Aussteiger und Selbstversorger Forum

Für Träumer und Realisten.
Aktuelle Zeit: Sa 19. Sep 2020, 03:41

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 14 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Di 21. Mai 2019, 10:42 
Offline
Schamane
Benutzeravatar

Registriert: Sa 27. Okt 2012, 14:39
Beiträge: 585
"Bürgerkriegs"-Übung auf Musikfestival (Fusion) in Meck-Pomm ?
>unter Einbezug von Spezialkräften & Armee...ich glaube,es hackt!!! :motz:

https://www.zeit.de/gesellschaft/zeitge ... ket-newtab

_________________
Dein Glück
Ist nicht mein Glück (Rammstein)


Zuletzt geändert von Moon am Mi 22. Mai 2019, 19:47, insgesamt 2-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: Di 21. Mai 2019, 10:42 


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Di 21. Mai 2019, 11:13 
Offline
Waldschrat

Registriert: Do 6. Okt 2016, 09:49
Beiträge: 897
Wohnort: Altenstein
Wo steht da was von Bürgerkrieg? Habe ich das jetzt überlesen?

:arrow: Besides:
Wenn eine Bevölkerung Dinge wie eine "Polizei" durchfüttert und erhält ist sie ohnehin schon ganauso domestiziert wie jedes andere Nutzvieh.

Ihre Bestimmung ist dem nach entweder gemolken zu werden oder bei Zeiten die Schlachtbank.

Wieso wundert sich da eigentlich noch irgendwer drüber?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 21. Mai 2019, 11:21 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Di 6. Mai 2014, 20:07
Beiträge: 3044
Wohnort: Perle des Erzgebirges
Hab mir das mal durchgelesen, deine Quelle schreibt leider nicht rein informativ, sondern polarisierend... "Zeit"(verschwendung) halt.

Mittlerweile scheint es wieder beim alten zu bleiben ohne Polizei.

Mfg

_________________
Was wir in dieser Welt brauchen sind ein paar Verrückte mehr, denn seht wohin uns die Normalen gebracht haben. "George Bernard Shaw"
Glaubt an morgen und pflanzt einen Baum.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 21. Mai 2019, 11:41 
Offline
Schamane
Benutzeravatar

Registriert: Sa 27. Okt 2012, 14:39
Beiträge: 585
Ich habe halt folgendes lesen können (s.u.)>und da blieb mir erstmal die Spucke weg!
Ich kenne halt viele Leute,die auf diesem friedlichen MUSIK-Festival sind & arbeiten.
70 000 Musik-Festival-Besucher rechtfertigen solche Strategie-Überlegungen nicht im geringsten.
AUCH wenn diese Überlegungen wirklich "bloß heisse Luft" sind,so wirken sie selbst in Planspiel-Theorie bedrohlich.
Ein Planspiel-Szenario gegen die eigene feiernde Bevölkerung (plus vieler ausländischer Besucher)...
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------
"Die Polizeiführung geht davon aus, in der Nähe des Geländes etwa 1.000 Polizisten unterbringen zu müssen.
Auch Räumpanzer und Wasserwerfer sollen laut Einsatzkonzept außerhalb des Festivals bereitstehen, ebenso eine Gruppe TMÖL (Technische Maßnahmen Öffnen und Lösen) – Beamte, die normalerweise Demonstrantinnen losschneiden, die sich in Gleisbetten angekettet haben, etwa bei Protesten gegen Castortransporte. Sogar die Bundeswehr soll eingesetzt werden: Soldaten sollen eine Zufahrt zum Polizeicamp bauen. Zivilkräfte der Polizei würden "offene und verdeckte Aufklärungsmaßnahmen durchführen", außerdem sollen die sozialen Medien ausgewertet werden, um "geplante Provokationen und Behinderungen des Polizeieinsatzes frühzeitig erkennen zu können". (Zitatende)

_________________
Dein Glück
Ist nicht mein Glück (Rammstein)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 21. Mai 2019, 12:36 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: So 9. Sep 2012, 17:45
Beiträge: 5597
Wohnort: NRW
weil sie nicht "system-konform" sind.
"""selbstverwaltung ...das geht gar nicht """ :arrow:
""""""""stellt die geltende Rechtsordnung infrage"""""""""


https://www.zeit.de/gesellschaft/zeitge ... ettansicht

_________________
Nature Doesn't Need People!
Mit dem Bewusstwerden der eigenen Sterblichkeit steigt die Wertschätzung der eigenen Lebenszeit.
http://schwarwel-karikatur.com/wp-conte ... warwel.jpg
https://i0.gmx.net/image/978/33756978,p ... ize-xl.jpg


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 21. Mai 2019, 13:52 
Offline
Schamane
Benutzeravatar

Registriert: Sa 27. Okt 2012, 14:39
Beiträge: 585
@silvi73,
>interessanter Link. :daumen
Danke fürs hochladen.

https://www.zeit.de/gesellschaft/zeitge ... ettansicht

_________________
Dein Glück
Ist nicht mein Glück (Rammstein)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 21. Mai 2019, 18:11 
Offline
Schamane
Benutzeravatar

Registriert: Sa 27. Okt 2012, 14:39
Beiträge: 585
m0rph3us schreibt: "Mittlerweile scheint es wieder beim alten zu bleiben ohne Polizei."
-------------------------------------------------------------------------------------------------
Darüber gibt es nirgendswo eine Information,das alles "beim alten bleibt" ! :lupe:
https://www.fusion-festival.de/de/x/home/
-------------------------------------------------------------------------------------------------
HIER mal noch ein paar Basic-Infos :
Rund 10.000 ehrenamtliche Helfer organisieren das Kunst-und Musik-Festival.
Sie kümmern sich um die Künstlerauswahl, das Theaterprogramm, die Kunstprojekte, Komposttoiletten, die Ticketverlosung - und eben auch um die Sicherheit der Besucher.

Es gibt ein medizinisches Zentrum mit etwa 160 ehrenamtlichen Mitarbeitern. Die Organisation "Eclipse" kümmert sich um Festivalbesucher, die etwa zu viele Drogen oder Alkohol konsumiert haben. Es gibt ein Team, das sich gegen sexistische und diskriminierende Übergriffe einsetzt, Rettungsschwimmer an den Badestellen und sogar eine Tierpsychologin.

Nach Aussagen der Veranstalter gab es in den vergangenen 22 Jahren Festivalgeschichte durchschnittlich 2,5 Straftaten pro Fusion, bei rund 70.000 Besuchern. "In den wenigen Fällen, wo die Polizei zu uns gerufen wurde, haben wir sie auch aufs Gelände gelassen" (O-Ton Veranstalter). Die Polizei selbst berichtete, der Einsatz während der Fusion 2018 sei "wie auch in den vergangenen Jahren ohne besondere Vorkommnisse verlaufen".

_________________
Dein Glück
Ist nicht mein Glück (Rammstein)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 22. Mai 2019, 03:49 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: Di 20. Nov 2012, 05:09
Beiträge: 6628
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Habe noch nie von diesem Festival gehoert und bin eh gegen solche Massenauflaeufe. Wenn die Bullerei da gebunden ist, richten sie zumindest woanders keinen Schaden an.

_________________
"Leben ist nicht genug." Sagte der Schmetterling.
"Sonne, Freiheit und eine kleine Blume muß man haben!"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 22. Mai 2019, 11:36 
Offline
Schamane
Benutzeravatar

Registriert: Sa 27. Okt 2012, 14:39
Beiträge: 585
@Mega,
>vieleicht sollte es man mal umgekehrt betrachten:
Die Cops sollen ihren "Dienst" DORT tun, wo es Sinn macht.
(Also sich um Gewalt-Täter,Heroin-und Meth-Dealer,Waffenschieber,marodierende ausländische Clans und Hooligans kümmern)...
Und nicht dort, wo`s (aus Sicht der Steuerzahler) rausgeschmissenes Geld ist,>weil überzogen & unnötig.Völlig unnötig !
Den Leuten (den Feiernden/Tanzenden/Dj`s/Künstlern/Performern) DAS an den "Hals zu wünschen" ist nicht okay.
Was dort stattfindet,nennt man KULTUR. Friedliche Kultur!
Es ist eines der größten und bekanntesten Kultur-Festivals (seit 22 Jahren!) in Ostdeutschland
mit der niedrigsten Vorfalls- und Kriminalitätsrate,die man sich vorstellen kann. :lupe:

_________________
Dein Glück
Ist nicht mein Glück (Rammstein)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 22. Mai 2019, 12:12 
Offline
Waldschrat

Registriert: Do 6. Okt 2016, 09:49
Beiträge: 897
Wohnort: Altenstein
Moon hat geschrieben:
@Mega,

(Also sich um Gewalt-Täter,Heroin-und Meth-Dealer,Waffenschieber,marodierende ausländische Clans und Hooligans kümmern)...


spiessig?

Die Bullen wollen nur dass ihre Herren auf den genannten Shit das Monopol behalten - deswegen das Bullenmonopol zerschlagen - freier Handel für freie Menschen, Spass und Abenteuer.

Muss sagen ich bin voll auf der Seite der "ausländischen Clans" weil deren Verhalten ist gesund, und die orkige Lebensweise von Hools respektiere ich - die hauen sich, weil die Gewalt nunmal zum Menschen gehört. Eine gewalterfahrene sprich artgerecht gehaltene Bevölkerung liefert brauchbareren Nachwuchs, für alles weitere - schliesslich gibt es noch eine Galaxis zum aufmischen! - Diese Waschlappen und Taugenichtse die heute mehrheitlich den Westen bevölkern, und jeden Freitag gegen CO2 demonstrieren, und nichtmal checken, was das für ein absurder Unsinn ist, würden einfach verenden ohne den Backbone gegen den sie anheulen. :lach:

Da die Menschen die Spitze der Nahrungskette sind, ist es ähnlich wie mit Sequoia Wäldern - sie brauchen den Weltenbrand als Art, wie die Sequoia den Waldbrand. Was soll sonst regulativ auf die Population wirken? Das Problem hat jeder Spitzenprädator, die Optionen: Verhungern/Krank werden, Selbstregulation durch Konflikt/Revierkampf, Erschliessung neuer Jagdgründe - oder aussterben, kein Mensch kein Problem :wink:


Das lange Aufschieben all dessen durch die mit kantiger Hegelei gewürzte judeo-christliche Moral kann uns nun diese Welt kosten - lieber ein ständiger allgegenwärtiger Konflikt auf niedrigem Eskalationslevel, als jetzt unter Umständen die Notwendigkeit zu künstlichen Extinktion-level-events... Scheiss morusiansche Utopie!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 22. Mai 2019, 12:53 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: Di 20. Nov 2012, 05:09
Beiträge: 6628
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Moon, wenn die Bullen vor den Miri's in Bremen oder den Abu Chaker in Berlin stehen, geht denen doch der Arsch auf Grundeis.
Aus Sicht der Bullerei kann ich das sogar verstehen. Ein Massenauflauflauf von 70 000 Menschen und kein Polizeiaufgebot? Das gibt es in De normalerweise nicht.
Man sollte das nicht hoch stilisieren. Den Wasserwerfer und anderes Geraet werden sie ja nicht einsetzen wollen. Aber ich hab was gelesen von politisch Linken. Die werden die Bullen dann sicherlich bis aufs Blut reizen. Und die BW soll doch nur ne Zufahrt bauen.
Aber glaub mir, niemand hasst die Bullen in Meck-Pomm so wie ich. Korrupte Schweine!

_________________
"Leben ist nicht genug." Sagte der Schmetterling.
"Sonne, Freiheit und eine kleine Blume muß man haben!"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 22. Mai 2019, 19:56 
Offline
Schamane
Benutzeravatar

Registriert: Sa 27. Okt 2012, 14:39
Beiträge: 585
@Mega,
>keiner von den angeblich "Linken" auf diesem Techno-und Electro-Festival hat je einen von den Cops gereizt,die in den vergangenen Jahren dort präsent waren.
Es gab nie einen Zwischenfall>außer ab und zu "lange betröppelte Gesichter",wenn die Straßen-Cops hier und da mal Fahrverbote wegen Doping am Steuer ausgesprochen haben 8)
Das Festival war ehrenamtlicherweise SO GUT durchorganisiert,das ne Handvoll Verkehrsbullerei ausgereicht hat.
Für "mehr" war kein Bedarf und wäre verschwendetes Steuerzahler-Geld :wink:

_________________
Dein Glück
Ist nicht mein Glück (Rammstein)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 22. Mai 2019, 20:22 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: Di 20. Nov 2012, 05:09
Beiträge: 6628
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Na, ich hab das einfach mal so gesagt, weil ich Linke so sehr hasse seit ich im Netz unterwegs bin. Aber wie gesagt, man sollte das nicht ueberbewerten. Wenn die Besucher nichts machen, werden die Bullen wohl auch ruhig bleiben. Ist bloss so dass die Besucher ihre Kroeten dann wohl heimlich hinterm Container lecken müssen.

_________________
"Leben ist nicht genug." Sagte der Schmetterling.
"Sonne, Freiheit und eine kleine Blume muß man haben!"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 14. Jul 2019, 21:00 
Offline
Aussteiger
Benutzeravatar

Registriert: Mo 17. Jun 2019, 17:46
Beiträge: 256
Aus Sicht der Künstler die da ihre Arbeit präsentieren ist es sicherlich auch nicht so verkehrt. Können sie sich so doch einem ganz neuen Publikum präsentieren, erlebt man ja schließlich auch nicht alle Tage.

Und wie Megalitiker bereits anmerkte. Wird das Festivalerlebnis der Teilnehmer dadurch wahrscheinlich nicht sonderlich beeinträchtigt.

Also wenn ich das richtig verstehe handelt es sich bei der Fusion um so eine Art Springbreak auf deutsch bzw. in Deutschland???


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 14 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Der "Wohnwagon"
Forum: Bücher, Filme und Medien
Autor: Frosch
Antworten: 3
"Neue Threads" Icons zuverläßig?
Forum: Forumsanleitungen
Autor: yeti
Antworten: 2
"wer stirbt schon gerne unter palmen"
Forum: Bücher, Filme und Medien
Autor: feu92
Antworten: 0
"das leben kann so schön sein...
Forum: Vorstellungs Thread
Autor: freebird
Antworten: 28
Erst gar nicht "eingestiegen"
Forum: Bücher, Filme und Medien
Autor: silvi73
Antworten: 4

Tags

Bücher, Filme, Musik

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Erde, Bau, NES, Liebe, TV

Impressum | Datenschutz