Aussteiger und Selbstversorger Forum

Für Träumer und Realisten.
Aktuelle Zeit: Fr 14. Mai 2021, 10:06

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 76 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi 20. Apr 2016, 14:22 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Di 6. Mai 2014, 20:07
Beiträge: 3293
Wohnort: Perle des Erzgebirges
Nur der Vollständigkeit halber, wenn man keine hat.:http://www.n-tv.de/ratgeber/Was-droht-wenn-man-keine-Versicherung-hat-article16064241.html

DANKE für die tollen Beiträge bisher.

Das System schreit ja fast danach das man bis man 40Jahre ist, macht was man will und dann zum gemäßigten Sozialdemokraten wird und 23Jahre braf mitarbeitet.

Rente steht auf einem anderen Blatt, aber man kann ja dann auch arbeiten bis man umfällt.

_________________
Was wir in dieser Welt brauchen sind ein paar Verrückte mehr, denn seht wohin uns die Normalen gebracht haben. "George Bernard Shaw"
Glaubt an morgen und pflanzt einen Baum.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: Mi 20. Apr 2016, 14:22 


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi 20. Apr 2016, 14:54 
Offline
Durchgeknallt
Benutzeravatar

Registriert: Do 9. Aug 2012, 18:40
Beiträge: 2533
Moment mal, wenn die Schulden nach 4 Jahren verjährt sind, muss man demnach bei meinen Veranschlagten 200 Euro, demnach "nur" 9600 Euro in der Hinderhand haben... + Säuminsgebür
Egal wie lange man draußen war...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi 20. Apr 2016, 15:19 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Di 6. Mai 2014, 20:07
Beiträge: 3293
Wohnort: Perle des Erzgebirges
Ja, hab ich auch so herausgelesen. Bei deinen ~200€ sind das die 9600€.
Also die Schulden "verfallen" aber ich glaub die Säumnissgebür (1/6 vom Beitrag pro Monat) bei den letzten 4 Jahren sind es 1600€, aber wenn du 8 Jahre draußen warst wächst die auf 3200€ an (evt noch Zinsen dazu).

Aber ja du bleibst unter den 24000€. Die würden für 36Jahre reichen.

Mfg

_________________
Was wir in dieser Welt brauchen sind ein paar Verrückte mehr, denn seht wohin uns die Normalen gebracht haben. "George Bernard Shaw"
Glaubt an morgen und pflanzt einen Baum.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi 20. Apr 2016, 18:12 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: So 9. Sep 2012, 17:45
Beiträge: 5963
Wohnort: NRW
Voraussetzung für die Ermäßigung ist jedoch, dass die Betroffenen in der versicherungslosen Zeit keine Leistungen beansprucht haben.

_________________
Nature Doesn't Need People!
Mit dem Bewusstwerden der eigenen Sterblichkeit steigt die Wertschätzung der eigenen Lebenszeit.
http://schwarwel-karikatur.com/wp-conte ... warwel.jpg


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi 20. Apr 2016, 18:54 
Offline
Durchgeknallt
Benutzeravatar

Registriert: Do 9. Aug 2012, 18:40
Beiträge: 2533
m0rph3us hat geschrieben:
Ja, hab ich auch so herausgelesen. Bei deinen ~200€ sind das die 9600€.
Also die Schulden "verfallen" aber ich glaub die Säumnissgebür (1/6 vom Beitrag pro Monat) bei den letzten 4 Jahren sind es 1600€, aber wenn du 8 Jahre draußen warst wächst die auf 3200€ an (evt noch Zinsen dazu).

Aber ja du bleibst unter den 24000€. Die würden für 36Jahre reichen.

Mfg


Hmmm, für Schäfchen Logik geht das nicht eindeutig aus dem Text hervor, dass eine Säumnis über 4 Jahre weiterläuft.
Ich würde ja so argumentieren, dass man auf Geld, auf das man 0 Anspruch hat, auch keine Säumnis Gebühr beanspruchen kann.
Heißt, wenn der Kadaver denen nicht gehört, haben auch keine Geier drüber zu kreisen. :D

Ich hab aber auch auf Wiki nichts dazu gefunden....
Dazu muss man wohl einen Juristen fragen...
Weil dort steht ja 1 % vom Geld... Ja, aber auf das Geld haben die nunmal nach 4 Jahre keinen Anspruch...

Zitat:
"(2) Wird eine Beitragsforderung durch Bescheid mit Wirkung für die Vergangenheit festgestellt, ist ein darauf entfallender Säumniszuschlag nicht zu erheben, soweit der Beitragsschuldner glaubhaft macht, dass er unverschuldet keine Kenntnis von der Zahlungspflicht hatte."


Ich:
Ich hatte keine Ahnung davon, weil ich gedacht habe, dass die nach 4 Jahren ungültig wird, weil steht auf n-tv.
Schäfchen nickt.


Gildet das?:D

So, wird noch besser:
Bei Wiki steht:
https://de.wikipedia.org/wiki/S%C3%A4umniszuschlag
Nicht zahlen wenn:
Zitat:
Wenn die Voraussetzungen für einen Erlass oder eine zinslose Stundung der zu zahlenden Hauptschuld (Gebühr/Beitrag/Steuer) vorgelegen haben, auch wenn kein Antrag auf Erlass oder Stundung gestellt wurde.


Verjährung würde ich persönlich jetzt als Erlass werten. :D


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do 21. Apr 2016, 08:01 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Di 6. Mai 2014, 20:07
Beiträge: 3293
Wohnort: Perle des Erzgebirges
Zitat:
Verjährung würde ich persönlich jetzt als Erlass werten.

Ja kann man machen.
Bei dem was verjährt und was nicht muss man sicher einen Rechtsverdreher fragen. Kann auch sein das die Strafe mit verjährt.

Mit dem "dumm stellen" wird wohl nicht klappen, da haben die Versicherungen bestimmt was in den AGBs stehen. Und dann schützt auch Unwissenheit nichts (man hätte es ja wissen können/ war zugänglich).

Weil wenn das klappt: "Deutschland? Davon weiß ich nichts." ;)

Mfg

_________________
Was wir in dieser Welt brauchen sind ein paar Verrückte mehr, denn seht wohin uns die Normalen gebracht haben. "George Bernard Shaw"
Glaubt an morgen und pflanzt einen Baum.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa 2. Jul 2016, 16:00 
Offline
Durchgeknallt
Benutzeravatar

Registriert: Do 9. Aug 2012, 18:40
Beiträge: 2533
Der Schuldenberg der Kassenpatienten wächst:
http://www.tagesschau.de/wirtschaft/kas ... n-101.html

Heißt, eventuell wäre dann der Staat mal dazu gezwungen, den Zwang abzuschaffen oder das Geld, selbst zu blechen.

Für manche Aussteiger, wären beide Optionen gut.
Wenn das dazu führt, dass sich da mal was tut, kann der Berg von mir aus weiter steigen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa 2. Jul 2016, 16:38 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: So 9. Sep 2012, 17:45
Beiträge: 5963
Wohnort: NRW
der staat selber hat kein geld..wir alle sind der staat

und er holt sich das geld von den kleinen nicht von den großen


weil die eu nicht funktioniert, weil die nationalstaaten bei steuerharmonisierung mauern


und es herrscht ja eine masive eu-skepsis..aber die wahrheit ist...nicht brüssel ist das problem..sondern das schwache brüssel und die starken nationalstaaten


aber dem pöbel wird es immer als..die in brüssel sind schuld verkauft

_________________
Nature Doesn't Need People!
Mit dem Bewusstwerden der eigenen Sterblichkeit steigt die Wertschätzung der eigenen Lebenszeit.
http://schwarwel-karikatur.com/wp-conte ... warwel.jpg


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa 2. Jul 2016, 17:40 
Offline
Durchgeknallt
Benutzeravatar

Registriert: Do 9. Aug 2012, 18:40
Beiträge: 2533
Mag sein.
Aber wer nix hat, dem kann man eh nichts nehmen, sonst würden solche Schuldenberge nicht zustanden kommen.
Ist mir mitlerweile auch alles ganz egal, hauptsache der Mist wird auf die ein oder andere Art abgeschafft und dazu ist es hier nunmal gut, wenn der Schuldenberg möglichst hoch ist, weil das zum Handeln zwingt.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa 2. Jul 2016, 20:10 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: So 9. Sep 2012, 17:45
Beiträge: 5963
Wohnort: NRW
nix vormachen...das wird zu 100% nicht abgeschafft

_________________
Nature Doesn't Need People!
Mit dem Bewusstwerden der eigenen Sterblichkeit steigt die Wertschätzung der eigenen Lebenszeit.
http://schwarwel-karikatur.com/wp-conte ... warwel.jpg


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Neuer Anbieter von Auslands KV
BeitragVerfasst: Do 6. Apr 2017, 09:46 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: So 9. Sep 2012, 17:45
Beiträge: 5963
Wohnort: NRW
Neuer Anbieter von Auslands KV

https://www.envivas.de/de/tarife-und-se ... hner/reise

_________________
Nature Doesn't Need People!
Mit dem Bewusstwerden der eigenen Sterblichkeit steigt die Wertschätzung der eigenen Lebenszeit.
http://schwarwel-karikatur.com/wp-conte ... warwel.jpg


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do 6. Apr 2017, 21:42 
Offline
Guru

Registriert: Sa 11. Jun 2016, 21:31
Beiträge: 1532
Wohnort: Irgendwo im Nirgendwo
vielleicht bin ich sehr vom ausländischen Lande und hab keine Ahnung von deutscher Versicherung...

(in Italia kostet die KV nur was, wenn sie auch genutzt wird... falls das jetzt für jemand ein Grund ist, nach Italia auszuwandern ;-) Musst aber dennoch bei der Anmeldung irgend ein ausreichendes Einkommen halbwegs nachweisen...)

aber für Germania-Gemeldete auf Reisen: ist das nicht nur für Leute, die in der Techniker-KK versichert sind, als Zusatzversicherung?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr 7. Apr 2017, 13:32 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: So 9. Sep 2012, 17:45
Beiträge: 5963
Wohnort: NRW
strega hat geschrieben:

aber für Germania-Gemeldete auf Reisen: ist das nicht nur für Leute, die in der Techniker-KK versichert sind, als Zusatzversicherung?


stimmt


Zitat:
Envivas Krankenversicherung AG

Die Envivas Krankenversicherung AG ist ein Unternehmen der Generali Deutschland AG und kooperiert mit der Techniker Krankenkasse (TK). Die Tarife werden exklusiv für Versicherte der TK angeboten.

_________________
Nature Doesn't Need People!
Mit dem Bewusstwerden der eigenen Sterblichkeit steigt die Wertschätzung der eigenen Lebenszeit.
http://schwarwel-karikatur.com/wp-conte ... warwel.jpg


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr 5. Mai 2017, 23:38 
Offline
Aussteiger
Benutzeravatar

Registriert: So 8. Mär 2015, 23:04
Beiträge: 282
Wohnort: Regensburg
Was machen die "Not"-Ärzte bzw. Krankenhäuser mit Schwerkranken, Unfallopfern oder Sterbenden, welche keine KV haben, aber im Krankenhaus um Hilfe fragen?

Behandeln und in Rechnung stellen und Geld nie erhalten?
Ablehnen?

Liebe Grüße,

Ellisdi.

_________________
----- Nimm einmal an, es würde im Leben gar nicht darum gehen etwas zu erschaffen, sondern es ginge nur darum, deine Einheit mit allem und damit die Bedeutungslosigkeit von allem zu erkennen. Das Leben wäre plötzlich das Paradies. Im Tod erfährst du, dass es genau so ist. -----

----- Es ist besser keine geregelte Arbeit zu haben, keine Freunde, keine Kinder und die anderen denken das sei traurig, aber innen drinnen ist man glücklich, als umgekehrt eine angesehene Arbeit, Freunde, Kinder zu haben und die anderen denken man sei glücklich und innen drinnen ist man traurig. Das letztere ist der Normalfall. -----


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa 6. Mai 2017, 06:46 
Offline
Freak
Benutzeravatar

Registriert: Mi 30. Nov 2016, 05:59
Beiträge: 1474
Wohnort: Chak Ngaeo, THA
Ellisdi hat geschrieben:
Was machen die "Not"-Ärzte bzw. Krankenhäuser mit Schwerkranken, Unfallopfern oder Sterbenden, welche keine KV haben, aber im Krankenhaus um Hilfe fragen?

Ellisdi.


Fuer D'land wuesste ich es nicht. (Hier) wird der vorher Kranke als Pfand einbehalten bis das Loesegeld bezahlt wird.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 76 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Aussteigen ja - aber wohin soll der Weg gehen?
Forum: Aussteigen / Auswandern - Freie Diskussion
Autor: No_mad
Antworten: 13
möchte ins ausland gehen
Forum: Aussteigen / Auswandern - Freie Diskussion
Autor: Cece
Antworten: 6
etwas neues soll werden....
Forum: Kontaktbörse
Autor: ursprung
Antworten: 0
Krankenversicherung,
Forum: Behördenwegweiser
Autor: Morbak
Antworten: 1

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Erde, Bau, NES, Liebe, TV

Impressum | Datenschutz