Aussteiger und Selbstversorger Forum

Für Träumer und Realisten.
Aktuelle Zeit: Di 14. Jul 2020, 15:28

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 71 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Wo finden wir die Freiheit?
BeitragVerfasst: Do 8. Nov 2018, 00:15 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: Di 20. Nov 2012, 05:09
Beiträge: 6512
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Ich will ja mal die Geburtsorte meiner Eltern besuchen. Vielleicht mach ich da ne Rundreise draus. Den Urwald auch gleich besuchen.

_________________
"Leben ist nicht genug." Sagte der Schmetterling.
"Sonne, Freiheit und eine kleine Blume muß man haben!"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: Do 8. Nov 2018, 00:15 


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wo finden wir die Freiheit?
BeitragVerfasst: Do 8. Nov 2018, 00:30 
Offline
Schamane

Registriert: Di 23. Okt 2018, 01:36
Beiträge: 551
Wohnort: Salzburg
Wo sind die denn geboren @mega? :)

_________________
I'm out / offline


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wo finden wir die Freiheit?
BeitragVerfasst: Do 8. Nov 2018, 00:34 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: Di 20. Nov 2012, 05:09
Beiträge: 6512
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Vater aus Deutschland, Gross Linichen/Schneidemühl. Mutter Deutsche aus Polen, Ruda-Pabianice bei Lodz.

_________________
"Leben ist nicht genug." Sagte der Schmetterling.
"Sonne, Freiheit und eine kleine Blume muß man haben!"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wo finden wir die Freiheit?
BeitragVerfasst: Do 8. Nov 2018, 00:36 
Offline
Schamane

Registriert: Di 23. Okt 2018, 01:36
Beiträge: 551
Wohnort: Salzburg
Achso... Hat sich gerade wie eine halbe Weltreise angehört :)

_________________
I'm out / offline


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wo finden wir die Freiheit?
BeitragVerfasst: Do 8. Nov 2018, 00:41 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: Di 20. Nov 2012, 05:09
Beiträge: 6512
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Es ging ja um Polen. Kurische Nehrung und Bielowice. Ich weiss, das ist falsch geschrieben. Aber nach dem gurgeln haette ich mich neu anmelden müssen. Keine Lust.

_________________
"Leben ist nicht genug." Sagte der Schmetterling.
"Sonne, Freiheit und eine kleine Blume muß man haben!"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wo finden wir die Freiheit?
BeitragVerfasst: Do 8. Nov 2018, 00:45 
Offline
Schamane

Registriert: Di 23. Okt 2018, 01:36
Beiträge: 551
Wohnort: Salzburg
Scusi, war gedanklich gerade "in den Wäldern Kanadas"
Bin wohl mit einem selbstgebauten Heli hingeflogen :lach:

_________________
I'm out / offline


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wo finden wir die Freiheit?
BeitragVerfasst: Do 8. Nov 2018, 00:46 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: Di 20. Nov 2012, 05:09
Beiträge: 6512
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Ach so :lol:

_________________
"Leben ist nicht genug." Sagte der Schmetterling.
"Sonne, Freiheit und eine kleine Blume muß man haben!"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wo finden wir die Freiheit?
BeitragVerfasst: Do 8. Nov 2018, 01:14 
Offline
Weltreisender

Registriert: Sa 22. Sep 2018, 11:49
Beiträge: 138
@Megalitiker:
Die beiden von dir genannten Städte liegen noch so ziemlich im Zentrum Polens. Wenn du bis Białowieża willst, hast du dann aber noch ein bisschen Weg vor dir, denn der liegt so ziemlich im Osten.
Auf deutsch bedeutet Łódź übrigens soviel wie "Boot". Aufgesprochen wie Wudsch oder so ähnlich. Denn das polnische Ł spricht sich wie ein W und das ó ist ein u, während das ź ein s ist.

Wirkt anfangs recht kompliziert, aber wenn man es erstmal verinnerlicht hat. Geht es eigentlich. :D

Verzeihe mir die unter Umständen etwas forsche Frage. Aber warum fährst du nicht einfach mal hin?
Soweit ist das jetzt auch nicht wieder weg. Könnte man theoretisch sogar an einem Tag schaffen, also beide Orte besuchen. Viel Zeit bliebe dann wohl aber allerdings nicht, um zu verweilen.

Da nimmste die A12 a.k.a. Autobahn der Freiheit über Frankfurt an der Oder bis Łódź. Auf dem Rückweg biegste bei Poznań/Posen ab und fährst gen Norden bis Piła/Schneidemühl. ;)

_________________
"Niemand hat die Absicht, eine Mauer zu errichten"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wo finden wir die Freiheit?
BeitragVerfasst: Do 8. Nov 2018, 01:52 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: Di 20. Nov 2012, 05:09
Beiträge: 6512
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Moin! Das mit Wudsch weiss ich. Die Bedeutung kannte ich nicht. Tja, erst mal wieder einen Führerschein und dann 'n Auto haben. Warum hab ich das früher nur nicht gemacht? Da hatte ich auch noch keinen Garten.
Nee, also wenn dann mit Übernachtung. Muss ja bisschen spazieren gehen, im Wald und am Balticum :wink:

_________________
"Leben ist nicht genug." Sagte der Schmetterling.
"Sonne, Freiheit und eine kleine Blume muß man haben!"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wo finden wir die Freiheit?
BeitragVerfasst: Do 8. Nov 2018, 03:18 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: Di 20. Nov 2012, 05:09
Beiträge: 6512
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Mal zum Tragschrauber. Ich dachte das waere total neu, ist aber schon sehr alt. Gab es vor dem Hubschrauber. Die Bachstelze waere aber sinnlos, da kein Eigenantrieb. Auf jeden Fall, so'n Ding wuerde ich gern selber mal fliegen.

_________________
"Leben ist nicht genug." Sagte der Schmetterling.
"Sonne, Freiheit und eine kleine Blume muß man haben!"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wo finden wir die Freiheit?
BeitragVerfasst: Do 8. Nov 2018, 11:09 
Offline
Guru
Benutzeravatar

Registriert: Mi 21. Mär 2012, 08:46
Beiträge: 1836
Ich war schon im Land meiner Ahnen. Heute Litauen... Also im Memelland.
Die Dünen bei Leba haben wir auf dem Weg auch besucht. Nicht schlecht aber eben Touriort... Und versinken tut man da nicht ;)
Ach ja... Da hätte ich noch meinen Oldie den MB 608 WoMo-Umbau
Polnische Ostseeküste ist auch nicht mehr preiswert...
Masuren sind geil, wäre ne gute SV und Aussteigergegend

_________________
__________________

unsere Winterflucht 2019/20 (externe Website)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wo finden wir die Freiheit?
BeitragVerfasst: Do 8. Nov 2018, 12:55 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: Di 20. Nov 2012, 05:09
Beiträge: 6512
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Ich hatte auch nicht den Wunsch zu versinken 8) Aber preiswert oder nicht, gesehen sollte es man mal haben. Ja, du mu dem Womo hast es gut. Ich muss erst mal zusehen mein Fleppen wieder zu bekommen.

_________________
"Leben ist nicht genug." Sagte der Schmetterling.
"Sonne, Freiheit und eine kleine Blume muß man haben!"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wo finden wir die Freiheit?
BeitragVerfasst: Do 8. Nov 2018, 14:53 
Offline
Guru
Benutzeravatar

Registriert: Mi 21. Mär 2012, 08:46
Beiträge: 1836
:| War mal wieder die aut. Rechtschreibung des Handys ! Wenn man da nicht genau Korrektur ließt...!

Hatte ich meinen MB noch... Nicht hätte.
Ich habe den doch Dez. 2015 verkauft ( schnief) weil SV Hof und große Reisen passt leider nicht wirklich zusammen.

Um beim Thema zu bleiben.
Mit dem WoMo hat man ein Großteil Freiheit und wenn Dir das Land nicht mehr passt, fährst halt in das nächste.
Die Finanzierung ist natürlich das Problem bei dieser Art des Lebens. Diejenigen, die ich aus der WoMo-Szene kennen gelernt habe, die im WoMo lebten waren zum Großteil Kleingewerbetreibenden. Machten also auf Märkten ihre "Siebzehnfünf" im Jahr. Also des Sommers in Dt. und im Winter ganz kuschelig am Mittelmeer chillen und auf den Märkten im Süden günstig Ware für den Norden erstehen...
Oder so wie Amumot eine andere Tätigkeit vom LKW aus.
Einer war auch im Sommer auf'm Bau und Winters unterwegs... Einer werkelte des Sommers in HH in einem Yachthafen und lebte im WoMo und war im Winter dann weg...
Also Winter über in den Süden war bzw. ist Standart.
Och menno... Ich komme in's Schwärmen...
Es gibt viele Arten seine eigene (kleine) Freiheit zu erleben / genießen...

_________________
__________________

unsere Winterflucht 2019/20 (externe Website)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wo finden wir die Freiheit?
BeitragVerfasst: Do 8. Nov 2018, 19:08 
Offline
Weltreisender

Registriert: Mo 11. Jun 2018, 13:39
Beiträge: 81
Wohnort: Essen
Wo finden wir die Freiheit?
Garnicht!

"Dort wo die Freiheit aufgebaut würde, wird sie durch die Torheit wieder eingerissen"
Siehe den Film "Mosquito coast", oder "The Beach"

Unzählige male in der Geschichte der Menschheit wurden schon Ökodörfer errichtet.
Dann kam der Kaufmann in das Dorf. "Was fällt euch ein hier all die schönen Lebensmittel umsonst anzubieten? Jedes Gut muss einen Wert haben. Alles muss nummeriert, deklariert und tabellarisch eingeordnet sein..." "Ich gebe nichts von mir her, ich will aber alles von Dir" Wo ist dein Zahlungsmittel?"

Die Dorfbewohner so arglos wie dumm, erduldeten den Kaufmann stumm. Wenn sich im Menschenhirn nichts rührt, freut sich der Kaufmann der es führt..."
Darum dauerte es auch nicht lang, bis das Übel seinen Lauf nahm.. Du sollst deinen Nächsten lieben wie dich selbst, interessiert keinen Kaufmann der die Taschen hat voller Geld..

_________________
"Es gibt zu viele die meine Ideen nutzen und mich zurücklassen.."
Ich komme in Ländern mit Hitze gut klar, mit Kälte niemals.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wo finden wir die Freiheit?
BeitragVerfasst: Do 8. Nov 2018, 20:31 
Offline
Weltreisender

Registriert: Sa 22. Sep 2018, 11:49
Beiträge: 138
Megalitiker hat geschrieben:
Moin! Das mit Wudsch weiss ich. Die Bedeutung kannte ich nicht. Tja, erst mal wieder einen Führerschein und dann 'n Auto haben. Warum hab ich das früher nur nicht gemacht? Da hatte ich auch noch keinen Garten.
Nee, also wenn dann mit Übernachtung. Muss ja bisschen spazieren gehen, im Wald und am Balticum :wink:


Ja, muss allerdings zugeben das ich auch noch nicht im Land meiner Eltern und Ahnen (Griechenland) war.

_________________
"Niemand hat die Absicht, eine Mauer zu errichten"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 71 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Den Weg finden und beschreiten.
Forum: Vorstellungs Thread
Autor: Lisa123
Antworten: 5
Träume der Kraft und Freiheit
Forum: Vorstellungs Thread
Autor: RogueElement
Antworten: 2
Freiheit
Forum: Bücher, Filme und Medien
Autor: supertramp
Antworten: 0
Wie weit muss man gehen, um genügend Nahrung zu finden!
Forum: Vorstellungs Thread
Autor: südpol
Antworten: 21

Tags

Liebe

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Erde, Bau, NES, Liebe, TV

Impressum | Datenschutz