengen an Fragen auf der Zunge.

Zu dem Hof kann ich nur sagen, dass es genau das ist was man sich vorstellt und wünscht, wenn man an ein autarkes Leben denkt.
Es ist einfach ein paradiesischer Garten, mit vielen Gemüse-, Kräuter- und Beerenarten. Dazu Hühner und Bienen, einfach perfekt.

Rundum hat mich der Aufenthalt begeister! Und das beste war einfach der Einblick in ein solches Leben und für mich kann ich nur sagen, ich will genau so ein Leben ;-)

Ich kann es nur jedem sehr empfehlen, der es ernst meint!!!

An euch, Claudia und Ani, möchte ich einen großen Dank aussprechen.

Viele Lliebe Grüße und bis zum nächsten Mal,

euer Philipp


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa 25. Okt 2014, 15:48 
Offline
Durchgeknallt
Benutzeravatar

Registriert: Di 15. Mai 2012, 22:03
Beiträge: 2038
Na das ist doch mal ein schönes feedback. Das freut mich für dich und schön, dass du deine Erfahrungen hier teilst. :D

_________________
Vergangenheit ist Geschichte,
Zukunft ist Geheimnis,
aber jeder Augenblick ist ein Geschenk.


Zuletzt geändert von Shiva am Fr 12. Dez 2014, 19:08, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Dank für Rückmeldung
BeitragVerfasst: So 26. Okt 2014, 15:37 
Offline
Aussteiger

Registriert: Mi 30. Okt 2013, 21:24
Beiträge: 211
Hallo, Phil

Schön nochmals (& dies öffentlich) zu hören, dass es dir gefallen, geschmeckt und dich weitergebracht hat.
Für uns wart Ihr alle eine große Hilfe!

Marcin hat nach 2 Monaten Aufenthalt arges Heimweh bekommen und ist abgereist & gut angekommen.

Bei den Bienen habe ich einige varoabedingte Völkerzusammenbrüche, aber angesichts des eh zu überdimensionierten Bestandes kein Grund zur Panik.

Mader hat 2 Hühner geholt...

Das Pflanzenfenster in der Küche ist fertig. Bin ganz stolz darauf. 90% Recyclingmaterial - nur Fittinge, Lötzinn, Kupferfolie, Befestigungs- und Abdichtungsmaterial so wie Auslegeware sind neugekauft.


Bild

Wenn Du im kommendem Jahre dich in Sachen Selbstversorgung weiterbilden willst, bist Du sehrst willkommen!
Gruß
Ani

_________________
lieber es nötig haben und zu haben, als es nicht nötig haben und nicht zu haben


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr 12. Dez 2014, 11:12 
Offline
Aussteiger

Registriert: Mi 30. Okt 2013, 21:24
Beiträge: 211
Hallo,

Der vierte Volontair, der über dieses Forum reinkam, war sehr unangenehm und nicht hilfreich.

Aufgestanden ist er zwischen 10:30 und 11:00, noch vor dem Frühstück: ein Kafe, eine Zigarette, ein Bong. Arbeit war nicht seine Stärke, vor allem konnte er sich kaum etwas merken (ADS). Im laufe des Tages hat er sich mit 5-6 Bongs sich das Resthirn auch noch zugequarzt...

Vorgespielt interessiert, in Wirklichkeit nicht rechts oder links geschaut, und dauernd mit seinem Kifferfantasiegebabbel zwischenmenschliche Umweltverschmutzung betrieben.

Dass ich volle 4 Tage ausgehalten habe, grenzt an ein Wunder.
Als er am Ende beim oberflächlich hingerotztem Hühnerstallsäubern auch die Stalltür offenließ, und nur dem Glück zu verdanken ist, dass der Mader die Tiere nicht massakriert hatte, habe ich ihn zur Rede gestellt, daraufhin ist er beleidigend und ausfällig geworden und da habe ich ihn rausgeschmissen.

Tja, Göttins Zoo ist sehr groß!

Gruß
Ani

_________________
lieber es nötig haben und zu haben, als es nicht nötig haben und nicht zu haben


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr 12. Dez 2014, 15:34 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: So 9. Sep 2012, 17:45
Beiträge: 5544
Wohnort: NRW
ani hat geschrieben:
da habe ich ihn rausgeschmissen.



:respekt:


aussteigende raucher sind immer verdächtig...habe ich schon immer gesagt... :lol:

den shitstorm können die beleidigten würste für sich behalten..:P

.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr 12. Dez 2014, 16:01 
Offline
Aussteiger

Registriert: Fr 23. Aug 2013, 14:35
Beiträge: 156
Wohnort: Österreich
Die Erfahrung hier deckt sich leider sehr genau mit meinen Erwartungen, die ich bei so einigen Schreibern des Forums habe.

Tut mir trotzdem leid, dass du den Typen 4 Tage lang am Hals hattest :(


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr 12. Dez 2014, 18:25 
Offline
Selbstversorger
Benutzeravatar

Registriert: Mo 18. Aug 2014, 13:03
Beiträge: 315
Wohnort: Deutschland
Katze hat geschrieben:
Die Erfahrung hier deckt sich leider sehr genau mit meinen Erwartungen, die ich bei so einigen Schreibern des Forums habe. (


Tja, der Ausstieg aus dem Hamsterrad wird häufig mit Nichtstun, Faulheit und Herum-Gammeln verwechselt.

Schlimm genug, hier und an anderer Stelle schriftlich damit konfrontiert zu werden. Solche Leute dann auch noch direkt unterm Dach zu haben, ist kaum zumutbar.

4 Tage zeugt dann sicherlich von einer großen inneren Gelassenheit. Ich habe die zwar teilweise auch, aber solange?...... :wink:

_________________
Erfahrung macht (meistens) klüger...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 76 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Spiegel Bericht über Aussteiger.
Forum: OFF-TOPIC
Autor: Nutria
Antworten: 6
bericht über förderung der energiebranche manipuliert!!!
Forum: Bücher, Filme und Medien
Autor: Peperoni
Antworten: 7
Anastasia-ein lesenswerter neuer Bericht
Forum: Bücher, Filme und Medien
Autor: Moon
Antworten: 14
Ein schöner Bericht
Forum: Bücher, Filme und Medien
Autor: FranH84
Antworten: 9

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Erde, Bau, NES, Liebe, TV

Impressum | Datenschutz