Aussteiger und Selbstversorger Forum

Für Träumer und Realisten.
Aktuelle Zeit: Do 21. Nov 2019, 16:37

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Erfahrung Reise mit FlixBus?
BeitragVerfasst: Mo 17. Jun 2019, 18:43 
Offline
Backpacker
Benutzeravatar

Registriert: Sa 1. Jun 2019, 05:52
Beiträge: 74
Hi zusammen,

ich stelle gerade meine Route zusammen. In knapp 2 1/2 Wochen mache ich mich auf. Dabei habe ich überlegt bis nach Spanien mit dem flixBus zu reisen. Der Preis liegt von Essen bei 60€. 1 Halt in Paris für ca. 2 1/2 Std. Unterwegs ist man ca. 28 Std. Kenne sowas nur aus dem TV aus den USA diese Langstreckenbusse. (Flug möchte ich vermeiden, da ich Flugangst habe! Aber auch weil ich die Welt sehen möchte und nicht überfliegen will.)

Bis heute bin ich noch nie so lange in einem Reisebus gesessen. Kann mir jemand mit Erfahrung eventuell sagen wie das funktioniert? Wie oft hält der Bus an zum Rasten? Klimatisiert? WC? usw. Wie sieht es mit Handgepäck aus? 28 Std. Wasser und ein wenig Essen. Würde das gerne im Rucksack mitnehmen für die Reisedauer und nicht unterwegs kaufen müssen.

Was ist, wenn ich in Paris nicht mehr weiterfahren will und von dort aus einfach trampen will? Geht das? Kann ich einfach den Bus in Paris verlassen oder kann ich auch unterwegs, wenn mir die Gegend gefällt einfach den Bus verlassen? Oder muss ich bis nach Spanien mitfahren?

Besser gefragt, funktionioert das Ganze wie eine normale Busfahrt, von zu Hause in die Stadt? Ticket kaufen und aussteigen wo ich will bis zum Ziel?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Erfahrung Reise mit FlixBus?
BeitragVerfasst: Mo 17. Jun 2019, 19:28 
Offline
Schamane
Benutzeravatar

Registriert: Sa 27. Okt 2012, 13:39
Beiträge: 543
es gibt ein Flixbusforum:
https://www.busliniensuche.de/forum/f-flixbus

_________________
Dein Glück
Ist nicht mein Glück (Rammstein)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Erfahrung Reise mit FlixBus?
BeitragVerfasst: Mo 17. Jun 2019, 19:33 
Offline
Backpacker
Benutzeravatar

Registriert: Sa 1. Jun 2019, 05:52
Beiträge: 74
Moon hat geschrieben:


Danke, aber letzter Beitrag 2017. Ich denke, dass sich in 2 Jahren doch einiges getan hat. Wäre nett, wenn jemand aktuellere Erfahrungen hat.

Habe aber auch das hier gefunden:
https://www.travelontoast.de/flixbus-fernbus/


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Erfahrung Reise mit FlixBus?
BeitragVerfasst: Mo 17. Jun 2019, 20:44 
Offline
Aussteiger

Registriert: Mo 17. Jun 2019, 16:46
Beiträge: 193
Keine Ahnung, bin noch nie mit dem Flixbus gefahren. Aber u.U. geht das schon ganz schön aufs Kreuz, wenn man solange im Bus sitzt. Also muss man auch abkönnen. Bei modernen gut gepolsterten Sitzen eher weniger ein Problem, als wenn man auf so blanken Brettern sitzt.

Theoretisch biete sich aber auch noch die Möglichkeit mit einem Blablacar zu fahren. Kommt preislich aufs Gleiche raus und ist möglicherweise komfortabler.

Denke schon, dass du jederzeit überall aussteigen kannst. Bist ja nicht in Nordkorea. :oops:

Lebensmittel für den Eigenbedarf gehen denke mal noch klar...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Erfahrung Reise mit FlixBus?
BeitragVerfasst: Mo 17. Jun 2019, 22:23 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Di 6. Mai 2014, 19:07
Beiträge: 2899
Wohnort: Perle des Erzgebirges
Hi, flixbus bin ich noch nicht gefahren, war aber schon mal 36 Std im Bus und Fähre unterwegs von korsika nach D.Land.

So was schafft man schon und schlafen geht auch. Pausen werden regelmäßig gemacht und Getränke kann man sich mitnehmen im Bus kaufen oder an der Raststätte. Gepäck sollte auch kein Problem sein, ein Arbeitskollege fährt regelmäßig nach Osteuropa nach hause und ist dorthin ja noch länger unterwegs (42std) . Der nimmt dann immer Geschenke und Luxusartikel mit, was dann 4 Reisetaschen entspricht. Das bekommt er auch nicht in den Flieger, darum Bus.

Und wenn Du deinen Bus "verpasst" kräht kein Hahn danach.

Mfg

_________________
Was wir in dieser Welt brauchen sind ein paar Verrückte mehr, denn seht wohin uns die Normalen gebracht haben. "George Bernard Shaw"
Glaubt an morgen und pflanzt einen Baum.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Erfahrung Reise mit FlixBus?
BeitragVerfasst: Di 18. Jun 2019, 10:48 
Offline
Backpacker
Benutzeravatar

Registriert: Mi 27. Feb 2019, 19:37
Beiträge: 42
Wohnort: Die Erde
Hey, :D

Also ich bin von der Omnibusstelle Berlin aus nach HBF München Bayern gefahren.

Wunderschöne Landschaft doch für deinen Po wird es nicht so erfreulich, ^^
auf Dauer kann das rum Sitzen anstrengend werden.

Essen und Trinken hatte ich mit dabei und niemanden hat's gestört, in diesem Sinne viel Glück, Erfolg und genieße das Abenteuer deines Lebens
:bindafür:

_________________
Tapferen Frauen ist das Wohlwollen der Götter immer gewiss :!:

Man kann dir den Weg weisen. Aber gehen musst du ihn selbst

Unser Leben ist Schicksal, es sind die Götter die über unsere Leben bestimmen.



Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Erfahrung Reise mit FlixBus?
BeitragVerfasst: Di 18. Jun 2019, 11:12 
Offline
Backpacker
Benutzeravatar

Registriert: Sa 1. Jun 2019, 05:52
Beiträge: 74
m0rph3us hat geschrieben:
Hi, flixbus bin ich noch nicht gefahren, war aber schon mal 36 Std im Bus und Fähre unterwegs von korsika nach D.Land.

So was schafft man schon und schlafen geht auch.

Mfg



Mit dem Schlafen habe ich keinerlei Probleme. Ich brauche nur 5 Minuten in einem Fahrzeug sitzen und ich schlafen ein. Egal ob Bus, Auto, Bahn oder LKW.

Habe nun einiges gelesen und denke wird schon passen. Aber nach deinen Worten habe ich mich auch an Kollegen erinnern können die vor Jahen in ihre Heimat mit Bussen sind, weil sie mehr Gepäck mitnehmen konnten.

Ich denke mein erster Stop wird dann doch Beneficio, nur um erstmal zu schauen wie es so ist. Sofern ich dann ein paar Wochen dort war denke ich gehts dann weiter Richtung Portugal (Habe Familie die dort schon 20 Jahre lebt) und von dort Richtung Madaira und irgendwann dann Richtung Südamerika. Mal schauen wo ich die Wintermonate verbingen kann ohne großen Frost und Schnee und genug Pflanzen (und Fischen) die zum Überleben notwendig sind.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Erfahrung Reise mit FlixBus?
BeitragVerfasst: Di 18. Jun 2019, 12:52 
Offline
Guru
Benutzeravatar

Registriert: Mi 21. Mär 2012, 07:46
Beiträge: 1785
Zitat:
Beneficio, nur um erstmal zu schauen wie es so ist. Sofern ich dann ein paar Wochen dort war denke ich gehts dann weiter


Ich hoffe für Dich, Du kommst nach ein paar Wochen Benefizio wieder von dort weg ;) ;P

Unterhalb, nicht oberhalb von Orgiva liegt das "Aussteigertal" "El Morreon". Das kann ich Dir empfehlen. Ist fußläufig von Orgiva zu erreichen. Knapp 2 km.

_________________
__________________

unsere Winterflucht 2019/20 (externe Website)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Erfahrung Reise mit FlixBus?
BeitragVerfasst: Di 18. Jun 2019, 13:00 
Offline
Backpacker
Benutzeravatar

Registriert: Sa 1. Jun 2019, 05:52
Beiträge: 74
Spencer hat geschrieben:
Zitat:
Beneficio, nur um erstmal zu schauen wie es so ist. Sofern ich dann ein paar Wochen dort war denke ich gehts dann weiter


Ich hoffe für Dich, Du kommst nach ein paar Wochen Benefizio wieder von dort weg ;) ;P

Unterhalb, nicht oberhalb von Orgiva liegt das "Aussteigertal" "El Morreon". Das kann ich Dir empfehlen. Ist fußläufig von Orgiva zu erreichen. Knapp 2 km.


Haha,

wieso meinst du das ich da nicht wieder weg komme? Habe mir Die Gegend mal über Sat angeschaut und bin begeistert. Wenn mich etwas dort halten würde, dann die Landschaft. Aber es muss mir auch möglich sein, mir dort meine eigene kleine Lehmhütte zu bauen. Ansonsten zieh ich weiter. An sich ist die Landschaft absolut genial für den Aufbau eines kleinen Eremiten Exils! Solange man darf und es nichts kostet. Da ich aber vor habe viel von der Welt zu sehen, wird es eventuell ein Ort an dem ich immer mal wieder zurück finde.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Erfahrung Reise mit FlixBus?
BeitragVerfasst: Sa 29. Jun 2019, 18:47 
Offline
Träumer

Registriert: Do 6. Dez 2012, 01:54
Beiträge: 5
Wünsch dir einen satten Trip :daumen


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Suche Aussteiger/innen für reise ins Ausland
Forum: Kontaktbörse
Autor: FreeWannabe
Antworten: 0
Aussteigen auf hoher See - jemand Erfahrung?
Forum: Träumerei & Ideen-Ecke
Autor: Martin1979
Antworten: 4
Br-De Mann in Bayern ausgestiegen sucht Reise Partnerin
Forum: Kontaktbörse
Autor: Freiheit1976
Antworten: 0
Ich suche jemanden für eine Reise auf unbestimmte Zeit.
Forum: Aussteigen / Auswandern - Freie Diskussion
Autor: Vanwirdfrei
Antworten: 2
Reise bzw. Ausstieg. Finanzierung, so geht es!
Forum: Aussteigen / Auswandern - Freie Diskussion
Autor: Stefan
Antworten: 13

Tags

Essen, Flug, Haus, Reise, TV, USA

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Erde, Bau, NES

Impressum | Datenschutz