Aussteiger und Selbstversorger Forum

Für Träumer und Realisten.
Aktuelle Zeit: Sa 15. Mai 2021, 00:32

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 37 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Do 31. Mai 2018, 06:57 
Offline
Guru
Benutzeravatar

Registriert: Di 27. Dez 2016, 22:33
Beiträge: 1500
.
Guten Morgen Allerseits,

ich finde die Beiträge dieses Themas haben ein wunderbares Niveau -
nett geschrieben, höflich, gute und intelligente Inhalte - macht Spaß.
Ich hoffe meine Beiträge senken nicht das Niveau.

legostein hat geschrieben:
Was würdet ihr erwarten, wenn ihr das Angebot als Mitgründer etwas aufzubauen bekommen würdet? ... Dach über dem Kopf, Bett, Taschengeld, Kost, Pool, Klima ... ?


Ich bin ja nun nicht auf der Suche nach einem solchen Angebot, sondern stehe auf der anderen Seite, und mache solches Angebot.
Aber wenn ich mir als Mitbewohner eine Gemeinschaft aussuchen dürfte, dann wären für mich
"Angenommensein" und gemeinsame Vision (Ziel) wichtig -
gemeinsam für etwas einstehen und umsetzen ...
und zusätzlich etwas Freiraum um meine ganz individuellen Neigungen ausleben zu können.
Über die finanziellen Fragen würde ich mir kaum Gedanken machen wollen -
ich bringe was ich kann in die Gemeinschaft ein und lebe von dem was die Gemeinschaft hat und mir abgibt.
Klingt wieder alles ganz einfach - ist es auch - wenn die Menschen nicht wären :wink:

In Deiner Frage, legostein, steht das Wort "aufbauen.
Ich glaube daran scheitern unsere Visionen Mitbewohner zu finden -
wir haben andere Vorstellungen vom aussteigen:
Aussteigen aus dem was nicht gut ist, nicht befriedigt
und Neues aufbauen.
Aufbauen ist Tätigkeit, Arbeit, Kampf, und danach Erfolg.
Erfordert Pioniergeist. Und realistische Selbsteinschätzung.

Sowas wie Denisa im Thema "Mitbewohner/in gesucht" findest Du leider eher selten:
Andi hat geschrieben:
dracunculus_vulgaris hat geschrieben:
... ich sehe nicht die "Arbeit", ich sehe nur die wunderschöne Möglichkeit Dinge zu tun, die mir gefallen und die ich für meine Gegenwart und Zukunft tue.
Gruß, Denisa

toll - sehr schöne Einstellung :wink:
.


Unsere kleine Lebensgemeinschaft hat als gemeinsames Ziel,
für uns selbst auf unserem alten Resthof ein kleines Paradies aufzubauen,
die Förderung der Entwicklung authentischer Persönlichkeiten
und offen zu sein für andere Menschen (Sozialstation).
Ich selbst möchte in den Herzen der Menschen die mir begegnen,
gute wertvolle Spuren hinterlassen.
Finanziell stehen wir gut da, möchten aber zusätzlich (viel) Geld verdienen durch wirtschaftlich lukrative Angebote.
Selbstversorgung, Garten und Co., ist hier eher Hobby.
.

_________________
Wir sind Elite ... :daumen
-> für weitere Infos hier klicken <-


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: Do 31. Mai 2018, 06:57 


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Do 31. Mai 2018, 13:12 
Offline
Backpacker

Registriert: Fr 23. Feb 2018, 15:04
Beiträge: 28
moin Leutz,

vielen Dank für den interessanten Austausch, sehe ich wie Andi.

Andi hat geschrieben:
.
...
legostein hat geschrieben:
Was würdet ihr erwarten, wenn ihr das Angebot als Mitgründer etwas aufzubauen bekommen würdet? ... Dach über dem Kopf, Bett, Taschengeld, Kost, Pool, Klima ... ?


Ich bin ja nun nicht auf der Suche nach einem solchen Angebot, sondern stehe auf der anderen Seite, und mache solches Angebot.
Aber wenn ich mir als Mitbewohner eine Gemeinschaft aussuchen dürfte, dann wären für mich
"Angenommensein" und gemeinsame Vision (Ziel) wichtig -
gemeinsam für etwas einstehen und umsetzen ...
und zusätzlich etwas Freiraum um meine ganz individuellen Neigungen ausleben zu können.
Über die finanziellen Fragen würde ich mir kaum Gedanken machen wollen -
ich bringe was ich kann in die Gemeinschaft ein und lebe von dem was die Gemeinschaft hat und mir abgibt.
Klingt wieder alles ganz einfach - ist es auch - wenn die Menschen nicht wären :wink:
.


Bei allen Projekten, von denen ich las und die mir gefielen, ging es zuerst einmal um ein Ziel. Als ich mich hier angemeldet habe, da war ich noch ziel- und planlos, jedoch der Austausch half, jetzt kenne ich meine Ziele und bin auch so in der Lage die "richtige" Gemeinschaft zu finden oder sie selbst zu gründen. Ich will eingestehen das es gestern noch nicht so war. :shock:

Andi hat geschrieben:
.
Sowas wie Denisa im Thema "Mitbewohner/in gesucht" findest Du leider eher selten:
Andi hat geschrieben:
dracunculus_vulgaris hat geschrieben:
... ich sehe nicht die "Arbeit", ich sehe nur die wunderschöne Möglichkeit Dinge zu tun, die mir gefallen und die ich für meine Gegenwart und Zukunft tue.
Gruß, Denisa

toll - sehr schöne Einstellung :wink:
.

.


Das habe ich auch gedacht. ... für die Zukunft

noch einen schönen, entspannten ...

_________________
Find what you love and let it kill you.
C. Bukowski


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 3. Jun 2018, 05:15 
Offline
Guru
Benutzeravatar

Registriert: Di 27. Dez 2016, 22:33
Beiträge: 1500
.
legostein hat geschrieben:
Als ich mich hier angemeldet habe, da war ich noch ziel- und planlos, jedoch der Austausch half, jetzt kenne ich meine Ziele und bin auch so in der Lage die "richtige" Gemeinschaft zu finden oder sie selbst zu gründen. Ich will eingestehen das es gestern noch nicht so war...


Guten Morgen legostein,

jetzt bin ich natürlich neugierig Deine "neuen" Ziele zu erfahren -
kannst Du sie schon in Worte fassen ?

LG Andi
.

_________________
Wir sind Elite ... :daumen
-> für weitere Infos hier klicken <-


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 20. Dez 2018, 19:26 
Offline
Schamane

Registriert: Di 23. Okt 2018, 01:36
Beiträge: 551
Wohnort: Salzburg
Danke Andi, dank deines Links in der Signatur
-meine Idee, also muss ich mich auch bei mir selbst bedanken :P-
bin ich nochmal auf diesen Thread gestoßen...

Lego, du bist vermutlich nicht mehr erreichbar?! :(
Trotzdem wäre es schön, zu wissen, was aus dir geworden ist...

_________________
I'm out / offline


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 4. Feb 2019, 11:50 
Offline
Guru
Benutzeravatar

Registriert: Di 27. Dez 2016, 22:33
Beiträge: 1500
.
Ich hatte einer Interessentin unser kleines Haus mit großem Garten
(ca. 20km von unserer Hof-Lebensgemeinschaft entfernt)
oder alternativ ein Mitwohnen in unserer Lebensgemeinschaft angeboten.
Daraus entwickelte sich ein netter Mailaustausch -
wovon ich zwei abgeänderte Auszüge zum Thema "Gemeinschaft" hier einstelle:

Hallo Andi,

ich interessiere mich mehr für das kleine Haus,
weil ich selbstbestimmt leben möchte.
Mich hatte die Hof-Gemeinschaft anfangs tatsächlich mehr interessiert.
So wie du sie beschrieben hast,
überschreitet das Zusammenleben aber meine persönlichen Grenzen.
Ich bin ein freiheitsliebender Mensch,
hab meinen eigenen Rhythmus und brauche viel Ruhe.

Wichtig ist mir ein friedliches, entspanntes Miteinander.
Ich möchte weiterhin künstlerisch tätig sein,
die Lebenshaltungskosten senken
und umweltbewusst leben. Ich strebe eine gesündere Ernährung an
und möchte mit den eigenen Händen etwas schaffen.
Gerade die Gartenarbeit erdet und regt die Kreativität an.

Glaubst du wirklich, du bist erleuchtet?


Hallo Anna (Name geändert),

danke für Deine Antwort.

Ich denke Du hast Gemeinschaft noch nicht so erlebt wie sie sein sollte -
funktionierende Gemeinschaft ist primär nicht beengend, sondern tragend !
In einer schützenden Gemeinschaft ist es möglich sich selbst zu finden
und das auszuprobieren und auszuleben
was man/frau tatsächlich tief drinnen wirklich ist -
also sein dürfen was ich eigentlich bin (-:
Eine Gemeinschaft kann dafür den Rahmen geben,
Mut machen!!, Durchhalten helfen,
korrigieren (weil von Liebe getragen) -
kurz eine Oase in den Stürmen der Welt und des Lebens sein ...

Ich denke das Einhalten von Spielregeln in einer Gemeinschaft,
ist nicht nur notwendiges Übel sondern etwas,
was auch Vertrautheit schafft,
Stallgeruch an dem man sich erkennt und was man/frau gerne tut
weil es Allen hilft.

Alles zusammen machen können, aber auch eigenen Frei-Raum haben, :wink:
leben, wohnen, arbeiten, kämpfen, feiern ...

Und Platz für Garten (und Gewächshaus) und Werkstatt für Kreativität
und Vieles mehr haben wir auch.

Natürlich bin ich erleuchtet -
ich habe im Aldi eine nagelneue LED-Taschenlampe gekauft -
jetzt kann ich im Dunkeln den Weg voran gehen ...

LG Andi
.

_________________
Wir sind Elite ... :daumen
-> für weitere Infos hier klicken <-


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 4. Feb 2019, 21:07 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: Di 20. Nov 2012, 05:09
Beiträge: 7130
Wohnort: Sachsen-Anhalt
@Andi
Ich hab immer geahnt das du erleuchtet bist. Aber mal zum Text.
Nicht jeder tickt wie du. Ich bin auch jemand der die direkte Gemeinschaft eher scheut. Kontakte halten, ueber Netz oder live, okay. Aber ich brauch auch meine eigene Huette.

_________________
"Leben ist nicht genug." Sagte der Schmetterling.
"Sonne, Freiheit und eine kleine Blume muß man haben!"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 12. Nov 2019, 11:45 
Offline
Tourist

Registriert: So 19. Mai 2019, 15:04
Beiträge: 2
[quote="legostein"]moin community,
Vom "Gründer" weiß ich - und es ist ja auch hier im Forum zu lesen - es ist nicht einfach kompatible Menschen zu finden. Wie würdet ihr es angehen?

Würde mich freuen eure Gedanken zu lesen
legostein[/quote]

Ich mach mich gerade reisefertig für einen längeren Aufenthalt mit dem WoMo in Spanien. Gerne würde ich mehr über das Projekt erfahren. Ich denke es geht nur über ein persönliches Kennenlernen vor Ort, in dem man die gegenseitige Kompatibilität feststellen kann. Daraus kann sich dann weiteres ergeben oder auch nicht.

Also wenn dort noch jemand gesucht wird, dann bitte ich um näheren Kontakt.

LG,
Asa


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 37 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

keine Ahnung wies weiter geht
Forum: Aussteigen / Auswandern - Freie Diskussion
Autor: Annila
Antworten: 20
Keine Satire
Forum: OFF-TOPIC
Autor: JackDaniels
Antworten: 7
Wer keine Meldeadresse hat
Forum: Behördenwegweiser
Autor: silvi73
Antworten: 4
Schade dass Dummheit keine Schmerzen verursacht
Forum: OFF-TOPIC
Autor: silvi73
Antworten: 2

Tags

Bau, Ford, Forum, Uni, WG, Wirtschaft

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Erde, Bau, NES, Liebe, TV

Impressum | Datenschutz