Aussteiger und Selbstversorger Forum

Für Träumer und Realisten.
Aktuelle Zeit: Sa 15. Mai 2021, 00:16

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 30 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: wwoofer workawayer
BeitragVerfasst: Sa 10. Nov 2018, 21:17 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: Di 20. Nov 2012, 05:09
Beiträge: 7130
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Soo, ich hab jetzt den Hinweis aus dem anderem Thread gelesen. Aber ich finde das hat nichts miteinander zu tun. Fuer jemanden arbeiten oder jemandes Hof nach seinen Vorstellungen zu bewirtschaften. Geht es doch in diesem Forum um Selbstverwirklichung und das kann ich nicht auf fremdem Grundstück. Dann schon eher eine Pacht, aber ich bestimme wo ich welchen Baum hin pflanze.

_________________
"Leben ist nicht genug." Sagte der Schmetterling.
"Sonne, Freiheit und eine kleine Blume muß man haben!"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: Sa 10. Nov 2018, 21:17 


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: wwoofer workawayer
BeitragVerfasst: Sa 10. Nov 2018, 21:52 
Offline
Weltreisender

Registriert: Sa 22. Sep 2018, 11:49
Beiträge: 138
Andi hat geschrieben:
.
liebe strega, gute idee,
aber ich kann das nicht und will es auch nicht.

ich will keine regeln, keine stellenbeschreibung, keinen arbeitsvertrag -
wir sind doch aus dem system raus denke ich, oder ?
...
.


Du blankst.

_________________
"Niemand hat die Absicht, eine Mauer zu errichten"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: wwoofer workawayer
BeitragVerfasst: So 11. Nov 2018, 10:32 
Offline
Guru
Benutzeravatar

Registriert: Di 27. Dez 2016, 22:33
Beiträge: 1500
.
Eigentlich ist schon alles geschrieben.

Für Manche endet der Weg zu mir bevor er begonnen hat - :(
scheitert schon daran, dass sie zu bequem sind
erstmal mein (und andere) Angebote überhaupt richtig zu lesen
und dann scheitert es oftmals an einer "normalen Bewerbung" -
sich vernünftig vorstellen, wer man ist, was man will und kann ...
und zwei drei nette Fotos /Selfies anbei.
Die Leute wollen mit mir arbeiten und leben, Tisch und Klo teilen,
aber bringen keine Vorstellung zustande.
Geht nicht.
Habe auch nicht vor, alle Infos einzeln aus der Nase zu ziehen -
diese Bringschuld liegt beim Bewerber.
Sorry, ich mache ein Angebot -
man kann es annehmen oder ablehnen. Beides ist o.k.
- steht aber für mich nicht zur Diskussion.

Überhaupt haben es Anbieter schwieriger -
sie müssen mit ihrer ganzen Person fürs Projekt geradestehen - :idea:
können nicht mal eben unverbindlich von Ort zu Ort flattern ...

Habe ich aber alles schon mal geschrieben,
auch begründet warum ich/wir selber etwas verhaltener sind.

Ich setzte hier mal den Link rein auf mein Thema
"Kluge Aussteiger/innen bauen Nest vorm Winter" -
von dort gibt es weitere Links,
auch wie ich mir ein Vorstellen und Kennenlernen vorstelle.
79428100nx63163/kontaktboerse-f45/kluge-aussteiger-innen-bauen-nest-vorm-winter-t4077.html

Mach was draus oder auch nicht ... :wink:
.

_________________
Wir sind Elite ... :daumen
-> für weitere Infos hier klicken <-


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: wwoofer workawayer
BeitragVerfasst: Sa 2. Mär 2019, 11:26 
Offline
Guru
Benutzeravatar

Registriert: Di 27. Dez 2016, 22:33
Beiträge: 1500
.
aus "Vorstellung Toni"

Shadez hat geschrieben:
"Zitat Kali: ... sonst ist die Konsequenz am Ende vier Wochen Arbeitslager
am Anus der Welt
und du bist hinterher so froh, wieder in der Zivilisation zu sein"

Auf den Punkt gebracht.
Danke


Spencer hat geschrieben:
Langsam lese ich mich aber selbst als wenn ich händeringend Zuwachs suche....
So ist das aber gar nicht.
Wir sind aber kein Arbeitslager, so soll das nicht verstanden werden.
Nur ist das aber doch eben ein langer Weg vom Samenkorn
bis zum Kürbisflammkuchen....



boaaah - da platzt mir doch langsam der Kragen ...

Da gibt es Menschen die sich mit viel Mühe und Schweiß
etwas aufgebaut haben ... und Andere einladen mitzuleben und mitzuarbeiten.
Und plötzlich müssen sich solche Anbieter in der Rolle sehen
ihre Angebote "händeringend" an den Mann / die Frau zu bringen
und sich dafür entschuldigen und erklären,
dass harte Arbeit dazu gehört.
Nee, Spencer, musst Du nicht ! Muss auch ich nicht !

Du Spencer, schreibst ja auch, dass bisher in all den Jahren aus diesem Forum
Niemand kam - nicht einmal den Weg bis hin zu Dir oder mir schafften
um überhaupt beurteilen zu können, ob es geht oder nicht ...
Es liegt nicht an unseren Angeboten - das habe ich begriffen. :wink:

Mein Schatz und ich arbeiten oft 6 Tage die Woche.
Unsere Mitbewohner arbeiten in der Regel vier Tagen die Woche -
also an vier von sieben Tagen.
Manche, die sich gerne großkotzig selbst überschätzen,
leisten aber noch nicht einmal das Minimum,
dass sie ihr Essen tatsächlich "wert" sind.
Wer wegen körperlicher oder psychischer Einschränkung,
nicht "soviel" arbeiten kann,
oder wer sich sonstwie selbst im Weg steht,
wird von den Anderen mitgetragen,
wenn der/die Eingeschränkte bereit ist an sich zu arbeiten.

Es steht ja auch garnicht die Arbeit im Vordergrund,
sondern die Gemeinschaft, zusammen was aufbauen,
zusammen leben, wohnen, arbeiten, kämpfen, feiern ...
ein anderes freies Leben zu führen - aber eben realistisch.
Und mit Vision. :wink:
.

_________________
Wir sind Elite ... :daumen
-> für weitere Infos hier klicken <-


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: wwoofer workawayer
BeitragVerfasst: Sa 2. Mär 2019, 12:58 
Offline
Guru
Benutzeravatar

Registriert: Mi 21. Mär 2012, 08:46
Beiträge: 1836
:lol: nee Andi. Ich meinte das ja eher so, das man denken könnte, wenn ich hier bei jeder zweiten Vorstellung die Leute einlade, das ich wie die Hexe endlich einen Hänsel und eine Gretel im Pfefferkuchenhäuschen haben will.....
So ist es aber nicht ;)
Ich sehe das wirklich als Angebot zu schauen ob man denn als "Aussteiger" in die Richtung Selbstversorger gehen möchte.
Wenn man unsere Referenzen bei Workaway ließt, wird man vielleicht auch feststellen können, das wir kein Arbeitslager darstellen.
Natürlich hatten wir auch schon Leute da, die überhaupt nicht arbeiten konnten oder wollten. Ich denke solche Typen gibt es auf beiden Seiten. Die, die umsonst Urlaub machen wollen und die, die sich Arbeitssklaven halten möchten.... So ist der allgemeine Mensch nun einmal.

Wir biete hier ein Leben mit selbstbestimmter Arbeit und Entspannung in einem der ruhigsten Gegenden Deutschlands an. In der Zeit des Besuches, sind unsere Besucher wie Familienmitglieder. Wir sitzen auch Abends zusammen, erzählen oder singen auch mal, wenn gewünscht.
Zusammen kochen, essen und dann aber auch abwaschen....
Am Wochenende setzen wir den Besuch auch schon mal in das Auto und fahren zur Ostsee oder zeigen ihm andere nette Orte hier in der Umgebung.
Es wird wohl immer welche geben, die meinen mit einer Arbeitsleistung von einem Hilfsarbeiter müssten sie 50 - 60 € pro Tag für ihre Arbeit anrechnen und dann würden sie ja viel zu viel leisten.... Dann könnte man ja ein vollwertiges Menü aus dem Gemüse des eigenen Anbaus wie in einem Luxusrestaurant berechnen und schon müssten diese Leute drauf packen. Das sind Milchmädchenrechnungen, und ganz ehrlich ist mir das zu blöd.
Ich schaue natürlich immer darauf, wen wir zu Besuch haben. Und danach richten sich die Aufgaben. Und ich frage dann sogar noch, ob wir dies oder das angehen wollen
Mit unserer letzten Workawayerin, eine kleine, zarte Griechin habe ich z.B. Futterstroh eingelagert. Da hat sie richtig zugepackt, wollte das aber auch. Wir haben Weiden geschnitten. Die werden dann an Ziegen und Esel verfüttert. Und sie wollte Brennholz machen ausprobieren. Durfte sie, mit dem Spalter. Und sie hat sich prima angestellt. Und sie durfte auch mit Keil, Spalthammer und Spaltaxt probieren. Das war wie erwartet, eine Nummer zu groß für sie. Aber sie hat es probiert und nun hat sie diese Erfahrung machen dürfen.
Und sie hat sich "künstlerisch" betätigt. Das ist eindeutig ihr "Fachgebiet"....

So läuft das bei uns ab. Ein Geben und Nehmen von beiden Seiten.

So....und nun möchte ich endlich Kartoffeln schälen ;) sonst schaut mein Sonnenstrahl noch finster drein.....

_________________
__________________

unsere Winterflucht 2019/20 (externe Website)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: wwoofer workawayer
BeitragVerfasst: Sa 2. Mär 2019, 14:10 
Offline
Guru
Benutzeravatar

Registriert: Di 27. Dez 2016, 22:33
Beiträge: 1500
.
Spencer,
... ich habe dich schon richtig verstanden, wie du es meintest.

aber diese erklärende und entschuldigende haltung :roll:
dass wir ja den erwartungen entsprechen
und es doch nur gut meinen ...
müssen wir nicht !

wir haben was zu bieten - was kostbares und wertvolles - :!:
und stehen dafür ein.
wir können nicht, wie die anderen,
mit anspruchshaltung umher hüpfen von hof zu hof,
von wg zu wg, von rosinenkuchen zu rosinenkuchen,
und hier und dort mal ein häufchen legen.

sei dir deines status bewusst. :wink:
.

_________________
Wir sind Elite ... :daumen
-> für weitere Infos hier klicken <-


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: wwoofer workawayer
BeitragVerfasst: Sa 2. Mär 2019, 15:35 
Offline
Guru
Benutzeravatar

Registriert: Mi 21. Mär 2012, 08:46
Beiträge: 1836
:daumen ja klar ! :wink:
Ich bin mir unseres Status bewusst. Obwohl ich das Wort gar nicht mag.
Jeden Tag wenn wir mal wieder ein köstliches Mahl vor uns auf den Tellern haben, das ganz oft zum größten Teil aus unserer "Produktion" stammt, sehr oft sind nur Salz, Öl und Gewürze nicht von uns, dann fühle ich wie reich wir doch sind.
Und ich lächele in mich hinein und gedenke denen, die sich lieber meckernd und schimpfend über ihr ach so schweres Leben äußern, täglich wieder auf's Neue klagen und fluchen aber nicht in der Lage sein wollen ihr Leben in eine andere Richtung zu bewegen.....
Oder ich denke mit Mitleid an die, die sich täglich einer 10 stündigen Arbeit hingeben, um genug Geld zu verdienen damit sie mithalten können, in einer von ihnen selbst gewählten Umgebung zu leben, wo man (ich zitiere) mit so einer 10€-Uhr sich aber nicht blicken lassen kann. ( Ich trage gar keine Uhr..... :happy: )

Jetzt trinke ich noch einen Kaffee ( gekauft aber selbst gebrüht :oops: :D ) nach dem Mittag und dann nachher wollen wir mit den Eseln ein Stück laufen. Heidi läuft prima am Führstrick, Siggi noch gar nicht. Wird heute also vielleicht etwas länger dauern.
Und das machen wir echt um nix dafür zu bekommen, kein Verdienst, kein Daumen hoch bei was-weiß-ich. Nur Lebensqualität wie wir sie uns erwünschen.... Das Leben kann so einfach (und schön) sein :P

Warum schreibe ich das gerade ?
Keine Ahnung.... :D

Ich wünsche Euch nochmals ein schönes Wochenende und in einer stillen Minute vielleicht einmal ein paar Gedanken zum.... Was brauche ich wirklich.... Was macht das Leben aus...

Liebe ist zum Beispiel eine recht gute Sache ...
Davon kann man gar nicht genug empfangen und weiter geben....

:love:


Edit: die "Arbeit" mit den Tieren, sie also am Führstrick durch die Gegend zu führen zählt bei uns z.B. auch als Workawayertätigkeit. Dafür zahlst Du woanders richtig Kohle :twisted:
So, nun hab ich doch noch die Kurve zum Threadtitel geschafft.

_________________
__________________

unsere Winterflucht 2019/20 (externe Website)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: wwoofer workawayer
BeitragVerfasst: So 3. Mär 2019, 15:48 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: Di 20. Nov 2012, 05:09
Beiträge: 7130
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Warum kaufst du Gewuerze Spencer? Pfeffer ist ganz gut durch Habanero zu ersetzen.
Haste schon mal Eichelkaffee probiert?

_________________
"Leben ist nicht genug." Sagte der Schmetterling.
"Sonne, Freiheit und eine kleine Blume muß man haben!"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: wwoofer workawayer
BeitragVerfasst: So 3. Mär 2019, 16:06 
Offline
Guru
Benutzeravatar

Registriert: Mi 21. Mär 2012, 08:46
Beiträge: 1836
Heh...Mega iss back. War drei Tage so leer hier ohne Dich ;)
Monatsanfang....gab's Lack und Du warst auf Tour ! :wink:
Eichelbrot hat mein Sonnenstrahl gebacken. Ist ein verdammt langer Weg zu einem allerdings herrvorragend schmeckenden Brot.
Eichelkaffee....nö. Ich brauch mein Koffein ;)
Wir werden aber OT....oder nein.
Auch Backen und Kochen können Workawayer bei uns und somit eine Menge lernen...
Und "Kräuterkurse" sind inklusive. Auch dafür bezahlst Du woanders richtig Kohle :P

_________________
__________________

unsere Winterflucht 2019/20 (externe Website)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: wwoofer workawayer
BeitragVerfasst: So 3. Mär 2019, 16:42 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: Di 20. Nov 2012, 05:09
Beiträge: 7130
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Richtig Spencer! Und das was ich erlebt hab, schreibe ich lieber in einem anderem Forum. Nur so viel, ich hatte kein Sauerstoffgerät dabei.
Ich werde dir mal Habanerosamen als Gastgeschenk mit bringen.

_________________
"Leben ist nicht genug." Sagte der Schmetterling.
"Sonne, Freiheit und eine kleine Blume muß man haben!"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: wwoofer workawayer
BeitragVerfasst: So 3. Mär 2019, 17:27 
Offline
Guru
Benutzeravatar

Registriert: Di 27. Dez 2016, 22:33
Beiträge: 1500
.
Noch ein kleiner Nachtrag:
Ich wünsche mir eine/n "Künstler/in" für upcycling -
künstlerische und sonstige Verwendung von Altmaterialien aller Art,
z.B. alte Autoreifen, Paletten, usw. für einen Sommer.

Und wichtig:
Auf unserem Hof sind Haustiere wegen Allergiker leider nicht möglich !

_________________
Wir sind Elite ... :daumen
-> für weitere Infos hier klicken <-


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: wwoofer workawayer
BeitragVerfasst: So 3. Mär 2019, 17:41 
Offline
Weltreisender
Benutzeravatar

Registriert: Di 26. Feb 2019, 01:27
Beiträge: 116
Andi hat geschrieben:
.
aus "Vorstellung Toni"
Kali hat geschrieben:
sonst ist die Konsequenz am Ende vier Wochen Arbeitslager am Anus der Welt und du bist hinterher so froh, wieder in der Zivilisation zu sein"

boaaah - da platzt mir doch langsam der Kragen ... (...)


Warum reisst du hier ein Zitat aus dem Zusammenhang, über das ich dann nur durch Zufall stolpere? Lass sowas bitte sein. Es macht ja den Eindruck, ich würde Anbieter von wwoofing/workaway als Sklaventreiber ansehen. Darum geht es in dem Originalbeitrag jedoch gar nicht. Ich empfehle dem Suchenden bloß, auf reviews zu achten und empfehle sogar das Projekt von Spencer. Originalzitat:

Kali hat geschrieben:
Wenn du "Austeigen light" willst, dann geh wirklich erstmal wwoofen. Aber such dir etwas aus, wo es reviews gibt, sonst ist die Konsequenz am Ende vier Wochen Arbeitslager am Anus der Welt und du bist hinterher so froh, wieder in der Zivilisation zu sein, daß du deine Ansätze verwirfst. Oder grab Spencer den Garten um oder was immer da gerade anliegt, ich bin zwar auch erst ein paar Tage hier, aber mein Gefühl sagt mir, daß du dem vertrauen kannst und nicht als Arbeitssklave endest, sondern viel lernen wirst.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: wwoofer workawayer
BeitragVerfasst: So 3. Mär 2019, 21:22 
Offline
Guru
Benutzeravatar

Registriert: Di 27. Dez 2016, 22:33
Beiträge: 1500
.
Oh Kali nee nicht ...

sorry, jetzt reißt Du mein Zitat aus dem Zusammenhang -
bitte oben richtig schauen und lesen
bevor Du im Schnellschuß-Verfahren losknatterst.

Toni fuhr ja auf Deinen Kommentar voll ab.

Ich hatte aber vor allem Spencer geantwortet
und versucht unseren Status als Anbieter deutlich zu machen.

Den Rest haben wir ja wohl hoffentlich
in Deinem Thread "Zur Nacht" geklärt.
.

_________________
Wir sind Elite ... :daumen
-> für weitere Infos hier klicken <-


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: wwoofer workawayer
BeitragVerfasst: So 3. Mär 2019, 22:38 
Offline
Weltreisender
Benutzeravatar

Registriert: Di 26. Feb 2019, 01:27
Beiträge: 116
Andi hat geschrieben:
.
Toni fuhr ja auf Deinen Kommentar voll ab.


Worauf Toni abfährt, tut hier nichts zur Sache. Wem du geantwortet hast ebenso nicht. Du hast ein Zitat von mir genommen, in einen anderen Faden verpflanzt, und es zerhackt und sinnentfremdet. Unterlass das einfach in Zukunft oder rechne mit einer Antwort. :zorro:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: wwoofer workawayer
BeitragVerfasst: Mo 4. Mär 2019, 04:48 
Offline
Freak
Benutzeravatar

Registriert: Mi 30. Nov 2016, 05:59
Beiträge: 1474
Wohnort: Chak Ngaeo, THA
Zitiert zu werden sehe ich als Kompliment.
Verkehrt zitiert zu werden - oder ''aus dem Zusammenhang'' - kann natuerlich Wellen verursachen; aber es gibt auch Stoff, um einen Faden weiter zu spinnen?

Ich hatte mal mit wwoof und workaway sympathisiert. Fuer mich selber finde ich inzwischen aber, dass es etwas zu 'institutionalisiert' aussieht und es oft irgendwie wie ''Aktiv-Urlaub'' von was auch immer riecht.

Die Idee an sich halte ich nach wie vor fuer exzellent. Fuer Viele ist es ja auch ihr 'Ding'.

Aber: was haelt mich ab, als Einzelner und individuell nach einem Kontakt zu suchen wenn mich etwas interessiert?
Vor ganz vielen Jahren habe ich mal bei einem Mitschueler bei der Kartoffelernte (Eltern hatten einen Hof) mitgemacht. Aus Interesse. Und dann war ich voellig ueberrascht, mit einem Sack Kartoffeln bedacht zu werden.
Nicht ganz so lange her hatte ich auf einer Werft Muscheln vom Schiff (mit-)gekratzt (eigentlich sollte ich nur mal schnell nachsehen ob die Propeller noch gut sind) Bei 40 Meter Faehre gab's da auch fuer mich einen Riesen-Sack mit Seafood.

Am schoensten ist es fuer mich wenn auf beiden 'Seiten' Interesse und Offenheit besteht; und Verpflichtungen oder Erwartungen eher KEINE Rolle spielen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 30 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Tags

Bau, Bild, Kaffee, Party, WG

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Erde, Bau, NES, Liebe, TV

Impressum | Datenschutz