Aussteiger und Selbstversorger Forum

Für Träumer und Realisten.
Aktuelle Zeit: So 9. Aug 2020, 14:15

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 25 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Wenn ich groß bin, mache ich...
BeitragVerfasst: Di 20. Jun 2017, 12:22 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Di 6. Mai 2014, 20:07
Beiträge: 3029
Wohnort: Perle des Erzgebirges
-einen Angelschein
-Ausbildung zum Wildnispädagoge
-das Grünes Abitur
-...

Ich grübel gerade was so in die Richtung Jagt und Fallenstellerei Sinn macht:

-Fischereischein macht man an 2 WE~200€
Den Fischereischein werd ich bestimmt noch machen. (Weil wir in Dland sind und nicht so viel kostet)

-Wildnispädagoge 5.WE ~1200€
Wildnisspädagoge klinngt inteessant, wobei ich das gefühl habe das ich die "Hälfte schon kann" und ich danach noch nicht weiß was man damit macht.

-Jagtschein ~3Wochen 2500€
Jagtschein eine verlockende Sache, da man danach legal eine Waffe besitzen darf. Aber ein teures Hobby womit man dann was macht? Davon leben kann man glaube ich nicht, oder?

_________________
Was wir in dieser Welt brauchen sind ein paar Verrückte mehr, denn seht wohin uns die Normalen gebracht haben. "George Bernard Shaw"
Glaubt an morgen und pflanzt einen Baum.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: Di 20. Jun 2017, 12:22 


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di 20. Jun 2017, 12:37 
Offline
Freak

Registriert: Sa 11. Jun 2016, 21:31
Beiträge: 1398
Wohnort: Sardiniens wilder Westen
oh fein, interessantes Thema :D

Mit Jagdschein haste immerhin exzellentes Fleisch. Was besseres als Wild gibt es nicht! Dann würd ich auf alles Fleisch aus Massentierhaltung gerne verzichten. Ja gut, das tu ich eh schon....

aber mit Jagdschein garantiert in jedem Fall gerne zweimal die Woche genussvoll Fleisch von wildlebenden Tieren.

Davon leben kannste vielleicht nicht. Aber wozu den Anspruch, von einer Sache allein leben zu können? Wenn du vier Sachen hast, von denen du in der Summe leben kannst, dann passts doch.... und du hast deinen Spass dabei 8)

Gibt aber auch Wildnispädagogen, die für grosse Firmen und deren Chefteams Events machen, so drei Tage im Wald mit dem CEO und co., das ist dann richtig interessant und wennde da reinkommst, dann verdienste mit drei Wochenenden im Jahr deinen Jahresunterhalt....


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di 20. Jun 2017, 13:13 
Offline
Selbstversorger
Benutzeravatar

Registriert: Mo 23. Mär 2015, 11:38
Beiträge: 382
Wohnort: Kreis Odemira
Moin

...vergiss beim Thema Jagdschein nicht die dazukommenden Kosten an Equipment. Also echtn teures Hobby von Beginn an...legal ne Waffe besitzen schön und gut, erstmal kaufen! ;) da kannst de locker nochmal 2500Euronen draufrechnen, bevor du überhaupt starten kannst ;)

Ne, ich hab auch überlegt den Jagdschein zu machen, weil ich ursprünglich mal n Falknerschein machen wollte und der da Voraussetzung (zmdst teilweise) ist...Beizjagd,voll interessant!

Naja...hab jetzt erstmal andere Prioritäten für meine Kohle...


Dir viel Spass!!
MfG


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di 20. Jun 2017, 13:28 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Di 6. Mai 2014, 20:07
Beiträge: 3029
Wohnort: Perle des Erzgebirges
Ich lese mich gerade ein und bin noch am überlegen.

Die Kosten sind nur für die Scheine, sonstige Abgaben und Ausrüstung kommt noch dazu.
Eine Angel und die Jahresgebühr von ~20€ ist da noch überschaubar im Gegensatz zum Jagtschein mit einer Waffe, Pacht für das Jagtgebiet und Munition (je nach Waffe kostet ein Schuß bis zu 10€)

Den Jagtschein würde ich nur dann machen wenn ich dafür irgendeinen bedarf sehe, tu ich aber nicht. Und ich steh auch nich so auf "sinnlos rumballern"

Fleisch kann man über Kleintiere wie Hüner und Hasen erhalten mit weniger Aufwand.
Wenn man in der russischen Taiga oder kolumbianischen Dschungel jagt, schert sich keiner um die deutschen Scheine.
Aber da wohne ich nicht ;) Schwieriges Thema.

@Irsnn warum wolltest du Falknerjagt machen? Reines Interesse?

_________________
Was wir in dieser Welt brauchen sind ein paar Verrückte mehr, denn seht wohin uns die Normalen gebracht haben. "George Bernard Shaw"
Glaubt an morgen und pflanzt einen Baum.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di 20. Jun 2017, 13:48 
Offline
Selbstversorger
Benutzeravatar

Registriert: Mo 23. Mär 2015, 11:38
Beiträge: 382
Wohnort: Kreis Odemira
...ja,eigentlich reines Interesse...

Greifvögel sind interessante Tiere, und mit denen zusammen zu jagen...find ich super die Vorstellung! :)

...zwar nicht russische Taiga oder kolumbianischer Dschungel, aber portugiesisches Campo! :lol: bei mir rennt so viel Wildschwein rum, vielleicht erwisch ich ja mal eins...;)
(passendes Equipment hab ich schon ;) )

Ich denk trotzdem so nen Schein würde nicht schaden...sind ja echt super Lehrinhalte...egal,obs wen interessiert...man selbst lernt halt viel...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di 20. Jun 2017, 16:09 
Offline
Freak

Registriert: Sa 11. Jun 2016, 21:31
Beiträge: 1398
Wohnort: Sardiniens wilder Westen
im portugiesischen campo brauchste wahrscheinlich connections zum dortigen Gemeindebüro zum Wildschwein jagen dürfen? Hier geht im Winterhalbjahr das halbe Dorf gemeinsam auf die Jagd in verschiedenen Grüppchen an bestimmten Tagen, die haben ein permesso von Büro der nächstgrösseren Stadt und gut isses


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di 20. Jun 2017, 17:31 
Offline
Selbstversorger
Benutzeravatar

Registriert: Mo 23. Mär 2015, 11:38
Beiträge: 382
Wohnort: Kreis Odemira
...ich müsst auch schon n jagdschein da unten machen...das is aber echt nicht einfach, sprachtechnisch...wär aber mal n ziel! ;)

n bekannter von mir geht als treiber mit und wird mit wildschwein ''bezahlt'', mal gucken,ob ich die connection nutzen kann...

Fährten im Sandhaufen, 3m vor meiner Bude! ;) ...also springt mir vielleicht ja mal einfach so eins aufn Grill! ;) :D


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di 20. Jun 2017, 21:51 
Offline
Freak

Registriert: Sa 11. Jun 2016, 21:31
Beiträge: 1398
Wohnort: Sardiniens wilder Westen
du bist echt in guter Gesellschaft. So ein Sauhaufen da bei dir :birthday:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi 21. Jun 2017, 05:40 
Offline
Freak
Benutzeravatar

Registriert: Mi 30. Nov 2016, 05:59
Beiträge: 1468
Wohnort: Chak Ngaeo, THA
strega hat geschrieben:
...Mit Jagdschein haste immerhin exzellentes Fleisch...


Wirklich? Da kommen dann doch noch Bestimmungen wann man ballern darf. Was man erlegt. u.s.w. ? Oder nicht?
Frisches Fleisch koennte ich auch von meinen Huehnern bekommen?
Ein Beil ist billiger als eine Flinte; glaube ich.

Jagen zur Eigenversorgung sollte man doch besser illegal machen. Man spart die Kosten fuer die Behoerden. (Hallo Heiko: War nur Spass. Ich meine das gar nicht)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi 21. Jun 2017, 12:14 
Offline
Freak

Registriert: Sa 11. Jun 2016, 21:31
Beiträge: 1398
Wohnort: Sardiniens wilder Westen
hier ist streng limitierte Jagdsaison im Winter, gesplittet in Gross- und Kleinwildjagdzeiten.
Aber wenn du Teilhaber/in bist an einer halben Wildsau oder auch nur einer drittelten oder viertelten, dann hast du super Fleisch, das du bei Bedarf aus dem Gefrierfach holen kannst. Ich ess lieber einmal im Monat so ein Fleisch anstatt dreimal die Woche irgendwas Gequältes zu kaufen aus Massentierhaltung. Wer hatte schon mal ne echte Wildsau im Topf oder aufm Grill? Mit Oliven geschmort ein Traum.....Ist einfach unvergleichlich.

Nee, vergleichbar, wenn auch ganz anders ist vielleicht Gams und Hirsch... haben mir mal Freunde aufgetischt in Füssen, der helle Wahnsinn.....

Jagd und Jagdteilhabe hat den Vorteil, dass ich/du/werauchimmer nicht immer vor Ort sein muss (eigene Hühner brauchen mehr Betreuung), und dennoch exzellentes Fleisch geniessen kann/st. Für Teilzeit-Vagabunden vielleicht daher schon ne gute Möglichkeit. Wer sesshaft ist lebt auch gut mit eigenen Hühnern und Hasen und Schweinen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wenn ich groß bin, mache ich...
BeitragVerfasst: Fr 4. Aug 2017, 14:40 
Offline
Backpacker
Benutzeravatar

Registriert: Mi 25. Jan 2017, 14:57
Beiträge: 32
Wohnort: NRW
Muss man für Jagdschein und Waffenbesitz nicht 2 Jahre im Schießverein sein ?!... Bundesland abhängig ?

Wie ist´n das mit Luftgewehren ? Ein leckres Häschen bekommst damit Tot ;) :klonkrieger:

_________________
"Carpe diem" - "Jeder soll nach seiner Façon selig werden"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wenn ich groß bin, mache ich...
BeitragVerfasst: Fr 4. Aug 2017, 14:46 
Offline
Selbstversorger
Benutzeravatar

Registriert: Mo 23. Mär 2015, 11:38
Beiträge: 382
Wohnort: Kreis Odemira
Ich glaub jagd und schießverein sind 2 paar schuhe...

der jagdschein ermöglicht den waffenbesitz...von fristen/anderen auflagen weiß ich nix!

MfG

ps fürn luftgewehr brauchst du glaub ich ne waffenbesitzkarte :mrgreen:

_________________
Denken Sie global, handeln Sie lokal!!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wenn ich groß bin, mache ich...
BeitragVerfasst: Fr 4. Aug 2017, 14:53 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Di 6. Mai 2014, 20:07
Beiträge: 3029
Wohnort: Perle des Erzgebirges
Jepp. Als Jäger musst du zur Prüfung schon schießen können.
Und im Schießverein sein ohne Waffe geht nur übers ausleihen, wenn man sich aber gut benimmt kann man dann sich eine eigene holen.

Bogen und Armbrust sind "Waffenscheinfrei" sowie Luftgewehre ab 18 Jahren ohne Waffenschein.
Jagen darf man damit dann immer noch nicht, als Kriesenvorsorge oder im Ausland aber eine Möglichkeit.

_________________
Was wir in dieser Welt brauchen sind ein paar Verrückte mehr, denn seht wohin uns die Normalen gebracht haben. "George Bernard Shaw"
Glaubt an morgen und pflanzt einen Baum.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wenn ich groß bin, mache ich...
BeitragVerfasst: Fr 4. Aug 2017, 15:08 
Offline
Backpacker
Benutzeravatar

Registriert: Mi 25. Jan 2017, 14:57
Beiträge: 32
Wohnort: NRW
Vorderlader sind im Gesetz nicht explizit aufgeführt. Sie gehören normalerweise zu den einläufigen Einzelladerwaffen mit Zündhütchenzündung, sogenannten "Perkussionswaffen" bzw. Schusswaffen mit Zündnadelzündung bzw. mit Lunten- oder Funkenzündung. Als Stichtag gilt der 1.Januar 1871. Waffen dieser Art, die vor diesem Tag entwickelt wurden, sind in der Regel erlaubnisfrei.

Hol ich mir n Vorderlader und werd Pirat !...ARRRrrrrr... ;)

Bild

_________________
"Carpe diem" - "Jeder soll nach seiner Façon selig werden"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wenn ich groß bin, mache ich...
BeitragVerfasst: Fr 4. Aug 2017, 16:17 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Di 6. Mai 2014, 20:07
Beiträge: 3029
Wohnort: Perle des Erzgebirges
Das wäre eine Gesetzeslücke. Aber ich glaube es im Gesetzestext steht bei waffen die heiße sich ausdehnende Gase als Treibmittel haben sind nicht "frei".
Darunter fällt z.b. auch eine "Kartoffelkanone".

Dann ist man bewaffnet und dann? Jagen ist dann immer noch nicht.

_________________
Was wir in dieser Welt brauchen sind ein paar Verrückte mehr, denn seht wohin uns die Normalen gebracht haben. "George Bernard Shaw"
Glaubt an morgen und pflanzt einen Baum.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 25 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Wenn ich doch nur schon Rentner wär ...
Forum: Aussteigen / Auswandern - Freie Diskussion
Autor: 1977er
Antworten: 11
Wie lange verreisen, wenn man noch ein Kind hat?
Forum: Träumerei & Ideen-Ecke
Autor: Kristal92
Antworten: 9
Hühnersuppe - wenn einem mal kalt oder fiebrig ist
Forum: Rezepte
Autor: JAW
Antworten: 7
Wenn das mal so einfach währe
Forum: Träumerei & Ideen-Ecke
Autor: Mathrim
Antworten: 78

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Erde, Bau, NES, Liebe, TV

Impressum | Datenschutz