Aussteiger und Selbstversorger Forum

Für Träumer und Realisten.
Aktuelle Zeit: Fr 14. Mai 2021, 09:15

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 59 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Kosten senken
BeitragVerfasst: Fr 1. Jun 2018, 22:01 
Offline
Weltreisender
Benutzeravatar

Registriert: Fr 25. Mai 2018, 17:44
Beiträge: 129
Leute Leute Leute,
Sachen gibts die gibs garnicht.

Hab einen Ford Tournier Connect.
Hatte Diesel an den Einspritzdüsen, ja klar gesucht aber irgendwie nichts gefunden.
Also rein in die Werkstatt.
Musste mich setzen nach erhalt der Diagnose, 2 Injektoren zu wechseln a 400€ plus Arbeitslohn Stunde 60€ kann aber zwischen 1-4 Stunden pro Injektor sein.
Kosten so bis zu 1280€ plus Steuer.

Na super Auto stehen gelassen und im Internet Google angeworfen.
Vieles gefunden, etwas bammel gehabt mich da selbst ran zu drauen.
Mehr Werkstätten aufgesucht um Hilfe und Rat zu finden.
Irgendwie kam ich dem Problem immer näher.
Bis ich zuletzt angefangen hab doch selbst Hand anzulegen.
Beim ersten Handgriff, bzw. Auseinanderbau ist mir eine kleine Dichtung aufgefallen die defekt war.
Los gedüst zu diversen Ersatzteilhändlern, oh, die gibt es nicht nur Reperatursatz, kosten 130€.
Wieder gegoogelt, Ambieter gefunden für 53€.
War mir immer noch irgendwie zu hefitig, wegen 2 Dichtungen da was komplettes zu bestellen.

Industriebedarf in der Nähe gegoogelt, gefunden angerufen.
Ja diese Dichtungen in diesen Abmessungen können wir bestellen, allerdings immer nur im 10-er Pack.
Preis gefragt; 10 Stück 2,51€

Heute abgeholt und eingebaut, alles dicht.

Da greif ich mir langsam an den Kopf!!!!!

Auf jedenfall sitz ich jetzt hier und Feier meinen Erfolg mit Selbsgemachten Honigwein.
Wird wohl noch etwas mehr werden.

Allen ein schönes Wochenende, Unwetterfrei natürlich!!!

_________________
Für jedes Problem gibt es eine Lösung!

Nicht die Angst vor Neuen, aber das Gewohnte zu verlassen ist das Problem.

-Genügsamkeit ist natürlicher Reichtum, Luxus ist künstliche Armut-
Sokrates


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: Fr 1. Jun 2018, 22:01 


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kosten senken
BeitragVerfasst: Fr 1. Jun 2018, 23:26 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Di 6. Mai 2014, 20:07
Beiträge: 3293
Wohnort: Perle des Erzgebirges
Selbst ist der Mann und die Frau.

Glückwunsch und lass dir den Wein schmecken.

_________________
Was wir in dieser Welt brauchen sind ein paar Verrückte mehr, denn seht wohin uns die Normalen gebracht haben. "George Bernard Shaw"
Glaubt an morgen und pflanzt einen Baum.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kosten senken
BeitragVerfasst: Sa 2. Jun 2018, 01:21 
Offline
Schamane

Registriert: Sa 6. Dez 2014, 03:06
Beiträge: 554
Glückwunsch!

Und jo, Bequemlichkeit, Ahnungslosigkeit oder auch einfach auch nur Faulheit kann teuer zu Buche schlagen. Da lebt inzwischen ne ganze Industrie davon.
Und ich inzwischen auch nen bissl ;-)
Unglaublich was die Leute hier als „Sondermüll“ oder „zu verschenken“ vor die Türe stellen und entsorgen weil sie glauben „defekt“.
Teure Kaffeemaschinen wo nur der Schwimmer hängt und dann ne Anzeige komisch blinkt und nichts mehr geht -> weg damit; oder teure TV Geräte wo nur der integrierte DVD- Player hakt wegen vermutlich verstaubter Linse -> weg damit; massive große Stromkabelrolle, entsorgt nur weil der Stecker am Ende kaputt war, alte rustikale Wasserschlauchrolle mit ultralangem voll intaktem Schlauch kürzlich entsorgt weil am Endstück was undicht war (war dann meins und funktioniert inzwischen bei mir wieder perfekt)…die Liste könnte ich weiter fortsetzen.

Die Leute sollen neu kaufen oder Reparatur teuer bezahlen und möglichst von nichts Ahnung haben. „Geplante Obsoleszenz“ nicht zu vergessen, in viele der heutzutage hergestellten Waren ist die Sollbruchstelle schon mit eingebaut, -geplant und es soll sich oft auch gar nicht mehr reparieren lassen oder man wird gezwungen, Zubehör teuer nachzukaufen.
Z.B. Drucker. Druckertinte ist teurer als Blut.
Drucker billig, Tinte teuer und die Halunken haben fiese Software eingebaut die den Drucker außer Gefecht setzen soll, wenn man nicht die sauteuren Originaltintenpatronen nachkauft und einbaut.
Aber dank Internet und pfiffigen Tüfftlern, Freigeistern und Widerständlern finden sich für viele „vermeintliche“ Probleme Lösungen, zumindest wenn man aufgeschlossen, lernwillig, nicht zu sehr auf den Kopf gefallen, kreativ und zuweilen auch mutig ist.

Am Beispiel Druckertinte:
Der Kauf meiner letzten teuren Tintenpatrone ist mindestens 6 oder 7 Jahre her. (Und ich drucke viel) Bin seit dem ausgerüstet mit Injektionsnadel und sehr kostengünstiger Nachfülltinte und habe extrem viel Geld gespart.

Wohlstand macht träge und denkfaul;
Not macht erfinderisch und regt zudem an, improvisieren zu können bzw. dies zu lernen.

Mit Autoreparatur wäre ich wohl allerdings überfordert, da würde ich dann echt an meine Grenzen stoßen.
Als glücklicher e-Bike-Fahrer brauch ich das aber grad auch nicht ;-))

jana


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kosten senken
BeitragVerfasst: Sa 2. Jun 2018, 01:27 
Offline
Weltreisender
Benutzeravatar

Registriert: Fr 25. Mai 2018, 17:44
Beiträge: 129
Danke!!!!!!!!!! :rocker: :rocker: :rocker:

Ich sitz immer noch auf der Terasse und Feier!!!

_________________
Für jedes Problem gibt es eine Lösung!

Nicht die Angst vor Neuen, aber das Gewohnte zu verlassen ist das Problem.

-Genügsamkeit ist natürlicher Reichtum, Luxus ist künstliche Armut-
Sokrates


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kosten senken
BeitragVerfasst: Sa 2. Jun 2018, 01:44 
Offline
Schamane

Registriert: Sa 6. Dez 2014, 03:06
Beiträge: 554
Dann mal Prost :D
Ich sitz innen obwohl sich das Gewitter und der Starkregen inzwischen verzogen hat.

lg
jana


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kosten senken
BeitragVerfasst: Sa 2. Jun 2018, 01:49 
Offline
Weltreisender
Benutzeravatar

Registriert: Fr 25. Mai 2018, 17:44
Beiträge: 129
Komm her ich hab noch Wein :D :D :D

_________________
Für jedes Problem gibt es eine Lösung!

Nicht die Angst vor Neuen, aber das Gewohnte zu verlassen ist das Problem.

-Genügsamkeit ist natürlicher Reichtum, Luxus ist künstliche Armut-
Sokrates


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kosten senken
BeitragVerfasst: Sa 2. Jun 2018, 02:08 
Offline
Schamane

Registriert: Sa 6. Dez 2014, 03:06
Beiträge: 554
Wo war das genau? Vogtland? Leider zu weit weg, schaff ich nicht auf´n Sprung.
Wir können virtuell aber gern mal anstoßen :lol: , also Prost.

BTW. Grad auf Spon gesehen:
Überteuerte Autoersatzteile

vg
jana


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kosten senken
BeitragVerfasst: Sa 2. Jun 2018, 02:19 
Offline
Weltreisender
Benutzeravatar

Registriert: Fr 25. Mai 2018, 17:44
Beiträge: 129
Weite ist immer relativ. hmmm

Lets Dance

den Link schau ich mir an wenn Gehirn wieder klar ist.

Ich musste ja einige solcher Ringe mehr bestellen. hab da ne Azeige bei Ebay eingestellt. Wird wohlmöglich neue Einkommensquelle. :bandit:

_________________
Für jedes Problem gibt es eine Lösung!

Nicht die Angst vor Neuen, aber das Gewohnte zu verlassen ist das Problem.

-Genügsamkeit ist natürlicher Reichtum, Luxus ist künstliche Armut-
Sokrates


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kosten senken
BeitragVerfasst: Sa 2. Jun 2018, 02:32 
Offline
Schamane

Registriert: Sa 6. Dez 2014, 03:06
Beiträge: 554
gartenhausfuzzie hat geschrieben:
Lets Dance


Geht nur noch in Gedanken, real bin ich zu matsch und müde inzwischen :wink:

Zitat:
Ich musste ja einige solcher Ringe mehr bestellen. hab da ne Azeige bei Ebay eingestellt. Wird wohlmöglich neue Einkommensquelle.


Das finde ich immer das Tolle, dass sich aus dem freien Tun, der Aufgeschossenheit und Bewegung heraus immer neue Möglichkeiten und Wege zu gehen ergeben.

lg und "ich streich die Segel für heute"
jana


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kosten senken
BeitragVerfasst: Sa 2. Jun 2018, 10:33 
Offline
Weltreisender
Benutzeravatar

Registriert: Fr 25. Mai 2018, 17:44
Beiträge: 129
So, ich bin wieder fit und klar im Hirn.

Der Witz daran ist, das nicht mal der Boschservice diese Abmessungen der Dichtungen einzeln bestellen kann, obwohl die solches Zeug als Komplettsatz herstellen.

Ich hab mich darüber dermassen Aufgeregt, könnt Ihr euch nicht vorstellen.
Alles ist mitlerweile nur noch Abzocke in diesem Staat.

Egal was von A wie Auto bis Z wie Zigaretten.
Gut ich bin Pfeifenraucher. :lol:

_________________
Für jedes Problem gibt es eine Lösung!

Nicht die Angst vor Neuen, aber das Gewohnte zu verlassen ist das Problem.

-Genügsamkeit ist natürlicher Reichtum, Luxus ist künstliche Armut-
Sokrates


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kosten senken
BeitragVerfasst: Sa 2. Jun 2018, 10:55 
Offline
Durchgeknallt
Benutzeravatar

Registriert: Di 15. Mai 2012, 22:03
Beiträge: 2038
Nachträglich auch von mir herzlichen Glückwunsch zu deinem Erfolg.
Über sowas freue ich mich auch immer riesig. :D

_________________
Vergangenheit ist Geschichte,
Zukunft ist Geheimnis,
aber jeder Augenblick ist ein Geschenk.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kosten senken
BeitragVerfasst: So 3. Jun 2018, 00:05 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: So 9. Sep 2012, 17:45
Beiträge: 5963
Wohnort: NRW
gartenhausfuzzie hat geschrieben:
Alles ist mitlerweile nur noch Abzocke in diesem Staat.


wer nicht abzockt, geht pleite

_________________
Nature Doesn't Need People!
Mit dem Bewusstwerden der eigenen Sterblichkeit steigt die Wertschätzung der eigenen Lebenszeit.
http://schwarwel-karikatur.com/wp-conte ... warwel.jpg


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kosten senken
BeitragVerfasst: So 3. Jun 2018, 09:52 
Offline
Weltreisender
Benutzeravatar

Registriert: Fr 25. Mai 2018, 17:44
Beiträge: 129
Zitat:
wer nicht abzockt, geht pleite


Wo nichts ist, keine Pleite. lol

Sollte jemand Probleme mit der Dieselrückführleitung haben bei 1,8 tdci Ford Motor, von 2003-2011. Motoren wurden auch in anderen Fahrzeugen eingebaut
Ich hab da noch Ringchen übrig.
Würde ich sogar preiswert abgeben. :D

Oder der Ebay-Link, sollte das nicht ok sein, Mod bitte löschen!!

https://www.ebay.de/itm/163076710739?ss ... 1558.l2649 :shock: :shock:

_________________
Für jedes Problem gibt es eine Lösung!

Nicht die Angst vor Neuen, aber das Gewohnte zu verlassen ist das Problem.

-Genügsamkeit ist natürlicher Reichtum, Luxus ist künstliche Armut-
Sokrates


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kosten senken
BeitragVerfasst: Mo 4. Jun 2018, 06:44 
Offline
Backpacker

Registriert: Mo 1. Jan 2018, 16:55
Beiträge: 56
Wohnort: Sauerland
Jaja das mit den einzelnen Dichtungen kenn ich aus dem Werkstattalltag...
Hab mal ne ganze Hochdruckpumpe von nen cdi Sprinter nur mit Dichtungen vom hydraulikdienst überholt...lt Mercedes wäre das ja gar nicht möglich :gott:
Für das Wechseln der injektoren gibs teures Spezialwerkzeug....das heißt wers hat muss es auch ordentlich nutzen....
So ist das halt im Kapitalismus...wundert mich das sie dir nicht noch nen neues Auto andrehen wollten...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kosten senken
BeitragVerfasst: Mo 4. Jun 2018, 08:16 
Offline
Guru
Benutzeravatar

Registriert: Di 27. Dez 2016, 22:33
Beiträge: 1500
.
Guten Morgen gartenhausfuzzie,

Dein erster Beitrag hier in diesem Thema hat mir gerade Mut gemacht -
Mut gemacht dran zu bleiben wenn ein großes Problem zur Lösung ansteht oder ein Berg Arbeit ....

Du bist einfach drangeblieben, warst fleißig und zäh -
ein einfaches aber erfolgreiches Rezept (zumindest in diesem Fall) :wink:

Ich stehe heute morgen auch vor einem großen Problem und viel mühseliger Arbeit -
ich nehme Deine tolle Erfahrung mit hinein.

Liebe Grüße von der Ostsee
Andi
.

_________________
Wir sind Elite ... :daumen
-> für weitere Infos hier klicken <-


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 59 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Aroniabeere um den Cholesterin natürlich zu senken?
Forum: Kräuterkunde & Medizin
Autor: Anonymous
Antworten: 15

Tags

Auto, Bau, Erde, Ford, Internet, NES, ORF, Tour

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Erde, Bau, NES, Liebe, TV

Impressum | Datenschutz