Aussteiger und Selbstversorger Forum

Für Träumer und Realisten.
Aktuelle Zeit: Di 18. Mai 2021, 01:16

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 36 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: krank im ausland
BeitragVerfasst: Sa 20. Okt 2018, 12:19 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: So 9. Sep 2012, 17:45
Beiträge: 5965
Wohnort: NRW
Megalitiker hat geschrieben:
Traurig ist, dass ihre eigenen Kinder ihr nicht helfen wollten, oder sie sie gar nicht erst fragen wollte.


es gehören immer zwei dazu

_________________
Nature Doesn't Need People!
Mit dem Bewusstwerden der eigenen Sterblichkeit steigt die Wertschätzung der eigenen Lebenszeit.
http://schwarwel-karikatur.com/wp-conte ... warwel.jpg


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: Sa 20. Okt 2018, 12:19 


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: krank im ausland
BeitragVerfasst: Sa 20. Okt 2018, 14:12 
silvi73 hat geschrieben:
Klatschmohn hat geschrieben:
Und wie ging es denn weiter?
Samira ist doch hier im Forum-also wieder gesund ? In Deutschland?
traurig jedenfalls so manche Reaktion.

na ja

79428100nx63163/kontaktboerse-f45/helfer-gesucht-t4098.html#p50157


Tja, ich weiss ja ! Ich habe schon immer früh geholfen, auch als Kind. Ich bin ja schon ein älteres Semester und gehe in Richtung "alte Schachtel, gut erhalten" aber es gibt Leute, die immer und immer in Schwierigkeiten stecken und es selber schuld sind.
Nur hier- Würmer in den Augen- also da fällt mir ja nix mehr ein.

Gelernt habe ich im Leben, auch innerhalb der früheren Familie: "Erwarte nichts ! dann wirst Du auch nicht enttäuscht" .

Ich würde nicht in solche Länder gehen, man kann auch im eigenen Land helfen und irgendwas oder wen retten.
Gemeinsam geht vieles und die Deutschen müssen nun langsam sehr schnell lernen vor allem ältere ! Wenn das nicht so weit wäre, würde ich mal nach Thüringen huschen oder auch mal zum Andi, mir das ansehen. Aber ohne Auto- ein no go.

Grundsätzlich gibt es sehr viele Menschen, denen ist nicht mehr zu helfen. :krass:


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: krank im ausland
BeitragVerfasst: Sa 20. Okt 2018, 19:08 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: Di 20. Nov 2012, 05:09
Beiträge: 7130
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Warum? 44 €, überall hin. Bahnfahren kann Spass machen.

_________________
"Leben ist nicht genug." Sagte der Schmetterling.
"Sonne, Freiheit und eine kleine Blume muß man haben!"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: krank im ausland
BeitragVerfasst: Sa 20. Okt 2018, 19:17 
Megalitiker hat geschrieben:
Traurig ist, dass ihre eigenen Kinder ihr nicht helfen wollten, oder sie sie gar nicht erst fragen wollte.


In solchen Fällen sind sicher schon mehrere Dinge vorher gewesen, dass kein Kontakt mehr besteht. Es ist oft jedenfalls so, traurig alle Male.

Ich habe nur 1 Kinder- :mrgreen: ( alles Jungs ) und dieses Kind würde mich auch aus Westafrika rausholen oder sonst wo. Und ich auch.

Morgen machen wir einen feinen Ausflug nach Belgien, da schaue ich mich in den Dörfern um,
die noch auf der deutschen Seite liegen. Von hier aus ein Klacks.

Schönen Abend wünsche ich Dir


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: krank im ausland
BeitragVerfasst: Mi 15. Jan 2020, 04:46 
Offline
Tourist

Registriert: Mi 15. Jan 2020, 04:43
Beiträge: 1
Martina ist im November 2018 verstorben


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: krank im ausland
BeitragVerfasst: Di 21. Jan 2020, 08:24 
Offline
Freak
Benutzeravatar

Registriert: Mi 30. Nov 2016, 05:59
Beiträge: 1474
Wohnort: Chak Ngaeo, THA
Mich frisst der Wurm. Da hat sie's ja noch ein ganzes Jahr gemacht.
Leider sehen wir nicht, ob dies im Zusammenhang mit ihrem 'Hilferuf' stand.
Ist mehr bekannt?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 36 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Wer hat erfahrungen mit wwoofing (im Ausland) ?
Forum: Planungen/Vorbereitungen für Projekte
Autor: Danix
Antworten: 3
möchte ins ausland gehen
Forum: Aussteigen / Auswandern - Freie Diskussion
Autor: Cece
Antworten: 6
Riester-Rente verfällt manchmal im Ausland ganz oder teilwei
Forum: Behördenwegweiser
Autor: Individualist
Antworten: 3
Seite für WG Angebote fürs fitte Mittelalter D und Ausland
Forum: Kommunenleben und Gemeinschaft
Autor: strega
Antworten: 24
53. krank und findet das normale Leben unzumutbar
Forum: Vorstellungs Thread
Autor: musicus
Antworten: 11

Tags

Deutschland, Flug, Forum, Geld, Haus

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Erde, Bau, NES, Liebe, TV

Impressum | Datenschutz