Aussteiger und Selbstversorger Forum

Für Träumer und Realisten.
Aktuelle Zeit: Sa 25. Sep 2021, 16:30

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 61 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Di 29. Jan 2019, 22:57 
Offline
Guru
Benutzeravatar

Registriert: Mi 21. Mär 2012, 08:46
Beiträge: 1836
Hat mal einer eine Zahl ? Also was einem "Harzer" so zusteht. Und bitte nicht die 400 Tacken Netto nennen und sagen das wäre ja so wenig. Ich meine schon Brutto. Also inklusive Mietzuschuss usw. ZB. Krankenkasse wird ja auch bezahlt.....
Würde mich jetzt echt mal interessieren wieviel das wirklich ist. Und wenn ich dann neidisch werden wollen würde, könnte ich das ja mit meinem Einkommen vergleichen. Aber Neid ist eine Sünde, wie Andi mir sicher beipflichten wird.

_________________
__________________

unsere Winterflucht 2019/20 (externe Website)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: Di 29. Jan 2019, 22:57 


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Di 29. Jan 2019, 23:31 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: So 9. Sep 2012, 17:45
Beiträge: 6066
Wohnort: NRW
ca.
über 790 single
über 1200 mit anhang

kannst selber rechnen

http://biallo.sueddeutsche.de/tz/suedde ... chneri.php

nein, ich bin nicht neidisch, weil viele H4 ständig probleme mit dem jobcenter haben :-S

_________________
Nature Doesn't Need People!
Mit dem Bewusstwerden der eigenen Sterblichkeit steigt die Wertschätzung der eigenen Lebenszeit.
http://schwarwel-karikatur.com/wp-conte ... warwel.jpg


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 30. Jan 2019, 00:58 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: Di 20. Nov 2012, 05:09
Beiträge: 7381
Wohnort: Sachsen-Anhalt
420 Tacken sind es wohl mittlerweile. Ich weiss es nicht so genau, da ich staendig Sanktionen habe.
Um die 325 zahl ich wohl Miete.
Was die fuer KK und RK abdruecken weiss ich nicht.

_________________
"Leben ist nicht genug." Sagte der Schmetterling.
"Sonne, Freiheit und eine kleine Blume muß man haben!"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 30. Jan 2019, 09:50 
Offline
Guru
Benutzeravatar

Registriert: Mi 21. Mär 2012, 08:46
Beiträge: 1836
Jo...davon kann man existieren. Muss man halt die Gängelei vom Amt als notwendiges Übel betrachten ;)
Aber man sollte nicht vergessen das ein Teil eines Bruttoeinkommens in eine Zwangsversicherung gegen Arbeitslosigkeit fließt und somit hat man ja ein Anrecht darauf. Und selbst ein Teil der Grundsicherung wird aus dieser Versicherung gelöhnt.
Man kann halt Milliarden in die Bankenrettung fließen lassen und noch mehr mehr Milliarden in Rüstung und Krieg.... Nur für das eigene Volk, was diese ganzen Milliarden erwirtschaften soll bleibt da nicht viel.

_________________
__________________

unsere Winterflucht 2019/20 (externe Website)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 30. Jan 2019, 10:26 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: So 9. Sep 2012, 17:45
Beiträge: 6066
Wohnort: NRW
hmm

https://www.sueddeutsche.de/wirtschaft/ ... -1.4309043

_________________
Nature Doesn't Need People!
Mit dem Bewusstwerden der eigenen Sterblichkeit steigt die Wertschätzung der eigenen Lebenszeit.
http://schwarwel-karikatur.com/wp-conte ... warwel.jpg


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 30. Jan 2019, 10:48 
Offline
Guru
Benutzeravatar

Registriert: Mi 21. Mär 2012, 08:46
Beiträge: 1836
Ja Silvi....vollwertiges Essen kann man sich damit nicht leisten....
Das Geld soll ja auch an die Großkonzerne zurück fließen, die den Dreck zum Fressen in die Supermärkte liefern lassen.
Vollwertiges Essen kann man eh nur selbst anbauen oder bei ganz wenigen Anbietern erwerben....

Ich kenne eine ganze Menge Bezieher von Sozialleistungen denen eine Tätigkeit in einem der vielen leer stehenden Schrebergärten gut tun würde.... ;)
Aber nicht das es wieder einen Aufschrei gibt. Den wirklich Bedürftigen, die keine selbstbestimmten Tätigkeiten mehr ausführen können, muss natürlich bedingungslos geholfen werden.

_________________
__________________

unsere Winterflucht 2019/20 (externe Website)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 30. Jan 2019, 12:19 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: So 9. Sep 2012, 17:45
Beiträge: 6066
Wohnort: NRW
meinst du so ""Nutella Bready Dreck""...angeblich braucht man dafür nur eine freie hand :lol:

_________________
Nature Doesn't Need People!
Mit dem Bewusstwerden der eigenen Sterblichkeit steigt die Wertschätzung der eigenen Lebenszeit.
http://schwarwel-karikatur.com/wp-conte ... warwel.jpg


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 30. Jan 2019, 12:51 
Offline
Guru

Registriert: Sa 11. Jun 2016, 21:31
Beiträge: 1587
Wohnort: Irgendwo im Nirgendwo
dochdoch, vollwertiges Essen ist dennoch möglich
sag ich jetzt mal so provokativ :happy:

hab in Deutschland keinen Garten gehabt
hab halt viel Wildpflanzen und öffentlich zugängliches Obst und Nüsse und sonstwas gegessen, vergammelt eh fast alles weils keiner will
ist eh frischer und hat viel mehr Power als viele der käuflichen Zuchtsalätchen oder unreif geerntetes Obst im Supermarkt

draussen war ich eh jeden Tag, war prima so

hab halt gekocht, nix Fertigpampf kaufen gehen
einmal kochen heisst vollwertiges Essen für zwei Tage
was kosten zwanzig Kilo Bio-Kartoffeln oder Bio-Weizen und wie lang reichen die? Probiers aus....

ansonsten haste als Hartzer Recht auf Tafelbesuch in den Städten
auch ein Luxus den andere nicht haben


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 30. Jan 2019, 13:35 
Offline
Guru
Benutzeravatar

Registriert: Mi 21. Mär 2012, 08:46
Beiträge: 1836
:mrgreen: Strega !
;)
In dem Link von Silvi gehts doch bestimmt eher um den Durchschnittsharzer. Und der erntet wohl nicht die Straßenbäume ab und kennt sich schon gar nicht mit Giersch und Ko aus....
Auch habe ich noch keinen fragen gehört, wo wir denn unseren Dinkel zum Backen herbekommen.
Das was Du da nennst ist nun mal nicht mehr alltäglich.
Aber machbar, das stimmt.

@ Silvi - ich weiß echt gar nicht was Du meinst... Bin ich schon so weltfremd ? Nutella kenn ich schon, aber was Du ansonsten nennst... keinen Schimmer :happy:

_________________
__________________

unsere Winterflucht 2019/20 (externe Website)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 30. Jan 2019, 14:56 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: Di 20. Nov 2012, 05:09
Beiträge: 7381
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Schpenzer, was verstehst du denn unter vollwertig? Bio? Seit das jetzt bei allen in Mode ist, vertrau ich dem Label nicht mehr. Ich habe kein Problem mit Supermarktessen und wer frisch kocht, kann sich auch jeden Tag ein gutes Essen leisten. Es fangt allerdings schon beim Einkauf an. Nicht dann kaufen wenn man es braucht, sondern dann wenn es guenstig ist. Man muss auch in der Vielfalt zurück stecken und saisonale Angebote essen. Nur so viel kochen wie man isst.
Der Schrebergarten wurde ja einstmals erfunden weil Arbeiter früher so wenig verdienten. Das viele Hartzis die gebotenen Potentiale nicht nutzen, auch die Natur, ist nicht mein Problem.
Mit Garten und ohne Auto leb ich wohl besser als manch Schlechtverdiener. Momentan hab ich noch ne andere Einnahme, aber ich brauch ja Geld fuer meinen Teich.

_________________
"Leben ist nicht genug." Sagte der Schmetterling.
"Sonne, Freiheit und eine kleine Blume muß man haben!"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 30. Jan 2019, 17:14 
Offline
Guru
Benutzeravatar

Registriert: Mi 21. Mär 2012, 08:46
Beiträge: 1836
:shock: Sivis Link hat mit vollwertig angefangen...

Was ich darunter versteh... Tjs, eigentlich nur Nahrung dessen Herstellung ich nachvollziehen kann. Über Bio-Labels brauchen wir uns, glaube ich, nicht zu unterhalten. Da wird genauso gelogen und betrogen wie überall.
Eigener Garten und somit eigenes Gemüse ist das Ideal, würde ich sagen. Da weißt Du was Du isst. Ansonsten würde ich auf die Zutaten schauen, das sollte einem die eigene Gesundheit wert sein. Genfrei ist bei uns einer der Punkte auf die wir achten.
Von wegen Sparen, ich kenne jemanden der kommt mit 15 bis 20 € Einkauf die Woche aus.... Ich will nicht wissen von was der sich da ernährt ( Supermarktbilligeinkauf).
Und dann kenne ich noch einen, der lebt von Kräuterpesto ( Wildkräuter gehackt mit Leinöl) und Kartoffeln. Für den Winter hat der ein Fass voll fermentierter Kräuter zu seinen Kartoffeln. Die Kartoffeln sind Futterkartoffeln, günstiger gehts nicht. Das Leinöl ist ( ich glaube ) für Pferde. Also auch sehr günstig. Noch sparsamer kann man nicht bei der Ernährung leben.... Ich habe den Menschen kennen gelernt. Der hat eine sehr gesunde Ausstrahlung und leuchtende Augen. Klar ist er ziemlich schlank, wirkt aber wirklich kerngesund....
:lol: Lass das mal einem von den "Ausrechnern" des H4-Satzes lesen.... Dann korrigieren die den Satz noch nach unten.

_________________
__________________

unsere Winterflucht 2019/20 (externe Website)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 30. Jan 2019, 17:46 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: Di 20. Nov 2012, 05:09
Beiträge: 7381
Wohnort: Sachsen-Anhalt
In' Fettnapp getreten Spencer. Ich bin mir sicher dass du Weisst worum es geht. Die Gentechnikbefuerworter machen sich aber ueber solche Fluechtigkeitsfehler lustig. Deshalb solltest du aufpassen was du zu wem schreibst. Genfrei gibt es natürlich nicht, da alles Leben aus Genen besteht. Aber gentechnikfrei.

_________________
"Leben ist nicht genug." Sagte der Schmetterling.
"Sonne, Freiheit und eine kleine Blume muß man haben!"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 30. Jan 2019, 18:06 
Offline
Guru
Benutzeravatar

Registriert: Mi 21. Mär 2012, 08:46
Beiträge: 1836
:oops: stimmt

Das ist wie mit dem chemiefreien Garten....

Danke das Du mich darauf hinweist.... Muss ich mir unbedingt in die Festplatte brennen...

_________________
__________________

unsere Winterflucht 2019/20 (externe Website)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 30. Jan 2019, 18:49 
Offline
Backpacker

Registriert: Sa 8. Jul 2017, 16:48
Beiträge: 46
Wohnort: Mittelsachsen
Als H4 eingeführt wurde sollte das Alg2 und die Sozialhilfe zusammengelegt werden um Bürokratie einzusparen und es den Hilfesuchenden zu erleichtern es zu beziehen. Allerdings sollte es nicht auf das Niveau von Sozialhilfe gesenkt werden was allerdings passiert ist. Nach "normalen" Berechnungsmethoden liegt der Regelsatz (42x euro derzeit) locker 400 euro zu niedrig. Hängt aber alles mit dem Steuerfreien Einkommen zusammen. Der Steuerfreibetrag müßte nach oben was wiederum Auswirkungen hätte. Mit H4 wurde ein in sich geschlossenes System geschaffen was an Abartigkeit in einer Sozialen Gesellschaft nicht zu überbieten ist (mMn).
Die Geldelite hat ein Interesse an einem armen Staat damit man besser teilen und herrschen kann.
Sicher kann man vom Regelsatz existieren also Nahrung kaufen. Aber für den Rest was soziale teilhabe angeht bleibt nicht viel über außer man knappst sich hier und da was ab und wird originell. Das BGE wäre ein richtiger Schritt damit viele endlich aufwachen und sich mit den Themen beschäftigen vor denen sie jetzt noch aus Finanzieller Angst einen Bogen machen.
Die Tafeln sind der beste Beweis das der Mensch sich anpasst. Egal wie schlecht die Bedingungen sind. Schaut man in ärmere Länder sieht man wie weit ein Mensch sich anpassen kann und es erträgt.

Das BGE wird nicht kommen solange die Geldelite die zügel der macht kontrolliert. Und ich bin es Leid zu werten obs zuviel zu wenig zu gut zu schlecht für irgendwen ist. Denn ich kann es nur für mich selbst beurteilen ob ich damit klarkomme. Wie kann ich von mir auf andere schließen. Bin doch nicht der Gott von Andi. :gott:

_________________
~ Ich sehe was, was du nicht siehst. Und das ist dunkel bis Hellgrau....


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 30. Jan 2019, 21:02 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: Di 20. Nov 2012, 05:09
Beiträge: 7381
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Gefickt waren die, die jahrelang die Arbeitslosenversicherung bezahlt haben und dann nur ein Jahr Anspruch hatten. Fuer mich gab es kaum Unterschiede. Ich kann mich dem von Hemmi nicht anschliessen. In unserem westlichem System -und es ist ja nicht mal Ueberall in Europa so- ist wirklich dafuer gesorgt das niemand hungern muss. Es ist eine Grundsicherung. Theaterbesuche sind da nicht vorgesehen. Der der arbeitet sollte das schon in seiner Geldbörse spüren.
Aber verstehe dieses Gejammere wegen gesellschaftlicher Teilhabe nicht. Was kostet ein Waldspaziergang oder ein Tag am Badesee? Ich sehe da kein Problem. Man muss nur die richtigen Leute kennen, was dann schon schwerer ist. Ein Ticket durch ganz Deutschland kostet 44 €, mit Kindern wenig mehr. Es gibt billige Pensionen oder Zelt.
In Drittweltlaendern koennen es die Menschen kaum fassen das man hier Geld bekommt auch wenn man nicht arbeitet. Also dass das Gesamtsystem H IV so menschenverachtend ist, ist doch jammern auf sehr hohem Niveau.
Die negative Seite ist, die die arbeiten werden richtig ausgepresst.

_________________
"Leben ist nicht genug." Sagte der Schmetterling.
"Sonne, Freiheit und eine kleine Blume muß man haben!"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 61 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Bedingungslosen Grundeinkommen, wissenschaftlich begleitet.
Forum: Bücher, Filme und Medien
Autor: silvi73
Antworten: 7
Bedingungsloses Grundeinkommen
Forum: Umfragen
Autor: 1977er
Antworten: 315
Grundeinkommen zum aussteigen..
Forum: Aussteigen / Auswandern - Freie Diskussion
Autor: kuu
Antworten: 23
Ist die CDU/CSU eine Faschisten-Partei?
Forum: OFF-TOPIC
Autor: Dexter
Antworten: 16
Grundeinkommen wählen!
Forum: Träumerei & Ideen-Ecke
Autor: silvi73
Antworten: 27

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Erde, Bau, NES, Liebe, TV

Impressum | Datenschutz