Aussteiger und Selbstversorger Forum

Für Träumer und Realisten.
Aktuelle Zeit: Mi 23. Jun 2021, 09:47

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: So 31. Mär 2013, 10:28 
Offline
Durchgeknallt
Benutzeravatar

Registriert: Do 9. Aug 2012, 18:40
Beiträge: 2533
http://www.wetter.de/cms/wetterbericht- ... id=1459122


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: So 31. Mär 2013, 10:28 


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: So 31. Mär 2013, 11:14 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: So 9. Sep 2012, 17:45
Beiträge: 5979
Wohnort: NRW
nichts einfacher zu erklären als das.
seit jahre wird eine schwächung und einer verlagerung nach süden des polaren-jetstream (nordpol-kreiswind) welcher die kälte wie in einem käfig oberhalb arktischen Polarkreises halten sollte....das tut er aber seit paar jahre nicht mehr, weil er zu schwach und dadurch seine ausdehnung zunimmst wie ein brot das immer flacher und breiter wird....

die westwinde von denen er angetrieben wird und nach norden verdrängt werden immer schwächer

auf deutsch heißt das.....wir müssen nicht mehr nach kanada...kanada kommt meteorologisch zu uns..schliesslich liegen wir ja auf den selben breitengrad...also warum sollte es wärmer sein....nur weil die westewinde ständig wärme aus den golfstrom hierher pumpen....die werden aber schwächer...

.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So 31. Mär 2013, 14:15 
Offline
Waldschrat
Benutzeravatar

Registriert: Fr 3. Aug 2012, 17:40
Beiträge: 849
Wohnort: Berlin
Das ist ein Effekt des Abschmelzen der Polkappen die seit 2003 rasant zugenommen haben.
In der Welt stand:
"Gegenüber der Zeit von 1995 bis 2003 legte das Tempo um 50 Prozent zu. Damit bestätigen sich die pessimistischsten Prognosen der Wissenschaft. "

Nachteil des schmelzen der Polkappen ist das das Süßwasser sich mit dem Salzwasser vermischt.

Dadurch verändert sich ganz stark der Salzgehalt des Wassers was den Golfstrom schwächen wird.

Man muss sich den Golfstrom vorstellen wie eine große Pumpe.

Auf der einen Seite sinken in den nördlichen Breiten sehr kalte Wassermassen herab und strömen in 2000 bis 3000 Metern Tiefe Richtung Süden.
Gleichzeitig fließt oberflächennah warmes tropisches Wasser quer über den Atlantik wieder zurück in Richtung Europa und bringt uns wärme mit.

Wichtig dabei ist das das Nordwasser auch kalt ist, erwärmt es sich wird es logischerweise leichter und steigt nach oben ,aufgrund der Erderwärmung (wir beobachten dabei das Schmelzen der polaren Kappe)sehen wir das sich das Nordmeer erwärmt, dann wird das Wasser zu warm um in die tiefen hinabzusteigen und gen Süden zu fließen.

Das heisst der Antrieb im Strömungssystem verringert sich, und nur noch eine geringere Menge warmen Wassers gelangt nach Nordeuropa.

Das heisst es kommt weniger warmes Wasser an und es wird in Nordeuropa kälter.

Außerdem wird beobachtet das das Abschmelzen der Pole einen weiteren Einfluss auf den Golfstrom hat .
Wie ich oben schon geschrieben habe sorgt das abschmelzen der Pole dafür, dass der Salzgehalt des Meerwassers abnimmt.

Ist ja auch logisch das Salzwasser wird verdünnt.

Salzwasser ist leichter als Süßwasser und wieder steigt das Wasser nach oben.
Und die Golfstromdynamik wird weiter und noch stärer gestört.

Ein weiteres mal wird das Wasser leichter und die Golfstrom-Dynamik wird noch weiter abgeschwächt.

Damit verliert der Golfstrom den nach Süden ziehenden Druck und er wird schwächer und schwächer.
Und wenn es schlimm kommt kann er auch zum erliegen kommen.

Das würde zur folge haben das sich das Wetter in Europa eben etwas ändert, also wir lange kalte Winter bekommen und nicht ganz so warme kurze Sommer.

Wissenschaftler der Potzdam-Uni haben herausgefunden das das einen Temperaturabfall von ca 4 grad geben würde.

Ok keine Angst vor einer Eiszeit denn die Temperaturerwärmung wirkt ja dagegen, aber es würde zu geringeren Ernten führen und zu Ernteausfällen kommen und das auf der ganzen Nordhalbkugel was die Preise enorm ansteigen lassen würde.


lg


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So 31. Mär 2013, 14:57 
Offline
Durchgeknallt
Benutzeravatar

Registriert: Do 9. Aug 2012, 18:40
Beiträge: 2533
Wobei die Wärme letztes Jahr lang anhielt, meine Bienen sind noch im November geflogen.
Insgesamt kann man sich da wohl nicht beschweren.
Aber langsam wäre es jetzt schon ganz nett, wenn der Frühling käme. :roll:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So 31. Mär 2013, 18:25 
Offline
Schamane
Benutzeravatar

Registriert: So 20. Jan 2013, 17:45
Beiträge: 693
Wohnort: Thoringen
alles eindeutige zeichen einer wetterverschwörung. die wollen einfach nicht das der kleine selbstversorger sein eigenes gemüse anbaut. große gewächshausplantagen sind davon nicht betroffen. googelt mal nach HAARP.

ein link:
http://www.sauberer-himmel.de/2012/07/1 ... twortlich/

_________________
nach irdischer größe nur trachtet die falsche gesellschaft der menschen --zitat aus h.d.thoreaus "walden"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So 31. Mär 2013, 19:33 
Offline
Waldschrat
Benutzeravatar

Registriert: Fr 3. Aug 2012, 17:40
Beiträge: 849
Wohnort: Berlin
Ich glaube nicht an Haarp zumindestens bei der heutigen Entwicklung.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So 31. Mär 2013, 22:04 
Offline
Schamane
Benutzeravatar

Registriert: So 20. Jan 2013, 17:45
Beiträge: 693
Wohnort: Thoringen
bei der heutigen entwicklung kann man den christbaum länger stehen lassen, kommen eben die ostereier dran.
@all: frohe weihnachten!

_________________
nach irdischer größe nur trachtet die falsche gesellschaft der menschen --zitat aus h.d.thoreaus "walden"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Ist doch logisch!
BeitragVerfasst: So 31. Mär 2013, 22:11 
Offline
Schamane
Benutzeravatar

Registriert: Mi 11. Apr 2012, 03:58
Beiträge: 713
Wohnort: Extremadura,La Codosera
Die Frau Merkel hat doch selber zugegeben das sie das Wetter ändert. Sie nimmt sogar Steuern auf Luft um die "Klimaerwärmung" zu bekämpfen. Offensichtlich hat sie es geschafft. Früher wurden Hexen verbrannt wenn es kälter wurde. Das sollte man vielleicht wieder einführen, vor allem wenn sie freiwillig gestehen und auch noch daran verdienen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo 1. Apr 2013, 02:21 
Offline
Freak
Benutzeravatar

Registriert: So 3. Mär 2013, 20:04
Beiträge: 1056
Wohnort: osten
Woran ein Mensch glaubt, darauf kommt es weniger an
als auf seine tatsächliche spirituelle Praxis.

THICH NHAT HANH

_________________
Eine gute Nachricht aus fernen Landen gleicht kühlem Wasser für eine durstige Kehle.

BUCH DER SPRICHWÖRTER 25,25


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Es ist kalt.
BeitragVerfasst: Mo 1. Apr 2013, 05:08 
Offline
Schamane
Benutzeravatar

Registriert: Mi 11. Apr 2012, 03:58
Beiträge: 713
Wohnort: Extremadura,La Codosera
Es wird immer kälter.
Blöd gelaufen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo 1. Apr 2013, 08:26 
Offline
Weltreisender

Registriert: Mo 16. Jul 2012, 16:16
Beiträge: 128
War vor 130 Jahren dann auch schon mal Klimaerwärmung? :lol:

_________________
Over Your Cities Grass Will Grow


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Nein,
BeitragVerfasst: Mo 1. Apr 2013, 08:59 
Offline
Schamane
Benutzeravatar

Registriert: Mi 11. Apr 2012, 03:58
Beiträge: 713
Wohnort: Extremadura,La Codosera
es war genau so kalt.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo 1. Apr 2013, 19:46 
Offline
Waldschrat
Benutzeravatar

Registriert: Fr 3. Aug 2012, 17:40
Beiträge: 849
Wohnort: Berlin
Klimaerwärmungen und Veränderungen gab und gibt es seit anbeginn der Zeit.

Es gab auch schon mehrere Eiszeiten.

Die Erde ist ein sehr aktiver Planet und damit müssen wir lernen klar zu kommen wenn nicht heisst es eben wie stevo schon geschrieben hat ran mit den Eiern an den Weihnachtsbaum:-)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Seisonelles Aussteigen von März - November
Forum: Kontaktbörse
Autor: CLAUSIUS
Antworten: 1
Mitreisende Gesucht richtung Südostasien ab März 2019
Forum: Kontaktbörse
Autor: Floki_87
Antworten: 62
Das tue ich schon seit 2 Jahren....
Forum: Träumerei & Ideen-Ecke
Autor: Chris7
Antworten: 1
Umweltprobleme nicht seit gestern bekannt
Forum: Bücher, Filme und Medien
Autor: Outofthebox87
Antworten: 5
Vor 100 Jahren besaß jede Familie nur 150 Gegenstände
Forum: Träumerei & Ideen-Ecke
Autor: Frosch
Antworten: 6

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Erde, Bau, NES, Liebe, TV

Impressum | Datenschutz