Aussteiger und Selbstversorger Forum

Für Träumer und Realisten.
Aktuelle Zeit: Sa 24. Jul 2021, 17:04

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 30 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo 18. Apr 2016, 15:51 
Offline
Durchgeknallt
Benutzeravatar

Registriert: Do 9. Aug 2012, 18:40
Beiträge: 2533
Tatsächlich, plane ich langfristig mich in einem anderen Land zu melden aber innerhalb der EU...
Durch die Freizügigkeit, kann ich die Vorzüge der anderen Regeln nutzen aber muss D deshalb auch nicht ganz den Rücken kehren.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: Mo 18. Apr 2016, 15:51 


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo 18. Apr 2016, 15:53 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Di 6. Mai 2014, 20:07
Beiträge: 3331
Wohnort: Perle des Erzgebirges
Frosch hat geschrieben:
Ist halt ungünstig, wenn man deswegen den Acker verliert, weil man den nicht über eine Panama-Holding verwaltet.

Dann darf einem der auch nicht gehören.
Ist alles nicht einfach. Aber kein Besitz (recht auf Eigentum) keine Pflicht (Steuern, Pfändung...) aber auch kein Recht dort zu sein.
Wäre dann eine Art der Duldung, wo kein kläger auch kein Richter.

_________________
Was wir in dieser Welt brauchen sind ein paar Verrückte mehr, denn seht wohin uns die Normalen gebracht haben. "George Bernard Shaw"
Glaubt an morgen und pflanzt einen Baum.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo 18. Apr 2016, 20:19 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: So 9. Sep 2012, 17:45
Beiträge: 6009
Wohnort: NRW
Peperoni hat geschrieben:
Tatsächlich, plane ich langfristig mich in einem anderen Land zu melden aber innerhalb der EU...
Durch die Freizügigkeit, kann ich die Vorzüge der anderen Regeln nutzen aber muss D deshalb auch nicht ganz den Rücken kehren.


so einfach ist das nicht

vor allem wenn man nicht grenznah wohnt...

_________________
Nature Doesn't Need People!
Mit dem Bewusstwerden der eigenen Sterblichkeit steigt die Wertschätzung der eigenen Lebenszeit.
http://schwarwel-karikatur.com/wp-conte ... warwel.jpg


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo 18. Apr 2016, 20:53 
Offline
Durchgeknallt
Benutzeravatar

Registriert: Do 9. Aug 2012, 18:40
Beiträge: 2533
Ich will auf jedenfall im Winter mal rumänisch lernen. :D
Also, die Sache ist die, ich gründe eine Kapitalgesellschaft in Rumänien oder wohne dort.
Ich bin mir da noch nicht so ganz sicher, was ich von beiden machen möchte.
Kosten ca. 150 Euro im Jahr.
Naja, und D... also zum Mittagessen brauch ich auch nicht jeden Tag da zu sein...

Insgesamt finde ich das Land eh sehr schön.
Und Diebstahl... Ja, ich muss hier in D auch Technik drin haben... mehr als das wirds da auch nicht sein... :roll:
Und Korruption... einige nennen es Korruption, ich nenne es ein persönliches Gespräch unter Freunden. :D :wink:

Wenn man dort wohnen möchte, muss sich natürlich ein schönes Fleckchen Aussuchen.
In D gibts ja mittlerweile auch genug Dreckslöcher wo man kein Schwein hin schicken würde. Sowas darf man sich natürlich nicht suchen...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di 19. Apr 2016, 11:08 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: So 9. Sep 2012, 17:45
Beiträge: 6009
Wohnort: NRW
Peperoni hat geschrieben:
Ich will auf jedenfall im Winter mal rumänisch lernen. :D
Also, die Sache ist die, ich gründe eine Kapitalgesellschaft in Rumänien oder wohne dort.


machst ein "mikrounternehmen" microintreprindere


http://ziehmitdemwind.bboard.de/board/f ... li2015.pdf

https://translate.google.de/translate?h ... e-14477551

aber 5,5% KV und 10,5% RV musst trotzdem zahlen :lol:

https://www.google.de/search?q=rum%C3%A ... &tbs=qdr:y

somit kann ich dir sagen

nichts auf dieser welt kann mit einem midi-job in deutschland konkurieren...nirgendwo...KV für 50 euro im monat.... :P

_________________
Nature Doesn't Need People!
Mit dem Bewusstwerden der eigenen Sterblichkeit steigt die Wertschätzung der eigenen Lebenszeit.
http://schwarwel-karikatur.com/wp-conte ... warwel.jpg


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di 19. Apr 2016, 13:40 
Offline
Durchgeknallt
Benutzeravatar

Registriert: Do 9. Aug 2012, 18:40
Beiträge: 2533
silvi73 hat geschrieben:
aber 5,5% KV und 10,5% RV musst trotzdem zahlen :lol:


Das ist im Vergleich zu D immer noch billig, bei gleichen Bedingungen.
Man kann in D leicht 1000 Euro Gewinn haben aber weit über 300 Euro bezahlen... Von der Relation zu weniger als 1000 Euro ganz zu schweigen. Alternativ kann man natürlich auch ganz normal malochen gehen oder Hartzen, das ist richtig. Das mit den Midi Job, ist mir viel zu eng und unflexibel.

Aber das ist ja auch nur ein Aspekt warum das Sinn ergeben kann, in zwei Welten zuhause zu sein... Im Bereich Landwirtschaft seh ich da mehr Chancen als hier.
Verkaufen werde ich hauptsächlich hier in D.
Idylle (minus Menschen, halt genau wie hier) gibts gratis dazu.
Zusätzlicher Bonus, dass D immer noch in in jeder Hinsicht greifbar ist.


Zuletzt geändert von Peperoni am Di 19. Apr 2016, 13:58, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di 19. Apr 2016, 13:58 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Di 6. Mai 2014, 20:07
Beiträge: 3331
Wohnort: Perle des Erzgebirges
silvi73 hat geschrieben:
nichts auf dieser welt kann mit einem midi-job in deutschland konkurieren...nirgendwo...KV für 50 euro im monat.... :P

Kommen da nicht noch ~70€ PV,SV,AV,RV dazu?

Ich hab auch schon mal geschaut ob sich eine Doppelte Staatsbürgerschaft lohnt. Bringt aber anscheinend nur beim Reisen ein paar Vorteile, oder um D zu verlassen.

_________________
Was wir in dieser Welt brauchen sind ein paar Verrückte mehr, denn seht wohin uns die Normalen gebracht haben. "George Bernard Shaw"
Glaubt an morgen und pflanzt einen Baum.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di 19. Apr 2016, 15:13 
Offline
Guru

Registriert: Di 10. Nov 2015, 23:34
Beiträge: 1503
Peperoni hat geschrieben:
Das mit den Midi Job, ist mir viel zu eng und unflexibel.

Schonmal durchkalkuliert, was rauskäme, wenn deine eigene Panama-Firma die Stelle anbieten und an dich vergeben würde?

_________________
Minimalismus? Selbstversorgung? Lebensgemeinschaft hat zZt. Platz frei: Unten auf "www" klicken.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di 19. Apr 2016, 15:23 
Offline
Durchgeknallt
Benutzeravatar

Registriert: Do 9. Aug 2012, 18:40
Beiträge: 2533
Frosch hat geschrieben:
Peperoni hat geschrieben:
Das mit den Midi Job, ist mir viel zu eng und unflexibel.

Schonmal durchkalkuliert, was rauskäme, wenn deine eigene Panama-Firma die Stelle anbieten und an dich vergeben würde?


Das ist an sich eine gute Idee, das Problem ist, dass diese Halsabschneider viel Gebühren verlangen, das lohnt sich erst ab Status "Halb Bonze".
Außerdem bleibt halt das Problem, dass es relativ unflexibel ist.


Zuletzt geändert von Peperoni am Di 19. Apr 2016, 15:35, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di 19. Apr 2016, 15:30 
Offline
Guru

Registriert: Di 10. Nov 2015, 23:34
Beiträge: 1503
Das war eher metaphorisch gemeint. Schau halt was für Kapitalgesellschaften günstig zu haben sind.

_________________
Minimalismus? Selbstversorgung? Lebensgemeinschaft hat zZt. Platz frei: Unten auf "www" klicken.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di 19. Apr 2016, 18:06 
Offline
Durchgeknallt
Benutzeravatar

Registriert: Do 9. Aug 2012, 18:40
Beiträge: 2533
Mir fallen halt ziemlich viele Gründe ein, warum das besser ist als in D.
Ich verliere praktisch nix, höchstens, könnte man mit viel Phantasie die Zeit zum Sprachen und die neuen Regeln halbwegs lernen als Zeitverschwendung abtun.
Aber ich glaub das tut mir auch mal ganz gut.

Die Korruption ist ein Nachteil aber auch ein Vorteil... kommt immer drauf an, worum es geht. :lol:
Mir fallen nur 3-4 Gründe ein es nicht zu tun, aber sehr viele es zu tun.
Hat mich schon immer angezogen die Karpaten usw.
Und gerade mit (relativ was in D "normal" ist) wenig Geld wirds da besser gehen als hier, ist aber gleichzeitig keine Limitierung für was auch immer gesetzt. Es besteht auch kein Hindernis, trotzdem in zwei Ländern aktiv zu sein.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di 19. Apr 2016, 18:14 
Offline
Guru

Registriert: Di 10. Nov 2015, 23:34
Beiträge: 1503
Peperoni hat geschrieben:
Ich verliere praktisch nix,

Bezogen auf die KV ist es nicht selten, daß Auswanderer später bereuten aus dem deutschen System rausgefallen zu sein. Ob das heute noch droht bei Umzug z.B. nach Rumänien und Verlust des Anspruchs auf deutsche Essensmarken, weiß ich nicht genau.

_________________
Minimalismus? Selbstversorgung? Lebensgemeinschaft hat zZt. Platz frei: Unten auf "www" klicken.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di 19. Apr 2016, 19:06 
Offline
Durchgeknallt
Benutzeravatar

Registriert: Do 9. Aug 2012, 18:40
Beiträge: 2533
Jo.
So wie ich das verstanden habe, kann man durch ein Angestelltenverhältnis leicht wieder rein kommen. Als Rückenschrubber oder so, finde ich schon noch was für ein paar Tage. :D
Wer meint, dass er für weniger Geld, immer und überall die gleiche Leistung bekommt, ist natürlich selbst schuld...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di 19. Apr 2016, 22:48 
Offline
Guru

Registriert: Di 10. Nov 2015, 23:34
Beiträge: 1503
Wenn es jetzt einfach ist, ist das wohl ein Vorteil der Reform auch der privaten KV. Früher endete das für diese Leute oft bei PKV-Optionen mit horrenden Beiträgen.

_________________
Minimalismus? Selbstversorgung? Lebensgemeinschaft hat zZt. Platz frei: Unten auf "www" klicken.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di 19. Apr 2016, 23:16 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: So 9. Sep 2012, 17:45
Beiträge: 6009
Wohnort: NRW
Frosch hat geschrieben:
Wenn es jetzt einfach ist, ist das wohl ein Vorteil der Reform auch der privaten KV. Früher endete das für diese Leute oft bei PKV-Optionen mit horrenden Beiträgen.



als angestelter kann man schon sehr lange zurück in die GKV, an sich schon immer....

hat sich auch nichts geändert..spätestens bei der 9/10 regelung zahlt man drauf, wenn man das rentenalter erreicht....

_________________
Nature Doesn't Need People!
Mit dem Bewusstwerden der eigenen Sterblichkeit steigt die Wertschätzung der eigenen Lebenszeit.
http://schwarwel-karikatur.com/wp-conte ... warwel.jpg


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 30 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Erde, Bau, NES, Liebe, TV

Impressum | Datenschutz