Aussteiger und Selbstversorger Forum

Für Träumer und Realisten.
Aktuelle Zeit: Mi 20. Mär 2019, 22:49

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 16 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: sekten
BeitragVerfasst: Sa 11. Nov 2017, 16:00 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Di 6. Mai 2014, 19:07
Beiträge: 2548
Wohnort: Perle des Erzgebirges
https://youtu.be/Tug18rKbBPQ
Macht betroffen.

_________________
Was wir in dieser Welt brauchen sind ein paar Verrückte mehr, denn seht wohin uns die Normalen gebracht haben. "George Bernard Shaw"
Glaubt an morgen und pflanzt einen Baum.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: Sa 11. Nov 2017, 16:00 


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: sekten
BeitragVerfasst: Sa 11. Nov 2017, 20:02 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: Di 20. Nov 2012, 04:09
Beiträge: 5011
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Worum geht es?

_________________
"Leben ist nicht genug." Sagte der Schmetterling.
"Sonne, Freiheit und eine kleine Blume muß man haben!"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: sekten
BeitragVerfasst: So 12. Nov 2017, 11:26 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Di 6. Mai 2014, 19:07
Beiträge: 2548
Wohnort: Perle des Erzgebirges
https://de.m.wikipedia.org/wiki/Colonia_Dignidad

_________________
Was wir in dieser Welt brauchen sind ein paar Verrückte mehr, denn seht wohin uns die Normalen gebracht haben. "George Bernard Shaw"
Glaubt an morgen und pflanzt einen Baum.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: sekten
BeitragVerfasst: So 12. Nov 2017, 12:53 
Offline
Freak

Registriert: Sa 11. Jun 2016, 20:31
Beiträge: 1181
Wohnort: Sardiniens wilder Westen
krass.......!!!!

Die Drahtzieher sind nun halt schon gestorben... wär nett gewesen ihnen noch einen richtig in die Eier zu treten vielleicht..... bin sonst nicht grad gewalttätig, aber bei sowas bekomm ich gewisse Gedanken.
Ihr, die ihr auf der Suche nach ner Gemeinschaft seid, passt auf euch auf..... und auf eure eventuell vorhandenen Kinder.
Auch wenn der Name der Gemeinschaft ach so hübsch klingt.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: sekten
BeitragVerfasst: So 12. Nov 2017, 15:12 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: So 9. Sep 2012, 16:45
Beiträge: 4475
Wohnort: NRW
m0rph3us hat geschrieben:
https://de.m.wikipedia.org/wiki/Colonia_Dignidad


kindesmißbrauch kirche und religion, das ist schon immer eine unheilvolle dreifaltigkeit gewesen

das belohungszentrum befriedigen als überkompensation für schizophren-religiöse selbstkasteiungen

https://de.wikipedia.org/wiki/Religi%C3%B6ser_Wahn

_________________
Nature Doesn't Need People!
Mit dem Bewusstwerden der eigenen Sterblichkeit steigt die Wertschätzung der eigenen Lebenszeit.
http://schwarwel-karikatur.com/wp-conte ... warwel.jpg


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: sekten
BeitragVerfasst: So 12. Nov 2017, 16:36 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: Di 20. Nov 2012, 04:09
Beiträge: 5011
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Danke Morph! Ist fuer mich ein alter Hut. Ich kenne eine Doku dazu, vermutlich die Verlinkte. Aber interessant wurde das fuer mich lange vorher als ich das Buch eines Aussteigers las. Wahnsinnig spannend und machte natürlich auch wuetend.
Ich weiss noch wie ich das erste mal den Namen hoerte. Als uns unsere Geolehrerin erzählte das es in Chile eine deutsche Kolonie gaebe. Wer haette damals gedacht dass es sich um eine Sekte und Folterzentrum handelte?
Erwähnenswerter waere es, dass es in den USA, Brasilien und Namibia echte deutsche Kolonien gibt.
Wenn euch die Doku fassungslos macht, lest nicht das Buch!

Strega, ich denke die Warnung an jene die eine Gemeinschaft suchen ist nicht noetig. Die waren schon in Deutschland religiöse Fanatiker und als Schaefer in Deutschland kein Land mehr gesehen hat, sind die nach Chile um sich da abzukapseln.

_________________
"Leben ist nicht genug." Sagte der Schmetterling.
"Sonne, Freiheit und eine kleine Blume muß man haben!"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: sekten
BeitragVerfasst: So 12. Nov 2017, 18:10 
Offline
Selbstversorger

Registriert: Sa 27. Okt 2012, 13:39
Beiträge: 348
Strega schreibt:
"Ihr, die ihr auf der Suche nach ner Gemeinschaft seid, passt auf euch auf..... und auf eure eventuell vorhandenen Kinder.
Auch wenn der Name der Gemeinschaft ach so hübsch klingt."

Mega schreibt:
"Strega, ich denke die Warnung an jene die eine Gemeinschaft suchen ist nicht noetig...usw..."
.............................................................................................
Mega, Du hast das (glaub ich jedenfalls), falsch verstanden.
Strega meinte ihre Warnung generell, >eine Warnung auch für Deutschland heutzutage und überall> (wenn auch als Fazit in Bezug auf die gesehene Chile-Doku).
Auch hierzulande gibt es genug Stoff für Bücher & Filme,was dieses Thema betrifft.
Auch hierzulande haben genug fragwürdige Gemeinschaften/Gruppen/religiöse/esoterische/therapeutische Einrichtungen und Rattenfänger und Seelenheil-versprechende Projekte schöne und verlockend klingende Namen.
Das geht los vonTeufelsaustreibungen in Bayern (u.a.) über die Zeugen Jehovas(die ihre Kinder sterben lassen,wenn Bluttransfusionen nötig werden),
das betrifft stellenweise Anastasia,Rainbow-Anhänger,Freikirchen und halt viel in der Neo-Esoterik-Szene. Auch Reichsbürgergemeinschaften mit und ohne Eso-Hintergrund (siehe Fitzek),importierte (Pseudo)Religionen,"spirituelle" Gemeinschaften, und und und...
Ich möchte nicht wissen,wieviel Selbstmorde/gebrochene Seelen/sexuelle Mißbräuche/Gehirnwäschen/Vermögensüberschreibungen/kaputte Existenzen/Abhängigkeiten usw. aufs Konto oben genannter,schön & verlockend-klingender Gemeinschaften geht,wieviel "Leichen in Kellern liegen".
Auch in Deutschland/Europa heutzutage...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: sekten
BeitragVerfasst: So 12. Nov 2017, 18:27 
Offline
Freak

Registriert: Sa 11. Jun 2016, 20:31
Beiträge: 1181
Wohnort: Sardiniens wilder Westen
danke Moon,

ja, so hab ich das gemeint...

und ich finds gegebenenfalls auch gefährlich, sich als Aussteiger einer Gemeinschaft anzuschliessen, wenn keine persönlichen Rücklagen oder wirklich gute Freunde vorhanden sind und nix.... denn wenns dann nicht mehr gut ist da irgendwann, dann trittste aus oder haust heimlich ab oder wie auch immer, aber stehst vor dem absoluten Nichts unter Umständen....

und wenn sich jemand materiell und finanziell abhängig fühlt von der Gemeinschaft ist jemand vielleicht auch zu mehr Kompromissen bereit, auch wenn die sich vielleicht irgendwann komisch anfühlen... und das sind super Voraussetzungen für Ausbeutereien jeglicher Art, wenn jemand da anfällig ist und sich nicht wehrt.... passiert manchen Leuten sicher nie, manchen anderen vielleicht eher.

Ne Freundin hat ne Zeitlang in nem Yogazentrum in Ostdeutschland gelebt, hats dann nicht mehr ausgehalten und ist gegangen, nach Schikanen ohne Ende und zwanzigstündigen Arbeitszeiten zum Teil, gratis natürlich, wurde dann noch nachträglich gestalkt nach dem Austritt... so was gibts...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: sekten
BeitragVerfasst: So 12. Nov 2017, 21:17 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: Di 20. Nov 2012, 04:09
Beiträge: 5011
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Ich denke schon das ich verstanden habe, aber meine Antwort nicht richtig rueber gebracht hab.
Wer fuer religiöses nicht empfänglich ist wie ich, der wird sich von einer Sekte nicht fangen lassen. Bei wem aber schon die Denkstrukturen vorhanden sind, dem wird auch eine Warnung nichts nuetzen.
Aber Moment, gut, da gaebe es noch die dritte Gruppe, die unentschlossenen und Sucher. Ja, die koennte man mit einer Warnung noch erreichen.

_________________
"Leben ist nicht genug." Sagte der Schmetterling.
"Sonne, Freiheit und eine kleine Blume muß man haben!"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: sekten
BeitragVerfasst: Mi 13. Dez 2017, 18:54 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: Di 20. Nov 2012, 04:09
Beiträge: 5011
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Heute um 20:15 Uhr von Pro 7, "Colonia Dignidad". Free TV -Premiere.

_________________
"Leben ist nicht genug." Sagte der Schmetterling.
"Sonne, Freiheit und eine kleine Blume muß man haben!"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: sekten
BeitragVerfasst: Mi 13. Dez 2017, 22:38 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: Di 20. Nov 2012, 04:09
Beiträge: 5011
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Das Pinochet nicht zur Rechenschaft gezogen wurde wissen wir. Aber der Staab der deutschen Botschaft auch nicht. Wie wir bei Jalloh gerade diskutieren, die BRD hat nicht mal den Status einer Bananenrepublik.

_________________
"Leben ist nicht genug." Sagte der Schmetterling.
"Sonne, Freiheit und eine kleine Blume muß man haben!"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: sekten
BeitragVerfasst: Sa 16. Dez 2017, 16:00 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: Di 20. Nov 2012, 04:09
Beiträge: 5011
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Wieder mal keiner gesehen, wetten?

_________________
"Leben ist nicht genug." Sagte der Schmetterling.
"Sonne, Freiheit und eine kleine Blume muß man haben!"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: sekten
BeitragVerfasst: Sa 16. Dez 2017, 18:54 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Di 6. Mai 2014, 19:07
Beiträge: 2548
Wohnort: Perle des Erzgebirges
Ja, ich habe gar kein Fernsehen. :D

_________________
Was wir in dieser Welt brauchen sind ein paar Verrückte mehr, denn seht wohin uns die Normalen gebracht haben. "George Bernard Shaw"
Glaubt an morgen und pflanzt einen Baum.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: sekten
BeitragVerfasst: Sa 16. Dez 2017, 19:24 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: Di 20. Nov 2012, 04:09
Beiträge: 5011
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Ich kann ganz gut ohne Fernsehen leben. Habe ich mir schon bewiesen. Aber so lange ich nicht im Wald lebe, moechte ich auf gute Filme nicht verzichten.

_________________
"Leben ist nicht genug." Sagte der Schmetterling.
"Sonne, Freiheit und eine kleine Blume muß man haben!"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: sekten
BeitragVerfasst: So 17. Dez 2017, 06:10 
Offline
Freak
Benutzeravatar

Registriert: Mi 30. Nov 2016, 04:59
Beiträge: 1268
Wohnort: Um Mao, THA
Im Fernsehen gibt es gute Filme? Echt?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 16 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

0 Mitglieder


Tags

Filme

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Erde, NES, Bau, Liebe, TV

Impressum | Datenschutz