Aussteiger und Selbstversorger Forum

Für Träumer und Realisten.
Aktuelle Zeit: Do 9. Jul 2020, 06:51

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Schulanmeldung 2020
BeitragVerfasst: Di 26. Feb 2019, 14:49 
Offline
Träumer

Registriert: Di 26. Feb 2019, 14:15
Beiträge: 5
Hallo liebe Aussteiger,

vielleicht hat ja Jemand Erfahrungen beim Thema Schulpflicht. Heute haben wir die Aufforderung bekommen, unsere fünfjährige Tochter für 2020 in der örtlichen Schule anzumelden. Irgendwie hatte ich gehofft, dass das erst nächstes Jahr akut wird.
Wir planen unsere Kinder auf keinen Fall in die Schule zu schicken, sind überzeugt vom freilernen und werden auch nächstes Jahr spätestens auswandern. Jetzt bleibt die Frage bestehen, wie ich auf die Aufforderung zur Anmeldung reagiere. Mein Mann wollte den Brief direkt in den Papiermüll schmeißen, ich bin da ein wenig skeptisch, ob wir ihn ignorieren können/sollen. Nicht, dass das Jugendamt frühzeitig bei uns auf der Matte steht. :|
Hat Jemand Tipps für uns, wie wir jetzt vorgehen sollen?

Danke im Voraus
Katha


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: Di 26. Feb 2019, 14:49 


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schulanmeldung 2020
BeitragVerfasst: Di 26. Feb 2019, 15:28 
Offline
Freak
Benutzeravatar

Registriert: Mi 30. Nov 2016, 05:59
Beiträge: 1468
Wohnort: Chak Ngaeo, THA
Zeit schinden? ''Fehler machen'' beim Ausfuellen von Formularen - sich dumm stellen - oder anstellen.
Dann: Fakten schaffen: weg (wo anders) sein wenn es 'soweit' waere. Huebsch behoerdlich abgemeldet in eine Grau-Zone?
Den 'Apparat' gegen sich selber arbeiten lassen.
Rueckfragen und Antraege stellen die die Jungs (und Maedchen) beschaeftigt - und abgelenkt halten.
Schwachpunkt Deutscher Behoerden ist, dass sie sich nicht vorstellen koennen dass es 'draussen' anders zu geht als zu Hause.
Ihr findet dann Euer 'zuhause' eben anderswo.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Schulanmeldung 2020
BeitragVerfasst: Di 26. Feb 2019, 15:50 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Di 6. Mai 2014, 20:07
Beiträge: 3007
Wohnort: Perle des Erzgebirges
Hi.
Habe keine Kinder und somit auch keine Erfahrung mit dem Problem, aber der D-Staat funktioniert in allen Bereichen ähnlich.
Ersten Zettel ignorieren und erst mal abwarten.

Wenn Ihr eh weg wollt und kein Wohneigentum habt, meldet euch OFW (ohne festen Wohnsitz). Dann wird es schwieriger für die Gemeinde euch eine Schule zuzuweisen besonders wenn ihr im Ausland seid. Nachteil Kindergeld und co wird dann sicher auch komplizierter.

Oder da ihr dann außerhalb von D-Land oder gar EU seid oder wohnt, einige andere Länder haben "nur" eine Bildungspflicht.
Wie die Nachweise da sind weiß ich aber nicht.
http://www.spanienlive.com/index.php/Schule/hausunterricht-in-spanien-ist-umstritten-aber-nicht-verboten-hunderte-homeschooling-familien
Mfg

_________________
Was wir in dieser Welt brauchen sind ein paar Verrückte mehr, denn seht wohin uns die Normalen gebracht haben. "George Bernard Shaw"
Glaubt an morgen und pflanzt einen Baum.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Schulanmeldung 2020
BeitragVerfasst: Di 26. Feb 2019, 16:06 
Offline
Backpacker

Registriert: Di 15. Jan 2019, 19:19
Beiträge: 34
Wollt ihr euch denn aus Deutschland abmelden, ich meine bei den Behörden ?
Wenn nicht besteht Schulpflicht und auch Krankenkasse Pflicht.
Und die holen sich ihr Geld such für Jahre zurück. Können ordentliche Summen zusammen kommen in paar Jahren für zwei Personen


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Schulanmeldung 2020
BeitragVerfasst: Di 26. Feb 2019, 16:21 
Offline
Guru
Benutzeravatar

Registriert: Di 27. Dez 2016, 22:33
Beiträge: 1500
.
Katha, entschuldige, dass ich so ganz quer reinrede -
ich finde es gut und wichtig dass die Kinder eine ordentliche,
normale öffentliche Schule besuchen.
Natürlich ist Schule keine heile Welt, man/kind lernt auch ne Menge Blödsinn,
- aber sie ist ein Ort in dem man/kind viel mehr lernt
als nur den Horizont selbst lehrender Eltern und Gleichgesinnter.
Dort wird viel nützliches gutes Wissen vermittelt,
wie es Eltern und selbsternannte Lehrer nicht haben können.
Die Schule ist Realität - Ort der Sozialisierung -
Umgang mit normalen Menschen.

Die Kinder aus der Schule oder dem realen Leben heraus zu nehmen,
ist Diebstahl an deren Recht klug und erwachsen zu werden.

Nehmt Eure Kinder bitte nicht aus der Welt heraus -
sondern macht sie stark !! :daumen

Lehrt sie, in dieser kranken Welt zu überleben und es besser zu machen.
Lehrt sie kritisch zu sein, authentisch, starke Persönlichkeiten -
nicht weltfremde Kreaturen zu werden die in der Welt nicht klar kommen ...
Lehrt sie besser zu werden als ihre Eltern es sind.

Alles Gute Euch !
LG Andi von der Ostsee
.

_________________
Wir leben einfach gut ... :wink:
-> für weitere Infos hier klicken <-


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Schulanmeldung 2020
BeitragVerfasst: Di 26. Feb 2019, 16:38 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: Di 20. Nov 2012, 05:09
Beiträge: 6498
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Teilweise haben Andis Worte was. Aber wer bin ich, das zu beurteilen?
Zum Thema. Was juckt es euch, euer Kind anzumelden, wenn ihr dann eh weg seit? Warum die Anmeldung umständlich umgehen oder in die Länge ziehen?

_________________
"Leben ist nicht genug." Sagte der Schmetterling.
"Sonne, Freiheit und eine kleine Blume muß man haben!"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Schulanmeldung 2020
BeitragVerfasst: Di 26. Feb 2019, 16:56 
Offline
Träumer

Registriert: Di 26. Feb 2019, 14:15
Beiträge: 5
Ich möchte hier nicht über Sinn und Unsinn von Schule diskutieren, danke :) Dieser Weg würde uns alle nur unglücklich machen, da bin ich mir sicher und in einer freilerner Gemeinschaft werden unsere Kinder sicherlich nicht desozialisiert, noch "nehmen wir sie aus der Welt heraus".

Dass ich unser Kind 2020 aus Deutschland abmelden muss, ist mir klar, aber wie ich nun adäquat auf diesen Brief mit der Bitte auf persönliche Vorstellung im April reagiere, ist mir noch nicht ganz klar. Zumal wir im April schon längst unterwegs sein wollen. Wahrscheinlich wird ein Telefonat mit der Schulleitung Aufschluss geben.

Vom Radar verschwinden wird wohl nicht allzu einfach, da wir auch Wohneigentum besitzen. Es bleibt spannend.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Schulanmeldung 2020
BeitragVerfasst: Di 26. Feb 2019, 17:07 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: So 9. Sep 2012, 17:45
Beiträge: 5515
Wohnort: NRW
Freie_Familie hat geschrieben:
da wir auch Wohneigentum besitzen.

dann wird es noch etwas komplizierter, je nach konstellation

_________________
Nature Doesn't Need People!
Mit dem Bewusstwerden der eigenen Sterblichkeit steigt die Wertschätzung der eigenen Lebenszeit.
http://schwarwel-karikatur.com/wp-conte ... warwel.jpg
https://i0.gmx.net/image/978/33756978,p ... ize-xl.jpg


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Schulanmeldung 2020
BeitragVerfasst: Di 26. Feb 2019, 20:51 
Offline
Guru
Benutzeravatar

Registriert: Mi 21. Mär 2012, 08:46
Beiträge: 1836
aus der Vorstellung.... ich verschiebe das mal hier hin

Wer einmal Gerald Hüther gelesen hat, kann eigentlich gar nichts besseres machen als seinen Kindern die Umerziehung in unserem Schulsystem ersparen.
Nachdem ich "Würde" von Hüther gelesen, bzw. als Hörbuch gehört habe, schämte ich mich dessen, was ich meinen Kindern antun ließ.
Ich bewundere Euren Entschluss.
Allerdings muss ich auch zugeben, das ich aus Erzählungen von (Aussteiger-) Eltern weiß, das ihre Kinder im Nachhinein ihnen so einige Vorwürfe machten, ob dessen was ihnen alles in ihrer Kindheit entgangen wäre ( TV, Gameboy und ähnliche MussManHabenSachen)

Ach ja.......Portugal......

Da wollte ich auch mal hin. Meine damalige Lebensgefährtin war mit dem Schritt einverstanden.
Unser 11 jährige Sohn hatte sein Veto eingelegt. Alle waren damals sozusagen stimmberechtigt.

Willkommen hier im Forum. Ist bestimmt interessant zu lesen wie es Euch ergeht, also bleibt am Ball.

_________________
__________________

unsere Winterflucht 2019/20 (externe Website)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Schulanmeldung 2020
BeitragVerfasst: Mi 27. Feb 2019, 02:30 
Offline
Freak
Benutzeravatar

Registriert: Mi 30. Nov 2016, 05:59
Beiträge: 1468
Wohnort: Chak Ngaeo, THA
Wissen ist Macht. Ohne meine 'Bildung' kaeme ich wesentlich schlechter zurecht. Allerdings kann man Wissen aus vielen verschiedenen Richtungen zusammen bekommen. Und - Wissen ohne Intelligenz oder ohne 'Ethik' nutzt ja auch nicht viel.
''Home schooling'' ist anderswo nicht unbedingt unueblich.
Wie stellt Ihr Euch das in Eurem Fall vor?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Projekt 2020 - Vanlife
Forum: Vorstellungs Thread
Autor: Desmo
Antworten: 14
Aussteigen 2020
Forum: Aussteigen / Auswandern - Freie Diskussion
Autor: Aussteiger 2020
Antworten: 19
2020 Mit dem Wohnmobil durch Portugal/Spanien
Forum: Planungen/Vorbereitungen für Projekte
Autor: BS24
Antworten: 0
Covid 19 - Wende 2020
Forum: OFF-TOPIC
Autor: Jana
Antworten: 40
Gartenjahr 2020
Forum: Gärtnerei & Permakultur
Autor: Megalitiker
Antworten: 145

Tags

Erde, Ford, Kinder, Liebe, RTL, Schule

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Erde, Bau, NES, Liebe, TV

Impressum | Datenschutz