Aussteiger und Selbstversorger Forum

Für Träumer und Realisten.
Aktuelle Zeit: Mi 12. Mai 2021, 07:11

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 22 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr 22. Jan 2016, 22:33 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: Di 20. Nov 2012, 05:09
Beiträge: 7127
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Okay, ich will da nicht "Besserwissen". War ein Gedanke von mir. Ich hab ja schon gesagt, daß das sicher auf jahrzente- oder längeren Erfahrungen beruht. Ich glaub, 20 hab ich mal gemacht.

_________________
"Leben ist nicht genug." Sagte der Schmetterling.
"Sonne, Freiheit und eine kleine Blume muß man haben!"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: Fr 22. Jan 2016, 22:33 


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re:
BeitragVerfasst: Do 8. Mär 2018, 17:57 
Offline
Weltreisender

Registriert: Fr 31. Mai 2013, 19:47
Beiträge: 103
Wohnort: im Garten; Sachsen-Anhalt
Megalitiker hat geschrieben:
Zitat:
Überhaupt überlege ich, um ein komplettes Beet sauber abernten zu können, ob ich nicht für die Samengewinnung eine extra Ecke anlege.


Was ist aus deiner Idee geworden, schon mal probiert in der Zwischenzeit?

Tini


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 9. Mär 2018, 20:59 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: Di 20. Nov 2012, 05:09
Beiträge: 7127
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Oha, erst jetzt gesehen. Ja, ich hab es gemacht und lief nicht so gut. Aber das liegt nicht an der Idee. Vieles ist nicht aufgegangen wegen unguwnstigem Standort. Koriandersamen hab ich wohl geerntet. Aber diverses anderes lief nicht so gut. Trotzdem hab ich wieder einiges an Eigensamen. Nicht fuer alles braucht man einen Samengarten. Bei Gurken heb ich mir immer eine Königin auf. Capsi und Tomi geht auch einfach.

_________________
"Leben ist nicht genug." Sagte der Schmetterling.
"Sonne, Freiheit und eine kleine Blume muß man haben!"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: extra Fläche für Saatgutgewinnung
BeitragVerfasst: Di 13. Mär 2018, 17:39 
Offline
Weltreisender

Registriert: Fr 31. Mai 2013, 19:47
Beiträge: 103
Wohnort: im Garten; Sachsen-Anhalt
Die Idee begeistert mich. Ich fand es unschön, dass vereinzelt Riesenradieschenbüsche rumstanden :) und Urviehcher von Kohlrabi. Habe aber nur Saatgut von den Radieschen gewonnen. Allerdings befindet sich in meinem Bücherschrank ein gebundenes Werk zur Saatgutgewinnung. Das muss ich mir in diesem Jahr doch mal genauer betrachten.

Ich besitze noch Dreschflegel-Samen aus dem vorigen Jahr. Ein Teil davon ist bereits zum Vorziehen ausgesät. Schade, dass es jetzt wieder so kalt werden soll.

Tini


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 16. Mär 2018, 12:28 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: Di 20. Nov 2012, 05:09
Beiträge: 7127
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Ja, das habe ich genau so gesehen. Zumal manches erst im zweitem Jahr Samen abwirft. Deshalb diese Idee.
Eigentlich ist es ja nicht so schwer Samen zu ernten. Falls du aber liest das man spezielles beachten muss, lass es uns hier Wissen. Also Gurke zum Beispiel sollte sehr ausgereift sein. Ich lass die Koenigin immer gelb werden.

_________________
"Leben ist nicht genug." Sagte der Schmetterling.
"Sonne, Freiheit und eine kleine Blume muß man haben!"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 16. Mär 2018, 13:12 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Di 6. Mai 2014, 20:07
Beiträge: 3290
Wohnort: Perle des Erzgebirges
Einiges an Saatgut braucht halt 2 Jahre. Aber man kann dieses auch ernten, einlagern und die "2te Stufe" dann im nächsten Jahr wieder aussetzen.
Müssen nicht im Boden bleibe, können es aber je nach Temperatur und Standort.
Zwiebeln, Kartoffeln aus Samen oder Chicorée sind solche Kandidaten.

Mfg

P.s. Mega das Saatgut geht heute noch an dich raus. Mfg.

_________________
Was wir in dieser Welt brauchen sind ein paar Verrückte mehr, denn seht wohin uns die Normalen gebracht haben. "George Bernard Shaw"
Glaubt an morgen und pflanzt einen Baum.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 19. Mär 2018, 18:19 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: Di 20. Nov 2012, 05:09
Beiträge: 7127
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Danke Morpheus. Hab mich leider auch nicht um die exotischen Timaten gekümmert. Das hast du ja bestimmt nicht. Mal sehen was ich noch auf den letzten Drücker in der Baumschule bekomme.

_________________
"Leben ist nicht genug." Sagte der Schmetterling.
"Sonne, Freiheit und eine kleine Blume muß man haben!"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 22 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Erde, Bau, NES, Liebe, TV

Impressum | Datenschutz