Aussteiger und Selbstversorger Forum

Für Träumer und Realisten.
Aktuelle Zeit: Mo 12. Nov 2018, 21:37

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Prestige - Die Meister der Magie
BeitragVerfasst: Mi 7. Nov 2018, 20:38 
Offline
Weltreisender

Registriert: Sa 22. Sep 2018, 10:49
Beiträge: 85
Der Film handelt über Bühnenmagier am Ende des 19. Jahrhunderts. Er hält einige interessante Wendungen parat... und regt zum Nachdenken an... bzw. gewährt dem geneigten Zuschauer den ein oder anderen Blick hinter die Bühne.

Ist denke mal, für jeden der sich für das Thema interessiert ein recht interessanter Film... oder vielleicht auch einfach nur zur Belustigung. :D


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Prestige - Die Meister der Magie
BeitragVerfasst: Do 8. Nov 2018, 02:06 
Offline
Weltreisender
Benutzeravatar

Registriert: So 25. Jun 2017, 23:31
Beiträge: 76
Einer meiner Lieblingsfilme, hab ich bereits mehrmals gesehen. Ich liebe solche philosophischen Sachen, eine Wohltat für den Geist. :D


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Prestige - Die Meister der Magie
BeitragVerfasst: Fr 9. Nov 2018, 01:32 
Offline
Weltreisender

Registriert: Sa 22. Sep 2018, 10:49
Beiträge: 85
Hmmm.... überlege ob ich noch weitere solcher Filme kenne. Vielleicht fallen dir oder dem ein oder anderen auch noch welche ein?

Das mit dem Prestige kann man vielleicht mit Geld vergleichen. Nur das eben Prestige nicht wirklich greifbar in dem Sinne ist.
Korrekter ausgedrückt, man kann es weder sehen, noch riechen, fühlen, schmecken oder hören. Sozusagen unsichtbar, aber trotzdem irgendwie existent. Man kann aber darüber spekulieren wer mehr davon hat als andere.

Vielleicht so ähnlich wie Karma. Man könnte sagen es gibt negatives und positives Prestige. Beispielsweise wenn man eine gemeinhin böse oder eben gute Tat begangen hat. Aber was gut und böse ist liegt vielleicht auch im Winkel des Betrachters.
Ein Diktator hat in dem Sinne auch ne Menge Prestige. Dem einen gefällts, dem anderen nicht.

Man mag diese Ansicht aber u.U auch als trivial ansehen. Vielleicht eröffnet es einem aber auch neue Möglichkeiten je nachdem oder eben die Möglichkeit die Uhr stehen zu lassen, zu betrachten was man sozusagen auf der Hand hat. Um dann eben das Beste in dem Sinne draus zu machen. Hoffe hab mich einigermaßen verständlich ausgedrückt.

Folgt man aber Dante so lasset alle Hoffnung fahren. :twisted:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Prestige - Die Meister der Magie
BeitragVerfasst: Sa 10. Nov 2018, 21:11 
Offline
Weltreisender

Registriert: Sa 22. Sep 2018, 10:49
Beiträge: 85
PS:
Vorrausgesetzt man hat Hände, oder eben Füße oder sonstwas wo man mit greifen kann.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

0 Mitglieder


Tags

Bücher, Filme, Hund

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Erde, NES, Bau

Impressum | Datenschutz