Aussteiger und Selbstversorger Forum

Für Träumer und Realisten.
Aktuelle Zeit: So 9. Aug 2020, 13:58

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 172 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 7, 8, 9, 10, 11, 12  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Gartenjahr 2020
BeitragVerfasst: So 28. Jun 2020, 18:01 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: Di 20. Nov 2012, 05:09
Beiträge: 6549
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Da hier so wenig los ist, werde ICH mal das Wort zum Sonntag an euch richten.
Der Coloradokaefer haelt sich heuer zurück, dafür ist es wieder mal ein verdammt verschnecktes Jahr. Zwei Mal wurden mir Kürbisse und Zucchini ratzekahl gefressen. Hab jetzt nur was im oberen, trocknerem Teil des Gartens. Erbsen, Bohnen, Kartoffeln, das Viezeug geht auf alles, nur nicht auf Unkraeuter.
Übrigens, seit ich weiss was Melde ist, hab ich das Zeug massenhaft im Garten.
Ne gute Idee fuer Kräuter hatte ich. Eine umgedrehte und aufgesaegte Regentonne mit Erde gefüllt. Quasi ein kleines Hochbeet. Hab alles durcheinander gesaet. Zum erstem mal ist mir Basilikum gelungen. Leider weiss ich bei manchem nicht ob es Gewürz oder Unkraut ist.
Ausserdem hab ich was ueber Erdbeeren gelernt. Optimal fuer ein Beet sind vier Reihen. Laesst sich gut beernten, ohne dass man Senker kaputt macht.
Diesmal hab ich einen Teil Senker schon in Töpfen. Hab leider meist kleinen Schrott. Vermutlich letztes Jahr zu spät gepflanzt.

_________________
"Leben ist nicht genug." Sagte der Schmetterling.
"Sonne, Freiheit und eine kleine Blume muß man haben!"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: So 28. Jun 2020, 18:01 


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gartenjahr 2020
BeitragVerfasst: So 28. Jun 2020, 22:58 
Offline
Träumer

Registriert: Di 5. Mär 2019, 22:21
Beiträge: 10
Besorch dir mal paar Meter Schneckenzaun.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Gartenjahr 2020
BeitragVerfasst: Mo 29. Jun 2020, 02:36 
Offline
Freak
Benutzeravatar

Registriert: Mi 30. Nov 2016, 05:59
Beiträge: 1468
Wohnort: Chak Ngaeo, THA
Megalitiker hat geschrieben:
verschnecktes Jahr

Da haette ich zwei Anregungen:
Du kannst Plastikflaschen in 'Ringe' schneiden, und die Pflanze durch wachsen lassen wenn sie noch klein ist (--> Bild)
Eierschalen helfen auch ein wenig: grob zerkleinert haben die 'scharfe' Kanten ueber die Schnecken nicht so gern drueber klettern.


Dateianhänge:
4518.jpg
4518.jpg [ 286.73 KiB | 53-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Gartenjahr 2020
BeitragVerfasst: Mo 29. Jun 2020, 08:06 
Offline
Freak

Registriert: Sa 7. Apr 2007, 19:10
Beiträge: 1087
Wohnort: SW-Sachsen
HardcoreMinimalist hat geschrieben:
Besorch dir mal paar Meter Schneckenzaun.


Du kennst Megas Garten nicht. :lol: Oder kennst die Preise nicht...

Hier ist es auch wieder schneckig, aber noch nicht ganz so schlimm wie vor dem Hitzejahr 18.
Bin 2x abends absammeln gewesen. Sinnvoll sind übrigens auch Bretter auf den Beeten, wo die sich tagsüber verstecken und man sie killen kann.
Ansonsten ist bei mir das Wetter wieder mal so, das sich alles in die Länge zieht, was Sonne und Wärme braucht. Hatte bis jetzt grad mal 3 Tage über 23°. Wieder mal so ein Sommer, wo ich keinen Bock mehr habe. Alles 4 Wochen hinterher. Es gibt keine Beeren, keine Kirschen, kaum Äpfel, keine Birnen. 4 von 6 Kürbissen sind Schneckenfraß, die übrigen kommen nicht aus dem Knick, Zucchini auch noch mickrig. Zwiebeln kann ich auch vergessen, alles Schneckenfraß und so ne komische Schimmelkrankheit an der Knolle.

_________________
Der mächt´ge Herr mit Schrei´n und Droh´n bricht Reiche und Städte zu Grunde,
still heilet der Bauer und sein Sohn
des Landes blutende Wunde.

(Erik Gustav Geijer, 1783-1847, schwedischer Schriftsteller)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Gartenjahr 2020
BeitragVerfasst: Mo 29. Jun 2020, 10:27 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: So 9. Sep 2012, 17:45
Beiträge: 5545
Wohnort: NRW
noch mehr plastik :arrow:

mittlerweile sogar in apfeln und gemüse drin

https://www.telegraph.co.uk/news/2020/0 ... ists-find/

_________________
Nature Doesn't Need People!
Mit dem Bewusstwerden der eigenen Sterblichkeit steigt die Wertschätzung der eigenen Lebenszeit.
http://schwarwel-karikatur.com/wp-conte ... warwel.jpg
https://i0.gmx.net/image/978/33756978,p ... ize-xl.jpg


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Gartenjahr 2020
BeitragVerfasst: Mo 29. Jun 2020, 10:49 
Offline
Waldschrat

Registriert: Do 6. Okt 2016, 09:49
Beiträge: 854
Wohnort: Altenstein
Bei uns gibt es nur massenweise Weinbergschnecken und kleine Gehäuseschnecken, die lassen aber die Kulturen in Frieden. Nacktschnecken sind eine Seltenheit

Allgemein ist das ein gutes jahr von der Niederschlagsverteilung, die Unterpflanzung mit Klee hilft gegen perioden trockener Tage.

Etwas Arbeit hat bisher nur die Brennessel und Klebkrautpest auf unserem Frühkartoffelacker gemacht und die Vogelmiere hat anfangs etwas den jungen Kohl bedrängt - aber jetzt vertragen sie sich wieder ...

Der Mangold kommt auch langsam.


Und vor den paar Tonnen Obst graut mir bezüglich der Verarbeitung :-S Besonders die Kirschen sind schlimm arbeitsintensiv.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Gartenjahr 2020
BeitragVerfasst: Mo 29. Jun 2020, 18:43 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: Di 20. Nov 2012, 05:09
Beiträge: 6549
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Ich hatte so lange kein Schneckenproblem, dass ich diese Zaeune schon vergessen hatte.
Aber ein kleines Beet braucht bereits 6 Meter, die Bohnen viel mehr und die Kartoffeln viiiiiiel mehr! Aber ob es hilft? Was wenn dieSchnecke Nachts bereits im Beet aufwacht?
Mir wurden auch Tannennadeln empfohlen. Angeblich lacht die Schnecke nur drüber.

@Zugucker
Bei mir ist ähnlich, aber nicht ganz so schlimm.
Du kennst den Garten. Oben, an der Strasse, wo es trockener ist, sind keine Schnecken.

@Andreas
Man brauchte sehr viele Flaschen und muesste sie ja irgendwann auch abnehmen, damit sich die Pflanze entwickeln kann.

@silvi
Meinst du das kommt irgendwann ins Gemüse?

_________________
"Leben ist nicht genug." Sagte der Schmetterling.
"Sonne, Freiheit und eine kleine Blume muß man haben!"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Gartenjahr 2020
BeitragVerfasst: Mo 29. Jun 2020, 18:55 
Offline
Selbstversorger
Benutzeravatar

Registriert: So 6. Okt 2019, 19:42
Beiträge: 315
Wohnort: Klimazone 7B
wenn es ein duckundweg Smilie gäbe hätte ich nach der Zulässigkeit von Schneckenkorn gefragt, aber ich will ja nichts gesagt haben. :oops:

Ich habe einen Nachbarn der schwört auf die Wirkung von Hühnern die mit Genuss den Schneckenkaviar fressen und der so seinen Garten so gut wie Schneckenfrei bekommen hat. Jedes mal vor der Aussaat oder Bepflanzung sitzen einige Tage die Hühner auf den Beeten, wird mit einen Steckzaun abgeteilt. Bevor Kompost auf die Beete kommt wird er penibel von den Hühnern gefilzt. Überall wo die Pflanzen es aushalten setzt er seine Hühner rein und bevor die Schnecken das Grünzeug bekommen opfert er lieber an die Hühner. Gesammelte Schnecken (wenige) werden überbrüht und ebenfalls den Hühnern vorgeworfen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Gartenjahr 2020
BeitragVerfasst: Mo 29. Jun 2020, 19:16 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: So 9. Sep 2012, 17:45
Beiträge: 5545
Wohnort: NRW
Megalitiker hat geschrieben:
@silvi
Meinst du das kommt irgendwann ins Gemüse?


das ist schon längst drin..überall, nur die mengen varieren

_________________
Nature Doesn't Need People!
Mit dem Bewusstwerden der eigenen Sterblichkeit steigt die Wertschätzung der eigenen Lebenszeit.
http://schwarwel-karikatur.com/wp-conte ... warwel.jpg
https://i0.gmx.net/image/978/33756978,p ... ize-xl.jpg


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Gartenjahr 2020
BeitragVerfasst: Mo 29. Jun 2020, 20:36 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: Di 20. Nov 2012, 05:09
Beiträge: 6549
Wohnort: Sachsen-Anhalt
silvi73 hat geschrieben:
Megalitiker hat geschrieben:
@silvi
Meinst du das kommt irgendwann ins Gemüse?


das ist schon längst drin..überall, nur die mengen varieren


Ja, aber von einem Schnecken Zaun?
Das Plastik boese ist weiss ich ja schon lange.

@Guertler
Ich hab altes Schnecken korn gefunden. Haben die nicht angerührt.

_________________
"Leben ist nicht genug." Sagte der Schmetterling.
"Sonne, Freiheit und eine kleine Blume muß man haben!"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Gartenjahr 2020
BeitragVerfasst: Mo 29. Jun 2020, 21:15 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: So 9. Sep 2012, 17:45
Beiträge: 5545
Wohnort: NRW
Megalitiker hat geschrieben:
Ja, aber von einem Schnecken Zaun?


klar, es gibt immer abrieb

_________________
Nature Doesn't Need People!
Mit dem Bewusstwerden der eigenen Sterblichkeit steigt die Wertschätzung der eigenen Lebenszeit.
http://schwarwel-karikatur.com/wp-conte ... warwel.jpg
https://i0.gmx.net/image/978/33756978,p ... ize-xl.jpg


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Gartenjahr 2020
BeitragVerfasst: Fr 17. Jul 2020, 20:05 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: Di 20. Nov 2012, 05:09
Beiträge: 6549
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Mal ne Frage. Ich hab mal Naschpaprika gekauft, das war in der 2. Generation Chili. Das ist noch erklärbar.
Mein Vater konnte es wieder mal nicht erwarten und hat schon paar Stauden Kartoffeln geerntet. Davon abgesehen von 5 Stauden so viel eingebracht wie normalweise eine Pflanze, sind die Kartoffeln rot.
Jemand ne wissenschaftliche Antwort darauf?

_________________
"Leben ist nicht genug." Sagte der Schmetterling.
"Sonne, Freiheit und eine kleine Blume muß man haben!"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Gartenjahr 2020
BeitragVerfasst: Fr 17. Jul 2020, 20:56 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: So 9. Sep 2012, 17:45
Beiträge: 5545
Wohnort: NRW
wenn man rote kartoffeln in den boden steckt

_________________
Nature Doesn't Need People!
Mit dem Bewusstwerden der eigenen Sterblichkeit steigt die Wertschätzung der eigenen Lebenszeit.
http://schwarwel-karikatur.com/wp-conte ... warwel.jpg
https://i0.gmx.net/image/978/33756978,p ... ize-xl.jpg


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Gartenjahr 2020
BeitragVerfasst: Fr 17. Jul 2020, 21:11 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: Di 20. Nov 2012, 05:09
Beiträge: 6549
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Ich hatte mal rote Kartoffeln. Das steht aber in keinem Zusammenhang. Selbstverständlich habe ich normale Kartoffeln gesteckt. Weiss nicht ob es Linda war.

_________________
"Leben ist nicht genug." Sagte der Schmetterling.
"Sonne, Freiheit und eine kleine Blume muß man haben!"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Gartenjahr 2020
BeitragVerfasst: Fr 17. Jul 2020, 22:03 
Offline
Freak

Registriert: Sa 7. Apr 2007, 19:10
Beiträge: 1087
Wohnort: SW-Sachsen
Du meinst, Du hast gelbschalige Kartoffeln gelegt, hast jetzt aber rotschalige ausgegraben?
Ist eigentlich unmöglich.

_________________
Der mächt´ge Herr mit Schrei´n und Droh´n bricht Reiche und Städte zu Grunde,
still heilet der Bauer und sein Sohn
des Landes blutende Wunde.

(Erik Gustav Geijer, 1783-1847, schwedischer Schriftsteller)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 172 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 7, 8, 9, 10, 11, 12  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Transatlantik Mittelamerika 2020/21
Forum: Planungen/Vorbereitungen für Projekte
Autor: germanskipper
Antworten: 30
Countdown in das Gartenjahr 2017
Forum: Gärtnerei & Permakultur
Autor: Megalitiker
Antworten: 289
Aussteigen 2020
Forum: Aussteigen / Auswandern - Freie Diskussion
Autor: Aussteiger 2020
Antworten: 19
Projekt 2020 - Vanlife
Forum: Vorstellungs Thread
Autor: Desmo
Antworten: 14
Neues Gartenjahr 2019 beginnt
Forum: Gärtnerei & Permakultur
Autor: zugucker
Antworten: 344

Tags

Erde, Garten

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Erde, Bau, NES, Liebe, TV

Impressum | Datenschutz