Aussteiger und Selbstversorger Forum

Für Träumer und Realisten.
Aktuelle Zeit: Sa 19. Sep 2020, 04:58

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 45 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Do 26. Mär 2020, 10:52 
Offline
Waldschrat

Registriert: Do 6. Okt 2016, 09:49
Beiträge: 897
Wohnort: Altenstein
Die aktuelle Situation ist ein Biologischer Angriff der reichen "Elite" auf die Mehrheitsbevölkerung, zu Rektifikation der Demographie und Reduktion der ökologischen Belastung.

Es gab zahllose explizite Warnungen in dem Bezug in den letzten 4 Dekaden, teilweise so blunt wie jene von Warren Buffet oder den Georgia Guidestones.

By-the-way: http://endoftheamericandream.com/archives/why-did-hundreds-of-ceos-resign-just-before-the-world-started-going-absolutely-crazy

Aber wenn ich das weiss, dann gehe ich doch nicht in eine Einrichtung, die von eben dieser Elite betrieben wird, oder lasse mir irgendetwas Spritzen das deren Lackeys entwickelt haben. Da kann ja sonst was drin sein.
Da versuche ich es lieber als Kleingruppe mit Eigenentwicklungen - einfach um nicht in den Rasanzbereich der probabilistischen Waffenwirkung des Pathogens zu gelangen, die durch zentralistische Strukturen wie Krankenhauser potentiert wird. :!: :idea:


Der Fairness halber muss ich jedoch sagen, dass dieser Biologische Angriff die "schonenste Methode" ist in Bezug auf die Kolateralschäden - aber es muss klar sein, dass alles was von Staatswegen hier unternommen wird, mit Sicherheit dazu dient, die Opferzahl unter den für die Elite Nutz- und damit Wertlosen zu erhöhen.

Die ganzen Pannen sind keine Pannen, sie sind meines Erachtens Vorsatz. Das kann ich auch gerne näher elaborieren

Hier mal ein kontroverser Link der vor ein paar Jahren furore machte, Die country forecast:
http://www.deagel.com/country/Germany_c0078.aspx


PS:
Achja und Gratulation, trotz all dem "gegen rechts Geschrei" und Demokratismus Fandom : WILLKOMMEN IM FASCHISMUS

Wer also weiter Lohnarbeiten rannte , SUV fuhr und HD Flat TVs und co kaufte, hat damit die Machtergreifung direkt finaziert und gewählt. Viel Dank auch an die Arschlöcher mit den Digicams für den billigen Überwachungskrempel!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: Do 26. Mär 2020, 10:52 


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Do 26. Mär 2020, 12:01 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Di 6. Mai 2014, 20:07
Beiträge: 3044
Wohnort: Perle des Erzgebirges
Hi hab deinen Post mal hier her geschoben.

Sorry dafür bin ich wohl "zu blind" um politisch das gleiche zu sehen wie du.
Es steht dir frei dich als Kleingruppe von allem abzuschotten.

Wie sich das in Zukunft entwickelt werden wir sehen.

Mfg

_________________
Was wir in dieser Welt brauchen sind ein paar Verrückte mehr, denn seht wohin uns die Normalen gebracht haben. "George Bernard Shaw"
Glaubt an morgen und pflanzt einen Baum.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 26. Mär 2020, 13:03 
Offline
Freak
Benutzeravatar

Registriert: Mi 30. Nov 2016, 05:59
Beiträge: 1470
Wohnort: Chak Ngaeo, THA
In Egalistan haben wir zur Not ja etwas Platz...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 26. Mär 2020, 13:47 
Offline
Waldschrat

Registriert: Do 6. Okt 2016, 09:49
Beiträge: 897
Wohnort: Altenstein
Ebenso wie es euch freisteht an die statistische Unabhängigkeit aller gleichzeitigen Ereignisse voneinander zu glauben.

Ich empfinde so eine Haltung lediglich als sehr "unintuitiv" und auch wenig wahrscheinlich. Vorallem wenn es sich so unverblümt berechenbar und blunt entfalten konnte über 30 Jahre... Es ist vergleichbar mit dem Wechsel des Gewichts von einem Bein auf das andere wie auch des Weges der Blicke eines Kämpfers der einen Überraschungsschlag anbringen will.... es gab Vorzeichen en masse


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 26. Mär 2020, 20:22 
Offline
Schamane
Benutzeravatar

Registriert: Sa 27. Okt 2012, 14:39
Beiträge: 585
Elirithan schreibt:
Zitat:
WILLKOMMEN IM FASCHISMUS



:welcome:


Dateianhänge:
dorfnerds.jpg
dorfnerds.jpg [ 188.69 KiB | 344-mal betrachtet ]

_________________
Dein Glück
Ist nicht mein Glück (Rammstein)
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 27. Mär 2020, 09:28 
Offline
Selbstversorger
Benutzeravatar

Registriert: Fr 18. Jan 2019, 10:36
Beiträge: 360
Wohnort: Hildesheim
@Moon

immer dran denken, die Nazis waren nationale SOZIALISTEN

Goebels Rede von 1931 "Der Angriff" Nichts ist uns verhasster als der rechtsstehende nationale Besitzbürgerblock.

Wir sollten uns auf unsere Menschlichkeit zurückbesinnen, erkennen dass wir immer nur geziehlt in Gruppen gespaltet werden, rechts - links, Christen - Moslems - Juden, Hetero - Homo - Divers, Greta-Anhänger - denkende Menschen, ........

Die Familie/Gemeinschaft/Stamm ist die Wahrheit und macht uns stark. Alles andere spielt uns nur immer gegeneinander aus. Die Natur ist der beste Berater den man haben kann, sie macht das Evolutionsding schon millionen Jahre, sie zeigt uns doch ständig wie es geht, warum sind wir zu blind zum sehen?


Gruß Frank

_________________
JmmanuEl
Bild
Deus tecum Humanitas


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 27. Mär 2020, 10:25 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: Di 20. Nov 2012, 05:09
Beiträge: 6628
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Ich glaube nicht an diesen Angriff.
a) war den Kapitalisten die Ökologie schon immer egal.
b) wuerden sie ja ihre eigenen Finanzieren ausrotten.

_________________
"Leben ist nicht genug." Sagte der Schmetterling.
"Sonne, Freiheit und eine kleine Blume muß man haben!"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 27. Mär 2020, 12:26 
Offline
Waldschrat

Registriert: Do 6. Okt 2016, 09:49
Beiträge: 897
Wohnort: Altenstein
@Moon: Bei Widerstand gegen echten Faschismus, wie dem jetzt sich in Bayern seit einiger Zeit deutlich manifestierenden, geh ich mit. Nur die "Vanilla-Antifa" als NGO ist selbst faschistoid und in weiten Teilen eine Krawalltruppe des Kapitals und für die BRD-Bande beinahe schon "staatstragend", ich erinner mich noch gut an den Erstkontakt mit dieser Gruppierung bei der Teile der Sektion München Kopfgelder auf eine Gruppe Anarchopunks aussetzen wollte, weil die mit Glatzen beim Bier saufen gesehen wurden, oder solcher Bullshit... Die Antifa hat auch uns schon massiv gestört und mit ihren destruktiven Rattenfänger-Methoden viele auf eine echt schiefe Bahn gebracht.

@maulwurfn: Sehe ich auch so... die modernen Gesellschaftsexperimente müssen endlich ein Ende haben - hint: dieser Nerd Thomas Morus war einer der ersten der in der Neuzeit mit diesen Dystopien hausieren gehen wollte... Keiner braucht Stehende (Söldner)Heere, Republiken, Demokratie, Parlemente, Verfassungen, eine Presse und Gerichte etc - das führt alles nur zu Abfuck und Leid. Einfach alles ganz einfach halten, is gescheiter... lieber Aufmersamkeit auf die wesentlichen Dinge.

@Mega: Die "Kapitalisten" sind nur eine Funktionsklasse innerhalb der Sklavenmenge, wir reden hier von einem Level auf dem Geld ohne wirkliche Bedeutung ist, es geht hier um Fragen planetarischer Gestaltung und darüber hinaus. Viele der Ziele kann ich gut nachvollziehen, und auch bei einigen der Methoden drück ich noch ein Auge zu. Womit ich ein echtes Problem habe, sind die Lügen und das ständige Stellen von Fallen aus konstruierten Scheinsachzwängen. Für mich gibt es zwei Wege, schweigende Nichteinmischung oder achtsame Kooperation - das was die treiben, ist lames präpotentes Dominanzgehabe... *gähn*


Ich meine mich zu erinnern, es war dieser Nerd und Technologiedieb Bill Gates, der vor einigen Jahren wirklich die Frechheit hatte, das ganze kranke Spiel als eine Art "Intelligenztest" zu bezeichnen..... Eugenik lässt grüssen, die Gates-Stiftung ist auch ganz dicke im Gemauschel um irgendwelche obskuren Impfstoffe und anderen humangenetischen Aberwitz verstrickt..... Warum kauft der sich nicht einfach ne Insel und bastelt sich den Übermenschen dort, das wäre mir sogar scheissegal, solang ihm das "Augments"-Zeug nicht auskommt und hier rumwütet... ansonsten jedem sein Hobby.

Jetzt will der gleiche Gates anscheinend dass die Leute ihren Impfausweis immer mitführen ob sie auch richtig geimpft sind.... die gentechnologische Neuauflage des "Arierausweises" also....ohne den man zB nicht Reisen kann.... :daumen (@12:20min)
https://www.youtube.com/watch?v=D5oQp-GVMJU

Gleichzeitig ist die bayerische Regierung nach dem Psychiatriegesetz (willkürliche unbegrenzte Verhaftungen), in dem Masernschutzimpfgesetz (körperliche Unversehrtheit partiell aufgehoben) jetzt auch dabei eine Vorstufe der Zwangsarbeit einzuführen, und selbstorganisierten zivilen Selbstschutz durch beschlagnahmung von Schutzmitteln verhindern.
https://www.bayern.landtag.de/aktuelles/aus-dem-plenum/landtag-beschliesst-bayerisches-infektionsschutzgesetz/


Die Quelle aller bösen und üblen Wirkung ist heute "das Gesetz" und "das Geld", deshalb schneidet diesen dämonischen Dingen die Zunge heraus und amputiert ihre Arme! Löscht diese Fehler aus dem kollektiven Gedächtnis.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 27. Mär 2020, 13:56 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: Di 20. Nov 2012, 05:09
Beiträge: 6628
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Mal was zur Antifa. Die ueben heute die selbe Funktion aus wie früher die SA. Einfach nur intolerante Menschen.

_________________
"Leben ist nicht genug." Sagte der Schmetterling.
"Sonne, Freiheit und eine kleine Blume muß man haben!"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 27. Mär 2020, 14:28 
Offline
Schamane
Benutzeravatar

Registriert: Sa 27. Okt 2012, 14:39
Beiträge: 585
@maulwurfn schreibt:
Zitat:
@Moon
immer dran denken, die Nazis waren nationale SOZIALISTEN


Moin, >ich habe hier nix über Nazis geschrieben>das würde nicht zum Thread passen.
Es ging um den in den Raum geworfenen Faschismus-Begriff von Elirithan,welcher ja im Kontext zur momentanen Pandemie-Eindämmung (meiner Ansicht nach) fehl am Platz ist.
Mein gepostetes Bildchen war sarkastisch gemeint.In dem Kontext.
Ein Faschist ist,wer sich wie ein Faschist benimmt.
Faschist ist nicht automatisch "Nationalist".Sondern eben "nur" ein Faschist, >ein Ork,ein stumpfer Totschläger,Befehlsempfänger,ein empathieloser Mörder & Gewalt-Täter,welcher in seiner Handlung als Faschist völlig am durchknallen ist.

@Mega schreibt:
Zitat:
Mal was zur Antifa. Die ueben heute die selbe Funktion aus wie früher die SA. Einfach nur intolerante Menschen.

Ich denke,dieser Vergleich hinkt gewaltig!
Die SA hatte Schlagzeilen damit gemacht,das sie zuerst Leute,die damals sagten "Wer Hitler wählt,wählt den Krieg" übelst zusammenschlugen.
Dann waren es diejenigen,welche in der "Kristall-Nacht" hordenweise die jüdischen Ladenbesitzer überfielen,deren Läden zerkloppten und auch Frauen & Kinder an den Haaren aus ihren Wohnungen schleiften,um diese Wohnungen dann auszurauben.
Wenn Menschen sich gegen solche "Vorbilder" resolut zur Wehr setzen und keinen Bock auf Baseballschlägertragende Glatzen haben,die aufgrund fehlender Hirnmasse,fehlender Empathie und beispiel-losem Sadismus übelste Gewaltexzesse ausüben
DANN isses überflüssig,da "Toleranz"-Diskussionen zu führen.

So,das als mein Statment dazu.
Bleibt gesund!

_________________
Dein Glück
Ist nicht mein Glück (Rammstein)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 27. Mär 2020, 20:49 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: Di 20. Nov 2012, 05:09
Beiträge: 6628
Wohnort: Sachsen-Anhalt
@Moon
Weisst du woher mein Hass gegen Linke ruehrt? Ich bin gegen Rechts. Ergo, hab ich mich als Linker gesehen. Dann bin ich im Netz zum erstem mal im Netz mit diesen intolerante n Menschen in Berührung gekommen und hab gesehen, ob rot oder braun, alles nur ein uebles Pack. Sie akzeptieren andere Menschen, aber nur so lange sie die selbe Ansicht haben wie sie. Und von der Missachtung anderer Leute Eigentum brauch ich dir ja nix erzählen.

_________________
"Leben ist nicht genug." Sagte der Schmetterling.
"Sonne, Freiheit und eine kleine Blume muß man haben!"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 27. Mär 2020, 23:43 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: So 9. Sep 2012, 17:45
Beiträge: 5597
Wohnort: NRW
Megalitiker hat geschrieben:
ob rot oder braun, alles nur ein uebles Pack. Sie akzeptieren andere Menschen, aber nur so lange sie die selbe Ansicht haben wie sie. Und von der Missachtung anderer Leute Eigentum brauch ich dir ja nix erzählen.


genau so ist es
beides gleich schlimm

_________________
Nature Doesn't Need People!
Mit dem Bewusstwerden der eigenen Sterblichkeit steigt die Wertschätzung der eigenen Lebenszeit.
http://schwarwel-karikatur.com/wp-conte ... warwel.jpg
https://i0.gmx.net/image/978/33756978,p ... ize-xl.jpg


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 30. Mär 2020, 08:59 
Offline
Selbstversorger
Benutzeravatar

Registriert: Fr 18. Jan 2019, 10:36
Beiträge: 360
Wohnort: Hildesheim
Moon hat geschrieben:
Ein Faschist ist,wer sich wie ein Faschist benimmt.
Faschist ist nicht automatisch "Nationalist".Sondern eben "nur" ein Faschist, >ein Ork,ein stumpfer Totschläger,Befehlsempfänger,ein empathieloser Mörder & Gewalt-Täter,welcher in seiner Handlung als Faschist völlig am durchknallen ist.


Das unterschreibe ich Dir :daumen

@Mega
das ging mir ganz genauso, ich war gegen das was von den Medien als "Rechts" besungen wurde, musste aber feststellen, dass "Links" auch und vor allem historisch gesehen noch schlimmer ist. Absolut intolerant und meist auch ungebildet, faul und fern jeder Wahrheit.

Und ja, die Antifa ist genau das was früher im 3ten Reich die SA war, eine dumpfe Schlägerbande die ohne zu hinterfragen und selbst zu denken andere anpöbeln, niederschreien, Randale machen, Autos anzünden, und dafür von der Politik über paar Umwege bezahlt werden.
Witziger Weise ist es auch wieder so wie im 3ten Reich, die SED 2.0(SPD, Linke, FDP, Grüne, CDU/CSU) verwendet die Antifa(mehr oder weniger heimlich) um gegen andere Meinung/Wahrheit und Erkenntnis vorzugehen.

Auch bei der Antifa wird man nicht alle über einen Kamm scheeren könne, aber am Ende machen dann doch alle was von OBEN angeordnet wird.

Alle politischen Parteien dienen dazu uns als Menschen zu spalten!!!

Wann folgen Menschen einem anderen Menschen/Häuptling/Bürgermeister/König/nennt es wie ihr wollt?
Nach meiner Erfahrung entweder aus Angst, oder aus Respekt.
Angst? Kein guter Berater, hilft uns kurzfristig an Leben zu bleiben, kann nur durch das Vertrauen in eigene Fähigkeiten beschränkt werden.
Respekt? In meinen Augen das einzige was uns Menschen zu einem friedlichen, vertrauensvollen Zusammenleben führen kann.


Grüße Frank

_________________
JmmanuEl
Bild
Deus tecum Humanitas


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 30. Mär 2020, 09:21 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: Di 20. Nov 2012, 05:09
Beiträge: 6628
Wohnort: Sachsen-Anhalt
@Frank
"ungebildet, faul und fern jeder Wahrheit", besser kann man es nicht sagen!

Und fuer alle, versucht mal das Wort Faschist oder Faschismus zu definieren! Ihr werdet staunen. Das Wort, mit dem die Intoleranten jeden Freidenker beschimpfen, kann nicht definiert werden!
1:1 koennte man sagen, ein Faschist ist, wer eine Faschine, also ein Reisigbuendel trägt.

_________________
"Leben ist nicht genug." Sagte der Schmetterling.
"Sonne, Freiheit und eine kleine Blume muß man haben!"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 30. Mär 2020, 09:48 
Offline
Waldschrat

Registriert: Do 6. Okt 2016, 09:49
Beiträge: 897
Wohnort: Altenstein
*ERRATA*
Sorry mein Fehler dieses dumme von Fnords gerahmte Wort verwendet zu haben....

Das ist bei einigen so tief eingebrannt, dass es eine konditionierte Reaktion wirft...

Faschismus ist auf deutsch : "Bündelei"


Ich meine aber TOTALITARISMUS....also die nächst schlimmere Stufe des Rechtsstaates... bzw das enthüllte fratzenhafte Janus-Gesicht der Abschaumherrschaft im fortgeschrittenen Demokratismus

Ich bin ja grundsätzlich für Selbstjustiz, was heisst, dass mein Hass auf den Rechtsstaat sich nur noch brennender auf den Totalitarismus fortsetzt.

:arrow: Es darf nach Saor Thoil Auffassung kein Gesetz geben, das durch Angst vor von durch Dritte verhängter und vollstreckter Strafe die individuelle Freiheit einschränkt. Das ultimative Regulativ muss der natürliche Respekt vor der (Blut)Rache sein und bleiben....denn dann ist und bleibt die Gemeinschaft gerecht und gesund. :daumen


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 45 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Frei und bunt in "DunkelDeutschland"?
Forum: Aussteigen / Auswandern - Freie Diskussion
Autor: Poelinger
Antworten: 6
"Leben am Ende der Welt"
Forum: Bücher, Filme und Medien
Autor: Spencer
Antworten: 15
Filmtipp: "Verschollen in der City" (auf YouTube)
Forum: Bücher, Filme und Medien
Autor: Vanwirdfrei
Antworten: 0
"wer stirbt schon gerne unter palmen"
Forum: Bücher, Filme und Medien
Autor: feu92
Antworten: 0

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Erde, Bau, NES, Liebe, TV

Impressum | Datenschutz