Aussteiger und Selbstversorger Forum

Für Träumer und Realisten.
Aktuelle Zeit: Do 5. Aug 2021, 10:20

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Geld vom Staat zurück holen
BeitragVerfasst: Sa 10. Okt 2015, 10:24 
Offline
Durchgeknallt
Benutzeravatar

Registriert: Do 9. Aug 2012, 18:40
Beiträge: 2533
Es wurde hier ja oft diskutiert wie man die KV aussetzen kann usw.
Es gibt eigentlich nur eine Möglichkeit die wirklich gut ist und wo man nur Vorteile hat: Die KV in die Steuererklärung schreiben.

Das Beste was ein Selbstversorger der kein Hartz 4 oder Rente hat in D machen kann ist eine Stuererklärung zu machen. :D
Wollte das nur mal gesagt haben.
Denn ich lamentiere ja auch immer darüber aber im Endeffekt hole ich mir da tausende Euros auch einfach wieder zurück.
Ich habe dafür sogar eigenes einen Steuerberater.
Immer eine gute Idee einen zu haben.

Nur mal als Denkanstoß weil viele vielleicht zu sehr aus dem System denken und so wie ich das am liebsten alles schmeißen würden.
Ja, es geht aber auch anders und das ist meißt der einfachste Weg.

Ansonsten, wenn man keinen eigenen Steuerheinie hat: https://www.elster.de/
Soll auch gut sein hab ich gehört, lohnt sich sowieso IMMER.

LG


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: Sa 10. Okt 2015, 10:24 


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Geld vom Staat zurück holen
BeitragVerfasst: Sa 10. Okt 2015, 12:35 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: So 9. Sep 2012, 17:45
Beiträge: 6013
Wohnort: NRW
wenn man keine steuern zahlt...bekommt man auch keine zurück...

.

_________________
Nature Doesn't Need People!
Mit dem Bewusstwerden der eigenen Sterblichkeit steigt die Wertschätzung der eigenen Lebenszeit.
http://schwarwel-karikatur.com/wp-conte ... warwel.jpg


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa 10. Okt 2015, 13:23 
Offline
Durchgeknallt
Benutzeravatar

Registriert: Do 9. Aug 2012, 18:40
Beiträge: 2533
Von irgendetwas muss man immer leben.
Wie soll man sonst in D die Rechnungen bezahlen die man als Selbstversorger hat?

Wer in D Selbstversorger sein will braucht Einnahmen, soviel ist sicher.

Eigentlich ist es daher ganz einfach:
Will ich in D Selbstversorger sein mit Eigentum?
Wenn man die Frage mit Ja beantwortet muss man sich nur noch überlegen wo man die Einnahmen her bekommt, alle anderen Überlegungen kann man sich sparen.

Und wenn man Einnahmen hat von denen man alles bezahlenkann muss man normal auch Steuern zahlen. Ein ein Profi bin ich da auch nicht, lass das wie gesagt einfach nur den Steuerheini machen. Wenn man selbständig ist, ist das Finanzamt sowieso einer der größten Geldgeber.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa 10. Okt 2015, 14:47 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: So 9. Sep 2012, 17:45
Beiträge: 6013
Wohnort: NRW
Peperoni hat geschrieben:
Von irgendetwas muss man immer leben.
Wie soll man sonst in D die Rechnungen bezahlen die man als Selbstversorger hat?

Wer in D Selbstversorger sein will braucht Einnahmen, soviel ist sicher.

Eigentlich ist es daher ganz einfach:
Will ich in D Selbstversorger sein mit Eigentum?
Wenn man die Frage mit Ja beantwortet muss man sich nur noch überlegen wo man die Einnahmen her bekommt, alle anderen Überlegungen kann man sich sparen.

Und wenn man Einnahmen hat von denen man alles bezahlenkann muss man normal auch Steuern zahlen. Ein ein Profi bin ich da auch nicht, lass das wie gesagt einfach nur den Steuerheini machen. Wenn man selbständig ist, ist das Finanzamt sowieso einer der größten Geldgeber.


es gibt in D bisher noch keine negative einkommenssteuer..sie wäre dann "de facto" ein bedinungsloses grundeinkommen

https://de.wikipedia.org/wiki/Negative_Einkommensteuer

sie wäre ja auch nur eine transferleistung wie sozialhilfe bzw. H4


gibt es aber noch nicht in D ..in Ö schon


in deutschland ist der grundsaz einfach...man kann vom FA nicht mehr steuer zurückbekommen als man selbst bezahlt hat....gilt für alle..auch für selbstständige.....man kann sich höchstens armrechen und 0 steuern zahlen..negativsteuern bekommen geht nicht...



das einzige was man machen kann...man kann verluste über 5 jahre oder so verrechen..aber es ist unterm strich immer höchstes eine null rechnung....eine +1 rechnungn gibt es nicht


ein steuerbetrug wo man vom FA geld welches man selber nicht eingezahlt bekommen kann...ist eine MWST betrug über import export..ansosnten gibt es kein cent vom FA
..

_________________
Nature Doesn't Need People!
Mit dem Bewusstwerden der eigenen Sterblichkeit steigt die Wertschätzung der eigenen Lebenszeit.
http://schwarwel-karikatur.com/wp-conte ... warwel.jpg


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa 10. Okt 2015, 15:08 
Offline
Durchgeknallt
Benutzeravatar

Registriert: Do 9. Aug 2012, 18:40
Beiträge: 2533
Ich habe doch auch nirgendswo gesagt, dass das so ist. (jetzt weiß ich erst, auf was du mit dem Einwurf überhaupt hinaus wolltest)
Wenn ich mich doch irgendwo so ausgedrückt haben sollte wars nicht so gemeint.
Trotzdem sehr interessant was du geschrieben hast.

Ich halte das wie die meisten: Das FA ist so beliebt wie Fußpilze.
Trotzdem braucht (bzw darf) man sich aber nicht lumpen lassen.
Gerade wenn jeder Euro zählt.

Vermutlich ist das nicht richtig ausgedrückt wenn ich von zurück holen rede?
Naja, bin halt kein Buchhalter...

LG


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa 10. Okt 2015, 15:34 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: So 9. Sep 2012, 17:45
Beiträge: 6013
Wohnort: NRW
ich weiss jetzt nicht was ich verstanden habe :lol:

aber egal..es ist geklärt

und was KV angeht...seit paar jahre können alle es als sonderausgabe geltend machen

_________________
Nature Doesn't Need People!
Mit dem Bewusstwerden der eigenen Sterblichkeit steigt die Wertschätzung der eigenen Lebenszeit.
http://schwarwel-karikatur.com/wp-conte ... warwel.jpg


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Mit wenig Geld, zu Fuss Richtung Osten
Forum: Vorstellungs Thread
Autor: Gabriel Ribery
Antworten: 0
Ich 18 Möchte auswandern mit wenig Geld
Forum: Vorstellungs Thread
Autor: DilshadKrieger
Antworten: 16
Geld verdienen in Beneficio?
Forum: Planungen/Vorbereitungen für Projekte
Autor: Lago
Antworten: 5
Wenn der Staat schwach ist...oder gemeinsame Sache macht...
Forum: Gesammeltes
Autor: silvi73
Antworten: 1
Austeigen beneficio wenig Geld
Forum: Vorstellungs Thread
Autor: Jan1234567
Antworten: 8

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Erde, Bau, NES, Liebe, TV

Impressum | Datenschutz