Aussteiger und Selbstversorger Forum

Für Träumer und Realisten.
Aktuelle Zeit: Fr 14. Dez 2018, 22:14

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Polizei im Hambacher Forst
BeitragVerfasst: Mi 5. Sep 2018, 18:10 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: Di 20. Nov 2012, 04:09
Beiträge: 4497
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Ich glaube weitere 100 ha von einem einst grossen Waldgebiet sollen dem Braunkohletagebau weichen. Ein Hohn wenn man bedenkt das Windkraftanlagen ungenutzt herum stehen.
In dem Wald leben schon seit Jahren ein paar linke Naturschuetzer in Baumhäusern. Auch wenn wir auf der selben Seite stehen, kommt mir bei dem Begriff Links die Galle hoch. Aber das nur nebenbei. Interessant ist, das so etwas in Deutschland geduldet wird.
Aus dem Wald heraus sollen Extremisten Straftaten geplant und begangen haben. Um welche es geht, darueber wird geschwiegen. Wenn ich noch etwas mehr hasse als die Linken, dann sind es die Knechte des Staates. Aber zum Thema.
Am Geiseltalsee kann man sehen das Renaturierung etwas ganz tolles ist. Allerdings stellt sich mir die Frage, warum RE-naturieren, wenn doch vorher eine intakte Natur da war?
Wollt ich nur mal so los werden.

_________________
"Leben ist nicht genug." Sagte der Schmetterling.
"Sonne, Freiheit und eine kleine Blume muß man haben!"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Polizei im Hambacher Forst
BeitragVerfasst: Do 6. Sep 2018, 01:18 
Offline
Aussteiger
Benutzeravatar

Registriert: So 30. Okt 2016, 20:28
Beiträge: 167
Wohnort: Bayern
Warum RE-naturieren? Hast du immer noch nicht verstanden wie das funktioniert auf deine alten Tage? :P
Also das ist ganz einfach, beim RU-inieren der Natur mit k.a. einem $NATURSCHAEDLICHEMDINGS verdient man Geld, die Abraumfirma verdient Geld, die Baggerfirma verdient Geld etc... und beim RE-naturieren verdienen auch wieder viele Menschen Geld, und manche machen sogar Werbung damit wieviel wie wieder aufgeforstet haben..
Gute Theorie?

Gruss,
BB

_________________
Mit dem ersten Glied ist die Kette geschmiedet. Wenn die erste Rede zensiert, der erste Gedanke verboten, die erste Freiheit verweigert wird, dann sind wir alle unwiderruflich gefesselt. - Jean-Luc Picard


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Polizei im Hambacher Forst
BeitragVerfasst: Do 6. Sep 2018, 05:16 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: Di 20. Nov 2012, 04:09
Beiträge: 4497
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Ja na klar! So isses. Aber ich denke du Weisst auf was ich hinaus will. Nicht nur die Profitgier der Konzerne ist es die uns unsere Umwelt ruinieren lassen, sondern auch die Bequemlichkeit und Verwöhntheit der normalen Menschen, immer und zu jeder Zeit Strom zu haben.
Gut das renaturiert wird, aber besser waere es alte Strukturen zu erhalten. Und wenn der Hambacher Forst nicht abgeholzt worden waere, waere De trotzdem nicht im apokalyptischen Chaos versunken.

_________________
"Leben ist nicht genug." Sagte der Schmetterling.
"Sonne, Freiheit und eine kleine Blume muß man haben!"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Polizei im Hambacher Forst
BeitragVerfasst: Do 13. Sep 2018, 17:37 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: Di 20. Nov 2012, 04:09
Beiträge: 4497
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Jetzt geht es ans Eingemachte. Die Wohnungen sollen geraeumt werden.

_________________
"Leben ist nicht genug." Sagte der Schmetterling.
"Sonne, Freiheit und eine kleine Blume muß man haben!"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Polizei im Hambacher Forst
BeitragVerfasst: Do 13. Sep 2018, 20:13 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Di 6. Mai 2014, 19:07
Beiträge: 2440
Wohnort: Perle des Erzgebirges
Hi.

Ich hab das im Radio verfolgt. Und finde es witzig, das die baumhäuser wegen fehlenden brandschutz geräumt werden müssen.

Was passiert den mit dem holz oder was macht der energiekonzern eigentlich mit der Braunkohle?

Mfg

_________________
Was wir in dieser Welt brauchen sind ein paar Verrückte mehr, denn seht wohin uns die Normalen gebracht haben. "George Bernard Shaw"
Glaubt an morgen und pflanzt einen Baum.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Polizei im Hambacher Forst
BeitragVerfasst: Do 13. Sep 2018, 20:53 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: Di 20. Nov 2012, 04:09
Beiträge: 4497
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Das hatte ich noch nicht gehoert. Der deutsche Burro lässt sich echt was einfallen. Brandschutz im Wald. Bitte alles Holz beraeumen! Ach nee, das is ja nich mal witzig. Das machen die ja wirklich.

_________________
"Leben ist nicht genug." Sagte der Schmetterling.
"Sonne, Freiheit und eine kleine Blume muß man haben!"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Polizei im Hambacher Forst
BeitragVerfasst: Fr 14. Sep 2018, 13:21 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: So 9. Sep 2012, 16:45
Beiträge: 4139
Wohnort: NRW
Megalitiker hat geschrieben:
Das hatte ich noch nicht gehoert. Der deutsche Burro lässt sich echt was einfallen. Brandschutz im Wald. Bitte alles Holz beraeumen! Ach nee, das is ja nich mal witzig. Das machen die ja wirklich.


ist schon bisschen anders


https://www.nordbayerischer-kurier.de/i ... de00e.html

_________________
Nature Doesn't Need People!
Mit dem Bewusstwerden der eigenen Sterblichkeit steigt die Wertschätzung der eigenen Lebenszeit.
http://schwarwel-karikatur.com/wp-conte ... warwel.jpg


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Polizei im Hambacher Forst
BeitragVerfasst: Fr 14. Sep 2018, 13:50 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Di 6. Mai 2014, 19:07
Beiträge: 2440
Wohnort: Perle des Erzgebirges
Ist egal auf welches Gesetz die sich berufen. Entweder Brandschutz oder andere Bauvorschriften oder...
In jedem Fall ist es immer eine Ausrede, der den Einsatz der Polizei rechtfertigen soll.

Würde man dort keine Braunkohle fördern wollen gäbe es keine Baumhäuser.
Aus meiner Sicht ist das "ziviler Ungehorsam" den ich dort nur begrüßen kann.

Soll ja noch ein paar Wochen gehen und wenn die Polizei das Gelände geräumt hat, dann trägt RWE die Verantwortung sein Hausrecht durchzusetzen und keine Demonstranten auf das Gelände zu lassen. Da bin ich gespannt wie die das machen wollen.

Denen geht es im wahrsten Sinne um die Kohle.

P.s. Hier och eine kurze doku dazu.
https://youtu.be/dm3TiZqp3nw

_________________
Was wir in dieser Welt brauchen sind ein paar Verrückte mehr, denn seht wohin uns die Normalen gebracht haben. "George Bernard Shaw"
Glaubt an morgen und pflanzt einen Baum.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Polizei im Hambacher Forst
BeitragVerfasst: Sa 22. Sep 2018, 16:47 
Offline
Weltreisender

Registriert: Sa 22. Sep 2018, 10:49
Beiträge: 127
Naja, für die Tiere im Wald, wie die Bechsteinfledermaus ist es bestimmt nicht so toll. Wenn sich da so eine Art Schlacht wie im Mittelalter geliefert wird. Das verbliebene Stück sind ja wohl auch nur noch 200hektar also ziemlich wenig im Vergleich zu dem. Was vorher mal da war.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Polizei im Hambacher Forst
BeitragVerfasst: Fr 5. Okt 2018, 13:23 
Offline
Freak

Registriert: Sa 11. Jun 2016, 20:31
Beiträge: 1105
Wohnort: Sardiniens wilder Westen
Rodungsstopp im Wald!

https://web.de/magazine/panorama/ovg-mu ... d-33196542

hoi, es geht wohl manchmal tatsächlich nicht nur ums maximale Kohlescheffeln in manchen Belangen... das ist schön


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Polizei im Hambacher Forst
BeitragVerfasst: So 7. Okt 2018, 09:06 
Offline
Schamane
Benutzeravatar

Registriert: Di 27. Dez 2016, 21:33
Beiträge: 648
.
Rodung ist "nur" vorläufig gestoppt.

Das Gericht wollte verhindern,
dass durch die Rodung Tatsachen entstehen,
welche nicht mehr rückgängig gemacht werden können,
bevor die "kistenweise" Unterlagen geprüft worden sind.
War ein guter rechtsstaatlicher Schachzug.

Manchmal klappt es :wink:
.

_________________
''Solang Du in Dir selber nicht zuhause bist,
bist Du nirgendwo zuhaus" (Peter Horton)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Polizei im Hambacher Forst
BeitragVerfasst: Mi 21. Nov 2018, 06:11 
Offline
Weltreisender

Registriert: Sa 22. Sep 2018, 10:49
Beiträge: 127
Ja, ist schon heftig was da abgeht. Durch den Abbau wird die Landschaft ja quasi "für immer" verändert. Ich finde man könnte ja den Restwald so stehen lassen, als Naturpark oder sowas.

Für die Leute die in den Abbaugebieten wohnen, ist es natürlich besonders hart. Auf der einen Seite kann man zwar sagen, konnten die sich ja vorher denken, dass das mal so kommt. Sind eben so Abbaugebiete, da ist das nicht neues. Ich meine es werden ja bei den Abriss der Ortschaften die Kirchen usw auch mit abgerissen. Was für Leute aus anderen Regionen eher undenkbar wäre. Auf der anderen Seite ist das was damit verloren geht, dann eben einfach weg oder wie man es auch sagen soll... Möglicherweise hat man als jemand der dort lebt und/oder aufgewachsen ist, da auch einen anderen Bezug zu.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Polizei erschiesst Flue gtling
Forum: OFF-TOPIC
Autor: Megalitiker
Antworten: 16

Tags

Bau, Deutschland, Erde, NES

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Erde, NES, Bau

Impressum | Datenschutz