Aussteiger und Selbstversorger Forum

Für Träumer und Realisten.
Aktuelle Zeit: Do 5. Aug 2021, 09:07

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 17 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Mit den Fahrrad nach Afrika
BeitragVerfasst: Mi 5. Jun 2019, 23:27 
Offline
Tourist

Registriert: Mi 5. Jun 2019, 22:36
Beiträge: 1
Hey Leute,
29 M werde im kommenden Jahr, mit den Fahrrad nach Afrika aufbrechen. Kommt jemand mit? Dabei habe ich keine genaue zeitliche Begrenzung geplant.
Wie Viel hier,will auch ich mein Leben aendern und unserer Konsumgesellschaft entfliehen. Nebenbei ist Freiwilligenarbeit in Afrika immer gefragt. So koennten wir etwas "zurueckgeben" plus die Natur und Kultur entdecken. Ich habe bereits einige Reiseerfahrungen und deshalb weiss ich, dass es zu Zweit schon irgendwie schoener ist ^^. Also wer genauso abenteuerlustig wie ausstiegsbegeistert ist... lg


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: Mi 5. Jun 2019, 23:27 


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mit den Fahrrad nach Afrika
BeitragVerfasst: Do 18. Jul 2019, 18:24 
Offline
Träumer

Registriert: Do 18. Jul 2019, 18:12
Beiträge: 9
jou jou jou! bist noch da????!!!!!!!!^^ lets go, Afrika wartet nicht lange auf uns! bin 29 und habe die fresse dicke!!!!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mit den Fahrrad nach Afrika
BeitragVerfasst: Do 18. Jul 2019, 18:34 
Offline
Schamane
Benutzeravatar

Registriert: Mi 3. Apr 2019, 19:15
Beiträge: 664
Wohnort: Puebla
Moin Birkenfrosch,

wenn jemand am 05.06.2019 schreib "werde im kommenden Jahr...." bezieht sich das dann eher auf 2020. Somit sollte er noch hier sein und die Reise vorbereiten :daumen

Beste Grüße

:bandit:

_________________
hier geht es zu meinem Projekt


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mit den Fahrrad nach Afrika
BeitragVerfasst: Do 18. Jul 2019, 18:40 
Offline
Träumer

Registriert: Do 18. Jul 2019, 18:12
Beiträge: 9
nee... solang warte ich nicht =) dann mache ich mich allein auf die reiße, hab langsam zu lange gewartet. mir brennen schon meine letzten Sicherungen durch.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mit den Fahrrad nach Afrika
BeitragVerfasst: Do 18. Jul 2019, 18:43 
Offline
Schamane
Benutzeravatar

Registriert: Mi 3. Apr 2019, 19:15
Beiträge: 664
Wohnort: Puebla
Mach! Die meisten Berichte die du hier liest sind eh Eintagsfliegen ... Da hat sich nie was daraus ergeben ... Oder die sind in die Wildnis und haben nie mehr was hören lassen.

Was willst denn genau machen und was gibt´s über dich zu wissen? Das kann helfen jemanden zu finden. Hast Asche um einfach mal los zu reisen?

:bandit:

_________________
hier geht es zu meinem Projekt


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mit den Fahrrad nach Afrika
BeitragVerfasst: Do 18. Jul 2019, 18:50 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: Di 20. Nov 2012, 05:09
Beiträge: 7226
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Spannendes Projekt. Ueber Marokko? Näher Osten wuerde ich nicht raten. Im Sinai sind grad wieder 6 Touristen geköpft worden. Die Islamisten drehen durch.

_________________
"Leben ist nicht genug." Sagte der Schmetterling.
"Sonne, Freiheit und eine kleine Blume muß man haben!"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mit den Fahrrad nach Afrika
BeitragVerfasst: Do 18. Jul 2019, 19:35 
Offline
Träumer

Registriert: Do 18. Jul 2019, 18:12
Beiträge: 9
Mir ist das sowas von shceis egal, welche arschgesichter rum laufen, entweder ich vergamel hier in dieser scheis moderne welt oder werde irgendwo geköpft. den eins weis ich, ich werde hier nichts erleben und nichts sehen auser meinen Arsch mit dem Sofa verkleben. Die Gefahr ist überall! sogar auf den Straßen der normales zevilisten. Überall laufen kleine Gangster rum, passt du nicht auf wirste abgestochen. Und so verkriechen sich die leute in ihre Wohnungen um Sicher zu leben, doch wenn die 70 JAhre rum sind, besuchen sie den himmel mit nem Sofa am arsch xD ICh mag das befremdliche nicht, egal wer, egal wem du begegnist, alles sind skeptisch und das hasse ich. Die würden dir nicht einmal Glas wasser anbieten wenn du bei den klingelst. Habe mal das Experement gemacht. Und zur Info ich sehe sehr nett aus.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mit den Fahrrad nach Afrika
BeitragVerfasst: Do 18. Jul 2019, 19:43 
Offline
Schamane
Benutzeravatar

Registriert: Mi 3. Apr 2019, 19:15
Beiträge: 664
Wohnort: Puebla
:daumen Recht hast du!

Ich glaub auch nicht, dass da wirklich eine so große Gefahr ausgeht ... Mag sein das die mal paar Touris geköpft haben nachdem sie diese bei der Safari mit D&G Tasche aufgegabelt haben ... Dazu müsste man sich jetzt eine Statistik ansehen Touristen pro Jahr/geköpfte Touristen über Jahre ... Wahrscheinlich ist eine Autofahrt in Deutschland dann schon riskanter. :lach:

_________________
hier geht es zu meinem Projekt


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mit den Fahrrad nach Afrika
BeitragVerfasst: So 21. Jul 2019, 09:34 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: Di 20. Nov 2012, 05:09
Beiträge: 7226
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Zuerst möchte ich mal auf das Glas Wasser eingehen. Wir leben leider nun mal in so einer unsozialen Welt. Was glaubst du wenn bei mir jemand klingeln würde und nach Wasser fragen, wie schief ich den erst mal anschauen würde. Meine ersten Gedanken: Will der mich überfallen? Ausspionieren?
Die Gastfreundschaft ist heute eben nicht wie vor Dreitausend Jahren.
An der Küste entlang wird ein tierisch weiter Weg. Aber der Weg ist ja das Ziel! Hab mal ein spannendes Buch gelesen, von jemandem der um die Welt geradelt ist. Nimm dir nur genug Mäntel und Schläuche mit. Kriegst nicht überall.
Gibt es in der Sahara denn ne Kuestenstrasse? Weiss das jemand?
Was wäre denn deine Qualifikation? Ein paar Kokosnussernter mehr brauchen die da nicht. Ärzte oder Techniker sind gefragt.
In einem Muss ich dir widersprechen, dass man in De nichts erlebt. Der Liebe Gott hat die Erde nur einmal geküsst und das ist die Stelle wo jetzt Deutschland ist :) De ist wunderschön! Ich würde mich freuen wenn ich endlich mal in De ne grosse Radtour auf die Reihe kriegen würde.

_________________
"Leben ist nicht genug." Sagte der Schmetterling.
"Sonne, Freiheit und eine kleine Blume muß man haben!"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mit den Fahrrad nach Afrika
BeitragVerfasst: So 21. Jul 2019, 12:52 
Offline
Guru

Registriert: Sa 11. Jun 2016, 21:31
Beiträge: 1556
Wohnort: Irgendwo im Nirgendwo
Hi

wennde nach Afrika radelst fährst du auf den Spuren von manchen anderen tollen Leuten...

hab das Buch "Ah Agala" von Bettina Shelby zum Beispiel sehr gemocht, sie ist auch anderswo per Rad alleine unterwegs gewesen und ihre Bücher gibts zum Teil gebraucht für unter einem Euro....

und wenn das mit dem Glas Wasser in DE vielleicht nicht unbedingt funktioniert, dann funktionierts sicherlich woanders ziemlich selbstverständlich....
hab mal in der Toscana am Hintereingang von nem Ristorante gefragt ob sie mir bitte die Wasserflaschen auffüllen könnten, denn im Dorf waren die öffentlichen Wasserzapfsäulen irgendwie alle trockengelegt....
haben sie ganz einfach und ganz freundlich gemacht :daumen
Deutschland hat manche Vorteile, die Gastfreundschaft geht aber anderswo wesentlich besser...
das fängt zum Teil schon in den Nachbarländern an :happy:

wobei ich auch die Deutschen weiterhin für lernfähig diesbezüglich halte,

- hatte auch mal im Schwarzwald ganz tolle Begegnungen und Einladungen als Tourenradlerin -

zumindest die Deutschen halt, die guten Willens sind :mrgreen:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mit den Fahrrad nach Afrika
BeitragVerfasst: So 21. Jul 2019, 15:21 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: Di 20. Nov 2012, 05:09
Beiträge: 7226
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Unter anderem auf den Spuren Koenig Geiserichs. Der nahm aber die Abkürzung ueber die Säulen des Herkules.

@OotB
Ich hab mir die Route noch mal genau angeschaut. Türkei, Syrien, Libanon, Israel, Ägypten, Lybien, Tunesien, Algerien, ich bin mir ebenfalls sicher dass das voeeeelig ungefährlich ist.

_________________
"Leben ist nicht genug." Sagte der Schmetterling.
"Sonne, Freiheit und eine kleine Blume muß man haben!"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mit den Fahrrad nach Afrika
BeitragVerfasst: So 21. Jul 2019, 16:47 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: Di 20. Nov 2012, 05:09
Beiträge: 7226
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Sorry wenn ich noch mal nachhaken Frosch. Du musst auch hier nicht mit dem Sofa verkleben. Liegt an dir! Wenn ich bedenke was Ich alles nicht kenne an De. Bin auf Rügen geboren und nie die Feuersteinfelder gesehen. Usedom nicht erkundet, Vilm, Oie. Den Urwald auf'm Darss. Wohne bei Halle und Kenne die Du ebener Heide nicht. Ja nicht mal das Eisleben er Stiftsholz.
Aber bei den Strapazen einer Radtour durch Afrika wird mir jetzt schon schlecht. Aber bist ja um einiges Jünger.
Naechste dumme Frage von mir. Gibt es an der Küste Westafrika eigentlich ne Vegetationszone? Dann braucht er in dem Sinne ja gar nicht durch die Sahara. Strasse gibt es.

_________________
"Leben ist nicht genug." Sagte der Schmetterling.
"Sonne, Freiheit und eine kleine Blume muß man haben!"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mit den Fahrrad nach Afrika
BeitragVerfasst: So 21. Jul 2019, 16:50 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: Di 20. Nov 2012, 05:09
Beiträge: 7226
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Ach so Frosch, du warst das ja gar nicht mit der Freiwilligenarbeit. Dann ist die Frage nach der Quali obsolet.

_________________
"Leben ist nicht genug." Sagte der Schmetterling.
"Sonne, Freiheit und eine kleine Blume muß man haben!"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mit den Fahrrad nach Afrika
BeitragVerfasst: So 21. Jul 2019, 17:56 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: So 9. Sep 2012, 17:45
Beiträge: 6013
Wohnort: NRW
Megalitiker hat geschrieben:
Gibt es an der Küste Westafrika eigentlich ne Vegetationszone?


gibt es nicht, die wüste mündet direkt in den ozean

_________________
Nature Doesn't Need People!
Mit dem Bewusstwerden der eigenen Sterblichkeit steigt die Wertschätzung der eigenen Lebenszeit.
http://schwarwel-karikatur.com/wp-conte ... warwel.jpg


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mit den Fahrrad nach Afrika
BeitragVerfasst: So 21. Jul 2019, 18:06 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: Di 20. Nov 2012, 05:09
Beiträge: 7226
Wohnort: Sachsen-Anhalt
silvi73 hat geschrieben:
Megalitiker hat geschrieben:
Gibt es an der Küste Westafrika eigentlich ne Vegetationszone?


gibt es nicht, die wüste mündet direkt in den ozean

So hatte ich mir das auch bisher immer vorgestellt.

_________________
"Leben ist nicht genug." Sagte der Schmetterling.
"Sonne, Freiheit und eine kleine Blume muß man haben!"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 17 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Fahrrad Tripp Europa
Forum: Kontaktbörse
Autor: Floki_000
Antworten: 0
Hallo aus Afrika.
Forum: Vorstellungs Thread
Autor: Hemingway
Antworten: 1
Digitaler Nomade & Fahrrad-Wohnwagen
Forum: Träumerei & Ideen-Ecke
Autor: Ascadia
Antworten: 26
Mit dem Fahrrad um die Welt
Forum: Erfahrungsberichte / Ratschläge
Autor: Alliin
Antworten: 2

Tags

Erde, Fahrrad, Reise

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Erde, Bau, NES, Liebe, TV

Impressum | Datenschutz