Aussteiger und Selbstversorger Forum

Für Träumer und Realisten.
Aktuelle Zeit: Do 24. Jun 2021, 13:44

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: strom sparen
BeitragVerfasst: Fr 24. Jan 2014, 18:03 
Offline
Schamane
Benutzeravatar

Registriert: So 20. Jan 2013, 17:45
Beiträge: 693
Wohnort: Thoringen
Stromspartipps

Ich möchte meinen jahresstromverbrauch auf ca. 200 kwh senken.
dazu habe ich mich in letzter zeit mit solartechnik und wasserkraft beschäftigt.
funktioniert ganz gut und ist noch ausbaufähig. der normalstrom hier in thüringen kommt
vom energieunternehmen thüringer energie Ag, denke die gehören auch zu eon.
jedenfalls bieten die einen strom-minitarif an. bei diesem bezahlt man im jahr pauschal
eine zählermiete von 60,- dazu 220 kwh strom frei. d.h innerhalb dieses jahresverbrauches
zahlt man nur die 60 euro im jahr, das finde ich akzeptabel. kommt man über 220 kwh/jahr
wird 36 cent pro kwh berechnet.
generell ist es jedoch besser 12V gleichstrom zu nutzen, man kann diesen selber machen
und hat kaum elektrosmog, bei 12v gleichstr. ist dieser minimal und natürlicher, weil
dem magnetfeld der erde ähnlich. 230V wechselstrom dagegen hat großen elektrosmog, auch wenn
kein verbraucher läuft, zb an steckdose, strahlt diese. in einer werkstatt mit bohrmaschine
und handkreisäge geht das noch, im schlafraum finde ich es unnötig.
im zuge meiner energiereform habe ich erstmal alle verbraucher durchgemessen.
fangen wir mal an:
lcd fernseher, dieser läuft selten, kein normal tv, höchstens mal eine dvd, verbraucht 23 watt.
finde ich ok.
musikanlage, ist ein verstärkersystem von logitech, mit 3 boxen und 3,5mm klinke,
kann man alles anschließen, pc,radio, oder handy mit ukw ( das mache ich), verbraucht 2 watt. super.
enttäuschend: mein radiowecker, dieser lief ständig, verbrauch: 2 watt
überraschend: weidezaungerät, das läuft auch tag und nacht, von horizont(M1), nur unter 1 watt der verbrauch!
laptop: mein altes, 10 jahre alt,im durchschnitt 40 watt, je nach cpu-auslastung 20-60 watt.
das ist zuviel. mittlerweile gibt es moderne utra-mobile-cpu, das macht was aus.
zb das acer aspire 4810 tzg,soll nur 17 watt verbrauchen, hat 14", und ist leider teuer.
alternative, das ibm thinkpad sl510, verbraucht ca. 20 watt, dafür hats 15,6", breitbild und ist wesentlich günstiger.
am sparsamsten sind die netbooks, diese liegen bei 10 watt, haben halt nur 10"-11" DISPLAY
die innenbeleuchtung habe ich komplett auf LED umgestellt.
ich bin total begeistert, am besten die SMD-LED,erkennt man an den gelben punkten.
bitte nicht mit halogenleuchten verwechseln,halogenleuchten sind auch stromfresser.
ich verwende die smd-led auf 12v gleichstrom,mit m11 sockel, habe aber gemerkt das da ohne probleme auch gu5,3 oder g4 reinpaßt,mein favorit ist die mit 0,8 watt, sieht aus wie eine geldmünze mit 2 stiften dran, für schreibtisch- und leselampe genug.
im arbeitsbereich nehme ich helles licht, also ~6000K, so mit 3 watt.
wärmeres licht ~3000K im gemütlichen wohnbereich.
sind alle ledleuchten an, verbrauche ich ~12 watt,schaffe ich locker mit 2 solarmodulen.
dazu lade ich noch sämtliche akkus für taschenlampen,digicam, und das handy über solar.
geht mit kfz-ladegeräten.
led-leuchten gibt es auch für normalstrom , mit E27 oder E14 fassung.

sehr fundierter beitrag,oder?

hier noch eine statistik zum thema strom.
stromerzeugung in D. :
20,8% erneuerbare energie, gefördert durch EEG
3,5 % sonstige erneuerb.energie
9,8% erdgas
45,6% kohle
3,2% sonstige fossile
17,1% kernenergie

-----> radioaktiver abfall: 0,0005 g/kwh

_________________
nach irdischer größe nur trachtet die falsche gesellschaft der menschen --zitat aus h.d.thoreaus "walden"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: Fr 24. Jan 2014, 18:03 


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr 24. Jan 2014, 21:26 
Offline
Durchgeknallt
Benutzeravatar

Registriert: Di 15. Mai 2012, 22:03
Beiträge: 2038
suuuupi, supergut :thumbsup:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr 24. Jan 2014, 21:50 
Offline
Schamane
Benutzeravatar

Registriert: So 20. Jan 2013, 17:45
Beiträge: 693
Wohnort: Thoringen
supie dupi
LED SMD
Bild

_________________
nach irdischer größe nur trachtet die falsche gesellschaft der menschen --zitat aus h.d.thoreaus "walden"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr 7. Mär 2014, 10:50 
Offline
Backpacker
Benutzeravatar

Registriert: So 18. Feb 2007, 14:04
Beiträge: 62
Wohnort: Da wo ich Parke
Mein Top Tip!

Kühlschrank von September bis April ausschalten. Alles was da sonst drinne ist in eine Isolierbox (Styrepoor) und auf den Balkon. Die Isobox gleicht die Temperaturschwankungen aus und der Ketchup und die Eier gehen nicht kaputt wenn sie mal 10 Grad abbekommen sollten.

Wenn du schon 12 Volt hast, warum verbrauchst du dann 2 Watt für ein wenig Musik?? Nimm ein Autoradio. Am besten ein ganz altes ohne Displaybeleuchtung. Für Zimmerlautstärke reicht auch so ein Ding wo Batterien rein kommen. Wie du das direkt an 12 Volt anschließen kannst, das beschreib ich auf meiner Seite 12 Volt Umbauten bzw. WoMo Elektrik.

Ansonsten … alle Standbygeräte ausstöpseln. Den Radiowecker haste ja schon erkannt. Mess mal den Leerlaufverbrauch von einem Handyladekabel das in der Steckdose steckt und wo gar kein Handy dranhängt. Da fällste tot um!

_________________
Seit 2007 ununterbrochen "on Tour"
Die etwas anderen Wohnmobil Reiseberichte


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Waschmaschiene ohne Strom
Forum: Technisches
Autor: Jägermond
Antworten: 16
Wie koennen wir Strom produzieren?
Forum: OFF-TOPIC
Autor: Megalitiker
Antworten: 11
Saftpresse ohne Strom
Forum: Rezepte
Autor: Shiva
Antworten: 5
Aussteiger:Selber anbauen, Heizen, ohne Strom
Forum: Bücher, Filme und Medien
Autor: outdoorfreak
Antworten: 3
Tipps zum (ein)sparen
Forum: Bücher, Filme und Medien
Autor: m0rph3us
Antworten: 24

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Erde, Bau, NES, Liebe, TV

Impressum | Datenschutz