Aussteiger und Selbstversorger Forum

Für Träumer und Realisten.
Aktuelle Zeit: Do 13. Mai 2021, 07:14

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 23 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Die Davos-Reset-2021-Agenda des WEF
BeitragVerfasst: Di 11. Aug 2020, 10:06 
Offline
Freak

Registriert: Do 6. Okt 2016, 09:49
Beiträge: 1285
Wohnort: Altenstein
Sicherlich entsteht der Druck aussteigen zu wollen für viele hier durch die Wehen eines monströsen über 200Jahre alten Bullshitplans einiger Studierzimmergeeks.

Viele halten die gegenwärtige Gesellschaftsordnung leider tatsächlich für eine verpflichtende Wirklichkeit, in Wahrheit ist jedoch alles nur das Gespinst einer Psychosekte wie Scientology.

Anfang nächsten Jahres soll jetzt offenbar von den Gurus selbiger Sekte enthüllt werden, was mit der gegen ihren Willen geraubten Lebenszeit vieler Generationen für unsere Zukunft angerichtet wurde:

https://kritisches-netzwerk.de/forum/die-davos-reset-2021-agenda-des-weltwirtschaftsforums-wef

Was denkt ihr dazu.... ?
Seid ihr Teil der Sekte oder seht ihr euch als frei an?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: Di 11. Aug 2020, 10:06 


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Di 11. Aug 2020, 10:48 
Offline
Freak

Registriert: Sa 7. Apr 2007, 19:10
Beiträge: 1283
Wohnort: SW-Sachsen
So lange Sozialkritiker sich mit allen möglichen Verschwörungstheoretikern (hier mit den Covidioten) gemein machen ist das Ganze schon wieder ein Schuß in den Ofen...

Ja, wenn "Eliten" und Geldeliten sich zusammensetzen und nen "Neustart" des Kapitalismus planen, anstatt ihn endlich auf den Müllhaufen zu schmeißen, weil er auch damit nicht mehr langfristig zu retten ist, sollten alle hellhörig werden.
Aber auch hier soll wieder die Masse nur als Kanonenfutter herhalten, anstatt das sie selber anfängt, Alternativen zum Kap. zu erarbeiten und zu leben.
Alles, was "von Oben" (also von den selbsternannten Eliten, Führern, Königen ect.) kommt, war und ist immer nur Scheiße gewesen und hat für die Masse bestenfalls mal kurz ein paar Brosamen gebracht, meistens aber nur Elend!

_________________
Der mächt´ge Herr mit Schrei´n und Droh´n bricht Reiche und Städte zu Grunde,
still heilet der Bauer und sein Sohn
des Landes blutende Wunde.

(Erik Gustav Geijer, 1783-1847, schwedischer Schriftsteller)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 11. Aug 2020, 11:54 
Offline
Freak

Registriert: Do 6. Okt 2016, 09:49
Beiträge: 1285
Wohnort: Altenstein
@Zugucker*: Ich hab diesen speziellen Link nur genommen, um nicht direkt auf das WEF zu verlinken, sondern topologisch einen Hop dazwischen zu lassen, damit damit der Forumsbetreiber keinen Ärger mit irgendwelchen gedungenen Punks bekommt*

Ich denke es gibt keine "Verschwörungstheorien" sondern nur Planspiele und ggf Konter-Planspiele - können wir uns darauf einigen? Danke, das erleichtert enorm den Diskurs über den laufenden "invisible war".


Ich halte das Thema für wichtig.

Diese Spinner versuchen zur Zeit schliesslich wegen ihrem biologischen Schreckgespenst in äusserst umfassender Weise mit unseren Handelsbeziehungen, unserer Bewegungfreiheit und sämtlichen sozialen Interaktionen und noch vielem mehr in einer inakzeptablen Weise zu interferieren - obwohl unsere Gesundheit und unser persönlicher Umgang damit, die einen feuchten Kehricht angeht, weil sie allein unsere Sache ist, so wie auch unsere Körper allein uns gehören.

In den letzten zwei Monaten wurden beispielsweise gegen Gebiete und Siedlungen Blockaden und durch die uniformierten Teile der Sekte durchgesetzt - was ich als ungeheuerlich betrachte.

Das ist deutlich gravierender und weitreichender als die blosse Unverschämtheit mit den Listen oder dieser esoterische Unfug mit den wirkungslosen Stoffmasken, die aber in letzter Instanz in das Hausrecht der sich Beugenden fällt (das ich achte, da tradiert), die sich ja jederzeit auch dagegenstellen könnten, sowie man auch immernoch anders mit ihnen handeln kann und interagieren...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 11. Aug 2020, 12:48 
Offline
Freak

Registriert: Sa 7. Apr 2007, 19:10
Beiträge: 1283
Wohnort: SW-Sachsen
Elirithan hat geschrieben:
Ich denke es gibt keine "Verschwörungstheorien" sondern nur Planspiele und ggf Konter-Planspiele - können wir uns darauf einigen? Danke, das erleichtert enorm den Diskurs über den laufenden "invisible war".


Ja, das Interessengruppen sich irgendwas überlegen, ist sicher immer schon so gewesen.
Alle Machtspielchen sind wie Schach.

Elirithan hat geschrieben:
Diese Spinner versuchen zur Zeit schliesslich wegen ihrem biologischen Schreckgespenst in äusserst umfassender Weise mit unseren Handelsbeziehungen, unserer Bewegungfreiheit und sämtlichen sozialen Interaktionen und noch vielem mehr in einer inakzeptablen Weise zu interferieren


Das die Pandemie (oder irgendwelche anderen Ereignisse) von irgendwem zu irgendwas genutzt wird, ist auch nichts Neues, war auch schon immer so.

Elirithan hat geschrieben:
Teile der Sekte


ich würde das Wort "Sekte" nicht benutzen, klingt für Außenstehende gleich mal nach "VT", damit tust Du Dir keinen Gefallen.

_________________
Der mächt´ge Herr mit Schrei´n und Droh´n bricht Reiche und Städte zu Grunde,
still heilet der Bauer und sein Sohn
des Landes blutende Wunde.

(Erik Gustav Geijer, 1783-1847, schwedischer Schriftsteller)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 11. Aug 2020, 13:13 
Offline
Schamane
Benutzeravatar

Registriert: So 6. Okt 2019, 19:42
Beiträge: 669
Wohnort: Klimazone 7B
Also, S.K.H. The Prince of Wales ist für seine Verhältnisse Aussteiger, er hat mein Vertrauen. :mrgreen:

Wer den Kapitalismus abschaffen möchte, eventuell sogar diese besonders schlimmen Ausformungen in zB China, der soll einmal als Fingerübung und zum Aufwärmen die Schwerkraft abschaffen. :welcome: :mrgreen:

_________________
In Wien, Sylvesterpfad abgesagt.

MNS COVID MED UNI WIEN
virologe-drosten-die-pandemie-wird-jetzt-erst-richtig-losgehen



coronavirus-in-manaus

israel-covid-19-patienten-werden-unterirdisch-versorgt


Zuletzt geändert von speckgürtler am Di 11. Aug 2020, 13:35, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 11. Aug 2020, 13:31 
Offline
Schamane
Benutzeravatar

Registriert: So 6. Okt 2019, 19:42
Beiträge: 669
Wohnort: Klimazone 7B
Außerdem kann in Davos beinahe jeder auftreten, wenn er nur durchgeknallt genug ist und sich entsprechend verkaufen kann. Dieser Professor Schwab ist immer auf der Suche nach telegenen Knallköpfen. :mrgreen: :welcome:

Keine Herausforderung für den Einen oder . . . . . hier?

_________________
In Wien, Sylvesterpfad abgesagt.

MNS COVID MED UNI WIEN
virologe-drosten-die-pandemie-wird-jetzt-erst-richtig-losgehen



coronavirus-in-manaus

israel-covid-19-patienten-werden-unterirdisch-versorgt


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 12. Aug 2020, 10:31 
Offline
Freak

Registriert: Do 6. Okt 2016, 09:49
Beiträge: 1285
Wohnort: Altenstein
Es gibt nur eine gewisse Verbreitung eines Vektors ohne echt virulenten Payload - das ist keine Pandemie - Pandemie ist sowas wie die schwarze Pest, wenn Pandemie heisst das: Kaputte schleppen sich herum und Leichen türmen sich in den Strassen... das habe ich nirgends beobachtet...

Mich interessiert in erster Linie was wir direkt mitbekommen und wahrnehmen - und das ist eben in erster Linie, dass den Untertanen esoterisch Rituale der Unterwerfung abverlangt werden. Wenn man mehrere Coronatests auf eine Person gleichzeitig anwendet, streut das Ergebnis unvorhersehbar. Ein HIV-1 Test (Elisa) schlägt auf einen Corona positiven auch nicht an, obwohl fast das gleiche Spikeproteinprofil, womit auch die Antikörper in die probabilistische Range einer wahrscheinlicheren Bindung mit dem Testantigen kommen sollten... das müsste also zumindest ab und zu binden und daher leicht farblich abweichen zum Hintergrund - aber Pustekuchen (gut die HIV Test sind angeblich hochspezifisch, aber ich trau nichts technischem, vorallem wenns sich um ein Messgerät handelt und das fremder Herkunft ist).
Ich kann sagen ich habe bis jetzt keinen einzigen glaubwürdigen Fall und alles andere ist klassisches "urbane Legende"-Schema - also so in Art von der "Freund einer Freundin der Mutter eines flüchtig Bekannten" usw....

Sekte heisst nur Abspaltung, der Begriff ist korrekt, da es sich um eine Gruppe handelt die von einem exklusiven Standpunkt aus ihr Umfeld manipuliert und im Gegensatz zu anderen Glaubensgemeinschften exzessiv parasitär lebt... Ich erkenne keine Staaten als souverän an, da sie auf dem gleichen Erkenntnislevel wie Religionen stehen - deren Bullen sind demnach Sektenspinner in Uniform oder wahlweise eben Briganten. Insofern alles gut mit den Begriffen.



Es geht bei dem ganzen Mist darum in die menschliche Evolution künstlich einzugreifen.... das macht keinem von euch sorgen?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 12. Aug 2020, 10:52 
Offline
Freak

Registriert: Sa 7. Apr 2007, 19:10
Beiträge: 1283
Wohnort: SW-Sachsen
Elirithan hat geschrieben:
Es geht bei dem ganzen Mist darum in die menschliche Evolution künstlich einzugreifen.... das macht keinem von euch sorgen?


Seit dem sich ne Frau ein paar Streifen Farbe ins Gesicht gemalt hat und ein Mann sich ne Kette mit Bärenzähnen um den Hals gehängt hat, wird "künstlich" in die Evolution eingegriffen :lol:
Weiter gings mit der Seßhaftigkeit und Getreidefresserei.
Was mir mehr Sorgen macht ist, das irgendwelche "Eliten" und verblödete Ideologen glauben, absichtlich "neue" Menschen schaffen zu müssen in dem Wahn, das System damit erhalten zu können, anstatt die geschaffenen systemischen Probleme erstmal überhaupt an zu erkennen und diese zu lösen.
Wie da nun irgendeine Impfung dabei dienlich sein soll, nen neuen Menschen zu erschaffen, erschließt sich mir nicht. Für so blöde, zu glauben, das das irgendwelche anderweitigen Probleme löst, halte ich die Eliten nicht.

_________________
Der mächt´ge Herr mit Schrei´n und Droh´n bricht Reiche und Städte zu Grunde,
still heilet der Bauer und sein Sohn
des Landes blutende Wunde.

(Erik Gustav Geijer, 1783-1847, schwedischer Schriftsteller)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 12. Aug 2020, 11:10 
Offline
Schamane
Benutzeravatar

Registriert: So 6. Okt 2019, 19:42
Beiträge: 669
Wohnort: Klimazone 7B
zugucker hat geschrieben:
Seit dem sich ne Frau ein paar Streifen Farbe ins Gesicht gemalt hat und ein Mann sich ne Kette mit Bärenzähnen um den Hals gehängt hat, wird "künstlich" in die Evolution eingegriffen :lol:
Wahre Worte gelassen ausgesprochen. :daumen :daumen :daumen Und gleichzeitig ist dieses Verhalten die Geburt des Kapitalismus, jeder Drang seine Situation zu verbessern mündet in kapitalistischen quasi naturgesetzlichen Ritualen.

_________________
In Wien, Sylvesterpfad abgesagt.

MNS COVID MED UNI WIEN
virologe-drosten-die-pandemie-wird-jetzt-erst-richtig-losgehen



coronavirus-in-manaus

israel-covid-19-patienten-werden-unterirdisch-versorgt


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 12. Aug 2020, 12:59 
Offline
Freak

Registriert: Sa 7. Apr 2007, 19:10
Beiträge: 1283
Wohnort: SW-Sachsen
speckgürtler hat geschrieben:
Und gleichzeitig ist dieses Verhalten die Geburt des Kapitalismus, jeder Drang seine Situation zu verbessern mündet in kapitalistischen quasi naturgesetzlichen Ritualen.


Schwachsinn, nur nachgeplapperte Propaganda der Kapitalisten...
Es gibt genug Beispiel dafür, das gemeinschaftliches, zum gegenseitigen Nutzen ausgerichtetes Handeln zur Verbesserung der Lebensverhältnisse beigetragen hat, ohne das dazu eine Elite, noch irgendwelche Kapitalisten nötig gewesen wären.
Das wird natürlich nicht an die große Glocke gehangen, genausowenig wie die "Entstehung" von Geld, Märkten usw., welche auch nie "von selbst", sondern immer nur auf Betreiben der Eliten installiert wurden.
Kap. ist nur deswegen "erfolgreich" gewesen, weil er mit Gewalt und Heimtücke durchgesetzt wurde, aber nie mit der Erlaubnis oder auf Betreiben der überwiegenden Masse der Bevölkerung.
Deswegen hat auch dieser laue Abklatsch von sogenannter "Demokratie" nie etwas mit wirklicher Demokratie zu tun gehabt, deren ständige Beschwörung zur Gehirnwäsche dazugehört und nichtsdestotrotz natürlich ein klasse Deckmantel ist, um der Masse in guten Zeiten die wahren Herrschaftsverhältnisse zu verschleiern.

Das Kap. quasi ein Naturgesetz sein soll ist ein toller Erfolg der Gehirnwäsche, deren Auswirkung Du hier auch allenthalben vorführst.

_________________
Der mächt´ge Herr mit Schrei´n und Droh´n bricht Reiche und Städte zu Grunde,
still heilet der Bauer und sein Sohn
des Landes blutende Wunde.

(Erik Gustav Geijer, 1783-1847, schwedischer Schriftsteller)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 12. Aug 2020, 22:51 
Offline
Schamane
Benutzeravatar

Registriert: So 6. Okt 2019, 19:42
Beiträge: 669
Wohnort: Klimazone 7B
zugucker hat geschrieben:
Das Kap. quasi ein Naturgesetz sein soll ist ein toller Erfolg der Gehirnwäsche, deren Auswirkung Du hier auch allenthalben vorführst.
Du bist doch nur neidisch weil meine GehirnWaschmaschine nicht von Ochs und Esel kaputt gemacht wurde. Dabei hattest du sogar die lebenslange WeltrevolutionsGarantie. :mrgreen: Und die 39 Joghurts hab ich auch noch bekommen. :mrgreen:

zugucker hat geschrieben:
Schwachsinn, nur nachgeplapperte Propaganda der Kapitalisten...
Es gibt genug Beispiel dafür, das gemeinschaftliches, zum gegenseitigen Nutzen ausgerichtetes Handeln zur Verbesserung der Lebensverhältnisse beigetragen hat, . . .

Deswegen hat auch dieser laue Abklatsch von sogenannter "Demokratie" nie etwas mit wirklicher Demokratie zu tun gehabt, deren ständige Beschwörung zur Gehirnwäsche dazugehört . . . .

Wenn ich dich jetzt um Beispiele fragen würde wäre deine Antwort vermutlich schnell endenwollend?

Aber wenn wir gerade bei Beispielen sind, hatten wir doch heute gerade im Fernsehen, den demokratischen Unterschied zwischen Berlin und Minsk würde ich gerne Klavier spielen können. :totenschädel:

_________________
In Wien, Sylvesterpfad abgesagt.

MNS COVID MED UNI WIEN
virologe-drosten-die-pandemie-wird-jetzt-erst-richtig-losgehen



coronavirus-in-manaus

israel-covid-19-patienten-werden-unterirdisch-versorgt


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 13. Aug 2020, 01:35 
Offline
Freak

Registriert: Do 6. Okt 2016, 09:49
Beiträge: 1285
Wohnort: Altenstein
@Zugucker: Die Viren+Impfstoffsache ist ein ausgeführter und noch laufender Angriff mit biologischen Waffen und/oder ein Psyop Bluff, der von den sog. "Eliten" begangen wurde und wird. Schliesslich lassen sie ihre Sklaven das Theater ja breitbandig aufführen oder etwa nicht?

Diese "Eliten" befinden sich seit geraumer Zeit in einem Krieg mit dem Rest der Menschheit.
Deren neuestes idiotisches Ziel: Die Entfernung der Reproduktionsautonomie der Normalos - im schlimmsten Falle mittels eines Gene-drives oder vergleichbaren Mechanismus, vermutlich übertragen zusammen mit dem Impfstoff in der gleichen Ampulle. Zusätzlich diese Markierung der Sklaven mit einer tätowierten ID wie in diesem Gates Patent.... ist Teil dieses ID2020 Bullshits - ich pisse noch heute auf Napoleon für Ausweise und Code civil... wenn ich morgen beschliesse wer anders zu sein, dann ist das allein meine Sache.

Ich halte das einfach für zu gefährlich was die treiben - ich denke wir sollten die Kampagne schleunigst sabotieren und demontieren.... und anschliessend mit allem weitermachen, wo sie die Finger drin haben.

Nie wieder System , Chaostage forever! :rocker:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 13. Aug 2020, 07:20 
Offline
Freak

Registriert: Sa 7. Apr 2007, 19:10
Beiträge: 1283
Wohnort: SW-Sachsen
speckgürtler hat geschrieben:
Wenn ich dich jetzt um Beispiele fragen würde wäre deine Antwort vermutlich schnell endenwollend?


Im Gegenteil. Ich könnte Dir seitenlange Geschichtsvorträge halten. Aber die willst Du nicht lesen, weil sie Dein gewaschenes Weltbild verschmutzen würden.
speckgürtler hat geschrieben:
demokratischen Unterschied zwischen Berlin und Minsk


Da es weder in Berlin noch in Minsk wirklich Demokratie gibt, ist der Unterschied nur marginal.
Da Du aber, wie die meisten, keine wirkliche Ahnung hast, und auch nicht haben willst, verzichte ich drauf, weiter gegen Wände zu reden oder gar irgendwen belehren zu wollen.

_________________
Der mächt´ge Herr mit Schrei´n und Droh´n bricht Reiche und Städte zu Grunde,
still heilet der Bauer und sein Sohn
des Landes blutende Wunde.

(Erik Gustav Geijer, 1783-1847, schwedischer Schriftsteller)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 13. Aug 2020, 07:28 
Offline
Freak

Registriert: Sa 7. Apr 2007, 19:10
Beiträge: 1283
Wohnort: SW-Sachsen
Elirithan hat geschrieben:
@Zugucker: Die Viren+Impfstoffsache ist ein ausgeführter und noch laufender Angriff mit biologischen Waffen und/oder ein Psyop Bluff, der von den sog. "Eliten" begangen wurde und wird. Schliesslich lassen sie ihre Sklaven das Theater ja breitbandig aufführen oder etwa nicht?


Solche Pandemien sind schon lange überfällig gewesen und eine Reaktion "der Natur" auf die Idiotie des Globalismus und des Geld-mach-Systems. Dazu kommen noch die üblichen Verdächtigen wie Korruption, Vertuschung, Verblödung der Politiker uvm.
Also wie üblich ma wieder ein Armutszeugnis des verhausschweinten Zivilisationsmenschen.
Sich daraus ne VT zu basteln ist bödsinnig. Das die Pandemie dann von irgendwem für eigenene Zwecke ausgeschlachtet wird, ist klar, und Teil des ganzen Zivilisations-Problems: "Wir lösen Probleme mit zivilisatorischen Mitteln, die es ohne Zivilisation nicht gäbe und schaffen damit gleich mal wieder neue Probleme"...

_________________
Der mächt´ge Herr mit Schrei´n und Droh´n bricht Reiche und Städte zu Grunde,
still heilet der Bauer und sein Sohn
des Landes blutende Wunde.

(Erik Gustav Geijer, 1783-1847, schwedischer Schriftsteller)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 13. Aug 2020, 09:22 
Offline
Freak

Registriert: Do 6. Okt 2016, 09:49
Beiträge: 1285
Wohnort: Altenstein
Ach, von diesem "airbore HIV-like Vektor" Projekt weiss ich zufällig seit meine ich 2003, das kam damals mit den Ethno Waffen Projekten ans Licht... ;-)

Und die Gates-Stiftung ermordet auch nicht erst seit gestern Leute in Entwicklungsländern....

Der ganze Vorgang war angesagt seit vielen Jahren für jeden der hinhört - wer jetzt noch glaubt, das ist Zufall, hat echt gepennt.

Der einzige Grund warum jetzt ein sog. mRNA Impfstoff hersoll ist, weil das Genom von Corona auf das Pirbright Institut in GB und eine Gates-Stiftung patentiert ist... ein mRNA Impfstoff der darauf formuliert ist, fällt demnach funktionsbedingt unter diesen Patentschutz.... drum auch die Behauptung reine Antikörperimpfstoffe verschwänden misteriöserweise einfach aus dem Serum oder so Zeug... jaja wers glaubt.
Das witzige: Bisher wurde noch nie ein mRNA Impfstoff erfolgreich beim Menschen getestet.

Es ist ein Angriff biologisch und psychologisch und damit ein kriegerischer Akt. Die Beteiligten sind Feinde der Menschheit - ganz einfach.


Und warum geht bei euch alles zwischen den Polen "Demokratie-Diktatur" obwohl die Frage eigentlich eine zwischen Personenverband und Terretorialität ist...

Mit welchen Recht behaupten diese "Wähler" dass andere an ihren Willen sprich an deren Gesetze und Potentaten gebunden wären, obwohl selbige nicht ans wählen glauben. Ich denke einfach die "Polizei" muss mit lokalen Milizen überwacht werden, dass sie sich nur um ihre Wähler kümmert und alle anderen in Frieden lässt. Gerade in Hinblick auf den Corona Kult ist das jetzt echt höchste Zeit das zu diskutieren!

Ich wäre eher für eine Art "Regierfirmen" mit der Leute die das wollen, also regiert werden, einen Provider-Vertrag haben oder sowas... eine allgemeine Regierung und Gesetzgebung für alle ist schwachsinnig - hat doch niemand die gleichen Bedingungen - ergo muss für jeden ein anderes Abkommen her.
Und Nationalstaaten und co sind letztenendes Hirngespinste von geistig verwirrten...... schliesslich ist an etwas zu glauben, das man nicht messen kann: :arrow: Religion


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 23 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Reisende 2021
Forum: Aussteigen / Auswandern - Freie Diskussion
Autor: mando
Antworten: 10
Gartenjahr 2021
Forum: Gärtnerei & Permakultur
Autor: m0rph3us
Antworten: 64

Tags

Erde, NES

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Erde, Bau, NES, Liebe, TV

Impressum | Datenschutz