Aussteiger und Selbstversorger Forum

Für Träumer und Realisten.
Aktuelle Zeit: So 16. Mai 2021, 02:40

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 61 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Mi 30. Jan 2019, 21:22 
Offline
Backpacker

Registriert: Sa 8. Jul 2017, 16:48
Beiträge: 46
Wohnort: Mittelsachsen
Zitat:
Gefickt waren die, die jahrelang die Arbeitslosenversicherung bezahlt haben und dann nur ein Jahr Anspruch hatten. Fuer mich gab es kaum Unterschiede. Ich kann mich dem von Hemmi nicht anschliessen. In unserem westlichem System -und es ist ja nicht mal Ueberall in Europa so- ist wirklich dafuer gesorgt das niemand hungern muss. Es ist eine Grundsicherung. Theaterbesuche sind da nicht vorgesehen. Der der arbeitet sollte das schon in seiner Geldbörse spüren.
Aber verstehe dieses Gejammere wegen gesellschaftlicher Teilhabe nicht. Was kostet ein Waldspaziergang oder ein Tag am Badesee?


Hm hatte gerade gelesen das du zumeist sanktionen hast und freust dich generell darüber das es diese Hilfe gibt. Brainwash at it's best? Was ist mit denen die nicht arbeiten können? Die dürfen dann halt nicht ins Theater weil sie Ökonomisch nix beitragen können? Denk da nochmal drüber nach. Alg2 ist für alle die aus welchen Gründen auch immer (soziale,gesundheitliche,ideologische,familiäre) keine Chance haben den "normalen" weg zu gehen. Bei dem Möglichen Reichtum den wir hier haben könnten hat das nix mit jammern zu tun. Wir verkaufen uns ganz einfach unter Wert.
Und wie ich oben schrieb sollte man aufhören das beste für andere durch zu denken. Deinem Gefühl nach ist soziale Teilhabe das was du aufgezählt hast und sicher noch einiges mehr. Aber da gehen bei jedem die Empfindungen auseinander ; )

_________________
~ Ich sehe was, was du nicht siehst. Und das ist dunkel bis Hellgrau....


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: Mi 30. Jan 2019, 21:22 


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Mi 30. Jan 2019, 22:36 
Offline
Guru

Registriert: Sa 11. Jun 2016, 21:31
Beiträge: 1532
Wohnort: Irgendwo im Nirgendwo
Megalitiker hat geschrieben:
In unserem westlichem System -und es ist ja nicht mal Ueberall in Europa so- ist wirklich dafuer gesorgt das niemand hungern muss


hey ja, ist tatsächlich so
im Süden gibt es hunderttausende Leute, die sich alle 20 Finger nach so was wie Hartz4 lecken würden....
in bella Italia zum Beispiel gibts nach mehr als eineinhalb Jahren Arbeitslosigkeit für die meisten einfach nix mehr, kein Wohngeld und sonstwas zum Essen, nur wenn du Kinder hast gibts für die was von der Caritas oder Kirche generell oder Gemeinde....

also freut euch über das hyperbonzige Deutschland, wo tatsächlich niemand zu Mama wohnen gehen muss weil er/sie nach 30 Jahren selbständigem Leben nach Arbeitsplatzverlust die Wohnung nicht mehr zahlen kann......
kenn einige Leute die sich mit Fischen, Seeigel-Spargel-Nüssesammeln über Wasser halten
Theater und Kino gibts aufm Land eh nicht, tratschtste halt mit den Nachbarn, is auch soziales Leben, gehst mit denen jagen und Pilze sammeln
und aufs Dorffest, da gibts gratis Schaffleisch für alle,
und tauscht Tomatensamen, die gibt dann auch gratis :mrgreen:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 30. Jan 2019, 23:07 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: So 9. Sep 2012, 17:45
Beiträge: 5965
Wohnort: NRW
strega hat geschrieben:
hey ja, ist tatsächlich so
im Süden gibt es hunderttausende Leute, die sich alle 20 Finger nach so was wie Hartz4 lecken würden....


Familie und Mafia als soziale Auffangnetze

https://www.heise.de/tp/features/Mindes ... 78822.html

Im Vergleich zu Italien lebt man in Deutschland wahrlich im Sozialhilfe-Luxus.

So kommt es, dass hochstudierte, wirklich helle Köpfe etwa als Pförtner, Hausmeister oder bestenfalls als Buchhalter in irgendeiner Behörde arbeiten.

_________________
Nature Doesn't Need People!
Mit dem Bewusstwerden der eigenen Sterblichkeit steigt die Wertschätzung der eigenen Lebenszeit.
http://schwarwel-karikatur.com/wp-conte ... warwel.jpg


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 30. Jan 2019, 23:10 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: Di 20. Nov 2012, 05:09
Beiträge: 7130
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Strega, hast recht mit dem was du schreibst. Fuer so was wurde ich anderswo schon angefeindet. Aber ich bin ja selbst betroffen. Pilze sammeln ist ne schöne Freizeitbeschaeftigung und Abends gibt es noch was leckeres.

Hemmi, wieso Brainwash? Ich bin an meinen Sanktionen ja selber schuld. Ob jemand der nicht arbeiten kann, nicht ins Theater gehen soll ist ne komplizierte Frage. Wie Strega schon andeutet, was will man dort? Davon abgesehen dass ein Theaterbesuch sehr wohl drin ist -macht man ja nicht jeden Monat- gibt es auch andere schoene Dinge die nichts oder wenig kosten. Und ich frage mich wo die Grenze ist? Der eine will Bordellbesuche bezahlt haben und der andere seine Alaskawildnistrips. Und wir müssen bedenken, waere der Staat so wie es sich viele wünschen, naemlich weniger erpresserisch und dem Individuum mehr Freiraum lassend, haette er das Geld gar nicht um so zu prassen.

_________________
"Leben ist nicht genug." Sagte der Schmetterling.
"Sonne, Freiheit und eine kleine Blume muß man haben!"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 30. Jan 2019, 23:18 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: So 9. Sep 2012, 17:45
Beiträge: 5965
Wohnort: NRW
https://de.wikipedia.org/wiki/Florida-Rolf

_________________
Nature Doesn't Need People!
Mit dem Bewusstwerden der eigenen Sterblichkeit steigt die Wertschätzung der eigenen Lebenszeit.
http://schwarwel-karikatur.com/wp-conte ... warwel.jpg


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 31. Jan 2019, 00:27 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: Di 20. Nov 2012, 05:09
Beiträge: 7130
Wohnort: Sachsen-Anhalt
silvi73 hat geschrieben:
https://de.wikipedia.org/wiki/Florida-Rolf

Ein jeder nimmt halt das was er bekommen kann. Ob es korrekt ist oder nicht, ich bin nicht neidisch, schon gar nicht auf jemanden der Krank ist.

_________________
"Leben ist nicht genug." Sagte der Schmetterling.
"Sonne, Freiheit und eine kleine Blume muß man haben!"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 31. Jan 2019, 10:16 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: So 9. Sep 2012, 17:45
Beiträge: 5965
Wohnort: NRW
Megalitiker hat geschrieben:
silvi73 hat geschrieben:
https://de.wikipedia.org/wiki/Florida-Rolf

Ein jeder nimmt halt das was er bekommen kann. Ob es korrekt ist oder nicht, ich bin nicht neidisch, schon gar nicht auf jemanden der Krank ist.



es ging nicht um neid, sondern um das was gesetzlich möglich war.
und ob italiener das auch bekommen hätten

_________________
Nature Doesn't Need People!
Mit dem Bewusstwerden der eigenen Sterblichkeit steigt die Wertschätzung der eigenen Lebenszeit.
http://schwarwel-karikatur.com/wp-conte ... warwel.jpg


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 31. Jan 2019, 11:34 
Offline
Backpacker

Registriert: Sa 8. Jul 2017, 16:48
Beiträge: 46
Wohnort: Mittelsachsen
Hm als ich das letzte mal nachgeschaut habe war Italien unter den führenden Volkswirtschaften. Wenn das Geld bei den unteren Schichten nicht ankommt muss es wohl der Mafia zugute kommen ;)
Eine Sozialversicherung ist eine der größten Errungenschaften der Geschichte. Das ganze schlecht zu reden beschmutzt das Andenken derer die dafür gestorben sind.
@Mega Bordellbesuche oder Alaskareisen hier anzuführen ist ein wenig am Ziel vorbei...
Die Diskussion gerade beim BGE muss doch sein wie viel braucht jeder Mensch um glücklich zu sein ohne das er jemand anderes was wegnehmen muss.

_________________
~ Ich sehe was, was du nicht siehst. Und das ist dunkel bis Hellgrau....


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 31. Jan 2019, 11:45 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: So 9. Sep 2012, 17:45
Beiträge: 5965
Wohnort: NRW
Hemmi hat geschrieben:
Die Diskussion gerade beim BGE muss doch sein wie viel braucht jeder Mensch um glücklich zu sein ohne das er jemand anderes was wegnehmen muss.


eher wieviel letztendlich man dafür wirklich ausgeben kann.
und da streiten sich noch die gelehrten

_________________
Nature Doesn't Need People!
Mit dem Bewusstwerden der eigenen Sterblichkeit steigt die Wertschätzung der eigenen Lebenszeit.
http://schwarwel-karikatur.com/wp-conte ... warwel.jpg


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 31. Jan 2019, 11:51 
Offline
Backpacker

Registriert: Sa 8. Jul 2017, 16:48
Beiträge: 46
Wohnort: Mittelsachsen
Wer soll was ausgeben? Der Mensch oder die Gesellschaft? Die Gesellschaft kann sich alles leisten. Es braucht nur den Willen dazu.
Der Mensch ist beschränkt durch Erfahrung Wissen und Emotionen. Ansonsten beschränkt er sich selbst.

_________________
~ Ich sehe was, was du nicht siehst. Und das ist dunkel bis Hellgrau....


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 31. Jan 2019, 12:04 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: So 9. Sep 2012, 17:45
Beiträge: 5965
Wohnort: NRW
es geht um eher um die nackten zahlen..und woher das kommen soll?

wenn das ganze präkariat 30 euro die stunde bekommen würde, wer würde deren leistung noch in anspruch nehmen..sprich bezahlen können?

das ganze funktioniert nur weil es eben dieses ungleichgewicht und die ärmer/reicher schere gibt.

_________________
Nature Doesn't Need People!
Mit dem Bewusstwerden der eigenen Sterblichkeit steigt die Wertschätzung der eigenen Lebenszeit.
http://schwarwel-karikatur.com/wp-conte ... warwel.jpg


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 31. Jan 2019, 12:17 
Offline
Backpacker

Registriert: Sa 8. Jul 2017, 16:48
Beiträge: 46
Wohnort: Mittelsachsen
Ich glaube da hängst du dich zu sehr am Begriff des Geldes auf. Waren und Dienstleistungen werden unabhängig vom Wert des Geldes immer erzeugt. Daher ist auch alles finanzierbar in dem sinne.
Und schön das du Präkariat sagst. Unterschicht ist diskriminierend weil zu eindeutig :p

_________________
~ Ich sehe was, was du nicht siehst. Und das ist dunkel bis Hellgrau....


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 31. Jan 2019, 12:25 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: So 9. Sep 2012, 17:45
Beiträge: 5965
Wohnort: NRW
ich hänge nicht am geld...
das modell ist durch das jetzige system vorgegeben.
BGE kann nicht in einem eizigen land eingeführt werden, sondern muss gleichzeitig weltweit eingeführt werden.

https://faszinationmensch.com/2017/08/0 ... -erklaert/

_________________
Nature Doesn't Need People!
Mit dem Bewusstwerden der eigenen Sterblichkeit steigt die Wertschätzung der eigenen Lebenszeit.
http://schwarwel-karikatur.com/wp-conte ... warwel.jpg


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 31. Jan 2019, 13:42 
Offline
Guru
Benutzeravatar

Registriert: Mi 21. Mär 2012, 08:46
Beiträge: 1836
Zitat:
Die Diskussion gerade beim BGE muss doch sein wie viel braucht jeder Mensch um glücklich zu sein ohne das er jemand anderes was wegnehmen muss.


:?: Milliarden Menschen sind glücklich wenn sie am Tage mal sauberes Trinkwasser bekommen.....
Einige sind glücklich, wenn sie im Schlaf schon wieder ein paar Millionen verdient haben....
Und wie berechnet man nun ein BGE nach glücklich sein ?

_________________
__________________

unsere Winterflucht 2019/20 (externe Website)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 31. Jan 2019, 13:47 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: Di 20. Nov 2012, 05:09
Beiträge: 7130
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Hemmi, die Bordelbesuche und Alskareisen standen den Theaterbesuchen gegenüber. Meine Frage ist, was braucht der Mensch zur Grundsicherung. Reisen und Theater, Kino oder Stadion gehörten fuer mich eben zum Luxus.

_________________
"Leben ist nicht genug." Sagte der Schmetterling.
"Sonne, Freiheit und eine kleine Blume muß man haben!"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 61 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Berliner testet bedingungsloses Grundeinkommen
Forum: OFF-TOPIC
Autor: silvi73
Antworten: 8
Bedingungslosen Grundeinkommen, wissenschaftlich begleitet.
Forum: Bücher, Filme und Medien
Autor: silvi73
Antworten: 7
Bedingungsloses Grundeinkommen
Forum: Umfragen
Autor: 1977er
Antworten: 315
Grundeinkommen zum aussteigen..
Forum: Aussteigen / Auswandern - Freie Diskussion
Autor: kuu
Antworten: 23
Grundeinkommen wählen!
Forum: Träumerei & Ideen-Ecke
Autor: silvi73
Antworten: 27

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Erde, Bau, NES, Liebe, TV

Impressum | Datenschutz