Aussteiger und Selbstversorger Forum

Für Träumer und Realisten.
Aktuelle Zeit: Do 6. Mai 2021, 20:06

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Henne&Ei, was ist magnetischer?
BeitragVerfasst: So 6. Jan 2019, 20:40 
Offline
Aussteiger

Registriert: Mi 30. Okt 2013, 21:24
Beiträge: 262
@shiva schrieb:
Zitat:
@ ani: Kannst mich ja gerne mal besuchen.

Ich orientiere mich eher an dem Positiven, als an dem Negativen. Es ist wie Magnetismus. Denke ich von vornherein negativ, ziehe ich es an. Denke ich aber von vornherein positiv, ziehe ich auch das an. So ist meine Lebenserfahrung. Das du so viele Negativerfahrungen gemacht hast, hat vielleicht was mit deinem Negativdenken zu tun?

Ich antwortete:
Zitat:
@shiva
Zitat:
Kannst mich ja gerne mal besuchen.

[satire]danke, Du mich auch[/satire]

Deine Offtopickfrage: "was war zuerst da: die Henne, oder das Ei?", [satire]ist in der Tat für dem geflügelhaltenden Selbstversorger von existenziellen Bedeutung!!![/satire]

Wir können uns gerne darüber im Lichte des Magnetismus unterhalten.
Dafür eröffnete ich ein neues Fred im Bereich:"Gesammeltes".

Gruß
Ani


...na dann los!!!

_________________
lieber es nötig haben und zu haben, als es nicht nötig haben und nicht zu haben


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: So 6. Jan 2019, 20:40 


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Henne&Ei, was ist magnetischer?
BeitragVerfasst: So 6. Jan 2019, 21:58 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: Di 20. Nov 2012, 05:09
Beiträge: 7126
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Ich denke der Henne war zuerst da! Wer sollte den Ei denn dann sonst legen?

_________________
"Leben ist nicht genug." Sagte der Schmetterling.
"Sonne, Freiheit und eine kleine Blume muß man haben!"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Henne&Ei, was ist magnetischer?
BeitragVerfasst: Mo 7. Jan 2019, 01:28 
Offline
Schamane

Registriert: Di 23. Okt 2018, 01:36
Beiträge: 551
Wohnort: Salzburg
Zuerst war das Ei.
Ein Dinosaurier hat es gelegt und bevor etwas schlüpfte, entschied das Küken sich dazu, als Hühnerküken auf die Welt zu kommen.
Dino-Mama hat ganz schön blöd geschaut!

_________________
I'm out / offline


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Henne&Ei, was ist magnetischer?
BeitragVerfasst: Mo 7. Jan 2019, 07:40 
Offline
Guru
Benutzeravatar

Registriert: Di 27. Dez 2016, 22:33
Beiträge: 1500
.
Eigentlich waren es zwei Küken.
Weil eines eine Emanze war, hat sie das männliche Küken erwürgt.
.

_________________
Wir sind Elite ... :daumen
-> für weitere Infos hier klicken <-


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Henne&Ei, was ist magnetischer?
BeitragVerfasst: Mo 7. Jan 2019, 10:10 
Offline
Aussteiger

Registriert: Mi 30. Okt 2013, 21:24
Beiträge: 262
Besten Dank für eingehende Behandlung der satirischen Seite des Themas. Doch in jedem Witz steckt etwas tieferes... Die tiefere Frage hier sucht nach den Ursache/Folge Zusammenhängen im Lichte des Magnetismus.

Breite Teile des spirituell-esotherischen Denkens folgen der Schiene: dein negatives Denken verursacht deine negativen Lebenserfahrungen, es soll es "magnetisch" anziehen...
Dieses stellt das herkömliche, gradlinige Ursache - Folge Denken in Frage und kehrt die Verantwortlichkeit um - plötzlich wird das Opfer für das ihm zugeführte Unrecht verantwortlich.
"Seltsamerweise" nähert sich diese Sichtweise hier dem Stammtischdenken: "die Schlammpe war doch selbst an ihrer Vergewaltigung schuld - hatte sie doch ein Minirock angezogen".

_________________
lieber es nötig haben und zu haben, als es nicht nötig haben und nicht zu haben


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Henne&Ei, was ist magnetischer?
BeitragVerfasst: Mo 7. Jan 2019, 11:00 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Di 6. Mai 2014, 20:07
Beiträge: 3288
Wohnort: Perle des Erzgebirges
Ach Leute.

Wenn Huhn und Ei Magnetisch sind, müssen beide die gleiche Polarität haben.
Das erklärt warum das Ei aus dem Huhn kommt. (bei ungleicher Polung würde das Ei sonst drinnen bleiben.)
Welche Polung das ist, scheint genetisch zu sein und kann wohl von Huhn zu Huhn anders sein, darum mögen sich bestimmte Hühner lieber als andere.

Bei den Menschen scheint es ähnlich zu sein.

_________________
Was wir in dieser Welt brauchen sind ein paar Verrückte mehr, denn seht wohin uns die Normalen gebracht haben. "George Bernard Shaw"
Glaubt an morgen und pflanzt einen Baum.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Henne&Ei, was ist magnetischer?
BeitragVerfasst: Mo 7. Jan 2019, 23:10 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: Di 20. Nov 2012, 05:09
Beiträge: 7126
Wohnort: Sachsen-Anhalt
feu92 hat geschrieben:
Zuerst war das Ei.
Ein Dinosaurier hat es gelegt und bevor etwas schlüpfte, entschied das Küken sich dazu, als Hühnerküken auf die Welt zu kommen.
Dino-Mama hat ganz schön blöd geschaut!

Hatte ich nicht dran gedacht dass schon die Dinos Eier legten. Da die Voegel von den Sauriern abstammen, war das Ei wirklich vor dem Huhn da!

_________________
"Leben ist nicht genug." Sagte der Schmetterling.
"Sonne, Freiheit und eine kleine Blume muß man haben!"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Henne&Ei, was ist magnetischer?
BeitragVerfasst: Mo 7. Jan 2019, 23:42 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: So 9. Sep 2012, 17:45
Beiträge: 5957
Wohnort: NRW
kreationistisch war zuerst das huhn, evolutionär das ei :wink:

_________________
Nature Doesn't Need People!
Mit dem Bewusstwerden der eigenen Sterblichkeit steigt die Wertschätzung der eigenen Lebenszeit.
http://schwarwel-karikatur.com/wp-conte ... warwel.jpg


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Henne&Ei, was ist magnetischer?
BeitragVerfasst: Di 8. Jan 2019, 11:32 
Offline
Guru
Benutzeravatar

Registriert: Di 27. Dez 2016, 22:33
Beiträge: 1500
.
Um der geradlinigen Gedankenfolge des Thread-Erstellers zu entsprechen,
muss natürlich der primäre Einfluss des Magnetismus
bei der evolutionären autokreativistischen Entwicklung des Huhns,
insbesondere des Eis (oder des Eies?),
insofern berücksichtigt werden,
wenn ursprüngliche Initiierung, ohne desselben nicht,
oder nur in eingeschränktem Umfang, möglich gewesen wäre.
Dieses führt zur Frage, ob der Magnetismus nicht nur zuerst,
sondern ursächlich vor Huhn und Ei und Hahn stand
oder so ähnlich ... :roll:
.

_________________
Wir sind Elite ... :daumen
-> für weitere Infos hier klicken <-


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Erde, Bau, NES, Liebe, TV

Impressum | Datenschutz