Aussteiger und Selbstversorger Forum

Für Träumer und Realisten.
Aktuelle Zeit: Do 19. Mai 2022, 03:15

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Kaffee mit Andi
BeitragVerfasst: Do 16. Dez 2021, 09:35 
Offline
Backpacker

Registriert: Do 18. Nov 2021, 21:35
Beiträge: 65
Zitat:
dachte schon Du hättest aufgegeben.
Ich halte es, wie so mancher hier: Schreiben macht in dieser Konstellation keinen Sinn. Aber die Hoffnung stirbt zuletzt. Also lese ich hin und wieder noch.

Zitat:
und meine damit verbundene Anerkennung für diese Art der Aufnahme bekundet
Nochmals @Andi: Dort geht es um AUFNAHME. Hier ging es um eine Tasse Kaffee und ein paar Worte im Vorbeigehen. Eine Art der Höflichkeit, die selbst einander völlig Fremde weniger kompliziert und abweisend machen als du. Aber so kennen wir die Christen im Allgemeinen; insofern nichts Besonderes oder Überraschendes. ;)

Zitat:
Bei uns sind alle Türen unverschlossen, Papiere und Geld liegen überall offen herum ... Besucher oder unverbindliche "mal Reingucker ob's passen könnte" haben Einblick in unser Familienleben :!: Ich denke da ist meine Bitte um eine Vorstellung nicht unangebracht.
Und du glaubst ernsthaft, dass, hätte ich üble Absichten, ich diese offen mitteilen würde? Ganz ernsthaft: Welches Szenario schwebt dir im Kopf, wenn es um die Frage "Wollen wir zusammen eine Tasse Kaffee trinken und uns ein bisschen unterhalten?" geht? Wie paranoid muss man sein, um da gleich "Kuchen-Diebe" zu vermuten? Und wie wenig Menschenkenntnis muss man besitzen, um ein (im Übrigen geduldiges) Stück Papier einem persönlichen Eindruck vorzuziehen? Noch dazu, da du hier ja frank und frei - aber anscheinend völlig unreflektiert - genau das berichtest.

Aber ich sagte bereits: Ich respektiere deine rüde und gast-unfreundliche Art. Es ist dein Leben. Lebe es, wie immer du magst. Nur, bitte, beleidige nicht den Verstand anderer Leute! Zwischen dem, was du hier, in diesem Forum, behauptest; und dem, was du tatsächlich machst, liegen Welten. Sei doch wenigstens so ehrlich, es zuzugeben. Oder, noch einfacher, höre auf, zu posen und dich selbst zu beweihräuchern. Es ist sowieso wenig glaubwürdig.


Zitat:
P.S.: Der schwarze Ritter nervt mich auch - glaubt er wirklich, ich würde jetzt hier den Namen und Adresse der Kommune rausposaunen auf sein "hey wie heißt die ?"
Wie gesagt: In einer respektablen Welt? Ja. Denn das ist eine der Grundvoraussetzungen menschlichen Miteinanders. Einzige Ausnahme: Es gibt ein striktes und ausdrückliches Weitergabe-Verbot. Das stünde jedoch in Konflikt mit deiner Behauptung, dass man dort "jeden" aufnähme; und wäre erneut ein typisch @andi'sches Postulat, das es mangels Ehrlichkeit/Aufrichtigkeit zu hinterfragen gälte.

Was, genau, geht es dich an, welche Motivation der @Schwarze_Ritter hat? Mit welchem Recht spielst du zwischen jener Kommune und dem @Schwarzen_Ritter Gott, @Andi? Noch dazu unter dem Eindruck der Tatsache, dass er gerade desperat nach einer Gemeinschaft sucht; und folglich JEDES VERDAMMTE RECHT hat, dass ihm hier geholfen wird.

Zitat:
Zumal er sowieso nicht Richtung Ostsee will.
Erstens: Woher weißt du das? Zweitens: Mit welchem Recht behauptest du, Meinungen und Ziele dürften nicht geändert werden; erst recht, wenn sich neue Bedingungen und/oder Informationen ergeben? Ich, für meinen Teil, habe beispielsweise aufgegeben, dich um Gastfreundschaft zu bitten. Trotzdem schließe ich es nicht gänzlich aus, sollte sich eines Tages doch die Situation ergeben, dass du noch mal in der Bibel nachschlägst, was sich für Christen und Nachfolger Jesu' geziemt.

Himmelherrgottnochmal, woher kommt nur diese Arroganz vieler Christen, ständig selbstgerecht in das Leben anderer Leute pfuschen zu müssen; und dabei zu glauben, sie täten doch nur Gutes? Wenn du den - übrigens üblichen - Boden der Realität erreichen möchtest, ist es ganz einfach: Gib Namen und Adresse der Kommune weiter, wenn sie es dir nicht ausdrücklich untersagt haben. Im Zweifel frage dort einfach nach, wie du dich in dieser Situation (Du bist darum in diesem Forum gebeten worden.) verhalten sollst und tue das Ergebnis dann dem Schwarzen Ritter kund. Aber höre doch bitte auf, Gott zu spielen oder dich als solcher zu fühlen!

-----------------------

Deine schier allumfassende Geheimniskrämerei macht dich nicht vertrauenswürdiger oder attraktiver, sondern bewirkt - zumindest bei mir - das Gegenteil, @Andi. Ich bin kaum einen Monat hier; und, ganz ehrlich, ich bin schon dabei angekommen, dir nicht mal mehr zu glauben, wenn du "Guten Morgen" schreibst. Selbst das prüfe ich bereits intuitiv anhand des Zeitstempels deines Postings.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: Do 16. Dez 2021, 09:35 


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Respekt für diese Kommune
BeitragVerfasst: Do 16. Dez 2021, 10:02 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: Di 20. Nov 2012, 05:09
Beiträge: 7988
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Ich verstehe auch nicht, was diese Kommune jetzt zum Geheimbund macht. Vielleicht hat der Ritter diesbezüglich ja doch Ambitionen.

@2Cent
Stell dich doch ne Weile bei Spencer unter, dann kannste auch Mal zu Andy rüber hüpfen.

_________________
"Leben ist nicht genug." Sagte der Schmetterling.
"Sonne, Freiheit und eine kleine Blume muß man haben!"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Respekt für diese Kommune
BeitragVerfasst: Do 16. Dez 2021, 10:30 
Offline
Guru
Benutzeravatar

Registriert: Di 27. Dez 2016, 22:33
Beiträge: 1707
.
Guten Morgen,

puuuuhh - was hauste auf de Kacke ...
sorry - ich versteh Dich nicht :roll:

Kaffee trinken können wir gern im Stadtcafe -
was ich sowieso mit den Erstkontakten tue
bevor wir auf unseren Hof fahren.

Du wolltest mich / unsere Lebensgemeinschaft besuchen kommen -
um uns kennenzulernen (nicht nur für einen Kaffee oder?)
und ich lud Dich gerne ein -
hätte halt gern einfach ein paar Minimal-Infos von vorher gewusst ...
Telefonieren mit mir hattest Du abgelehnt :roll:

Was machst Du für einen Wirbel draus ?
Was geht es Dich an, was ich von Schwarzer Ritter weiß ?

Aber nun nach diesem Verlauf unseres Kontaktes
ist es vielleicht gut, dass wir uns nicht treffen -
ich stell mir gerade vor, dass Du Dich so hier auf meinem Hof,
in meiner Familie, benommen hättest .... :roll:

Also hat es sich für mich wiedermal bewiesen,
dass mein einfaches Siebverfahren einen guten Dienst tut :wink:

Lieber 2cent,
ich denke dass wir Beide einfach Pech miteinander haben :(
Ich wünsche Dir ehrlich alles Gute !


Dies ist mein 1600.ter Beitrag -
Zeit mal wieder Pause zu machen. :wink:

Jetzt dürfen Speckschleim und Straßenköter wieder nachtreten
und Zustimmung finden.

peace and sanity

Andi
.

_________________
Meine Mail: ich-gebe-alles(at)justmail.de

Wir sind Elite ... :daumen
-> für weitere Infos über Andi und Co. hier klicken <-


Zuletzt geändert von Andi am Do 16. Dez 2021, 13:21, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Respekt für diese Kommune
BeitragVerfasst: Do 16. Dez 2021, 12:29 
Offline
Backpacker

Registriert: Do 18. Nov 2021, 21:35
Beiträge: 65
@Megalitiker

Megalitiker hat geschrieben:
Stell dich doch ne Weile bei Spencer unter, dann kannste auch Mal zu Andy rüber hüpfen.
Danke, aber ich brauche keinen Unterstand. :) Ich kann gut allein klarkommen. Und zur Zeit stehe ich sowieso bei der Familie und harre der Weihnachts-Welle. Allerdings wäre @Andi nur einen Katzensprung (keine 70 km) entfernt; so dass ich zunächst dachte, es wäre doch interessant, mal auf eine Tasse Kaffe zu sehen, wie es ihm geht, was er so macht und was er da so erreicht hat, wenn er darüber erzählen oder etwas zeigen mag. Und vielleicht - nur ganz, ganz, ganz vielleicht - ergäbe sich daraus etwas, an das man anknüpfen könnte. Immerhin suche ich gerade nach einer neuen "Lebensaufgabe" für mich. Und womöglich kann ich eine helfende Hand bieten. Für Tage, Wochen, Monate, Jahre oder den Rest meines Lebens. Wer weiß das schon vorher und ohne Kenntnis der Umstände?

Leider bat er mich - allen Ernstes - vorab eine Meldebescheinigung und zwei aktuelle Fotos zu schicken; verweigert jedoch selbiges. Wohlgemerkt: Auf die Anfrage hin, mit und bei ihm eine Tasse Kaffee zu trinken, die ich sogar selbst mitbringen würde. Seine sehr einseitige Art, noch dazu die umfangreiche Geheimniskrämerei, die zwar - s. Forum - haufenweise Allgemeinplätze und Andeutungen kennt; aber nichts, wirklich gar nichts, konkretes enthält, zeigt jedoch unmissverständlich, dass Gäste - warum auch immer - dort nicht willkommen sind. Das respektiere ich. Warum auch nicht? Es ist sein Leben. Ich will schließlich auch nicht jeden in meinem Auto (immerhin meine sehr intime Wohnung) haben. Nur erfährt man das, im Widerspruch zu den immer wieder postulierten Pseudo-Einladungen hier im Forum, eben erst zwischen den Zeilen; anstatt es, wie es die Höflichkeit gebieten würde, einfach zu sagen.

Und genau das Folgende meine ich:
Andi hat geschrieben:
Kaffee trinken können wir gern im Stadtcafe - was ich sowieso mit den Erstkontakten tue bevor wir auf unseren Hof fahren.
So sehen Andis "Einladungen" aus. Weit weg von dem, was er im Forum immer wieder so stolz anpreist. Wer genug Lebenserfahrung hat, kommt leicht auf die Idee, da könnten potemkinsche Dörfer stehen. Nochmals: Ich respektiere es. Nur ist es das exakte Gegenteil von "Gastfreundschaft". Es ist so distanziert, wie nur irgend möglich; denn der nächstmögliche Schritt ist schon "Nö, lass mal!" ... und aufdrängen werde ich mich nicht. Niemandem.

Denn auch, wenn ich selbst jemandem den Zutritt zu meinem Schlafzimmer verweigere: Einen Kaffee bekommt bei mir jeder, der einen haben will; solange ich selbst welchen habe. Und ein paar Worte zu wechseln, muss man bei mir auch nicht mit einem Privat-Striptease erkaufen.

----------------------------------------------------------------------

@Andi

Andi hat geschrieben:
nicht nur für einen Kaffee oder?
Nun zum x.ten Mal: Doch, ausschließlich - ich buchstabiere: A-U-S-S-C-H-L-I-E-ẞ-L-I-C-H - auf eine Tasse Kaffee (den ich selbst mitzubringen anbot) und ein paar Worte; so als "Quasi-Nachbarn", die wir aus meiner Sicht sind. Das sagte ich von Anfang an. Das wiederholte ich die ganze Zeit. Und daran hat sich nicht ein µ geändert. Alles weitere hätte man dann - ganz, ganz, ganz vielleicht - sehen können, entsprechend synchrone Ziele und Sympathien vorausgesetzt.

Nun mag es sein, dass in deiner Welt der Andeutungen, Halbwahrheiten und Subtexte ein "Wollen wir gemeinsam einen Kaffee trinken?" einem Heiratsantrag samt sofortigem Erbschaftsausgleichsanspruch gleichgestellt ist. Doch in der Welt der normalen Menschen ist "Wollen wir gemeinsam einen Kaffee trinken?" darauf ausgelegt, einander in Augenschein und Gespräch kennenzulernen. Ganz unverbindlich für beide Parteien. Einfach nur ein freundliches Angebot ohne jede weitere Verpflichtung.

Andi hat geschrieben:
ein paar Minimal-Infos
Zeige mir jenen, der "eine Meldebescheinigung, zwei aktuelle Fotos und ein Vorstellungsgespräch" als Minimal-Info zur Vorbereitung einer - Achtung! - flüchtigen Kaffee-Bekanntschaft bezeichnen würde, @Andi! Noch dazu bei gleichzeitiger Verweigerung derselben Rechte im umgekehrten Fall.

Immerhin bringe ich, wie ein Schneckenhaus, faktisch mein gesamtes Leben mit. Und mich auszurauben dürfte einfach sein, wenn sich ein, zwei oder mehr Leute deiner Gemeinschaft dazu durchringen wollten. Das Risiko ist also auf MEINER Seite deutlich höher als auf deiner.

Andi hat geschrieben:
dass mein einfaches Siebverfahren einen guten Dienst tut
Und genau das meine ich, @Andi: Es ist doch kein Problem, wenn du nicht willst, dass womögliche Lügengeschichten auffliegen. Das Internet kann aus uns allen Superhelden machen. Doch setze bitte deinen Verstand ein und beleidige meinen nicht! Verzichte auf den Anschein einer offenen Gemeinschaft, die gern neue Leute kennenlernt. Dann fragt dich auch niemand, ob er mal eben die kaum 70 km zum Kaffee vorbeikommen und ggf. bewundern kann, was du da geschaffen hast und wovon du so stolz berichtest; ja, womöglich sogar von dir lernen kann.

Das erspart allen - auch dir - viel Mühe und zehrt nicht so hart an deiner Glaubwürdigkeit. Und es vereinfacht dein "Siebverfahren" gleich nochmals erheblich. Win-Win-Win-Win, sozusagen.

Andi hat geschrieben:
Was geht es Dich an, was ich von Schwarzer Ritter weiß ?
Was kaust du mir ein Ohr damit ab, wie sehr dich der @Schwarze_Ritter "nervt", @Andi? In genau dem Augenblick, und du kannst es gern nachlesen (unter anderem deshalb bevorzuge ich das schriftliche Gespräch dem mündlichen mit Menschen, wie dir, @Andi), hast du es zu meiner Sache gemacht. DU! Nicht ich. Ich schwieg, solange du schwiegst und es mir nicht aufzwangst...


Zuletzt geändert von Just my 2 cents am Do 16. Dez 2021, 13:43, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Respekt für diese Kommune
BeitragVerfasst: Do 16. Dez 2021, 12:57 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: Di 20. Nov 2012, 05:09
Beiträge: 7988
Wohnort: Sachsen-Anhalt
@2Cent

Also bist du ja schon da oben bei Andi und Spencer in der Nähe.

Zitat:
. Leider bat er mich - allen Ernstes - vorab eine Meldebescheinigung und zwei aktuelle Fotos zu schicken; verweigert jedoch selbiges.

Haha, das ist geil! Passt aber völlig zu Andi's schrulligen Lebensphilosophie die er hier ausbreitet.

P.S.: Was bedeutet zwei aktuelle Fotos? Einmal Vorder- und einmal Seitenansicht?
Hast du noch Lebenslauf in dreifacher Ausführung vergessen? Personalausweis oder Nachweis der deutschen Staatsbürgerschaft :P

_________________
"Leben ist nicht genug." Sagte der Schmetterling.
"Sonne, Freiheit und eine kleine Blume muß man haben!"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Respekt für diese Kommune
BeitragVerfasst: Do 16. Dez 2021, 14:14 
Offline
Waldschrat
Benutzeravatar

Registriert: So 6. Okt 2019, 19:42
Beiträge: 967
Wohnort: Klimazone 7B
Habent gerufen?
Andi hat geschrieben:
Jetzt dürfen Speckschleim und . . . . . . wieder nachtreten


peace and sanity

Andi
Bitte gerne bitte gleich, wünschent direkt in den jAnus?

und doppelt beglaubigt für die andere Backe:
speckgürtler hat geschrieben:
Andi hat geschrieben:
. möchte einfach echtes Leben fühlen ... :daumen .
und das fühlt man wenn man für einen Schlaumeierberger :kotzen: mit H4 Wohngeld die Schrottimmobilie abstottert und dann noch das Taschengeld in seiner "Gemeinschafts"kasse abliefert um mit eigener Kraft für den SchlauMeierBerger :kotzen: einen Stall renoviert den man dann großzügigerweise bis auf Widerruf bewohnen darf?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Respekt für diese Kommune
BeitragVerfasst: Do 16. Dez 2021, 14:51 
Offline
Backpacker

Registriert: Do 18. Nov 2021, 21:35
Beiträge: 65
Megalitiker hat geschrieben:
Also bist du ja schon da oben bei Andi und Spencer in der Nähe.
Yep. Momentan stehe ich kaum 70 km von @Andi entfernt. (Also, wenn wenigstens stimmt, dass er sich in der Nähe von Greifswald befindet.)

Megalitiker hat geschrieben:
Was bedeutet zwei aktuelle Fotos? Einmal Vorder- und einmal Seitenansicht?
Keine Ahnung. Habe ihn gefragt, ob er von jedem Kaffee-Gast eine STASI-Akte anlegt; oder ob das nur spezielle Gäste betrifft. Das beantwortet er ebenso wenig, wie meine Bitte, dann schon wenigstens Gleiches mit Gleichem zu vergelten und ebenfalls Meldebescheinigung und Fotos aller seiner Hofmitglieder vorab einzureichen. Immerhin bringe ich ja ebenfalls meine Wohnung, ja, mein gesamtes Leben, mit.

Megalitiker hat geschrieben:
Hast du noch Lebenslauf in dreifacher Ausführung vergessen?
Ich kann nicht für das Generalverfahren sprechen; aber bei mir wurde das durch ein zwangsweises "Vorab-Vorstellungsgespräch per Telefon" ersetzt. Nochmals: Einzig zum Zwecke, gemeinsam eine Tasse Kaffee zu trinken. Was jemand machen muss, der womöglich die - wohlgemerkt: ebenfalls angepriesenen - angeblich kostenlosen Übernachtungsmöglichkeiten in Anspruch nehmen will, kann sich jeder selbst ausmalen. Dafür gibt's bestimmt Formvordrucke vom Abschirmdienst samt Rechte-Verzichts-Erklärung, oder so. ;)

--------------------

Nein, im Ernst: Ich verstehe @Andis Paranoia durchaus ein bisschen. Wenn man öfter mit kaputten Menschen zu tun hat; sich ihnen gar verschreibt, bleibt das nicht ohne Folgen. Insofern ist es mehr als akzeptabel, dass er vorsichtig wird. Doch nochmals: Ich wollte eine Tasse Kaffee trinken und mir anschauen, was er geschaffen hat. Praktisch jeder, der tatsächlich etwas schafft, ist stolz darauf; will auch, dass es wächst und weitergetragen wird. Immerhin sucht(e) @Andi erst jüngst nach einer Nachfolge und lud nachgerade ein, zu ihm zu kommen; so dass ich wahrlich nicht ahnte, wo ich da hineintappte.

Dass selbst ein trivialer und andernorts alltäglicher Kaffee-Besuch an derart hohe Hürden gebunden ist, offenbarte sich erst im Nachgang.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kaffee mit Andi
BeitragVerfasst: Fr 17. Dez 2021, 11:18 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Di 6. Mai 2014, 20:07
Beiträge: 3690
Wohnort: Perle des Erzgebirges
Hab die Themen mal getrennt, ein mal wo Andi seinen Respekt für andere Kommune äußert und dabei sogar über seine eigene Gemeinschaft reflektiert und hier wo ihr diese kritisiert.

Er hat sicher Gründe für seine Regeln und damit kommt nicht jeder klar, aber "sein Haus seine Regeln". Hat jeder bei sich selbst genauso.

Mfg

_________________
Was wir in dieser Welt brauchen sind ein paar Verrückte mehr, denn seht wohin uns die Normalen gebracht haben. "George Bernard Shaw"
Glaubt an morgen und pflanzt einen Baum.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kaffee mit Andi
BeitragVerfasst: Mi 19. Jan 2022, 03:47 
Offline
Guru

Registriert: Do 6. Okt 2016, 09:49
Beiträge: 1531
Wohnort: Altenstein
Macht und Kontrolle...die zwei Seiten einer Münze....

aber nur auf dem Rand rollt sie.....

Und wenn ihr einfach nur wollt, dass etwas rollt so reicht auch ein Ring....


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Kaffee Alternativen.
Forum: Träumerei & Ideen-Ecke
Autor: Palamon
Antworten: 26
und beim Kaffee brühen immer daran denken
Forum: Gesammeltes
Autor: silvi73
Antworten: 0
Andi disskusion
Forum: Kommunenleben und Gemeinschaft
Autor: Megalitiker
Antworten: 17
Kurzvorstellung Andi von Land-WG Süderholz
Forum: Vorstellungs Thread
Autor: Andi
Antworten: 9

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Erde, Bau, NES, Liebe, TV

Impressum | Datenschutz