Aussteiger und Selbstversorger Forum

Für Träumer und Realisten.
Aktuelle Zeit: Do 9. Jul 2020, 08:03

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 146 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 10  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Gartenjahr 2020
BeitragVerfasst: Do 30. Jan 2020, 02:58 
Offline
Freak
Benutzeravatar

Registriert: Mi 30. Nov 2016, 05:59
Beiträge: 1468
Wohnort: Chak Ngaeo, THA
Uwe hat geschrieben:
...Aber das brauchst du ja in Thailand...nicht...

Das ist ein Knackpunkt fuer 'Auswanderer': Was 'zu Hause' gut ging, geht anderswo ploetzlich ganz anders.
Sein Hirn umzustellen auf neue 'Bedingungen' kann oft sehr herausfordernd sein.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: Do 30. Jan 2020, 02:58 


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gartenjahr 2020
BeitragVerfasst: Do 30. Jan 2020, 09:15 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: Di 20. Nov 2012, 05:09
Beiträge: 6498
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Es ist so weit! Mein erster Zimmerkoreander guckt!

_________________
"Leben ist nicht genug." Sagte der Schmetterling.
"Sonne, Freiheit und eine kleine Blume muß man haben!"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Gartenjahr 2020
BeitragVerfasst: Fr 7. Feb 2020, 12:03 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: Di 20. Nov 2012, 05:09
Beiträge: 6498
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Megalitiker hat geschrieben:
Es ist so weit! Mein erster Zimmerkoreander guckt!

Und macht mir Sorgen. Er schießt hoch auf, aber ausser den Keimblaettern kommt nix.

_________________
"Leben ist nicht genug." Sagte der Schmetterling.
"Sonne, Freiheit und eine kleine Blume muß man haben!"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Gartenjahr 2020
BeitragVerfasst: Fr 7. Feb 2020, 12:06 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: So 9. Sep 2012, 17:45
Beiträge: 5515
Wohnort: NRW
zu wenig licht, zu wenig wärme

_________________
Nature Doesn't Need People!
Mit dem Bewusstwerden der eigenen Sterblichkeit steigt die Wertschätzung der eigenen Lebenszeit.
http://schwarwel-karikatur.com/wp-conte ... warwel.jpg
https://i0.gmx.net/image/978/33756978,p ... ize-xl.jpg


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Gartenjahr 2020
BeitragVerfasst: Fr 7. Feb 2020, 12:09 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: Di 20. Nov 2012, 05:09
Beiträge: 6498
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Steht am Fenster. Ausser zwischen 0 und 4 Uhr ungefähr, ist bei mir Zimmertemperatur.
Aber hast wohl recht. Die selbe Diskussion hatten wir ja schon bei Radieschen im Winter. Nun, ich denke, man kann auch mit den Keimlinge würzen.

_________________
"Leben ist nicht genug." Sagte der Schmetterling.
"Sonne, Freiheit und eine kleine Blume muß man haben!"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Gartenjahr 2020
BeitragVerfasst: Di 11. Feb 2020, 22:07 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: Di 20. Nov 2012, 05:09
Beiträge: 6498
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Mich hat es zur rechten Zeit mit einem Infekt erwischt.
Könnte letztes We keinen Holzfischzug machen und ich muesste jetzt auch die Anzuchtschale fertig machen. Aber bis ich mich auskuriert habe, wird es wohl doch wieder Anfang März.

_________________
"Leben ist nicht genug." Sagte der Schmetterling.
"Sonne, Freiheit und eine kleine Blume muß man haben!"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Gartenjahr 2020
BeitragVerfasst: Mi 12. Feb 2020, 13:16 
Offline
Weltreisender
Benutzeravatar

Registriert: Mi 21. Mär 2018, 18:42
Beiträge: 145
Wohnort: BaWü
Megalitiker hat geschrieben:
Nun, ich denke, man kann auch mit den Keimlinge würzen.

Die sind auch lecker, genau wie Rote Bete Blättchen. Auf jeden Fall bringen die etwas Pepp in das Winteressen - wenn man nicht den unter Folie gezogenen Salat aus Spanien, Marokko oder so essen will.

Gute Besserung übrigens!

_________________
Gruß, Streckenläuferin
---------------------------
https://miteigenenhaenden.wordpress.com/


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Gartenjahr 2020
BeitragVerfasst: Mi 12. Feb 2020, 16:06 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: Di 20. Nov 2012, 05:09
Beiträge: 6498
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Ja danke! Bisschen wird es sich noch ziehen. Meine Freundin ist schon seit 18 Tagen krank.

_________________
"Leben ist nicht genug." Sagte der Schmetterling.
"Sonne, Freiheit und eine kleine Blume muß man haben!"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Gartenjahr 2020
BeitragVerfasst: Mi 12. Feb 2020, 16:22 
Offline
Aussteiger
Benutzeravatar

Registriert: So 6. Okt 2019, 19:42
Beiträge: 274
Wohnort: Wiener Speckgürtel
Megalitiker hat geschrieben:
Meine Freundin ist schon seit 18 Tagen krank.

:krass:
Gute Besserung euch beiden.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Gartenjahr 2020
BeitragVerfasst: Mi 12. Feb 2020, 18:56 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: Di 20. Nov 2012, 05:09
Beiträge: 6498
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Danke auch dir Guertler!
Ich hab mich heute so weit gefühlt, dass ich meine Anzuchtschale geholt habe. Die total trockene Erde erst mal gut durchtraenkt.

_________________
"Leben ist nicht genug." Sagte der Schmetterling.
"Sonne, Freiheit und eine kleine Blume muß man haben!"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Gartenjahr 2020
BeitragVerfasst: Mi 12. Feb 2020, 23:19 
Offline
Freak

Registriert: Sa 11. Jun 2016, 21:31
Beiträge: 1398
Wohnort: Sardiniens wilder Westen
apropos Anzuchtschale....
hey @mega, kannst dir auch mal ne Handvoll Kresse anzüchten per Schale oder so was,
Vitamine heftig enthalten,
dazu a bissle Ingwertee.....
und a bissle Knobi, so 4 Knollen pro Tag roh

biste seehr wahrscheinlich gesund vor Ende Februar :mrgreen:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Gartenjahr 2020
BeitragVerfasst: Fr 14. Feb 2020, 13:50 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: Di 20. Nov 2012, 05:09
Beiträge: 6498
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Ich liebe ja Knobi. 4 Zehen pro Tag waere schon viel. Aber vier Knollen? Ich glaube bis zum nächsten Dezember geht der Gestank nicht mehr weg. :P
Aber Ingwer ist ne gute Idee. Kann man sicher mit Thymian kombinieren.
Werdch nachher mal in' Laden gehen.

_________________
"Leben ist nicht genug." Sagte der Schmetterling.
"Sonne, Freiheit und eine kleine Blume muß man haben!"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Gartenjahr 2020
BeitragVerfasst: Mo 9. Mär 2020, 16:05 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: Di 20. Nov 2012, 05:09
Beiträge: 6498
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Meint ihr fuer eine Eibenhecke reicht ein Abstand von einem Meter.
Wie viel meint ihr bis zum Nachbarn?

_________________
"Leben ist nicht genug." Sagte der Schmetterling.
"Sonne, Freiheit und eine kleine Blume muß man haben!"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Gartenjahr 2020
BeitragVerfasst: Mo 9. Mär 2020, 20:49 
Offline
Freak

Registriert: Sa 7. Apr 2007, 19:10
Beiträge: 1066
Wohnort: SW-Sachsen
Wozu willst Du denn diesen giftigen Mist pflanzen?
Pflanz doch paar sinnvolle Nutzsträucher. Gibt sogar welche, die ma essen kann (bzw. die Beeren) oder Nüsse. Oder wenigstens was für Vögel.

Ich würde auf 2m Abstand gehen. Sonst mußt Du die womöglich dauernd beschneiden, wenns dem Nachbarn zu sehr rein wächst.

Ansonsten steht hier viel: https://www.nachbarrecht.com/thema/gren ... anzen.html

_________________
Der mächt´ge Herr mit Schrei´n und Droh´n bricht Reiche und Städte zu Grunde,
still heilet der Bauer und sein Sohn
des Landes blutende Wunde.

(Erik Gustav Geijer, 1783-1847, schwedischer Schriftsteller)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Gartenjahr 2020
BeitragVerfasst: Di 10. Mär 2020, 06:28 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: Di 20. Nov 2012, 05:09
Beiträge: 6498
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Moin!
Es soll eine Sichtschutzhecke werden. Eibe, ganz einfach weil ich das schon habe und es nix kostet die jungen Schoesslinge umzusetzen.
Die Hecke auf dem Nachbargrundstueck zu schneiden, waere kein Problem.

_________________
"Leben ist nicht genug." Sagte der Schmetterling.
"Sonne, Freiheit und eine kleine Blume muß man haben!"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 146 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 10  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Transatlantik Mittelamerika 2020/21
Forum: Planungen/Vorbereitungen für Projekte
Autor: germanskipper
Antworten: 30
Aussteigen 2020
Forum: Aussteigen / Auswandern - Freie Diskussion
Autor: Aussteiger 2020
Antworten: 19
Covid 19 - Wende 2020
Forum: OFF-TOPIC
Autor: Jana
Antworten: 40
Countdown in das Gartenjahr 2017
Forum: Gärtnerei & Permakultur
Autor: Megalitiker
Antworten: 289
Schulanmeldung 2020
Forum: Aussteigen / Auswandern - Freie Diskussion
Autor: Freie_Familie
Antworten: 9

Tags

Erde, Garten

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Erde, Bau, NES, Liebe, TV

Impressum | Datenschutz