Aussteiger und Selbstversorger Forum

Für Träumer und Realisten.
Aktuelle Zeit: Mi 12. Mai 2021, 10:58

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: weihnachtsbaum aufstellen
BeitragVerfasst: Di 24. Dez 2013, 18:47 
Offline
Schamane
Benutzeravatar

Registriert: So 20. Jan 2013, 17:45
Beiträge: 693
Wohnort: Thoringen
Der weihnachtsbaum ist eine pflanze und als solche will er leben, das sollte man
respektieren. warum stellt man ihn sich in die wohnung? nun; an diesen tagen hat man zeit,
die hektik fällt weg. der baum in der wohnung schaft nähe, beziehung zum baum, der symbolisch
für wald und natur natur steht, ich schmücke ihn aus respekt, zu ehren des waldes.
eine elektronische lichterkette verwende ich nicht, paßt nicht zur ausstrahlung des baumes.
natur und technik beißt sich einfach. ich würde mir auch keine umhängen, schmuck ist ok.
dazu nehme ich apfelscheiben, strohsterne, nüße und schafwolle als lametta.
weniger ist mehr. diesen kitschigen aufgeblähten amerikanischen style mag ich nicht.
in einer gegend mit wenig bäumen, würde ich in mit wurzeln ausbutteln, samt wurzelballen
in einen eimer, etwas erde dazu , andrücken und gießen. nach der weihnachtszeit kann man
ihn wieder einpflanzen.
hier gibt es jedoch viele fichten, es ist kein problem eine kleine abzusägen.
ich habe unten die äste bis 20cm weg gemacht. suche mir etwas schweres mit loch, eine alter
hammer ohne stiel, in diesen keile ich den baumstiel ein, das ganze in einen eimer, mittelgroße
steine bis zur hälfte dazu, darauf schütte ich wasser. alles im eimer!
der baum steht naß und hält länger. den eimer beklebe ich außen mit weihnachtsgeschenkpapier.
was macht man nun nach der festzeit damit?
ich gebe den baum den schafen , die knabbern ihn ab.
man kann mit einer schere zweige klein machen und ins badewasser als fichtennadelbad.
ein prima quirl läßt sich auch machen. dazu kürzt man die äste, dort wo sie symmetrisch
aus dem stamm kommen, (wie ein stern), zu stummeln,ca.4cm vom stamm.
unterhalb des sternes sägt man den stamm durch, das ist nun der untere teil des quirls.
oberhalb sägt man auf 20cm ab, das ist der quirlstiel. mit einem messer kommt die rinde ab, man
glättet, trocknet den quirl, kann ihn mit groben schleifpapier schleifen und mit leinöl
behandeln, fertich!
ich hoffe es gibt noch menschen die einen quirl benutzen, einen kleinen habe ich schon in
eine bohrmaschine gesteckt und mayo gerührt, funzt.hihihi
dazu weihnachten auch kerzen gehören, hier noch ein tipp für kerzenreste.
es gibt einen wachsfresser, auch kerzenrestefresser genannt. ist eine tonschale mit docht, in
die schale legt man einfach die reste, tolles teil, gibt es bestimmt im internet.


Bild

_________________
nach irdischer größe nur trachtet die falsche gesellschaft der menschen --zitat aus h.d.thoreaus "walden"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: Di 24. Dez 2013, 18:47 


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do 26. Dez 2013, 22:19 
Offline
Durchgeknallt
Benutzeravatar

Registriert: Di 15. Mai 2012, 22:03
Beiträge: 2038
Früher, und in meiner ganzen Kindheit, hatten wir immer echte Kerzen am Baum.
Mit den Katzen, die wir dann irgendwann hatten, die auch gerne mal daran rumturnen wollten und so - ja dann wurde es mir zu gefährlich. In diesem Zuge kam dann eben doch die Lichterkette.

So´n Quirl aus Holz hab ich auch.

Die Tonschale, für Kerzenresteverwertung, fand ich von der Idee ganz super. Habe auch so´n Teil, allerdings hält es nicht das, was es verspricht - geht immer wieder aus, verklebt dauernd und ist eher nervig - leider.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo 11. Aug 2014, 17:09 
Offline
Schamane
Benutzeravatar

Registriert: So 20. Jan 2013, 17:45
Beiträge: 693
Wohnort: Thoringen
den wachsfresser habe ich nun umgebaut, von 3mm docht auf 8mm runddocht.
im baumarkt als fackeldocht.
geht jetzt viel besser, immerhin hat die schale über 10cm durchmesser.

_________________
nach irdischer größe nur trachtet die falsche gesellschaft der menschen --zitat aus h.d.thoreaus "walden"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Erde, Bau, NES, Liebe, TV

Impressum | Datenschutz