Aussteiger und Selbstversorger Forum

Für Träumer und Realisten.
Aktuelle Zeit: Di 14. Jul 2020, 16:32

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 84 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr 18. Jan 2013, 00:06 
Offline
Aussteiger

Registriert: So 1. Jul 2012, 00:21
Beiträge: 256
Wohnort: Bédarieux
Ich bin Deutscher, die Frau Schweizerin.

Zwischen der Schweiz und Europa existiert ein
Freizügigkeitsabkommen.
Aber als Europäer bekommst Du beispielsweise
in CH nur die 5 jährige Aufenthaltserlaubnis,
wenn Du einen unbefristeten Arbeitsvertrag
hast.
Eine Kollegin im Sicherheitsdienst in CH,
auch Deutsche, hatte keine Festanstellung,
und musste alle paar Monate ihre Aufenthalts-
genehmigung verlangern lassen.
Schweiz Europa ist zwar einfacher als früher,
aber halt doch noch nicht so einfach wie
innerhalb Europas.

Ich habe als Saisonier in der Landwirtschaft
(Apfelpflücker) hier in F geschafft, und mir
wurden nur Steuern abgezogen, keinerlei
Sozialabgaben, ich war also nicht in der
Landwirtschaftsversicherung drin.
2,5 Monate Vollzeittätigkeit.

Aber wie bereits geschrieben, nächste Woche.
Die Kontoeröffnung hat geklappt.
Und das war eine echte Zangengeburt.
Frankreich eben.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: Fr 18. Jan 2013, 00:06 


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr 18. Jan 2013, 00:13 
Offline
Weltreisender

Registriert: Di 15. Jan 2013, 02:42
Beiträge: 134
Wohnort: bern münchenbuchsee./annaburg deutschland
hm
wie das leben so spielt
da hab ich noch was for mier :-)

_________________
sei gut cowboy


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr 18. Jan 2013, 00:42 
Offline
Aussteiger

Registriert: So 1. Jul 2012, 00:21
Beiträge: 256
Wohnort: Bédarieux
Ich spreche, Asche auf mein Haupt, noch immer kein
Französisch, und habe auch keinerlei Berufsausbildung
vorzuweisen.
Falls Du einen handwerklichen Beruf erlernt hast,
ggf. sogar die hiesige Landessprache beherrscht,
würde ich mich kurzzeitig hier anstellen lassen.

Ansonsten würde ich mich in Sachen Selbstständigkeit
um die Kontoeröffnung kümmern.
Vielleicht eine schweizer Bank suchen, die auch hier
Filialen hat.
Denn das läuft hier absolut anders. Man ist es gewohnt,
das man selber möchte, und auch der Banker möchte,
und falls es irgendwo Probleme gibt, man sich zusammen-
setzt, und schaut, wie man das deichseln könnte.
Hier rangierst Du irgendwo zwischen Störfaktor und
Bankräuber. Nein, vor einem Bankräuber haben sie
vermutlich Respekt, während es ihnen warm die
Beine runter läuft.
Ich habe in D, CH, und Bulgarien Kontos eröffnet,
überall reichte ein Perso, man gibt irgendeine
Adresse an, fertig. Zehn Minuten nach dem
Betreten der Filiale hast Du ein Konto.

Meinen ersten Lohncheck in der Apfelernte wollte
ich bei der Credit Agricole einlösen, mir bar aus-
zahlen lassen.
Ich Naivling. Das kostete den Banker nicht mal
ein müdes Lächeln.
Ich hätte ein Konto haben müssen. Gut, eröffne ich
eben ein Konto, nein, da müssen wir ein Rendevous
machen, dauert ca. 1,5 Stunden, anbei noch eine
Liste mit Unterlagen die ich hätte mitbringen
müssen.
In Frankreich besteht keine Meldepflicht, heisst,
Du musst Dich nicht anmelden.
Dafür will hier alles, auch die Bank, eine
Stromrechnung sehen, die Stromrechnung ist der
Beweis Deiner Existenz.
Ich zahle für Strom, also bin ich.
Das Konto konnten wir nur dank unseren Vermietern
eröffnen, sie ging mit meiner Frau zur Bank,
sie hat seit x Jahren mehrere Konten bei der Bank,
man kennt sie namentlich, ..., es wurde ein neuer
Termin zur Eröffnung, ein Rendevous vereinbart,
zudem die Vermieterin Ausweis, Familienbuch,
etc. mitbringen musste. Gut lief das Haus nur
über sie, sonst hätte ihr Mann auch dabei sein
müssen, und die gleichen zig Dokumente mit-
bringen müssen.

Tausche Deine Franken in der CH um,
hier in Frankreich, die Banken schicken Dich
alle zur Post, und die Postfiliale schickt Dich
zu einer weit entfernten grossen Filiale.
Kann nicht garantieren, dass Du da tauschen
kannst aber glaubt es zumindest.
Hingehen, Franken auf den Tisch legen,
Euros erhalten, eine Provision da lassen?
Hahaha, ID zeigen und Dokumente aus-
füllen ...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr 18. Jan 2013, 01:05 
Offline
Weltreisender

Registriert: Di 15. Jan 2013, 02:42
Beiträge: 134
Wohnort: bern münchenbuchsee./annaburg deutschland
hey hey so ........
hamer deine geschichte
ist traurig aber muste grad trotzdem lachen und kont mich nicht erholen

ich werds mier merken das mit der bürokratie

hab ne berufsausbildung als fachmann gebäudeunterhalt
werkhofarbeiter technischer dienst firmen und spitäler ect aber ob das mit dem anstelen so schlau wäre (angesicht dem haufen arbeit das so n neues zuhause bringt ) :-)

noch ne kleine anekdote als austausch

forgestern bei migro an der kase ich am anstehen hate zwei einkäufe seperat
einmal 2.05 fr und einmal 5 fr und die an der kase sagte als ich mein kleingeld zükte (orginalton kassenfrau ) ich müse zur bank geldwechseln gehen dürfe nicht mit kleingeld zahlen ) wie findest du den

hab sie einfach ignoriert und trotzdem gezalt :-)

_________________
sei gut cowboy


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr 18. Jan 2013, 09:56 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: So 9. Sep 2012, 17:45
Beiträge: 5528
Wohnort: NRW
mot437 hat geschrieben:
noch ne kleine anekdote als austausch

forgestern bei migro an der kase ich am anstehen hate zwei einkäufe seperat
einmal 2.05 fr und einmal 5 fr und die an der kase sagte als ich mein kleingeld zükte (orginalton kassenfrau ) ich müse zur bank geldwechseln gehen dürfe nicht mit kleingeld zahlen ) wie findest du den

hab sie einfach ignoriert und trotzdem gezalt :-)


einfach nur dämlich

das scheint ein schweizer-problem zu sein

http://www.zuonline.ch/artikel_108796.html

http://www.20min.ch/community/dossier/g ... y/11535988

.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr 18. Jan 2013, 10:09 
Offline
Weltreisender

Registriert: Di 15. Jan 2013, 02:42
Beiträge: 134
Wohnort: bern münchenbuchsee./annaburg deutschland
hei man bist du taf :-)
neten tag noch

_________________
sei gut cowboy


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr 18. Jan 2013, 11:28 
Offline
Durchgeknallt
Benutzeravatar

Registriert: Di 15. Mai 2012, 22:03
Beiträge: 2038
mot437 hat geschrieben:
hei spencer was bedeutet bei euch
träumer weltreisender schamane

nicht das ich one träume noch hofnung häte :-)



Hey mot437

Der Spencer pennt wohl noch :lol: deshalb antworte ich mal.

Träumer........ Schamane, ach, das sind so Titel, die man hier irgendwie so automatisch bekommt, je nachdem, wieviel man getextet hat. Also nichts weiter von Bedeutung :D
Hoffe und träume ruhig weiter, bis zum Schamane? :wink:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr 18. Jan 2013, 12:59 
Offline
Guru
Benutzeravatar

Registriert: Mi 21. Mär 2012, 08:46
Beiträge: 1836
nee, nee... war schon heute morgen on. Aber da hatte sich die Bezeichnung bei ihm schon in Backpacker geändert und ich dachte er kommt selbst drauf ;)

_________________
__________________

unsere Winterflucht 2019/20 (externe Website)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr 18. Jan 2013, 23:48 
Offline
Weltreisender

Registriert: Di 15. Jan 2013, 02:42
Beiträge: 134
Wohnort: bern münchenbuchsee./annaburg deutschland
ja dachte mier schon sowas in der art forher

aber als ich die änderung sa wars schon klarer aber thx a lot

bin muede aber hab keine lust anferuern zu gehen werd mich fileicht mal zwingen müsen (oder ich pen heut in der werkstat) :-)

_________________
sei gut cowboy


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So 20. Jan 2013, 02:55 
Offline
Aussteiger

Registriert: So 1. Jul 2012, 00:21
Beiträge: 256
Wohnort: Bédarieux
Da kann ich Südfrankreich nur empfehlen,
Du fängst ggf. im Dezember an, und musst, wenn Du Pech
hast, bis Feb. heizen, immernoch heizen und jammern auf
hohem Niveau, aber heizen.

Apropos heizen, Winter, und Schnee, auf der Domaine ist
die Kaminscheibe geplatzt, Internet, Expresslieferung,
die Scheibe war unterwegs, aber kein Kurier kam.
Sie angerufen, ja, der Kurier sei dagewesen, aber er
habe niemanden angetroffen.
Gut, das wusste ich besser, es war kein Fremder die
Einfahrt hochgefahren ...
Sie per Email reklamiert, prompt ruft der Fahrer an,
ja, es habe soviel Schnee gehabt (wir reden von
Südfrankreich, das Bisschen weisses Zeug auf dem
Boden würde man sich in Mitteleuropa durch die
Nase ziehen und gut wärs), und er habe sogar
einen Unfall gesehen (da wäre ich wohl durchs
Telefon gesprungen, und er hätte einen gehabt),
da hat er die Scheibe in ... abgegeben (schlappe
20 km entfernt),

andere Länder, andere Sitten :twisted: :lol:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So 20. Jan 2013, 04:36 
Offline
Weltreisender

Registriert: Di 15. Jan 2013, 02:42
Beiträge: 134
Wohnort: bern münchenbuchsee./annaburg deutschland
lol das ist ja zum heulen komisch (wo sagtest du gerade bist du ) afrika tiefster dschungel àm gibts dort schnee ? ich glaub du hast recht aber is in der ch nicht viel besser
:-)

_________________
sei gut cowboy


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: KV
BeitragVerfasst: So 20. Jan 2013, 05:49 
Offline
Schamane
Benutzeravatar

Registriert: Mi 11. Apr 2012, 03:58
Beiträge: 713
Wohnort: Extremadura,La Codosera
In einer PN wurde ich gebeten mich hier zum Thema zu äußern. Ganz ehrlich, davon abgesehen das ich eher als asozial einzustufen bin habe ich auch noch ein anderes Problem: Ich bin allergisch gegen Behörden, Bürokratie und jegliche Art von Papierkram und in öffentlichen Gebäuden bekomme ich nach spätestens 30 Minuten bestenfalls Kopfschmerzen und Erbrechen, schlimmstenfalls fliegen Schreibtische, Telefone und manchmal auch Leute durch die Gegend und an die Wände. Da kann ich nichts für, das war schon immer so, irgendwas muss da in frühester Kindheit bei mir schief gelaufen sein. Deswegen habe ich hier eine Dame, Assistante Sociale genannt, die kommt zu mir nach Hause, redet leise und beruhigend auf mich ein, füllt den ganzen Scheisskram aus und lässt mich dann unterschreiben.Jedes Mal wenn ich es doch geschafft habe mir irgendwo irgendein Papier zu besorgen ohne das mich die Polizei abholte lobt sie mich ganz doll und freut sich wirklich sehr mit mir. Krankenversicherung habe ich auch keine. Nach 2 Stunden Wartezeit wurde mir gesagt das der Steuerbescheid fehlt. Steuererklärung, gut zu wissen, ist hier so ein Wisch in Plastik eingeschweißt, sieht aus wie Werbung. Hab ich natürlich in den Müll geworfen. Da ich nicht in Form war und einen wichtigen Termin beim Tierarzt meines Vertrauens hatte habe ich nur 3 Mal Scheiße gesagt und die Türe zu geknallt beim raus gehen. Man sieht, ich mache Fortschritte! Die Tierärzte sind hier in der Gegend übrigens wesentlich besser als die Ärzte für Menschen, bei denen stirbt man nicht so schnell und ich gehe lieber dort hin. Die nette Assistante Sociale hat mich dann eine neue Steuererklärung unterschreiben lassen und eingeschickt. Mal sehen wie es weiter geht. Fortsetzung folgt.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So 20. Jan 2013, 11:42 
Offline
Weltreisender

Registriert: Di 15. Jan 2013, 02:42
Beiträge: 134
Wohnort: bern münchenbuchsee./annaburg deutschland
phhh morbak
komt mier bekant for solche probleme :-)

und als mensch andern menschen zu helfen ist imer beser als ein amt oder doktor ect der geldfon einem wil das man nicht hat oder einem zwänge auferlegt mag der andere einem noch so helfen wen man in bezahlen mus mit geld das nicht da ist wird es schwirig

besten dank für den eintrag tom ä mot437 :lol:

_________________
sei gut cowboy


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So 20. Jan 2013, 13:16 
Offline
Durchgeknallt
Benutzeravatar

Registriert: Di 15. Mai 2012, 22:03
Beiträge: 2038
Hui Morbak, wenn du in Indien wärst, dann hätten die dich schon längst in die Klapse eingewiesen. Da braucht man für den ganzen bürokratischen Scheiß, eine Engelsgeduld, das ist noch viel schlimmer als das, was wir hier gewohnt sind. :roll:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So 20. Jan 2013, 13:34 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: So 9. Sep 2012, 17:45
Beiträge: 5528
Wohnort: NRW
@Morbak danke für deine Antwort.

nachdem ich jetzt die paar postings oben gelesen habe.....ist man ja in deutschland besser aufgehoben....wäre nur das klima besser und das land nicht so überbevölkert.

jetzt muss man noch ein paar berichte über spanien und portugal hören

.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 84 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Frankreich
Forum: Aussteigen / Auswandern - Freie Diskussion
Autor: Jana
Antworten: 2
Reise 2019: Frankreich, Spanien und die Welt
Forum: Planungen/Vorbereitungen für Projekte
Autor: Weltenwanderer
Antworten: 7
Hi Leute ... bin neu :)
Forum: Vorstellungs Thread
Autor: 19Tobias88
Antworten: 6
Suche Leute
Forum: Kontaktbörse
Autor: Morbak
Antworten: 8
Autark in Frankreich?
Forum: Vorstellungs Thread
Autor: Chaotin
Antworten: 19

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Erde, Bau, NES, Liebe, TV

Impressum | Datenschutz