Aussteiger und Selbstversorger Forum

Für Träumer und Realisten.
Aktuelle Zeit: Do 13. Mai 2021, 08:34

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 345 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 19, 20, 21, 22, 23  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Neues Gartenjahr 2019 beginnt
BeitragVerfasst: So 22. Sep 2019, 18:05 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: So 9. Sep 2012, 17:45
Beiträge: 5962
Wohnort: NRW
Megalitiker hat geschrieben:
Aber nach Waldbrände regeneriert sich die Natur wieder sehr schnell. Mir ist auch nicht bekannt das man Brandrodung des due Gens wegen macht, sondern der Fläche wegen.

wald ist aber "unkraut", kluturpflanzen auf brache bringt kein ertrag :lol:

_________________
Nature Doesn't Need People!
Mit dem Bewusstwerden der eigenen Sterblichkeit steigt die Wertschätzung der eigenen Lebenszeit.
http://schwarwel-karikatur.com/wp-conte ... warwel.jpg


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: So 22. Sep 2019, 18:05 


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neues Gartenjahr 2019 beginnt
BeitragVerfasst: Fr 4. Okt 2019, 10:21 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: Di 20. Nov 2012, 05:09
Beiträge: 7128
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Gestern war Feiertag, das heisst, heute muesste freier Tag sein.
Da werde ich mich mal zum Holzklau fertig machen.

_________________
"Leben ist nicht genug." Sagte der Schmetterling.
"Sonne, Freiheit und eine kleine Blume muß man haben!"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Neues Gartenjahr 2019 beginnt
BeitragVerfasst: Fr 4. Okt 2019, 12:48 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: Di 20. Nov 2012, 05:09
Beiträge: 7128
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Silvi, meine Zucchinipommes waren wunderbar. Hat mich auch gewundert warum du meintest die waeren bitter. Kürbis erntet man doch auch wenn das Kraut vertrocknet.
Muss jetzt aufpassen das bei dem Wetter nicht meine einzige Melone schlecht oder angefressen wird.
Ich hab von den F1er Zucchini doch mal Kerne genommen. Mit Zucchini ist das ja so ne Sache. Sollte es klappen, was kann mir passieren? Koennte ich tot vom Glauben abfallen?
So, ich muss gleich mit dem Holz weiter machen.

_________________
"Leben ist nicht genug." Sagte der Schmetterling.
"Sonne, Freiheit und eine kleine Blume muß man haben!"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Neues Gartenjahr 2019 beginnt
BeitragVerfasst: Fr 4. Okt 2019, 15:30 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: Di 20. Nov 2012, 05:09
Beiträge: 7128
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Ich bin fix und foxy. Musste vor Ort was sägen. Das ist echt in Arbeit ausgearbeitet. Aber die Freude bei den Arbeitern am Montag wird riesengroßes sein, wenn sie sehen dass sie nicht mal mehr die Hälfte wegräumen muessen.
6 Haendische Waegen. Das kann gut ein Raummeter oder mehr sein. Kein schönes Grades Holz wie Kiefer, aber bei 22 cm Schnittlaenge krieg ich da auch vernünftige Scheite hin. Muss ja auch nicht alles gerade sein.

_________________
"Leben ist nicht genug." Sagte der Schmetterling.
"Sonne, Freiheit und eine kleine Blume muß man haben!"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Neues Gartenjahr 2019 beginnt
BeitragVerfasst: Sa 5. Okt 2019, 00:49 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: So 9. Sep 2012, 17:45
Beiträge: 5962
Wohnort: NRW
ich meinte nicht bitter, sondern geschmacksarm.

es kommt immer auf die kürbissorte an.
ob mit/ohne trockenes kraut, geerntet wird und bei echen zucchinis ist trockenes kraut nicht der fall nur bei kürbis.

_________________
Nature Doesn't Need People!
Mit dem Bewusstwerden der eigenen Sterblichkeit steigt die Wertschätzung der eigenen Lebenszeit.
http://schwarwel-karikatur.com/wp-conte ... warwel.jpg


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Neues Gartenjahr 2019 beginnt
BeitragVerfasst: Sa 5. Okt 2019, 04:44 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: Di 20. Nov 2012, 05:09
Beiträge: 7128
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Ich hab ja wenig Erfahrung mit Zucchini. Aber frittiert haben die wie echte Pommes geschmeckt. Ich war zufrieden.

_________________
"Leben ist nicht genug." Sagte der Schmetterling.
"Sonne, Freiheit und eine kleine Blume muß man haben!"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Neues Gartenjahr 2019 beginnt
BeitragVerfasst: Sa 5. Okt 2019, 16:37 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: So 9. Sep 2012, 17:45
Beiträge: 5962
Wohnort: NRW
alles schmeckt frittiert besser :D

_________________
Nature Doesn't Need People!
Mit dem Bewusstwerden der eigenen Sterblichkeit steigt die Wertschätzung der eigenen Lebenszeit.
http://schwarwel-karikatur.com/wp-conte ... warwel.jpg


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Neues Gartenjahr 2019 beginnt
BeitragVerfasst: Sa 5. Okt 2019, 23:44 
Offline
Guru

Registriert: Sa 11. Jun 2016, 21:31
Beiträge: 1532
Wohnort: Irgendwo im Nirgendwo
silvi73 hat geschrieben:
alles schmeckt frittiert besser :D

für zivilisations-Abhängige :mrgreen:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Neues Gartenjahr 2019 beginnt
BeitragVerfasst: Di 8. Okt 2019, 21:16 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: Di 20. Nov 2012, 05:09
Beiträge: 7128
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Hat man denn das Bedürfnis Zucchini roh zu essen? Kein Eigengescchmack. Bis jetzt kenne ich nur die Möglichkeiten des fritierens und des füllens, braten und Kochens.

_________________
"Leben ist nicht genug." Sagte der Schmetterling.
"Sonne, Freiheit und eine kleine Blume muß man haben!"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Neues Gartenjahr 2019 beginnt
BeitragVerfasst: Mi 9. Okt 2019, 12:21 
Offline
Guru

Registriert: Sa 11. Jun 2016, 21:31
Beiträge: 1532
Wohnort: Irgendwo im Nirgendwo
kannst sie fermentieren,

roh raspeln und mit Pfeffer und oder sonstigem Gewürz und nem guten Öl garnieren und als Salat essen, vielleicht noch mit Kürbiskernen drauf dazu

kannst sie in Scheiben schneiden, kurz anbraten, trocknen und unter Öl tun mit Knobi und co

kannst sie in eingemachte Sossen mit reintun püriert

gibt sicher noch 1001 Möglichkeiten
.....


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Neues Gartenjahr 2019 beginnt
BeitragVerfasst: Mi 27. Nov 2019, 20:21 
Offline
Weltreisender
Benutzeravatar

Registriert: Mi 21. Mär 2018, 18:42
Beiträge: 147
Wohnort: BaWü
Zucchini roh? Na klar, man muss nur Geschmack be geben. :lol:

Wie sieht´s auch bei euch im Garten? Ist noch was los? Könnt ihr noch was ernten?

Ich bin in diesem Jahr aus gesundheitlichen Gründen nicht dazu gekommen, im September das Wintergärtnern einzuleiten. Schade, denn das macht richtig Spaß!

Trotzdem hab ich noch ein paar Sachen zum Ernten draußen:

Möhren
Grünkohl
Porree / Lauch
Rote Beete
verschiedene Kräuter
weißer Rettich
Topinambur
Schwarzwurzeln
Sellerie
die allerletzten letzten Tomaten

Ich liebe es, von den Vorräten zu leben!

_________________
Gruß, Streckenläuferin


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Neues Gartenjahr 2019 beginnt
BeitragVerfasst: Do 28. Nov 2019, 10:56 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Di 6. Mai 2014, 20:07
Beiträge: 3291
Wohnort: Perle des Erzgebirges
Hi

Garten ist jetzt leer und alles Frostsicher eingepackt.
Es steht noch etwas Kohl herum und auch der Topi bleibt den Winter lang Erntefähig.
Etwas Salat hat sich im Gewächshaus selber ausgesäht der darf da bleiben und an der Fensterbank ist auch weiterer ausgesäht.

Wenn ich noch etwas warte wachsen dann auch wieder Eisblumen am Fenster. ;)

Mfg

_________________
Was wir in dieser Welt brauchen sind ein paar Verrückte mehr, denn seht wohin uns die Normalen gebracht haben. "George Bernard Shaw"
Glaubt an morgen und pflanzt einen Baum.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Neues Gartenjahr 2019 beginnt
BeitragVerfasst: Fr 29. Nov 2019, 20:37 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: Di 20. Nov 2012, 05:09
Beiträge: 7128
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Porree steht noch, scheint aber schlecht zu werden. Rote Beete und Wrucken.

Der ganze Regen der im Sommer gefehlt hat kommt jetzt und dank Klimawandel wuchert das Unkraut super ueber Winter.

Ich saege und hacke jetzt das Holz fuer mindestens uebernachsten Winter.

_________________
"Leben ist nicht genug." Sagte der Schmetterling.
"Sonne, Freiheit und eine kleine Blume muß man haben!"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Neues Gartenjahr 2019 beginnt
BeitragVerfasst: Fr 6. Dez 2019, 22:03 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: Di 20. Nov 2012, 05:09
Beiträge: 7128
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Die Tage konnte ich endlich mal die Erdbeeren frei machen. Mittlerweile gibt es ja Nachtfroeste. Mal sehen wie lange es dauert bis das Unkraut wieder wuchert.
Der Vorteil ist, ich kann noch Koreaner ernten, ganz jung und wenn ich will, koennte ich Spinat ernten.

_________________
"Leben ist nicht genug." Sagte der Schmetterling.
"Sonne, Freiheit und eine kleine Blume muß man haben!"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Neues Gartenjahr 2019 beginnt
BeitragVerfasst: Sa 7. Dez 2019, 10:11 
Offline
Freak

Registriert: Sa 7. Apr 2007, 19:10
Beiträge: 1283
Wohnort: SW-Sachsen
Feldsalat kann ich den ganzen Winter ernten, wenn kein Schnee liegt. Wenn ich einen Folientunnel drüber stelle, sogar bei Schnee.
Da ich ihn seit Jahren verwildern lasse, nur mal ne handvoll Samen auf irgendein Beet streue, wo ich ihn haben will, hab ich auch keine Arbeit damit. Wnn ich irgendein Beet umgrabe (z.B. alte Erdbeeren raus) und glatt mache und liegen lasse, dann kommt der von alleine, wie Unkraut.

_________________
Der mächt´ge Herr mit Schrei´n und Droh´n bricht Reiche und Städte zu Grunde,
still heilet der Bauer und sein Sohn
des Landes blutende Wunde.

(Erik Gustav Geijer, 1783-1847, schwedischer Schriftsteller)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 345 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 19, 20, 21, 22, 23  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Vorstellung als neues Mitglied
Forum: Vorstellungs Thread
Autor: Finca Soledad
Antworten: 13
Neues Zuhause in Bulgarien
Forum: Kontaktbörse
Autor: BulgarienNeuland
Antworten: 1
Zu Fuss in ein neues Leben!
Forum: Kontaktbörse
Autor: FreiheitSuchender
Antworten: 20
Guten Rutsch und frohes neues Jahr !
Forum: OFF-TOPIC
Autor: Andi
Antworten: 18
Neues verschärftes Meldegestz ab 01.11.2015
Forum: OFF-TOPIC
Autor: silvi73
Antworten: 9

Tags

Garten

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Erde, Bau, NES, Liebe, TV

Impressum | Datenschutz