Aussteiger und Selbstversorger Forum

Für Träumer und Realisten.
Aktuelle Zeit: So 9. Aug 2020, 14:17

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 20 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Aussteigen 2020
BeitragVerfasst: Do 24. Okt 2019, 19:57 
Offline
Tourist

Registriert: Do 24. Okt 2019, 19:47
Beiträge: 3
Hallo ihr Verrückten,

Ich bin Nico 37 und ich möchte aussteigen. Ich bin es leid diesen ganzen Stress, Kampf um Konsum, überall mithalten zu müssen, tausende Regeln, alles was einem Krank macht. Ich möchte das alles hinter mir lassen und suche auf diesem Wege Gleichgesinnte wo mit mir zusammen diesen Traum verwirklichen wollen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: Do 24. Okt 2019, 19:57 


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Aussteigen 2020
BeitragVerfasst: Fr 25. Okt 2019, 01:11 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: So 9. Sep 2012, 17:45
Beiträge: 5545
Wohnort: NRW
zwingt dich aber keiner mitzuhalten ausser du dich selber :wink:

_________________
Nature Doesn't Need People!
Mit dem Bewusstwerden der eigenen Sterblichkeit steigt die Wertschätzung der eigenen Lebenszeit.
http://schwarwel-karikatur.com/wp-conte ... warwel.jpg
https://i0.gmx.net/image/978/33756978,p ... ize-xl.jpg


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Aussteigen 2020
BeitragVerfasst: Fr 25. Okt 2019, 14:17 
Offline
Träumer
Benutzeravatar

Registriert: Mo 23. Mär 2015, 22:39
Beiträge: 11
Wohnort: Rhein-Main
Moin Nico.
Ich kann Dir folgen. Sehr. Was sind denn so Ideen, die Du hast? Es klingt so, als würdest Du am liebsten direkt aus der Tür raus - nur, was, wohin, wie und überhaupt dann? Was sind da Deine IdeenEingebungenWünscheTräume-hastenichgesehen?
Mich interessiert das brennend. Ich glaube erstmal nicht unbedingt, dass sich hier was "gemeinsames" ergibt, im Sinne von gemeinsames Projekt. Aber wenn am Ende Du und ich und die ganzen anderen :-) ihr Ziel klar(er) haben... Sind ja dann auch schon nen paar Schritte.
Cheers
Ray


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Aussteigen 2020
BeitragVerfasst: Fr 25. Okt 2019, 23:06 
Offline
Tourist

Registriert: Do 24. Okt 2019, 19:47
Beiträge: 3
Ich liebäugel mit La Gomera, alles verkaufen, alles kündigen, Wohnort abmelden und ab in Flieger und weg. Alles andere wird sich am Ziel ergeben. Planen kann ich und will ich da nix, das werde ich sehen wenn ich dort bin.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Aussteigen 2020
BeitragVerfasst: Fr 25. Okt 2019, 23:39 
Offline
Träumer
Benutzeravatar

Registriert: Mo 23. Mär 2015, 22:39
Beiträge: 11
Wohnort: Rhein-Main
Hm... Das ist ne kurze Antwort. Wenns da irgendwann mehr drüber zu erzählen gibt, interessiert mich das wie gesagt. Egal, ob das jetzt noch im Vorfeld ist, oder wenn Du denn im-Atlantik-oder-wo-auch-immer gelandet bist.

Wünsch Dir, dass Du fleißig Zuschriften bekommst.

Cheers.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Aussteigen 2020
BeitragVerfasst: Sa 9. Nov 2019, 19:44 
Offline
Tourist

Registriert: Sa 9. Nov 2019, 19:40
Beiträge: 1
Guten Abend Nico,

ich weiß nicht, ob Dein Vorhaben noch aktuell ist, aber ich finde mich in dem, was Du vorhast und wie Du es beschreibst, wieder. Schreibe mir doch eine PM,..wenn Du magst.

Beste Grüße
David


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Aussteigen 2020
BeitragVerfasst: Mo 11. Nov 2019, 09:26 
Offline
Weltreisender

Registriert: So 18. Nov 2018, 11:33
Beiträge: 84
Mit 'La Gomera' habe ich mich auch schon intensiv beschäftigt.

Erst mal die wichtigen Daten für '3 Post' Aussteiger ;-)

- kaum Arbeitsplätze außer saisonal Tourismus, hohe Arbeitslosigkeit
- kaum günstiger Wohnraum, Inselaner vermieten lieber an Touris kurzfristig als langfristig
- wenig Stellplätze für Wohmobile/Zeltplätze
- Grundstücke/Häuser rar und verhältnismäßig teuer
- trotz EU ist es schwieriger eine Selbstständigkeit aufzubauen (EU ist nicht immer EU)
- Materialversorgung teurer und langwieriger

Eine interessante Insel für Umsteiger mit ein wenig Geld die ggf. ein Gästehaus betreiben möchten. IMO keine Insel für Leute mit kaum Geldbeutel oder Rücklagen.

Wie für alle anderen Ziele gilt: Hinfahren angucken und sondieren. Für die meisten Aussteigerwilligen hier würde der Sondierungsurlaub die Aussteigerkasse wahrscheinlich schon zu hoch belasten.

Arbeitskollege war grade 2 Wochen dort. War begeistert. Mietwagen 15€ (Polo) am Tag. 1 Woche über die Insel und alles mal kurz gesehen.

BS24


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Aussteigen 2020
BeitragVerfasst: Mo 11. Nov 2019, 10:39 
Offline
Träumer

Registriert: Di 27. Aug 2019, 00:49
Beiträge: 6
Ich zieh im März wieder los nach Andalusien. Bin momentan nur in Germany um Reisepass zu beantragen und Hunde chippen lassen. Dann gehts los nach spain! Mein Ziel ist es einen Platz for verloren Seelen zu eröffnen. Jeder der raus aus der Robotik möchte is willkommen


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Aussteigen 2020
BeitragVerfasst: Mo 11. Nov 2019, 12:27 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: So 9. Sep 2012, 17:45
Beiträge: 5545
Wohnort: NRW
steines hat geschrieben:
Mein Ziel ist es einen Platz for verloren Seelen zu eröffnen.


:?:

_________________
Nature Doesn't Need People!
Mit dem Bewusstwerden der eigenen Sterblichkeit steigt die Wertschätzung der eigenen Lebenszeit.
http://schwarwel-karikatur.com/wp-conte ... warwel.jpg
https://i0.gmx.net/image/978/33756978,p ... ize-xl.jpg


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Aussteigen 2020
BeitragVerfasst: Di 10. Dez 2019, 17:41 
Offline
Träumer

Registriert: Di 27. Aug 2019, 00:49
Beiträge: 6
silvi73 hat geschrieben:
steines hat geschrieben:
Mein Ziel ist es einen Platz for verloren Seelen zu eröffnen.


:?:


Im März wird gestartet


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Aussteigen 2020
BeitragVerfasst: Di 10. Dez 2019, 18:15 
Offline
Freak

Registriert: Sa 7. Apr 2007, 19:10
Beiträge: 1087
Wohnort: SW-Sachsen
silvi73 hat geschrieben:
steines hat geschrieben:
Mein Ziel ist es einen Platz for verloren Seelen zu eröffnen.


:?:


ne Kirche? :mrgreen:

_________________
Der mächt´ge Herr mit Schrei´n und Droh´n bricht Reiche und Städte zu Grunde,
still heilet der Bauer und sein Sohn
des Landes blutende Wunde.

(Erik Gustav Geijer, 1783-1847, schwedischer Schriftsteller)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Aussteigen 2020
BeitragVerfasst: Di 10. Dez 2019, 19:32 
Offline
Weltreisender

Registriert: So 18. Nov 2018, 11:33
Beiträge: 84
Eine Bahnhofsmission in Andalusien unter deutscher Leitung vielleicht ?

Klingt nach einem Exportschlager !


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Aussteigen 2020
BeitragVerfasst: Di 10. Dez 2019, 20:25 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: So 9. Sep 2012, 17:45
Beiträge: 5545
Wohnort: NRW
Beneficio 2.0 :D

_________________
Nature Doesn't Need People!
Mit dem Bewusstwerden der eigenen Sterblichkeit steigt die Wertschätzung der eigenen Lebenszeit.
http://schwarwel-karikatur.com/wp-conte ... warwel.jpg
https://i0.gmx.net/image/978/33756978,p ... ize-xl.jpg


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Aussteigen 2020
BeitragVerfasst: Di 10. Dez 2019, 20:38 
Offline
Guru
Benutzeravatar

Registriert: Di 27. Dez 2016, 22:33
Beiträge: 1500
.
steines hat geschrieben:
Mein Ziel ist es, einen Platz für verlorene Seelen zu eröffnen.

Oooh - das klingt ja gut :daumen
Es gibt Viele die sich selbst verloren haben und einen Platz benötigen
um sich wieder zu finden ...
Einen Raum um sich und das Leben (neu) zu entdecken :wink:
Wie stellst Du Dir das vor ?

Liebe Grüße von der Ostsee
Andi
.

_________________
Wir sind Elite ... :daumen
-> für weitere Infos hier klicken <-


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Aussteigen 2020
BeitragVerfasst: Mo 18. Mai 2020, 17:44 
Offline
Träumer

Registriert: Mo 18. Mai 2020, 17:30
Beiträge: 5
Hallo Nico! Wir sind Lisa und Marius. Wir haben im Sept. 2019 unsere Wohnung gekündigt und sind in unsere selbstgebaute jurte gezogen. Jetzt haben wie Post bekommen com Bauamt. War ja irgendwie klar aber naja.. Wir haben es satt in dieser Maschinerie mit machen zu müssen und würden den Schritt wagen. Wie sieht's bei dir aus? Wenn du noch Interesse hast an Gleichgesinnten dann meld dich gerne bei uns! Liebe Grüße


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 20 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Schulanmeldung 2020
Forum: Aussteigen / Auswandern - Freie Diskussion
Autor: Freie_Familie
Antworten: 9
Projekt 2020 - Vanlife
Forum: Vorstellungs Thread
Autor: Desmo
Antworten: 14
Covid 19 - Wende 2020
Forum: OFF-TOPIC
Autor: Jana
Antworten: 40
2020 Mit dem Wohnmobil durch Portugal/Spanien
Forum: Planungen/Vorbereitungen für Projekte
Autor: BS24
Antworten: 0
Gartenjahr 2020
Forum: Gärtnerei & Permakultur
Autor: Megalitiker
Antworten: 171

Tags

USA

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Erde, Bau, NES, Liebe, TV

Impressum | Datenschutz