Aussteiger und Selbstversorger Forum

Für Träumer und Realisten.
Aktuelle Zeit: Fr 14. Dez 2018, 03:38

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Do 29. Nov 2018, 14:14 
Offline
Freak
Benutzeravatar

Registriert: Mi 30. Nov 2016, 04:59
Beiträge: 1030
Wohnort: Um Mao, THA
(Die Rechtschreibung habe ich mal einfach kopiert wie sie war)
Jemand hat geschrieben:
...scheinst eine stressige kindheit gehabt zu haben....der vater....
wirst du immer mit dir schleppen müssen, wenn du sie nicht überwindest...

Gelesen hatte ich hierueber schon mal.
Entschuldigt, wenn ich keine entsprechenden links und Belege aus dem Allwissenden Netz nenne. Mein eigenes begrenztes Wissen und Erinnerungsvermoegen sollen reichen. Ist ja auch viel menschlicher.

Worum ging es? – Ich war ueber den Begriff ‚‘Generation X‘ gestolpert; in diesen wurde ich hineinkathegorisiert. Was mir schon mal stank; ich BIN keine Kathegorie – dachte ich.
Im weiteren Verlauf der Erkundigungen – man verlaeuft sich ja immer... – poppte dann ein Text einer Psychologin auf, die sich mit ‚meiner‘ Generation beschaeftigt hatte. Und das war seeeeehr interessant:
Sagte sie: Dass unsere Eltern im Nachkriegstrauma sehr gepraegt wurden durch – sagen wir – unuebliche Rahmenbedingungen. Sie hatten einen Schlag weg. Meine Eltern waren lieb auf ihre Weise – aber die Psychologin lag da trotzdem nicht falsch. Und weil nicht-normale Eltern sehr wahrscheinlich nicht-normale Brut erzeugen erklaerte die Frau mir im Text in etwa warum ich/wir bin/sind wie ich/wir sind.
Wir koennen nix dafuer. Der Krieg war Schuld. Sagte sie.

Der ‚Jemand‘ hatte diese Idee, das zu ueberwinden. Frage ich mich: tut das Not?
Ich meine – verglichen mit den ‚Millenials‘ (die, wo eine weitere aber andere Kategorie sind) komme ich mit meiner Un-Normalitaet recht gut zurecht. Immerhin durfte ich echte (wichtige) Geschichte erleben: Kennedy wurde im November abgerufen weil ich im Oktober fuer Ausgleich sorgte. Die Mauer und der Zaun fiel von den Meisten unerwartet zusammen, A. Baader und U. Meinhoff hatten was fuer das es sich (fuer sie) lohnte zu kaempfen, die Anfaenge der Gruenen und Alternativen, Boese Russen die im Nachhinein gar nicht sooooo bedrohlich waren oder sind, und liebe U.S.A. die sich –im Lauf der Zeit- als Idioten herausstellten (Bob Dylan, Flower Power und so sind ja leider thematisch mehr oder weniger verreckt).
Im Vergleich schaue ich mir spaetere Generationen an und sehe wie sie sich ihrerseits einen Sinn im Leben zusammequaelen: da werden neue menschliche Geschlechter erfunden, Bitcoins aus dem Nichts und in das Nichts geschickt – und aehnlich relevante Sachen... – haben die denn nichts WICHTIGES zu tun?
Das kotzt doch an. Mich, jedenfalls.
Jemand hat geschrieben:
...ein ekelpaket bist aber trotzdem geblieben...

Auch wenn dies ein Versuch war mir mein Feierabendbier zu versauern, steckt doch Einige ungewollte Wahrheit drin.
Die ‚X-Generation‘ war nie bequem; war nie ‚normal‘ Ich mein: lieber Arm dran, als Arm ab.
Wenn es ‚eklig‘ ist, dass man sagt was man denkt – somit das Gegenueber weiss wovon man aktuell (und ehrlich) spricht, dann gebe ich hier mein Ehrenwort -ich wiederhole: mein Ehrenwort (kapiert das hier Einer?) dass es wesentlich besser ist, eklig zu erscheinen, denn als Fahnenschwenker erwischt zu werden.

Prost! Bitte reicht mir das Wasser :D


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Erde, NES, Bau

Impressum | Datenschutz