Aussteiger und Selbstversorger Forum

Für Träumer und Realisten.
Aktuelle Zeit: Sa 24. Jul 2021, 16:01

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Herbst- und Winterarbeiten
BeitragVerfasst: Sa 13. Okt 2018, 11:52 
Offline
Weltreisender
Benutzeravatar

Registriert: Fr 25. Mai 2018, 17:44
Beiträge: 129
Hallo,

ich hab gesucht aber keinen echten Thread gefunden wo man sich austauscht was in der kälteren Jahreszeit so gemacht wird.
Gartenarbeit ist dann ja meist weniger.

Solange das Wetter noch passt binde ich Besen und wenns knacke Kalt ist werden Kerzen gegossen.

Vielleicht erfährt man ja hier was andere so machen.

Den hab ich eben für mich auf die Schnelle gemacht.


Dateianhänge:
besen.jpg
besen.jpg [ 216.08 KiB | 704-mal betrachtet ]

_________________
Für jedes Problem gibt es eine Lösung!

Nicht die Angst vor Neuen, aber das Gewohnte zu verlassen ist das Problem.

-Genügsamkeit ist natürlicher Reichtum, Luxus ist künstliche Armut-
Sokrates
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: Sa 13. Okt 2018, 11:52 


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Herbst- und Winterarbeiten
BeitragVerfasst: Sa 13. Okt 2018, 14:37 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: So 9. Sep 2012, 17:45
Beiträge: 6009
Wohnort: NRW
das ist aber nicht das richtige besenholz
man nimmt birke.
diese ist zu starr zum kehren, aber geht auch :wink:

_________________
Nature Doesn't Need People!
Mit dem Bewusstwerden der eigenen Sterblichkeit steigt die Wertschätzung der eigenen Lebenszeit.
http://schwarwel-karikatur.com/wp-conte ... warwel.jpg


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Herbst- und Winterarbeiten
BeitragVerfasst: Sa 13. Okt 2018, 15:10 
Offline
Weltreisender
Benutzeravatar

Registriert: Mi 21. Mär 2018, 18:42
Beiträge: 149
Wohnort: BaWü
Aber der ist gut für den Schneemann! Sieht gut aus!
Hast du das Kehren damit schon probiert? Ich denke auch, dass die Zweige zu fest sind.

Was ich im Winter mache? Socken stricken, Werkzeug und Maschinnen pflegen, Wintergärtnern, Vögel füttern, Gartenhaus aufräumen und sie Früchte des Sommers und Herbstes genießen.:-)

_________________
Gruß, Streckenläuferin


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Herbst- und Winterarbeiten
BeitragVerfasst: Sa 13. Okt 2018, 20:38 
Offline
Weltreisender
Benutzeravatar

Registriert: Fr 25. Mai 2018, 17:44
Beiträge: 129
Zitat:
diese ist zu starr zum kehren, aber geht auch

Das ist Kirschholz, etwas starrer aber hält länger.

Meine Birke hat noch zuviele Blätter, die schneit ich erst zurück wenn se kahl ist.

Zitat:
Hast du das Kehren damit schon probiert?


Ja, hab ich und funzt, geht sogar fürs Laub aufn Rasen :lol:

_________________
Für jedes Problem gibt es eine Lösung!

Nicht die Angst vor Neuen, aber das Gewohnte zu verlassen ist das Problem.

-Genügsamkeit ist natürlicher Reichtum, Luxus ist künstliche Armut-
Sokrates


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Herbst- und Winterarbeiten
BeitragVerfasst: Sa 13. Okt 2018, 20:39 
Offline
Guru

Registriert: Sa 11. Jun 2016, 21:31
Beiträge: 1555
Wohnort: Irgendwo im Nirgendwo
Ich spinne 8)
Sowiso und auch manchmal mit Wolle :mrgreen:

Dieses Jahr will ich auch mal einiges machen mit Trockenfilzen. Braucht nur ein paar Quadratzentimeter Platz und sabbert nicht rum

Und kleine Sachen mit Holz und aus Holz, die sich auch in nem Zimmer machen lassen in den Wintermonaten zu Gast, wos bloss nen Minischraubstock und ne Dekupiersäge oder so was braucht

Gartenplanungen machen für die nächste Sommersaison. Mich verführen lassen von vielleicht tollem neuem Saatgut bei den mir bekannten Lieblings-Saatgutversendern

1001 Folgen von Shaun das Schaf im www gucken :P

Laufen gehen bei Sturm, Schnee und Sonnenschein

Hund bürsten und knuddeln

Längere Mails oder Briefe schreiben an Freunde als sonst im Sommer

wenn ich bei mir zuhause bin Brot backen und sonstwas machen mit dem Holzofen, der ist dann eh an abends


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Herbst- und Winterarbeiten
BeitragVerfasst: Sa 13. Okt 2018, 20:50 
Offline
Weltreisender
Benutzeravatar

Registriert: Fr 25. Mai 2018, 17:44
Beiträge: 129
Bei 20grad minus Wünsche ich mir oftmal ich wäre ein Bär und könnte Winterschlaf halten. :lol:

Das übliche wie Kochen oder Backen hab ich nicht mitgeschrieben, weil das ja auch im Sommer geschieht.
Ich bin gut zu Vögeln, die fütter ich auch.
Die wecken mich dann bei den ersten Sonnenstrahlen am Morgen durch Ihr zwitschern, sind nur2,5m von meinen Fenster des Schlafgemachs weg.

Ja, mit der Laubsäge hantier ich auch oftmals rum.

_________________
Für jedes Problem gibt es eine Lösung!

Nicht die Angst vor Neuen, aber das Gewohnte zu verlassen ist das Problem.

-Genügsamkeit ist natürlicher Reichtum, Luxus ist künstliche Armut-
Sokrates


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Herbst- und Winterarbeiten
BeitragVerfasst: So 14. Okt 2018, 01:39 
Offline
Schamane

Registriert: Sa 6. Dez 2014, 03:06
Beiträge: 554
Ich kann mir grad nur Winterschlaf vorstellen, nachdem ich in den letzten Wochen und Monaten extrem viel am Häuschen aus- und umgebaut habe.
Eimerweise Mörtel ständig/täglich anmischen, alte Ziegelsteine sortieren, abklopfen und säubern, diese dann vermauern als Wände oder Ausfachungen, neuen Schornstein gebaut/gemauert, alte intakte Holzbalken vermessen und verbaut, immer bei allem mit mehreren Wasserwagen zu Gange, viel Messen, Nachdenken und Überlegungen bei Allem .
Neubau ist wohl einfacher...
Bis auf den Zement, den ich natürlich kaufen muss/musste, ein paar Winkeleisen, ein bisschen Montageschaum und Silikon/Akryl, ist alles Material geschenkt oder gefunden/gesammelt und "eigentlich" alt. "Alt" macht aber nichts bei Ziegelsteinen und Balken die noch voll intakt sind.
Ich finde das erst richtig schön und die Idee "Ich bau mir mein Haus aus "fast" Nichts", jedenfalls nicht aus Neuem oder etwa im Baumarkt gekauft, faszinierend, motivierend, spannend und kreativ.
Es war ein Marathon und jetzt bin ich langsam müde und hab keinen Bock mehr.
Die nächsten warmen und trockenen Tage muss ich noch nutzen, ein letztes Stück noch offene Aussenwand muss noch fertig werden, Dachkasten und Dachrinne und dann langts für dieses Jahr.
Von meinen massig Weintrauben habe ich aus Zeitgründen nur einen Teil ernten können, über die Reste freuen sich grad die Waschbären, die hier spät allabendlich oder nachts sich darüber hermachen.

An Gemüse war nur Tomaten und Kartoffeln bei mir, für mehr war keine Zeit.

Im Winter dann:
- Relaxen, mal wieder paar DVD oder TV gucken, deutsche Krimiserien, interessante Dokus
- Briefe (e-Mails) an Freunde und Bekannte schreiben wo ich leider hinterherhinke grad
- Holz sägen, hacken, sammeln
- an meiner Tierschutz-Webseite (Vermittlungsseite für Vereine) neue Funktionalitäten programmieren, Seite optimieren
- Aufräumen, Sortieren, Entmisten im Haus und im Schuppen
- Neues lernen in Bezug auf selbstbestimmtes Leben mittels Internet oder Büchern
- es endlich mal schaffen Texte von ein paar von mir sehr geliebten Chansons (französisch, italienisch und englisch) auswendig zu lernen damit ich, wenn ich auf Tour bzw. im Wald unterwegs bin und vor mich hinsinge nicht immer Kauderwelsch dabei herauskommt
- wenn Schnee liegt -> Schneemänner bauen und Teppiche ausklopfen
- und natürlich, wie übers ganze Jahr auch, leckere Sachen kochen, mit meinem Hund Wanderungen machen

Langeweile jedenfalls hab ich auch im Winter nicht.

LG
Jana


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Herbst- und Winterarbeiten
BeitragVerfasst: So 14. Okt 2018, 14:12 
Offline
Guru

Registriert: Sa 11. Jun 2016, 21:31
Beiträge: 1555
Wohnort: Irgendwo im Nirgendwo
Hi Jana!

Complimenti!!!
Hast ne Menge geschafft.

So ne Pause hier und da im Winter tut da bestimmt echt gut.

Boh, du hast Waschbären als Nachbarn! Klingt toll...

und ne Tierschutz-Vermittlungs-Seite?
Magst du mehr dazu sagen?

Langeweile kenn ich auch nicht... im Winter mach ich halt anderes als im Sommer...
und auch mal ne Stunde dasitzen und "nix" machen find ich klasse... das ist auch alles andere als langweilig :welcome:
denn nix ist nicht nix in dem Fall 8)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Herbst- und Winterarbeiten
BeitragVerfasst: So 14. Okt 2018, 19:46 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: Di 20. Nov 2012, 05:09
Beiträge: 7224
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Noch ist ja im Garten genug zu tun. Ansonsten haette ich noch Holz zu saegen und zu hacken. Einige Bäume sind zu fällen, ein neues Bohnenspalier muss gebaut werden und einiges waere zu pinseln. Also genug zu tun.

_________________
"Leben ist nicht genug." Sagte der Schmetterling.
"Sonne, Freiheit und eine kleine Blume muß man haben!"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Herbst- und Winterarbeiten
BeitragVerfasst: Mo 15. Okt 2018, 01:34 
Offline
Schamane

Registriert: Sa 6. Dez 2014, 03:06
Beiträge: 554
Hi Strega,

jo, wir ham hier Waschbären in den Gegend.
Vor paar Tagen hats kurz gefaucht aus der Weinhecke als ich spät (schon dunkel) vom Einkaufen kam.
Ein Jungtier. Taschenlampe konnte ich schnell noch greifen, "ihn" in voller Schönheit dann sehen.
Er ist dann an nem armdicken Ast hoch gekrabellt und hing dann da wie ein Koalabär; schaute mich an, ins Licht der Lampe, ich ihn.
Voll süß. Und tja, wie das leider immer so ist, im rechten Moment hat man keine Cam zur Hand.
Vorgestern hats dann aber mal geklappt. Waren 2 diesmal, auch nach oben auf den Ast geflüchtet.
Bild anbei.

Zu meiner Tierschutz-Vermittlungsseite...
ich bin dazu gekommen, nachdem ne bekannte und sehr engagierte Tierschützerin letztes Jahr unerwartet verstorben ist und ich vorübergehend zum Admin für mehrere ihrer Webprojekte und einem Forum wurde.
Eines dieser Projekte betreibe ich weiter da sonst das Aus gedroht hätte; habe es inzwischen neu bzw. weiterentwickelt.
Die URL kann/möchte ich hier nicht öffentlich nennen da ich dort mit Anschrift im Impressum stehe.
GGf. wenn Vertraulichkeit zugesagt per PM.
Zum Thema selbst könnte man sehr viel sagen was hier aber den Rahmen sprengen würde.
Ich vermittele nicht selbst sondern biete eine Plattform sozusagen für Vereine, die ihre Hunde vorstellen können, die irgendwo in Europa in Tierheimen oder s.g. Sheltern sitzen und auf ein Zuhause warten.
Es gibt sehr viele Vereine die zu helfen versuchen, mehr als man denkt, und es gibt tausende von Hunden die eingefangen und eingepfercht, im Winter frierend in kläglichen Boxen hocken, kaum menschlichen Kontakt haben, minimal Futter und Wasser, Freilauf kaum oder gar keinen, sie werden oft getötet dann oder geben sich selbst auf.
Es ist ein sehr großes Elend und Leid. Ich könnte zur Situation in jedem europäischen Land was Genaueres sagen, es unterscheidet sich schon bissl.
Am Schlimmsten trifft es wohl die eingefangenen rumänischen Straßenhunde.
Nicht einfach für mich denn ich sehe immer die Geschichte, die Beschreibung, die Bilder, wenn ich einen Hund auf meiner Webseite einstelle; es sind ein paar Hundert auf meiner Seite..
Wahrscheinlich nur noch eine Frage der Zeit, bis ich selber mich mindestens als Pflegestelle zur Verfügung stelle....

Aber zum Thema zurück,
Sommer-, Herbst,- Winterarbeiten
Ist wohl sehr individuell das Ganze.
Ich zumindest habe in den letzten Jahren gelernt, dass man Außentätigkeiten wie z.B. diverse Baumaßnahmen oder Konstruktionen, Projekte von "Irgendwas" konzentriert auf die warmen und trockenen Tage verlegen muss und sich dabei nicht ablenken lassen darf. Gibt Dinge, die man auch machen muss und möchte aber besser auf die Wintermonate verschiebt.

LG
Jana


Dateianhänge:
waschi1.JPG
waschi1.JPG [ 202.61 KiB | 642-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Herbst- und Winterarbeiten
BeitragVerfasst: Mo 15. Okt 2018, 09:34 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: So 9. Sep 2012, 17:45
Beiträge: 6009
Wohnort: NRW
das ist auch ein waschbär

https://www.welt.de/img/kmpkt/mobile177 ... coon-2.jpg

und ich finds einfach irre

_________________
Nature Doesn't Need People!
Mit dem Bewusstwerden der eigenen Sterblichkeit steigt die Wertschätzung der eigenen Lebenszeit.
http://schwarwel-karikatur.com/wp-conte ... warwel.jpg


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Herbst- und Winterarbeiten
BeitragVerfasst: Mo 15. Okt 2018, 21:19 
Offline
Weltreisender
Benutzeravatar

Registriert: Fr 25. Mai 2018, 17:44
Beiträge: 129
Ihr könnt mich jetzt steinigen.

Niedlich mögen diese Waschbären schon sein, aber sie sind nicht gerade für unsere heimischen Tierarten (z.b.Singvögel) Förderlich.
Ist halt so mit Tierarten welche in Europa nie heimisch waren und dann eingeschleppt worden.
Da gibts ja noch viele andere Tierarten auch. z.B Wollhandkrabbe in verschieden Flüssen des Nordens, Elbe, Havel etc. Dazu zählen auch die eingeschleppten Quallen in der Ostsee.

Ich sags ganz ehrlich, die Waschbären gehören zurückgedrängt, auch wenn se niedlich sind.

_________________
Für jedes Problem gibt es eine Lösung!

Nicht die Angst vor Neuen, aber das Gewohnte zu verlassen ist das Problem.

-Genügsamkeit ist natürlicher Reichtum, Luxus ist künstliche Armut-
Sokrates


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Herbst- und Winterarbeiten
BeitragVerfasst: Sa 20. Okt 2018, 12:59 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: Di 20. Nov 2012, 05:09
Beiträge: 7224
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Da wird keiner was dagegen sagen. Ich hab hier noch keine gesehen, zum Glück. Aber ein paar Km weiter einen tot gefahrenen.
In Halle gibt es diese grossen Bisamratten aus Südamerika. Da scheiden sich die Geister.

_________________
"Leben ist nicht genug." Sagte der Schmetterling.
"Sonne, Freiheit und eine kleine Blume muß man haben!"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

herbst
Forum: OFF-TOPIC
Autor: murmel
Antworten: 1
Herbst der Gammler 1967 - (Dokumentation)
Forum: Bücher, Filme und Medien
Autor: Ellisdi
Antworten: 12
ich kann schon den herbst riechen
Forum: OFF-TOPIC
Autor: silvi73
Antworten: 12

Tags

Erde, Garten, Wetter

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Erde, Bau, NES, Liebe, TV

Impressum | Datenschutz