Aussteiger und Selbstversorger Forum

Für Träumer und Realisten.
Aktuelle Zeit: Do 13. Mai 2021, 07:35

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 17 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Waschkessel
BeitragVerfasst: Mi 16. Jul 2014, 13:45 
Offline
Backpacker
Benutzeravatar

Registriert: Fr 21. Mär 2014, 22:55
Beiträge: 18
Wohnort: Brandenburg
Hallo Gemeinde,

ich bin gerade zufällig im Internet auf einen Waschkessel gestoßen.
Da dieser ein für mich noch grosses Problem lösen könnte, wollte ich
mal fragen ob jemand damit Erfahrungen gemacht hat oder sogar einen
besitzt?! Wird die Wäsche sauber zB im Zusammenhang mit Waschnüssen?
Wie lange kocht man die Wäsche? Kann man alles waschen bzw kochen
oder gibt es ausnahmen???

Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: Mi 16. Jul 2014, 13:45 


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Waschkessel
BeitragVerfasst: Mi 16. Jul 2014, 14:50 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: So 9. Sep 2012, 17:45
Beiträge: 5962
Wohnort: NRW
ich halte nix von waschkessel zudem die textillien heutzutage diese prozedur nicht lange mitmachen

nimm einfach eine gebrauchte waschmaschine

die kannst entweder auf pedale umbauen

oder wenn ein universalmotor (kohlebürste) drin ist, kannst es auch mit gleichstrom 24-48V betreiben ( je nach beladung).. paar 12V in reihe schalten.

wenn du noch ein zeit-relais einbaust, kannst sogar abwechselnd links und rechts drehen. die schaltung ist ein relativ einfach... das relais wechselt (umpolt) nur die spulen im motor

strom direkt ans motor anschliessen und die gesamte elektronik/heizung umgehen.

aber so viele wäsche dürften bei 1 person nicht anfallen.

dann einfach eine bademulde/trog und gummistiefeln zulegen und ordentlich treten.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi 16. Jul 2014, 16:52 
Offline
Schamane
Benutzeravatar

Registriert: So 20. Jan 2013, 17:45
Beiträge: 693
Wohnort: Thoringen
so ein waschkessel ist absolut genial.
du kannst darin wäsche waschen, und sogar richtig kochen, geht bei wama nicht.
du kannst einkochen
du kannst badewasser heiß machen
du kannst bier brauen
du kannst spülwasser heiß machen
du kannst einen rieseneintopf kochen

uvm......

die gibts auch mit ablasshahn

_________________
nach irdischer größe nur trachtet die falsche gesellschaft der menschen --zitat aus h.d.thoreaus "walden"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi 16. Jul 2014, 17:09 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: So 9. Sep 2012, 17:45
Beiträge: 5962
Wohnort: NRW
alles richtig...aber für 1 person im waschkesel kochen..ob gulasch oder wäsche ist bisschen viel...und für 1 teller 1 löffel und 1 topf/pfanne auch.. :lol:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi 16. Jul 2014, 19:21 
Offline
Schamane
Benutzeravatar

Registriert: So 20. Jan 2013, 17:45
Beiträge: 693
Wohnort: Thoringen
du kannst im waschkessel auch den silvi reinstecken und kochen (aber lange, nörgler sind zäh :D )

_________________
nach irdischer größe nur trachtet die falsche gesellschaft der menschen --zitat aus h.d.thoreaus "walden"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi 16. Jul 2014, 19:24 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Di 6. Mai 2014, 20:07
Beiträge: 3291
Wohnort: Perle des Erzgebirges
Für eine Person ist das etwas übertrieben.

Aber 30l Glühwein gehen da drinnen bestimmt auch.

Da ist der Winter vorbei eh das Fass alle ist.

_________________
Was wir in dieser Welt brauchen sind ein paar Verrückte mehr, denn seht wohin uns die Normalen gebracht haben. "George Bernard Shaw"
Glaubt an morgen und pflanzt einen Baum.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi 16. Jul 2014, 19:45 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: So 9. Sep 2012, 17:45
Beiträge: 5962
Wohnort: NRW
stevo12 hat geschrieben:
du kannst im waschkessel auch den silvi reinstecken und kochen (aber lange, nörgler sind zäh :D )


und ungenießbar... :irre:

.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Waschkessel
BeitragVerfasst: Di 12. Mai 2015, 16:49 
Offline
Aussteiger
Benutzeravatar

Registriert: Di 11. Mär 2014, 13:00
Beiträge: 286
Wohnort: Naturpark Schlaubetal
Seemann hat geschrieben:
Hallo Gemeinde,

ich bin gerade zufällig im Internet auf einen Waschkessel gestoßen.
Da dieser ein für mich noch grosses Problem lösen könnte, wollte ich
mal fragen ob jemand damit Erfahrungen gemacht hat oder sogar einen
besitzt?! Wird die Wäsche sauber zB im Zusammenhang mit Waschnüssen?
Wie lange kocht man die Wäsche? Kann man alles waschen bzw kochen
oder gibt es ausnahmen???

Bild



Tach allerseits

Biete so einen fast identischen Waschkessel für 80 Euro ( VB ) an.
Muss aber selbst aus dem Schlaubetal abgeholt werden ( Versand wohl teurer als Verkaufspreis ) . Melden über PN . Fotos auf Nachfrage.

Gruss Andreas alias Naturmensch

_________________
»Das Herz des Menschen verhärtet, wenn es von der Natur getrennt ist.«
Standing Bear, Oglala-Häuptling


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di 12. Mai 2015, 19:13 
Offline
Schamane
Benutzeravatar

Registriert: So 20. Jan 2013, 17:45
Beiträge: 693
Wohnort: Thoringen
ich habe einen ähnlichen, original DDR.
kann ich nur empfehlen, 100l wasser sind in 40 min heiß.
verbraucht auch wenig holz, meiner ist mit hahn.

_________________
nach irdischer größe nur trachtet die falsche gesellschaft der menschen --zitat aus h.d.thoreaus "walden"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo 18. Mai 2015, 19:44 
Offline
Aussteiger
Benutzeravatar

Registriert: Di 11. Mär 2014, 13:00
Beiträge: 286
Wohnort: Naturpark Schlaubetal
stevo12 hat geschrieben:
ich habe einen ähnlichen, original DDR.
kann ich nur empfehlen, 100l wasser sind in 40 min heiß.
verbraucht auch wenig holz, meiner ist mit hahn.


Hallole Stevo

Habe doch einen Badeofen im Aussenbereich, in 20 min sind da 100 Liter heiss mit wenig Holz. Von März bis Mitte November ist er fast täglich in Betrieb. Einen Waschkessel benötige ich daher nicht.

Bild


Gruss Andreas

_________________
»Das Herz des Menschen verhärtet, wenn es von der Natur getrennt ist.«
Standing Bear, Oglala-Häuptling


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo 18. Mai 2015, 22:06 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: So 9. Sep 2012, 17:45
Beiträge: 5962
Wohnort: NRW
Naturmensch hat geschrieben:
in 20 min sind da 100 Liter heiss mit wenig Holz.


für jede 10°C sind das 280g holz

.

_________________
Nature Doesn't Need People!
Mit dem Bewusstwerden der eigenen Sterblichkeit steigt die Wertschätzung der eigenen Lebenszeit.
http://schwarwel-karikatur.com/wp-conte ... warwel.jpg


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Waschkessel
BeitragVerfasst: Sa 30. Mai 2015, 12:10 
Offline
Aussteiger
Benutzeravatar

Registriert: Di 11. Mär 2014, 13:00
Beiträge: 286
Wohnort: Naturpark Schlaubetal
Naturmensch hat geschrieben:
Seemann hat geschrieben:
Hallo Gemeinde,

ich bin gerade zufällig im Internet auf einen Waschkessel gestoßen.
Da dieser ein für mich noch grosses Problem lösen könnte, wollte ich
mal fragen ob jemand damit Erfahrungen gemacht hat oder sogar einen
besitzt?! Wird die Wäsche sauber zB im Zusammenhang mit Waschnüssen?
Wie lange kocht man die Wäsche? Kann man alles waschen bzw kochen
oder gibt es ausnahmen???

Bild



Tach allerseits

Biete so einen fast identischen Waschkessel für 80 Euro ( VB ) an.
Muss aber selbst aus dem Schlaubetal abgeholt werden ( Versand wohl teurer als Verkaufspreis ) . Melden über PN . Fotos auf Nachfrage.

Gruss Andreas alias Naturmensch


Tach zusammen

Der Waschkessel ist verkauft, nur zur Information.

Gruss Andreas

_________________
»Das Herz des Menschen verhärtet, wenn es von der Natur getrennt ist.«
Standing Bear, Oglala-Häuptling


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Badewasser in 20Minuten heiß?
BeitragVerfasst: Di 2. Jun 2015, 00:15 
Offline
Backpacker
Benutzeravatar

Registriert: Fr 7. Jun 2013, 10:59
Beiträge: 17
Wohnort: Bb = schlechte Wahl!!!
Hallo Andreas,

wow in 20 Minuten? Das hätte ich nicht gedacht!
Habe vor Jahren auch einen gebr. DDR-Badeofen angeschafft. Da ich aber zuviele Baustellen hier habe, wartet der noch in der Scheune auf seine Wiedererweckung.

Heizt Ihr Euren mit Kiefer oder anderem Holz?
Schade, dass Dein Waschzuber schon vergeben ist! Wollte gerade mein Interesse anmelden...

Gruß aus Bremsdorf
Anders Arbeiten

_________________
Ach Gott, hier muss der Herr des Hauses ja mal gründlich aufroimen.
ALLES AUF DEN sperrMÜLL! enn amit ann ier Keines was anfangen. War einfach zu gut gemeint. Spar Dir die Mühe! Grob hingerotzt reicht ...


aussteigen um einzusteigen/einsteigen um auszusteigen. Kann, wer nie eingestiegen ist, aussteigen?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Badewasser in 20Minuten heiß?
BeitragVerfasst: Di 2. Jun 2015, 07:37 
Offline
Aussteiger
Benutzeravatar

Registriert: Di 11. Mär 2014, 13:00
Beiträge: 286
Wohnort: Naturpark Schlaubetal
Heimatlos hat geschrieben:
Hallo Andreas,

wow in 20 Minuten? Das hätte ich nicht gedacht!
Habe vor Jahren auch einen gebr. DDR-Badeofen angeschafft. Da ich aber zuviele Baustellen hier habe, wartet der noch in der Scheune auf seine Wiedererweckung.

Heizt Ihr Euren mit Kiefer oder anderem Holz?
Schade, dass Dein Waschzuber schon vergeben ist! Wollte gerade mein Interesse anmelden...

Gruß aus Bremsdorf
Anders Arbeiten


Juten Morgen

Ich fasse es nicht, noch ein Schlaubi im Forum.

Weisst Du, wo noch ein Waschzuber steht, 3 km weiter in Dammendorf in Petras Trödelhalle. Den bekommst Du bestimmt für ein Fuffi .
Ist der gleiche wie im ersten Beitrag von Seemann. War letzten Samstag dort und nahm für 10 Euro ein fast neues "DDR Radio Saturn " mit heim( siehe Foto ). Brauche gerade in der warmen Jahreszeit im Aussenbereich Musik und der Billig Asienschrott hält doch nur ein paar Monate.

Ja, der Badeofen kocht tatsächlich nach 20 Minuten ( Kiefer,Akazie, Eiche als Holz ) , übrigens auch von Petras Trödelhalle für 80 Euro gekauft plus Ersatzarmatur. Unser alter Ofen ging defekt , brauchte aber immer eine Stunde bis zum kochen und viel mehr Holz. Der jetzige Ofen ist ein neueres Modell von Wittigsthal laut Edikett.

Gruss von AndreasBild

_________________
»Das Herz des Menschen verhärtet, wenn es von der Natur getrennt ist.«
Standing Bear, Oglala-Häuptling


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa 6. Jun 2015, 01:02 
Offline
Schamane

Registriert: Sa 6. Dez 2014, 03:06
Beiträge: 554
lorem ipsum dolor


Zuletzt geändert von Jana am So 12. Nov 2017, 06:15, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 17 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Erde, Bau, NES, Liebe, TV

Impressum | Datenschutz