Aussteiger und Selbstversorger Forum

Für Träumer und Realisten.
Aktuelle Zeit: Do 13. Mai 2021, 09:00

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 179 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 8, 9, 10, 11, 12  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa 22. Dez 2012, 11:13 
Offline
Waldschrat
Benutzeravatar

Registriert: Fr 3. Aug 2012, 17:40
Beiträge: 849
Wohnort: Berlin
Du hast Das Land doch erst gekauft dann kannst Du dich davon doch nicht jetzt schon mit Obst und Gemüse versorgen.
Und der kleine Garten hast Du gesagt da kannst Du nichts anbauen ist zu klein.
Wass esst Ihr denn.
Aber ja das meine ich die Nebenkosten fressen einen auf:-(


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: Sa 22. Dez 2012, 11:13 


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa 22. Dez 2012, 12:45 
Offline
Guru
Benutzeravatar

Registriert: Mi 21. Mär 2012, 08:46
Beiträge: 1836
Meine Freundin hat einen Niedriglohnjob und da wir unser Haus ja nicht auf Pump haben kommen da keine Mietkosten auf. Momentan leben wir vom mickriegen Gehalt meiner Freundin. Deshalb ja das Land um dann nächstes Jahr ein Teil aus der Selbstversorgung zu beziehen. Ich glaube nämlich echt nicht das sich hier noch was zum Besseren entwickelt, eher umgekehrt.

_________________
__________________

unsere Winterflucht 2019/20 (externe Website)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa 22. Dez 2012, 12:47 
Offline
Waldschrat
Benutzeravatar

Registriert: Fr 3. Aug 2012, 17:40
Beiträge: 849
Wohnort: Berlin
Dem stimme ich Dir voll und ganz zu ,deswegen hast Du einen sehr guten schritt in die richtige richtung gemacht


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So 23. Dez 2012, 15:14 
Offline
Guru
Benutzeravatar

Registriert: Mi 21. Mär 2012, 08:46
Beiträge: 1836
:lol: Die Götter werden den Weg weisen, oder alles fügt sich ;)

Siehe Bauwagen... Da ruft mich Abends ein Kumpel an und sagt da ist einer bei Kleinanzeigen-Bucht nur 20 km weg vom Grundstück, Eintrag ist 15 min alt. Also sofort Kontakt aufgenommen. Dann auch noch welche die nicht aus der Szene stammen und daher für einen Preis der unschlagbar war.
Ein Wink der Götter ? ;)

Du hast Recht. Ich rede mir auch immer ein, das ich doch "auf der Sonnenseite" bin. Immerhin haben wir ein eigenes Dach über dem Kopf. Im Winter haben wir es relativ warm. Satt sind wir bis jetzt auch immer geworden. Dann steht da noch unser "Haus auf sechs Rädern" und wenn es uns packt, dann wird der gestartet. Muss ja nicht immer Südeuropa sein oder so. Geht es eben mal für das verlängerte Wochenende in die Nähe.


Ansonsten sehe ich das auch so. Ich arbeite momentan 4 Tage die Woche in meinem Geschäft. Vielleicht behalte ich das auch in der Sommersaison so bei. Wenn das für Kredit, Krankenkasse und Betriebskosten reicht und vielleicht sogar noch ein wenig übrig bleibt, ist das doch okay.

Ansonsten selbstbestimmte Arbeit auf dem eigenen Land. Gut für die Seele den Körper und der Natur ;)

_________________
__________________

unsere Winterflucht 2019/20 (externe Website)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di 19. Feb 2013, 10:40 
Offline
Durchgeknallt
Benutzeravatar

Registriert: Di 15. Mai 2012, 22:03
Beiträge: 2038
Schöne Fotos - wo ist das?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Gefunden
BeitragVerfasst: Di 19. Feb 2013, 19:19 
Offline
Backpacker

Registriert: Mo 21. Jan 2013, 20:46
Beiträge: 49
Hab ich in meiner Bildersammlung von letztem Jahr in Frankreich gefunden...
war ein ganz abgelegener Platz zu Schwimmen :lol:
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di 26. Nov 2013, 16:49 
Offline
Guru
Benutzeravatar

Registriert: Mi 21. Mär 2012, 08:46
Beiträge: 1836
Ein Jahr ist nur ein Wimpernschlag....

Von der Wiese zum Kreisgarten...

Es wird...

Bild

_________________
__________________

unsere Winterflucht 2019/20 (externe Website)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di 26. Nov 2013, 18:26 
Offline
Aussteiger

Registriert: Di 9. Apr 2013, 17:36
Beiträge: 154
ja, das sieht doch gemütlich aus. da würde ich mich auch wohlfühlen :)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di 26. Nov 2013, 18:45 
Offline
Durchgeknallt
Benutzeravatar

Registriert: Di 15. Mai 2012, 22:03
Beiträge: 2038
He, he....mein Lob dafür hast du ja schon längst :D aber immer wieder sehr gerne, es ist einfach toll :D :D :D


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di 26. Nov 2013, 23:25 
Offline
Freak
Benutzeravatar

Registriert: So 3. Mär 2013, 20:04
Beiträge: 1056
Wohnort: osten
bauwagen, der kreis aus natursteinen und dein reisebus geben dem ganzem doch einen besonderen reiz.

schön daß es große bäume drumherum gibt... mögen deine kleinen gepflanzten wachsen und gedeien.

hast du schon einen plan, was du nächstes jahr anpflanzen willst?
beschänkst du dich auf ausgesuchtes pflegeleichtes gemüse oder wie sieht es für 2014 nach deinem erfahrungsbestand aus? was hast du vor?

neugierige grüße,

die murmel stef.

p.s. warum ist die wiese so kurz? läufst du etwa mit dem rasenmäher rum? :happy:

_________________
Eine gute Nachricht aus fernen Landen gleicht kühlem Wasser für eine durstige Kehle.

BUCH DER SPRICHWÖRTER 25,25


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi 27. Nov 2013, 11:15 
Offline
Guru
Benutzeravatar

Registriert: Mi 21. Mär 2012, 08:46
Beiträge: 1836
@ Murmel - Auf jeden Fall wieder Kartoffeln, da wo ich neue Beete anlegen will. Das lockert das Erdreich so schön auf.
Dann hab ich ja Gefallen an Pastinaken gefunden. Ich weiß, die haben so eine lange Vegetationsperiode, aber gerade das finde ich gut. Das ganze Jahr über steht "Grünes" auf dem Beet und zum Spätherbst kann man dann wohlschmeckendes Wurzelgemüse ernten.
Ansonsten will ich im Frühjahr mehrjährige Pflanzen in die Erde bringen. Sowas wie ewiger Kohl, Etagenzwiebel, Rockenbolle, guten Heinrich usw. Die können sich dann im Rahmen der Permakultur ausbreiten.
Erbsen, Bohne, Zucchini und Kürbis soll es auch wieder geben. Von den Radischen haben wir viel Saatgut geerntet. Sonnenblumen zur Freude meiner Freundin sollen auch wieder gedeihen.
Ich hab 12 verschiedene Minzsorten gepflanzt und hoffe das die alle über den Winter kommen. Rauke dürfte sich auch genug selbst ausgesät haben und die kleinen Wildtomaten sollen auch von alleine wieder kommen, wurde mir berichtet.
Die Obstbäume sind alte Sorten aus einer Baumschule in unserer Nähe. Leider war der Rehbock letzten Winter und im Frühjahr an den Bäumen und hat sich gefegt. Dadurch haben einige doch gelitten. Daher haben wir dieses Jahr angefangen einen Wildzaun um ein Teil des Geländes zu ziehen. Vielen Dank noch mal jemand ganz bestimmten aus diesem Forum ;)
Na ja, ansonsten hab ich ja zwei Wildobsthecken gepflanzt. Saskatoonbeere, Ölweide, zwei Sorten Wildrosen, mehrmals Aronia, Kornelkirsche, Hasel, Johannisbeere und in der zweiten Cido, essbare Mahonie, Honigbeere, zwei mal Mispel, eine Tschnij Altai, Wildbirne und paar Himbeeren. Dazu noch zwei Lotusbeerenbäume (Zürgelbäume). Kann sein das ich jetzt was vergessen habe. Aber so als grober Überblick dürfte das ja reichen, liebste Murmel, oder ? ;)

Die Wiese im genutzten Bereich mähe ich wirklich des öfteren und reche den Grasschnitt ab um damit die Wiese abzumagern, damit sich ein paar Wildblumen durchsetzen können. Hab schon ordentlich Samen gesammelt und bringe die dann aus.
Der andere teil wird vom Bauer zwei mal im Jahr gemäht und er macht Heu daraus.
Ach so. Jede Menge Blumen hab ich von einer Beklannten bekommen. Mehrjährige Arten die Stauden bilden, frag mich aber nicht nach den Namen. Hab alle vergessen. Also sollte nächstes Jahr auch ein wenig Blütenpracht vorherrschen.

_________________
__________________

unsere Winterflucht 2019/20 (externe Website)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi 27. Nov 2013, 13:14 
Offline
Freak
Benutzeravatar

Registriert: So 3. Mär 2013, 20:04
Beiträge: 1056
Wohnort: osten
ja hört sich toll an... vor allem mit der hecke, das läßt mein herz höher schlagen.

das gemüse, wirst du daß auch noch in der nachtbarschaft los oder ist das reiner eigenbedarf ?
ich frag nur, weil "woanders schmeckt es ja bekanntlich immer besser" ...ich erwähne nur die allseitsbekannte zucchinischwemme.

sonnenblummen feld hatten wir auch schon, von männlicher seite
da ist `ne tüte vogelfutter bei drauf gegangen... aber wirklich `ne tolle sache ...immer frische schnittblümen und gefällt auch den vögeln !

die selbstaussaat bei rasen ist tatsächlich ein problem... zuviel freifläche natürlich auch... aber die grasfreien "baunscheiben" würd ich auf jeden fall größer machen. tut dem baum gut... man kann mulchen, im frühjahr kompost geben... und hat freifläche für die wildaussaaten.

tomaten würd ich an deiner stelle vorziehen, wenn du die möglichkeit hast...die ist lecker und der ertrag kommt sonst echt zu spät. gerade die kleine wildtomate ist pflegeleicht und du hast nicht das schneckenproblem... und kommst du mit dem essen nicht hinterher, kochst du sie ebend ein.

man ich freue mich so auf`s nächste jahr... ich hoffe nur, ich kann die schafe raushalten !
ich werde auch versuchen, mich mehr zu struckturieren und weniger zu experimentieren... naja ganz so vielleicht nicht, wir werden sehen.

freu freu freu

p.s. wenn mir einer nachhilfe erteilt, kann ich vielleicht auch fotos machen...

_________________
Eine gute Nachricht aus fernen Landen gleicht kühlem Wasser für eine durstige Kehle.

BUCH DER SPRICHWÖRTER 25,25


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi 27. Nov 2013, 15:16 
Offline
Guru
Benutzeravatar

Registriert: Mi 21. Mär 2012, 08:46
Beiträge: 1836
Jo... wenn man die Beeren von der Hecke halt nicht alle erntet, haben die Vögel was zu futtern. Natürlich dauert das noch seine Zeit, bis ich die ersten Beeren ernten kann. Doch die Himbeeren die ich letztes Jahr gepflanzt hatte, haben schon getragen und der eine Strauch kommt so gut, das ich davon schon Setzlinge abnehmen konnte.

Zucchini und Kürbis schmeckt ja eigentlich nach nichts. Aus Zucchini macht meine Freundin so eine Art, ich sag mal "Letscho". Mit Paprika und Chilli drin, das gibt Geschmack. Da hat sie, ich glaube, 36 Gläser eingemacht. Ich könnte das mehrmals die Woche futtern. Kürbis haben wir ein paar verschenkt. Von 2 Pflanzen 33 Stück geerntet. Okay, der Hokkaido ist nun nicht so groß, aber war doch reichlich. Davon wurde viel süß/sauer eingemacht. Ich mag das gern. Und es gab Kürbissuppe und Kuchen...
Momentan ist das meiste noch Eigenbedarf. aber wir tauschen auch untereinander. Zum Glück werden es ja immer mehr Menschen die umdenken und merken das hier was gewaltig falsch läuft.
Hab letztens gerade Topi und Pastinake für einen "Biobroiler" getauscht. Der war schon fertig und gefroren. Mein Kumpel wollte mir unbedingt was für das Gemüse geben. Finde ich gut und macht richtig Spaß.

Abschließend möchte ich anmerken, das man niemals nie sagen sollte ;)
Ich hab immer gesagt, "ich werde nie ein "Gartenaffe" werden. Aber ich nenn das ja auch nicht Garten :D

Ich sag ja. Bedingungsloses Grundeinkommen. Die halbe Woche in einem Job arbeiten für die Unkosten und zum Erhalt der Solidargemeinschaft durch Steuerzahlungen. Den Rest der Woche selbstbestimmt seiner Bestimmung nachgehen. Das Leben könnte schön sein.

_________________
__________________

unsere Winterflucht 2019/20 (externe Website)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi 27. Nov 2013, 17:04 
Offline
Aussteiger

Registriert: Di 9. Apr 2013, 17:36
Beiträge: 154
genau meine rede spencer, genau meine rede....
bge ist sowas von überfällig...
:)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi 27. Nov 2013, 23:31 
Offline
Freak
Benutzeravatar

Registriert: So 3. Mär 2013, 20:04
Beiträge: 1056
Wohnort: osten
hört sich richtig gut an.

bekomme ich gleich appetit.

schöne grüße

in den norden,

stef.

_________________
Eine gute Nachricht aus fernen Landen gleicht kühlem Wasser für eine durstige Kehle.

BUCH DER SPRICHWÖRTER 25,25


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 179 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 8, 9, 10, 11, 12  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Fotos hochladen
Forum: Forumsanleitungen
Autor: Vengo
Antworten: 5
WIE FOTOS ANHÄNGEN ?!
Forum: Forumsanleitungen
Autor: FreeMyMind
Antworten: 5
Fotos vom Handy machen
Forum: Allgemeines
Autor: Megalitiker
Antworten: 1

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Erde, Bau, NES, Liebe, TV

Impressum | Datenschutz