Aussteiger und Selbstversorger Forum

Für Träumer und Realisten.
Aktuelle Zeit: Mo 10. Mai 2021, 09:02

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Gebäudeversicherung
BeitragVerfasst: Fr 29. Nov 2013, 22:23 
Hallo zusammen

Da wir hier am Waldrand wohnen und 2009 ein Sturm durch Deutschland fegte, empfehle ich persönlich eine Gebäudeversicherung.

Wollte es schon früher posten, aber egal.

Wir hatten 2009 Glück , es fiel nur die 10 Meter hohe Birke aufs Grundstück,
wäre es die 20 Meter Birke daneben, wäre das Blockhaus zerstört und
wir wären obdachlos ohne Versicherung.

Ein Blockhaus ist in so einem Fall meistens abrissreif, Die Bohlen kann man nicht so einfach wechseln, da das Dach samt Isolierung zurückgebaut werden muss, und auch das Bad müsste man komplett herausreissen.
Dieser Aufwand wäre zu teuer und daher ist der Komplettabriss
und Neubau die beste Lösung.
Das müsste dann aber ein Gutachter entscheiden.

Gerade im oder am Wald ist es zu empfehlen, manchmal schlägt ja auch
der Blitz ein und der Baum fällt um.

Habe die Versicherung auch mit Hausrat kombiniert ( kostet ca 200 Euro pro Jahr ). Beim Baumcrash geht ja auch ein Teil des Inventars kaputt.

Den zerstörten alten Zaun ersetzte die Versicherung anstandslos.
An der Südseite kam ein 15 Meter langer neuer Holzzaun ran.

Gerade für Einsiedler , die von der Holzhütte oder Blockhaus im Wald
träumen und es vielleicht in die Wirklichkeit umsetzen wollen, wäre
diese Versicherung ratsam.

Sonst könnte es so enden: siehe Fotos. ( Unsere Nachbarin schaut ganz erschrocken auf dem Baum nach dem Fall )

Beim dritten Bild sieht man die Spitze der Birke 2 Meter weg vom Gebäude.
Wäre es die 20 Meter Birke 1 Meter daneben gewesen, na dann Gute Nacht.


Gruss Andreas

BildBildBildBildBild


Zuletzt geändert von Naturmensch am Sa 30. Nov 2013, 13:11, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: Fr 29. Nov 2013, 22:23 


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa 30. Nov 2013, 09:27 
Offline
Guru
Benutzeravatar

Registriert: Mi 21. Mär 2012, 08:46
Beiträge: 1836
Du solltest die Bilder wirklich um mindestens 50 % verkleinern bevor Du die rein legst ;) . Also ich bin nur am scrollen wenn ich die betrachten will.

Im seh ich das ähnlich. Aus geldmangel hab ich ja auch sämtliche Versicherungen im Geschäft kündigen müssen, aber die Gebäudeversicherung hab ich behalten....
Stell Dir vor Dein Haus brennt ab, dann stehst Du mittellos und ohne Dach über dem Kopf da. Nee, nee...

_________________
__________________

unsere Winterflucht 2019/20 (externe Website)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa 30. Nov 2013, 10:53 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: So 9. Sep 2012, 17:45
Beiträge: 5960
Wohnort: NRW
Spencer hat geschrieben:
Du solltest die Bilder wirklich um mindestens 50 % verkleinern bevor Du die rein legst ;) . Also ich bin nur am scrollen wenn ich die betrachten will.



am besten nur als anhang stellen..dieses einbetten ist immer käse... :shock:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa 30. Nov 2013, 12:38 
Offline
Schamane
Benutzeravatar

Registriert: Mi 11. Apr 2012, 03:58
Beiträge: 713
Wohnort: Extremadura,La Codosera
Tja, Ihr lieben Aussteiger welche Euch Gutachter und Gebäudeversicherungen leisten könnt, wisset immerhin das wenn keine befahrbare Straße bis zu Eurem Paradies führt in den meisten europäischen Ländern keine Versicherung zahlt. Und zwar in jedem Fall. Egal worum es geht.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa 30. Nov 2013, 13:18 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: So 9. Sep 2012, 17:45
Beiträge: 5960
Wohnort: NRW
Morbak hat geschrieben:
Tja, Ihr lieben Aussteiger welche Euch Gutachter und Gebäudeversicherungen leisten könnt, wisset immerhin das wenn keine befahrbare Straße bis zu Eurem Paradies führt in den meisten europäischen Ländern keine Versicherung zahlt. Und zwar in jedem Fall. Egal worum es geht.


du sollst hier keine wahrheiten aussprechen :lol:

.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa 30. Nov 2013, 13:39 
Danke für den Tipp ihr beiden, sind zwar jetzt sehr klein geworden , aber man sieht trotzdem den Schaden.

Morbak, wir haben hier einen befahrbaren unbefestigten öffentlichen Weg.

Ohne diesen würden wir hier keine Adresse und Wohnrecht bekommen.

Was wir noch haben , ist eine private Haftpflichtversicherung ( 72 Euro im Jahr ) schon wegen der Kinder.
Dreimal
mussten wir sie in Anspruch nehmen. Ich selber fuhr mit dem Fahrrad auf ein Auto rauf und der Schaden war um die 1000 Euro, gut, dass mein Fahrrad
schon ein alter Schinken war, denn es war auch danach unbrauchbar.
Eines meiner Kinder schoss vor Jahren beim Fussballspielen den Ball aus Versehen direkt gegen ein parkendes Auto und der Kotflügel war zerbeult.

Was wir nicht haben , ist eine Rechtsschutzversicherung. Die Tochter meiner Schwester ist Rechtsanwältin.

Ich möchte auch auf das Thema Krankenversicherung eingehen, viele meinen hier, es geht ohne. Da ich und eines meiner Kinder eine Sehhilfe
benötigen, habe ich noch eine Extraversicherung ( 60 Euro pro Jahr ),
denn fast jedes Jahr benötigen wir eine neue Brille und das kostet jedesmal zusammen 600-700 Euro. Die gesetzliche Krankenkasse zahlt
keinen Cent.
Die Versicherung erstattet uns immer den vollen Betrag.

Leider kann auch der Totalaussteiger ( falls er auf eine Sehhilfe angewiesen ist ) sich in der Wildnis keine Brille aus Holz und sonstiges Material zusammen zimmern.
Die muss er sich halt kaufen und ohne Geld geht es ganz einfach nicht.

Gruss Andreas


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa 30. Nov 2013, 13:45 
Offline
Freak
Benutzeravatar

Registriert: So 3. Mär 2013, 20:04
Beiträge: 1056
Wohnort: osten
ihr lieben aussteiger...

Zitat:
wir haben hier einen befahrbaren unbefestigten öffentlichen Weg.

Ohne diesen würden wir hier keine Adresse und Wohnrecht bekommen.


tja !

_________________
Eine gute Nachricht aus fernen Landen gleicht kühlem Wasser für eine durstige Kehle.

BUCH DER SPRICHWÖRTER 25,25


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa 30. Nov 2013, 13:55 
Offline
Freak
Benutzeravatar

Registriert: So 3. Mär 2013, 20:04
Beiträge: 1056
Wohnort: osten
Zitat:
Die muss er sich halt kaufen und ohne Geld geht es ganz einfach nicht.


... so huldigt jeder seinem eigenem gott.

man kann auch sagen:
"es geht ohne geld ganz einfach nicht, wenn er die sich halt kaufen muss."

_________________
Eine gute Nachricht aus fernen Landen gleicht kühlem Wasser für eine durstige Kehle.

BUCH DER SPRICHWÖRTER 25,25


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa 30. Nov 2013, 14:17 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: So 9. Sep 2012, 17:45
Beiträge: 5960
Wohnort: NRW
Naturmensch hat geschrieben:

Leider kann auch der Totalaussteiger ( falls er auf eine Sehhilfe angewiesen ist ) sich in der Wildnis keine Brille aus Holz und sonstiges Material zusammen zimmern.



eben..und schliesslich wollen wir nicht unbedingt wieder ins mittelalter zurück.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa 30. Nov 2013, 15:18 
Offline
Freak
Benutzeravatar

Registriert: So 3. Mär 2013, 20:04
Beiträge: 1056
Wohnort: osten
ach und daher macht der kleine optiker zu und die brille kommt vom fliesband !

stimmt was wir brauchen ist geld !

ironie ironie ironie ironie ironie ironie ironie ironie ironie ironie ironie ironie ironie

so... bin weg, wir komm zu spät zur weihnachtfeier. :irre:

_________________
Eine gute Nachricht aus fernen Landen gleicht kühlem Wasser für eine durstige Kehle.

BUCH DER SPRICHWÖRTER 25,25


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa 30. Nov 2013, 15:23 
Offline
Schamane
Benutzeravatar

Registriert: Mi 11. Apr 2012, 03:58
Beiträge: 713
Wohnort: Extremadura,La Codosera
Es gibt nur noch wenige 'Wohnhäuser' welche abseits liegen und dennoch als Wohnhäuser deklariert sind, Ziel ist doch eigentlich das es so bleibt.
Kinder hab ich auch. Sogar versichert.
Nur halt versichert? Warum?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Erde, Bau, NES, Liebe, TV

Impressum | Datenschutz